Mariahilf - Freizeit

Beiträge zur Rubrik Freizeit

Violas Futter wird mit einem speziellen Injektionsrohr in den Sand eingespritzt, damit ihr die Mitbewohner und Mitbewohnerinnen nichts wegfressen
4

Neuzugang im Haus des Meeres
Rochendame "Viola" ist neuer Blickfang

Das Haus des Meeres feiert das Reopening mit einem Neuzugang: Ab sofort kann die Geigenrochendame "Viola" bestaunt werden. WIEN/MARIAHILF. Viola ist der neue Star im Haus des Meeres. Sie entstammt einer Nachzucht des BurgersZoo im holländischen Arnheim. Die außergewöhnlichen Knorpelfische, deren Form an eine große Violine erinnert, bewohnen normalerweise wärmere Meere. Vorzugsweise in Gewässern mit  Sandböden. Denn aufgrund ihrer langen Schnauze spürt diese Fischart vergrabene Schalentiere im...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Larissa Reisenbauer
Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
2 5

Wohin in Wien?
Das geht APP mit Inspi!

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

  • Wien
  • Iris Wilke
Gemeinsam singen stärkt die Gesundheit und macht Spaß.

Netzwerktreffen Chorforum Wien
"Finde den Chor, der zu dir passt"

Für jeden der gerne singt gibt es auch einen passenden Chor. Davon ist zumindest das Chorforum Wien überzeugt und lädt zum Netzwerktreffen. WIEN/SIMMERING. Wer gerne singt, aber es bis jetzt meistens allein im Auto oder unter der Dusche getan hat, darf sich angesprochen fühlen: Das Chorforum Wien veranstaltet erstmals ein Netzwerktreffen, bei dem sich Chöre unterschiedlicher Richtung vorstellen: Von Sakral und Klassik über Gospel und Pop bis zu Jugend- und Kinderchören ist alles dabei....

  • Wien
  • Simmering
  • Christine Bazalka
Bis zu 30.000 Menschen können in normalen Jahren täglich im Gänsehäufel baden. Im vergangenen Sommer waren nur 13.075
2

Online-Tickets und Abstandsregeln
Die Freibäder wären bereit für den Saisonstart

Das Wetter ist trüb und der Lockdown hart – trotzdem freut man sich als gelernte Wienerin darauf, dass schon bald die Freibäder aufsperren. Die gute Nachricht: Die günstigen Tarife bleiben. WIEN. Wenn die Fernreisen wegfallen, werden die Bademöglichkeiten in der Stadt umso wichtiger. So war es im vergangenen Sommer, und dank Ticket-Vorverkauf, Bäderampel und Hygienevorschriften konnte die Zeit zwischen erster und zweiter Corona-Welle angenehm und sicher im Bad verbracht werden. Aber wie ist es...

  • Wien
  • Christine Bazalka

BUCH TIPP: Reinhard Haller – “Rache”
Dem Phänomen der Rache auf der Spur

Reinhard Hallers Analysen von psychischen Störungen und spektakulären Verbrechen sind international gefragt. Der Chefarzt einer psychiatrisch-psychotherapeutischen Klinik widmet sich dem dunklen Thema "Rache". Wenn das Ego gekränkt wird, ist der Wunsch nach Rache nicht weit. Er zeigt, in welche Abgründe Rachsucht führen kann, bis zu den kleinen Boshaftigkeiten im Alltag. Ecowin Verlag, 240 Seiten, 24 € ISBN-13 9783711002341

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Mariahilfs Kinder haben nun auch die Möglichkeit, im eigenen Bezirk an einem Summer City Camp teilzunehmen.
1 Aktion

Summer City Camps
Auch in der Mariahilfer Mittelgasse gibt es Sommerprogramm

Aufgrund der großen Nachfrage wurde das Kontingent der Summer City Camps von der Stadt Wien aufgestockt. Ab Montag kann man sich für zusätzliche Plätze anmelden. Übrigens: Auch die Mariahilfer Mittelgasse ist als Standort mit dabei. WIEN/MARIAHILF. Das Sommerangebot der Stadt Wien unter dem Titel "Summer City Camps" für Kids im Alter von 6 bis 14 Jahren erfreut sich großer Beliebtheit. Für den Sommer 2021 (von 3. Juli bis 3. September) waren sehr schnell alle Plätze vergriffen. Daher stockte...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Larissa Reisenbauer
Gezeigt werden in der Galerie am Park Werke von Hanna und Herbert Hollmann.
1

Kunst in Mariahilf
Galerie am Park lädt zur neuen Ausstellung

Die Galerie am Park lädt zur nächsten Ausstellung. Diese findet von 19. bis 29. Mai statt und zeigt Arbeiten von Hanna und Herbert Hollmann unter dem Titel "Immer auch ein sich begegnen". WIEN/MARIAHILF. Auch Wien hat nun beschlossen den harten Lockdown mit 3. Mai zu beenden. Dies nützen jedoch nicht nur der Handel und die Dienstleister um ihre Angebote wieder unter die Wiener zu bringen, sondern auch Galerien. In Mariahilf lädt die Galerie am Park in der Liniengasse 2A ab 20. Mai zur...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Larissa Reisenbauer
Fridita: Zart, feminin und fliessend sind die Attribute der "ready to wear"-Damenkollektion von Friederike Hofmann. Ihr unverkennbarer Stil hat eine moderne Silhouette mit minimaler Schnittführung, ohne die Liebe zum Detail zu vernachlässigen.
4

Österreichische Designerinnen
Mode, Accessoires und Kunst präsentiert in Mariahilf

Von 13. bis 15. Mai 2021 präsentieren zehn Designerinnen aus Österreich ihre Kreationen im Ausstellungsraum im Mariahilfer Grätzel Gumpendorf. WIEN/MARIAHILF. Auch wenn die derzeitigen Temperaturen nicht so ganz darauf schließen lassen, nicht mehr lang und der Sommer steht vor der Tür. Dafür und für die Zeit nach dem Lockdown wollen zehn Designerinnen aus Österreich wieder Farbe in die Welt zaubern. Um ihre Kreationen zu präsentieren keimte die Idee des sogenannten "Feinstoff #Design.Popup No...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Larissa Reisenbauer
Dieses Foto entstand vor Corona bei den Proben für "Fidelio" im Theater an Wien.
Aktion

Theater an der Wien streamt
Neue Musiktheater-Produktionen auf "fidelio"

Das Theater an der Wien bietet ab sofort neue Musiktheater-Produktionen. Diese werden im TV und auf der digitalen Plattform "fidelio" gezeigt. WIEN/MARIAHILF. Corona hat auch die heimische Kulturlandschaft beinahe stillgelegt. Seit mehreren Monaten können Theaterhäuser ihre Tore nicht öffnen. Die geplanten Produktionen bleiben somit meist auf der Strecke. Auch die Vereinigten Bühnen Wien sind mit ihren vier Häusern stark betroffen. Doch im Theater an der Wien konnten, unter strikter Einhaltung...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Larissa Reisenbauer
1

INSPI – Täglich neue WienSpirationen
Seit April hat INSPI bei der bz-Wiener Bezirkszeitung ein neues Zuhause

Keine Chance für Langeweile. Auch im Lockdown bietet INSPI täglich neue Vorschläge dazu, was man in Wien unternehmen kann. Mittlerweile ist die App von den WienerInnen schon 13.000 Mal heruntergeladen worden. Durch Wien swipenDas Prinzip ist einfach: Du swipst – INSPI schlägt vor ¬– und zwar täglich neue Vorschläge und Empfehlungen für Aktivitäten, die in Wien unternommen werden können. Die Idee ist, Neues zu entdecken, ohne lange danach suchen zu müssen. Durch die spielerisch einfache...

  • Wien
  • Nicole Gretz-Blanckenstein
"Weiter leben" basiert auf Klügers Autobiografie.
Aktion

bz-Gewinnspiel: Auf den Spuren Ruth Klügers durch den 2. Bezirk

"Weiter leben. Eine Jugend": In ihrer 1992 erschienenen Autobiografie schildert Ruth Klüger ihre Kindheit und Jugend zur Zeit des Nationalsozialismus sowie die schwierigen Bedingungen, unter denen sie den Holocaust überlebte. In Erinnerung an die jüdische Literaturwissenschafterin, die am 6. Oktober 2020 verstorben ist, navigiert das Wiener Künstlerinnenkollektiv "makemake" Interessierte auf dem Pflaster des 2. Bezirks entlang ihrer Lebensstationen: vom Wien der 1930er über die...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • BZ Wien Termine

BUCH TIPP: Veronika Schubert – "Das kleine Buch: Mein Garten für Bienen & Schmetterlinge"
Das kleine Buch: Mein Garten für Bienen & Schmetterlinge

Blumenwiesen und Kräutergärten sind neben ihren optischen Vorzügen auch Paradiese für diverse Insekten und dienen als ökologisch wertvolle Lebensräume. Die Autorin Veronika Schubert gibt im kleinen Büchlein viele Tipps zur Gartengestaltung – vor allem, damit der Garten auch von zahlreichen Schmetterlingen und Bienen besucht wird! Servus Verlag, 64 Seiten, 7 € ISBN 978-3-7104-0271-5

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Der rote Ferrari im Alfred-Grünwald-Park.
1 35

Freizeit in Mariahilf
Alle Spielplätze im 6. Bezirk

Klettern und toben im schattigen Esterhazypark, eine Runde im roten Ferrari im Alfred-Grünwald-Park drehen oder die Wasserspiele im Hubert-Marischka-Park zur Abkühlung nutzen: Kindern und Jugendlichen wird auch in Mariahilf einiges geboten. WIEN/MARIAHILF. 8 Spielplätze gibt es im Sechsten – für einen der kleinsten Innenstadtbezirke eine passende Anzahl. Und egal ob im Sommer oder im Winter, bei den unterschiedlichen Angeboten ist wohl für jedes Kind etwas dabei. Die bz stellt alle Spielplätze...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Larissa Reisenbauer
Die "Gräfin vom Naschmarkt" schließt für immer ihre Pforten.
2 1 3

Gräfin am Naschmarkt
Kultlokal schließt still und leise

Für das Kultlokal "Gräfin vom Naschmarkt" haben sich künftige Corona-Auflagen erledigt. Die Türen bleiben ab sofort für immer geschlossen. WIEN/MARIAHILF. So wie es derzeit aussieht, hat das Coronavirus ein weiteres Kultlokal der Wiener Gastronomieszene auf dem Gewissen. Denn die "Gräfin vom Naschmarkt" wird auch nach den pandemiebedingten Schließungsmaßnahmen nicht mehr öffnen. Schilder in den Fenstern, die auf Schließung wegen Umbau hingeweisen, sind zwar noch zu sehen, doch die Entscheidung...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Larissa Reisenbauer
Das aktionstheater ensemble von Mariahilf präsentiert deutsche und englische Lieder aus vergangenen Produktionen.
2

Musikalisches Mariahilf
'aktionstheater ensemble' veröffentlicht Liedersammlung

Um das Warten auf die kommenden Uraufführungen "Lonely Ballads Eins" und "Lonely Ballads Zwei" zu erleichtern, stehen die Songs ab Donnerstag, 8. April, zum Kauf zur Verfügung. WIEN/MARIAHILF. Anlässlich der kommenden Uraufführungen "Lonely Ballads Eins" und "Lonely Ballads Zwei" produzierten Martin Gruber und Martin Ojster mit den Musikern des 'aktionstheater ensemble' eine Sammlung der musikalischen Stücke unter dem Namen "Lonely Ballads – reduced songs to step back". Ab Donnerstag, 8. April,...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Larissa Reisenbauer

BUCH TIPP: George Orwell – "1984"
Über den Wunsch nach Freiheit

Orwells visionäres Meisterwerk wurde neu übersetzt und hat nichts an Aktualität verloren. Winston Smith, Mitarbeiter des „Ministeriums für Wahrheit“, schreibt die Geschichte zugunsten der regierenden Partei um. Innerlich rebelliert er aber gegen das totalitäre Regime, wehrt sich gegen die totale Überwachung. Er verliebt sich (was verboten ist) und lernt die schmerzlichen Folgen kennen. dtv Verlag, 416 Seiten, 24,90 € ISBN 978-3-423-28232-1

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Bezirksvorsteher Markus Rumelhart (SPÖ) hat die Hundezone begutachtet.
1 Aktion 2

Mariahilf
Größte Hundezone des Bezirks geöffnet

77.000 Euro investierte Mariahilf für die neue Hundezone im Franz Schwarz Park in der Nähe des Gürtels. Die neue Auslaufzone hat eine Fläche von 860 Quadratmetern. WIEN/MARIAHILF. Der Franz Schwarz Park ist auch Bezirksbewohnern nicht sofort ein Begriff. Grund dafür ist seine doch versteckte Lage in der Nähe des Gürtels. Doch seine Bekanntheit wird sich in den nächsten Wochen rasant steigern – vor allem bei Hundebesitzern. Denn der Bezirk Mariahilf baute, auf Initiative der FPÖ Mariahilf (diese...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Larissa Reisenbauer
Jetzt ist der Seepferdchen-Nachwuchs schon 8 Zentimeter groß beziehungsweise etwa 4 Monate alt.
4

Haus des Meeres
Seepferdchen-Nachwuchs im zweiten Stock

Im Haus des Meeres gibt es Nachwuchs zu bestaunen. Denn die Topfbauch-Seepferdchen sind mittlerweile vier Monate alt und konnten in das Aquarium der Eltern übersiedeln. WIEN/MARIAHILF. Unverhofft kommt oft – und nicht immer muss damit ein negatives Ereignis gemeint sein. Denn im Haus des Meeres brachte, ohne jegliche Ankündigungen, ein Topfbauch-Seepferdchen Mann zum ersten Mal mehrere Dutzend  Babys auf die Welt. Die Tierpfleger staunten somit nicht schlecht, als sie frühmorgens auf mehrere...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Larissa Reisenbauer
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
3 4 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

  • Wien
  • bz-Wiener Bezirkszeitung: Unternehmen im Blickpunkt
Dominica Harrisons "Chado" ist ein britischer Coming-of-Age-Film und nimmt heuer am internationalen Wettbewerb teil.
Aktion Video

bz-Gewinnspiel: 20 Jahre "Tricky Women": Trickfilmfestival im Heimkino

Das Animationsfilmfestival "Tricky Women/Tricky Realities" wird 20 und bietet im Jubiläumsjahr eine virtuelle Bühne für Filme von Frauen. Online unter www.trickywomen.at stehen vom 10. bis 14. März mehr als 140 Animationsfilme, Vorträge, Präsentationen und Künstlerinnengespräche auf dem Programm. Der internationale Wettbewerb versammelt auch heuer wieder die bemerkenswertesten Trickfilme von Frauen aus aller Welt, die großteils zum ersten Mal in Österreich gezeigt werden. Ein Highlight ist...

  • Wien
  • BZ Wien Termine

BUCH TIPP: George Orwell – "Farm der Tiere"
Politische Fabel neu übersetzt

"Farm der Tiere" – den Klassiker von George Orwell gibt's in einer Neuübersetzung. Das Buch hat trotz der vielen Jahre auf dem Buckel nichts an Aktualität verloren. Den intelligenten Schweinen unter ihrem Anführer Napoleon gelingt es, sich von ihrem menschlichen Unterdrücker zu befreien. Der Bauer ist vertrieben, die Unterdrückung am Hof ist jedoch geblieben. Verlag dtv, 192 Seiten, 20 €

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Anzeige
Video 3

Investigativ-Journalismus trifft Theater
DIE RECHERCHE-SHOW als Live-Stream aus dem Volkstheater

Basierend auf einer investigativen Recherche von DOSSIER begibt sich das Volkstheater in Kooperation mit dem Theater im Bahnhof Graz auf die Spuren des milliardenschweren Konzerns Red Bull. Servus TV, RB Salzburg, Addendum und natürlich die Dose. Sie alle gehören zum RB Imperium. Jeder kennt Red Bull, doch was wissen wir wirklich über den Konzern und den Kopf hinter der Dose? Warum ist Red Bull so extrem still, wenn kritische Fragen gestellt werden? Wer ist alles Teil des RB-Netzwerks? Der...

  • Wien
  • bz-Wiener Bezirkszeitung: Unternehmen im Blickpunkt

BUCH TIPP: Franzobel – "Die Eroberung Amerikas"
Auf den Spuren der wilden Eroberer

Der Wiener Autor Franzobel schildert in "Die Eroberung Amerikas" die grausame Aneignung der USA und seiner Völker im Jahr 1538 durch die Spanier. Mit Fakten, Fiktion und mit Witz hält Franzobel der damals wie heute von Geltungsdrang und Gier getriebenen Gesellschaft einen Spiegel vor. In einer Rahmenhandlung fordert ein Anwalt 500 Jahre später Gerechtigkeit. Großer Lesespaß! Paul Zsolnay Verlag, 544 Seiten, € 26,80 ISBN 978-3-552-07227-5

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Marina Seiller Nedkoff (links) und Evelyn Miksch (rechts) freuen sich auf ihre neue Ausstellung in der Galerie im Park in Mariahilf.

Galerie am Park
Zweiter Anlauf für Ausstellung "Schattierungen"

Die Galerie am Park gibt bekannt, dass die für Anfang Februar geplante Ausstellung namens "Schattierungen" in einem zweiten Anlauf am Montag, 8. Februar, eröffnen soll. MARIAHILF. Künstler haben es in den vergangenen Monaten aufgrund der Coronapandemie sehr schwer. Fehlende Sozialkontakte machen es beinahe unmöglich, Werke zu verkaufen oder auch nur zu präsentieren. Doch auch Kunstgalerien sind von den Corona-Maßnahmen stark getroffen. Social Distancing beziehungsweise die immer wiederkehrenden...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Larissa Reisenbauer

Freizeit aus Österreich

Kinderspielplatz im Salzburger Krispl-Gaissau.
1 2

Fokus Familie
Die schönsten Kinderspielplätze Österreichs

In den wärmeren Jahreszeiten drängt es viele Familien in den Bezirken auf Kinderspielplätze. Die Regionalmedien Austria (RMA), die sich auch als Sprachrohr für die Familien verstehen, präsentieren die schönsten Kinderspielplätze des Landes.  ÖSTERREICH. Viele Kinder fühlen sich zu wenig ausgelastet. Kinderspielplätze sind ein idealer Hotspot für Familien, um einander zu treffen und für Kinder und Jugendliche, um sich richtig auszutoben. Viele Spielplätze haben auch Geräte mit...

  • Maria Jelenko-Benedikt
Ein schnarchender Partner zerrt in unzufriedenen Beziehungen (36 Prozent) ebenfalls deutlich mehr am Nervenkostüm als in zufriedenen Partnerschaften ( 20 Prozent).
3

Nervige Marotten
Frauen stört Schnarchen, Männer, wenn die Partnerin am Smartphone hängt

Schnarchen, ständig am Handy lesen, Unordnung machen etc. – kleine Marotten nerven den Partner schon mal im Alltag. Je zufriedener Paare allerdings sind, desto weniger stören die Eigenheiten ihres Partners, wie eine aktuelle Studie der Onlinepartner-Agentur Parship.at zeigt.  ÖSTERREICH. Bei den Eigenschaften des Partners, die regelmäßig für Unmut sorgen, gibt es große Unterschiede zwischen Männern und Frauen. Frauen stört es etwa, wenn der Partner schnarcht, Männer, wenn die Partnerin ständig...

  • Julia Schmidbaur
Die Dreharbeiten zum Ibiza-Krimi stehen kurz vor Abschluss.
3

Ibiza-Affäre als Vierteiler
Andreas Lust spielt Heinz-Christian Strache

Die Dreharbeiten zur vierteiligen Sky-Miniserie über die "Ibiza Affäre" befinden sich kurz vor dem Ende. "Noch kurze Zeit" werde in Wien gedreht, die Arbeiten auf Ibiza seien bereits abgeschlossen, teilte der Sender am Donnerstag mit. Fix ist nun auch, wer die unglücklichen Protagonisten des Ibiza-Videos spielt.  ÖSTERREICH. Das mehrstündiges Treffen der beiden ranghohen Ex-Politiker HC-Strache und Johann Gudenus mit einer vermeintlichen russischen Oligarchin in einer Finca auf Ibiza ist zum...

  • Julia Schmidbaur
Mit dem Burger von Rebel Meat soll der Fleischkonsum reduziert werden - ohne Zeigefinger und ohne Kompromisse.
1 6

50 Prozent fleischlos
Rebel Meat will mit neuem Burger Nicht-Veganer abholen

100 Prozent Genuss bei 50 Prozent Fleisch ist das Ziel von Rebel Meat, ein Wiener Start-Up, das ein neuartiges Burger-Patty entwickelt hat. Damit konnte das Team in der Puls 4 Start-up Show 2 Minuten 2 Millionen auch die Investoren überzeugen – ihre Produkte sind jetzt auch im Lebensmittelhandel zu finden.  ÖSTERREICH. Fleischgenuss ohne Reue? Ein neues Startup aus Wien namens Rebel Meat ersetzt die Hälfte eines Patties durch Pilze und Hirse und will so dafür sorgen, dass weniger Fleisch...

  • Adrian Langer

Beiträge zu Freizeit aus

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.