04.06.2016, 11:23 Uhr

Wind lesen und den Meistertitel gewinnen

PODERSDORF/SEE (chriss). Bei der Sail Centrope Regatta, die vom Yachtclub Podersdorf am See veranstaltet wurde, ging es windig zur Sache. In insgesamt drei Segelklassen kämpften die Segler um den Österreichischen Meistertitel. "Wir hatten perfekte Verhältnisse", freut sich Regattaleiter Rainer Holzer und ergänzt, "die Youngsters und Arrivierten zeigten ihr ganzes Können in den Wettfahrten." In der 420er-Wertung gewannen Angelika Kohlendorfer und Viktoria Puxkandl vor Yannis Saje und Johannes Reder den Österreichischen Meistertitel, der innerhalb von acht Wettfahrten ausgetragen wurde. In der 49er-Klasse gewannen die Gäste aus Italien, Hofer/Hussl, als Dritter wurden Hobiger/Spitzauer das beste österreichische Team.
In der 49erFX-Damenwertung gewannen Eva-Maria Schimak und Anna Luschan vor Baumann/Lausecker.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.