20.03.2016, 02:53 Uhr

Flamenco-Flaco de Nerja Quintett

Wann? 02.04.2016 21:00 Uhr

Wo? Kulturraum Neruda, Margaretenstraße 38, 1040 Wien AT
Wien: Kulturraum Neruda | Besetzung:
Flaco de Nerja - Gitarre
Sandra La Chispa - Tanz
Dino de Valeria - Cajon
Edi Mayr - Bassgitarre
Viktor Jugovic - Mini Drums

„Flaco de Nerja ist ein ausdrucksstarker, facettenreicher Könner der spanischen Gitarre “, Tanz.at
Stark beeinflusst von der Musik des Virtuosen Paco de Lucia erlernt Flaco autodidaktisch den Flamenco. Der Beweis seines Ausnahmetalents kommt im Jahr 2001 und 2004 , als er das Finale des wichtigsten Wettbewerbes der Flamenco Gitarre Spaniens (Concurso Nacional de Arte del Flamenco en Cordoba) erreicht.

Geboren in Bratislava wächst Flaco mit der Klassik, dem Jazz und der Musik der Roma auf. Die Einflüsse dieser Musik sind in seinen Kompositionen zu hören, machen seine Stücke einzigartig und unterscheiden ihn von den traditionellen Flamenco Gitarristen Spaniens. Diese Einzigartigkeit öffnet Flaco die Türen zu den besten Ensembles und Solisten der heutigen Zeit, vom Barock Orchester „Arpeggiata“ , Antonio Rey, dem „Timna Brauer and Elias Meiri Ensemble“ bis zum „Janoska Ensemble“ und den wichtigsten Konzertsälen weltweit. Sein Konzert „Hommage a Paco de Lucia“ wird in Frankreich im nationalen Radio „Radio Culture France“ und dem Fernsehsender TV2 France live gesendet.

Das Konzert besteht aus den Kompositionen von Flaco de Nerja und gibt einen Einblick in die verschiedenen Stile des traditionellen und modernen Flamenco. Es können Gitarrensolos, Elemente des Jazz, sowie der pure Tanz dessen Zusammenspiel erlebt werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.