03.05.2016, 15:00 Uhr

Verspätetes Weihnachtsgeschenk für das Rote Kreuz

(Foto: RK Mattersburg)
MATTERSBURG. Die Mitarbeiter der Firma ConVista Faktor Zehn GmbH sammelten zu Weihnachten für das Rote Kreuz Mattersburg.
Mit etwas Verspätung konnte Geschäftsführer Ulrich Leitner (links) nun einen Betrag von 350 Euro an den Bezirksstellenleiter des Roten Kreuz Mattersburg, Michael Leitgeb (rechts), übergeben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.