23.03.2016, 07:00 Uhr

SC Ritzing bringt Lizenzantrag für die Sky go Erste Liga ein

RITZING (OF). Das Lizenzierungsverfahren der Fußball-Bundesliga nimmt dieser Tage wieder Fahrt auf. Letzte Woche war für die Vereine der beiden höchsten Spielklassen Abgabefrist ihrer Unterlagen für die Saison 2016/17.
Nun ist bis 30. April bei dem einen oder anderen Zittern angesagt, ehe die Entscheidung in erster Instanz fällt - auch Ostligaklub SC Ritzing brachte laut dem sportlichen Leiter Robert Hochstaffl einen Antrag bei der Bundesliga ein: "In Anbetracht der Vorkommnisse in der Sky Go Erste Liga, wie Konkurs von Austria Salzburg oder finanzielle Probleme der halben Liga, wäre die Erteilung der Lizenz ein wichtiges Kriterium. Es ist demnach nicht auszuschließen, dass der Profiverein Ritzing vom 3. Tabellenplatz aus aufsteigen könnte", wird Robert Hochstaffl auf der Klubhomepage zitiert.

4:0-Sieg gegen St. Pölten Juniors

Der Aufwärtstrend des SC Ritzing geht weiter! Der Ostligist feierte den 1. Rückrundensieg & bleibt die letzten fünf Partien ohne Niederlage - dank Tomas Jun. Der ehem. Austria-Kicker entschied das Spiel gegen den Tabellen-11. im Alleingang, erzielte alle vier Tore.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.