09.05.2016, 06:03 Uhr

Restaurantbesuch Altes Brauhaus Frauenkirchen

Spargelcremesuppe
Mangels Platz am Sonntag, haben wir das Muttertagsessen um einen Tag vorverlegt und uns bereits heute den Restaurantbesuch im Alten Brauhaus in Frauenkirchen gegönnt.

Das Alte Brauhaus ist ein denkmalgeschützter Landgasthof mit einzigartigem pannonischen Flair. Es hat einen idyllischen Innenhof mit Arkaden und einem schönen Sandsteinbrunnen und mehrere charmante Gaststüberl mit Holzvertäfelungen. Außerdem (für uns als Familie mit mehreren Kindern sehr wichtig) gibt es einen zugehörigen Spielplatz mit Trampolin, Rutsche, Schaukel, "Hochhaus" und Sandkasten, in dem unsere Kinder ausgelassen herumtoben konnten.

Aber interessant für uns als regionale Familie ist, dass die Betreiber des Gasthauses, Familie Hickel, für die Zubereitung der Speisen die Zutaten von den umliegenden Bauern und Produzenten verwendet, was sich natürlich in der Frische, dem Geschmack und der Qualität widerspiegelt.

Frau Hickel hat uns einige ihrer Lieferanten verraten (bzw. diese finden sich auch im Internet auf der Getränkekarte):
Weißer und grüner Spargel: Ing.Manfred Weiss
Eier (Bodenhaltung) und Hendl: Fa. Paukert, Frauenkirchen
Schweine-,Rind-, und Kalbfleisch: Fam. Karlo, Pamhagen
Karpfen aus den Seewinkler Lacken: Fam. Weinhandl, Apetlon
Bioerdäpfel: Fam. Rommer, Frauenkirchen
Blattsalate: Graf Paul, Halbturn
Apfelsaft: Ing. Sepp Wurzinger, Tadten
Traubensaft: Fam. Kaintz, Frauenkirchen
Mehl: Seewinkelmühle, Andau
Brot: Bruck Stefan, Frauenkirchen
frischer Paprika: Unger Hermann, Pamhagen
Nudeln: Fam. Fleischhacker, Pamhagen
Salate und Gemüse: Fam. Kadlec, Neusiedl

Wir haben uns durch einige Gerichte gekostet, von denen wir allesamt sehr begeistert waren: Spargelcremesuppe, Halászlé (ungarische Fischsuppe), Hortobágyi Palatschinken und gebratenes Zanderfilet auf Paradeiskraut mit Petersilienkartoffeln.

Fazit: ein tolles Restaurant, sowohl was die Küche, als auch das Ambiente betrifft! Wir können es nur weiterempfehlen!

1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.