19.04.2016, 13:04 Uhr

Ein gelungener Abend

(Foto: privat)

Bürgermeister Bauer feiert seinen 60. Geburtstag

Anlässlich seines 60. Geburtstages lud der Bürgermeister von Ulrichskirchen-Schleinbach, Ernst Bauer, zu einem gemeinsamen Fest in den Landgasthof „Mutti“ in Schleinbach.

Gemeinsam mit rund 120 Gästen wurde bei strahlendem Frühlingswetter gefeiert. Die Musikkapellen Schleinbach und Kronberg sowie das Jugendorchester „MusiKUS“ eröffneten mit einem gemeinsam gespielten Hoch soll er leben die Feier. Ebenso brachten die Singgemeinschaft Schleinbach und die „Liederlichen“ ein Geburtstagsständchen dar. Neben seiner Familie, seinen Freunden, Arbeitskolleginnen und –kollegen, sowie Bürgermeisterkollegen aus der Region fanden sich auch Frau Bezirkshauptmann Verena Sonnleitner und Landesrat Karl Wilfing mit Glückwünschen ein.

Als besonderes Zeichen der Würdigung seines Einsatzes für seine Wohngemeinde wurde ihm von seinem Freund und Parteikollegen, Vizebürgermeister Josef Stöckelmayer, gemeinsam mit der geschäftsführenden Gemeinderätin Susanne Wohner, der Ehrenring der MG Ulrichskirchen-Schleinbach-Kronberg verliehen, dessen Verleihung vom Gemeinderat einstimmig beschlossen worden war.
Eine weitere Ehrung folgte nach einer sehr kurzweiligen Rede von LR Wilfing, der in Reimform die Tücken des Bürgermeistertums beschrieb, und ihm im Anschluss das goldene Ehrenzeichen der Volkspartei Niederösterreich für sein langjähriges und erfolgreiches Wirken überreichte.

Die Dankesworte gingen jedoch nicht nur an den Jubilar, sondern auch an seine Gattin Monika, die Bürgermeister Bauer stets zur Seite steht und ihn in allem unterstützt. „Ich fühle mich tief geehrt und verspreche, auch weiterhin mein Bestes zu geben!“ bedankte sich der sichtlich bewegte Jubilar bei allen Anwesenden, insbesondere auch bei seiner Familie und seiner Gattin.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.