13.03.2016, 16:58 Uhr

Theater "Psychostress und Leberwurst"

Hinten Michael Oberger, David Oberger, Diana Kühbauer, Pamela Bauer, Lukas Fuhl, Katrin Bauer, Johannes Gruber, Alexandra Lutz, Hans Jörg Hafenscher, vorne Andreas Handler und Bianca Koglbauer.
Der Schwarzenbacher Theaterverein „Die Guadastn“ begeisterten mit dem Theaterstück „Psychostress und Leberwurst“ im Gasthaus Hafenscher. Mit genialem Wortwitz, brillanter Komik und einer Riesenmenge Spaß strapazierten sie in dem Dreiakter die Lachmuskel der begeisterten Zuschauer. Vom hemdsärmeligen Bauern bis zur wortgewaltigen Magd, von der liebestollen Tochter und dem überkorrekten Dorfpolizisten bis zur schlitzohrigen Oma, der resoluten Nachbarin, dem trinkfreudigen Arzt und dem tolpatschigen Nachbarbauern reichten die Charaktere der jungen Laienspieler unter der Regie von Reinhold Oberger. Für ihre großartige Darbietung ernteten sie tosenden Applaus.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.