16.07.2016, 18:22 Uhr

Philatelietag in Draßmarkt

Foto von links: Gerhard Geldner, Artur Jedlicka, Hans Eidler, Karl Pfneisl, Werner Schöll, Landtagsabgeordnete Klaudia Friedl und Hubert Krennert.
Der Mittelburgenländische Briefmarkensammlerverein mit Obmann Hans Eidler lud zum Philatelietag nach Draßmarkt ins Gasthaus Köllerer.

Die zahlreichen Aussteller boten Briefmarken, Ansichtskarten, Münzen, Wertkarten, Ganzsachen und Vieles rund um die "gezähnten Kunstwerke". Bei diesem Anlass wurden die Sondermarken "Mittelburgenland" aus der Serie "Weinregionen Österreichs", die "Straußenmarke" sowie die "Wappenmarke" in den Farben blau und gelb begeben. Besonders beliebt bei den interessierten Gästen, die aus nah und fern zu diesem Event kamen, war der "Draßmarkt-Ersttagsstempel" - unter Sammlern eine wahre Besonderheit.

Passend zu dieser gelungenen Veranstaltung organisierte Bernhard Köllerer eine kleine Weinverkostung und bot "Schmankerl vom Strauß". Damit kamen bei diesem Philatelietag alle auf ihre Rechnung: die Briefmarkenfreunde, die beim Schmökern und Tauschen etliche Raritäten entdeckten und die Gourmets, die mit bodenständigen Spezialitäten verwöhnten wurden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.