04.04.2016, 08:15 Uhr

Chaos am Bahnhof Kittsee

Züge fallen aus oder sind überfüllt. Die Pendler aus Kittsee sind verärgert.

Sabine Frey aus Kittsee hat uns einen Leserbrief geschickt, nachdem ihre Tochter wiedereinmal vergeblich auf den Zug nach Wien gewartet hat.

Chaos am Bahnhof Kittsee. Ein Zug ganz ausgefallen, der nächste auch nicht pünktlich und defekt. So kann es nicht weiter gehen mit der ÖBB. Fast jede Woche das selbe Spiel und Auskunft null. Es ist für alle Schüler und Pendler ein tägliches Glücksspiel ob sie pünktlich in Wien sind. Es beginnt die Prüfungszeit, da frage ich mich, wie soll das weitergehen? Die Leute sind verzweifelt und grantig. Die ÖBB werden immer teurer und das Service immer schlechter. Vor allem die Züge um 6.21 Uhr und 6.50 Uhr sind für Schüler - und Pendler - am wichtigsten und um die kümmert sich keiner. Vor einer Prüfung oder Schularbeit bringe ich meine Tochter immer mit dem Auto nach Wien, aber das kann doch nicht Sinn und Zweck sein. Denn man soll doch auf die Öffis umsteigen und das Auto stehen lassen. Bei diesen Zustand eine Verhöhnung aller, oder?
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.