22.06.2016, 07:00 Uhr

ASK Kaisersdorf feierte den Aufstieg bei EM in Bordeaux

Der ASK Kaisersdorf bei der EM in Frankreich! "Oft musste man eine Stunde auf ein Bier warten", so Sektionsleiter Robert Renner. (Foto: privat)
KAISERSDORF (O.Frank). Im Vorjahr noch durch den Aufstiegsverzicht im Gespräch ("Es blieb uns damals keine Zeit zum Planen", so Sektionsleiter Robert Renner), schaffte der ASK Kaisersdorf nun erneut den Aufstieg in die 2. Liga. "Es war kein verlorenes Jahr für uns", bestätigt Renner. "Unsere jungen Spieler konnten sich weiterentwickeln!" Mit Sebastian Berlakovich (ASK Stoob) und Manuel Wiedenhofer (zurück vom FC Deutschkreutz) gibt es bereits zwei Neuzugänge. Balazs Imre (Karriereende) und Rene Sturm (SC Oberpullendorf) verlassen den Klub. "Wir stehen aber noch in Verhandlungen mit weiteren Spielern", verrät Robert Renner, der zuletzt bei der EM in Frankreich den Aufstieg feierte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.