Regionalliga Ost

Beiträge zum Thema Regionalliga Ost

Gegen den SK Rapid waren das letzte Mal Zuschauer zugelassen.
3

Traurige SC Wiener Neustadt News
Regionalliga-Match ohne Zuschauer

WIENER NEUSTADT (Red.). Aufgrund der Vorgaben des Landes NÖ, dass bei einer orangen Corona-Ampelschaltung Fußballspiele ohne Publikum auszutragen sind, müssen wir bis auf weiteres die Begegnungen in der Regionalliga Ost als "Geisterspiele" veranstalten. Dies betrifft zunächst das Match gegen den FC Marchfeld Donauauen am kommenden Freitag, dem 23. Oktober 2020. Einlass ins Stadion erhalten ausnahmslos nur am Spieltag benötigte VereinsmitarbeiterInnen. Dazu der Vorstand:  "Wir bedauern dies,...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
Präsident Hani Habib (r.) und sein Vize Rainer Spenger (l.) konnten einen neuen Sponsor präsentieren: Andi Iser, WNSC-Legende und langjähriger Kapitän der Blau-Weißen.
6

SC Wiener Neustadt:
Grund zum Feiern trotz Niederlage

Nach 0:2-Niederlage gegen Wiener Linien ist der Zug ans erste Tabellendrittel abgefahren. WIENER NEUSTADT. Der einzige Sturm der beim Regionalliga-Spiel des SC gegen die Wiener Linien begeisterte war der, den die Crew des Heurigen zum Dom im VIP-Bereich ausschenkte. Das Match war mehr als "mau", die Heimischen hatten in keiner Phase des Spieles eine Chance gegen abgebrühte Gegner.  Im Friedrich-Schmid-VIP-Klub war dennoch Grund zur Freude angesagt: Sparkassen-Immobilien-Chef Wolfgang Weibl...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
Toni Reisner, Hans Horvath, Wolfgang Weibl und Hermann Trauner (v.l.).
12

0:1-Niederlage bei Heimspielpremiere in der Regionalliga Ost
SC Wiener Neustadt in Hochform nur bei Fans und im VIP-Klub

WIENER NEUSTADT. Das Schöne an der Regionalliga? Es gibt keinen Video-Beweis. Und so konnte man u.a. die SC Vorstände Hani Habib und Rainer Spenger so richtig ausflippen sehen, als der SC kurz vor Schluss doch noch den Ausgleich erzielen hätte können, der Linienrichter jedoch  bereits die Fahne wegen Foulspielens oder Handspieles oder irgend etwas anderes gehoben hatte. So blieb es bei der 0:1-Niederlage im ersten Heimspiel gegen nicht bessere Draßburger und SC-Vize Spenger war gar nicht happy:...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
30

Fußball | Testspiel ASV Draßburg gegen SK Rapid Wien 1:4
Heißes Präsidententhema und Gluthitze

Ostligist ASV Draßburg bot bei 1:4-Probegalopp gegen Rapid gute Leistung DRASSBURG (O. Frank). Voll motiviert agierte der ASV Draßburg über 90. Min. gegen die Gästeelf um Trainer Didi Kühbauer – trotz der tropischen Temperaturen. Der Ostligist startete besser ins Spiel und ging nach einem Elfmeter-Foul durch Marjan Markic sogar in Führung (31.). Der Rekordmeister drehte das Testspiel binnen sechs Min. zum 3:1-Pausenstand. Hälfte zwei war ausgeglichen, ASV Draßburg-Keeper Lukas Stifter hielt...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Oliver Frank
Der ASV Draßburg & Lukas Kornholz (li.) sind zufrieden.

Fußball | Regionalliga Ost
ASV Draßburg: "Wir wollen die Nummer 2 im Burgenland sein"

DRASSBURG (Oliver Frank). Nach dem Burgenlandliga-Meistertitel vergangenen Sommer wurde die Regionalliga Ost für Aufsteiger ASV Draßburg mit Rang 8 als bester burgenländischer Klub zu einem sportlich attraktiven Nest. „Mit diesem Erfolg haben wir nicht rechnen können“, freut sich Vize-Obmann Roland Koller, der erklärt: „20 Punkte waren unser Ziel.“ Dass der 1945 gegründete Klub in den letzten acht Hinrundenspielen nur einmal verlor und mit 22 Zählern überwintert, festigt die langfristigen Pläne...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Bezirksblätter Mattersburg
Robert Weinstabl zieht Bilanz.
2

Sport-Club Trainer Robert Weinstabl zieht Bilanz
Weniger Gegentore sind Pflicht

Wiener Sport-Club-Trainer Robert Weinstabl zieht nach einer erfolgreichen Herbstsaison Bilanz. Mit 29 Punkten auf Platz vier der Regionalliga Ost: eine zufriedenstellende Bilanz? ROBERT WEINSTABL: Als Trainer darf man nie richtig zufrieden sein. Meine Messlatte waren 30 Punkte. Das haben wir knapp nicht geschafft. Zwischenzeitlich gab es mit sechs Siegen in Folge eine beeindruckende Serie. Nach unserem schwächsten Saisonspiel mit der Niederlage gegen den SC Team Wiener Linien haben wir...

  • Wien
  • Hernals
  • Michael J. Payer
SC-Chefs Hani Habib (l.) und Rainer Spenger (r.) mit eingeladenen SC-Legenden.
12

Viele ehemalige Blau-Weiß-Lieblinge beim 1:0-Sieg
Legendentreffen in der Wiener Neustadt Arena

WIENER NEUSTADT. So macht Fußball auch in der Regionalliga Ost Spaß. Ein Blitztor durch einen Elfer in der ersten Minuten bescherte den SC-Kickern einen erfreulichen 1:0-Sieg über den haushohen Favoriten Ebreichsdorf. Die Fans durften ehemalige SC-Bundesligakicker hautnah begrüßen, denn der Vorstand lud die "Legenden" ins neue Stadion. Horvath, Schmid, Weninger, Reisner, Waldherr, Grasmuck, Bachtrögl, Kodnar, Ofenbach, Scheibenreif, Frank oder wie sie alle heißen - die Zusammenkuft hat ihnen...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
9

Sportlich ist der SC Wiener Neustadt in der Krise
Freude kam nur im VIP-Bereich auf

WIENER NEUSTADT (Karl Kreska). Das zweite Match des WNSC im neuen Stadion sollte die Wende nach fünf Niederlagen bringen. Gegen die zwei Ränge besser platzierten Drassburger, galten die Blau-Weißen dennoch als Favoriten. Die Gastgeber führten zur Pause auch, trotz Ausschluss von Goalie Kuru (43.) mit 2:1. Danach drehten die Gäste innerhalb von 20 Minuten das Spiel und holten einen 6:2 Kantersieg. Begeistert vom neuen Stadion zeigten sich David Pigler, Anda Göttersberger und Stefan...

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
31

Fußball | Regionalliga Ost
3:0! SV Mattersburg-Amateure legen Niederlagenserie ab!

MATTERSBURG (O. Frank). Rote Laterne abgegeben! Mit fünf bundesligaerprobten Spielern (Nemeth, Olatunji, Schimandl, Ertlthaler und Behounek) sicherten sich die SV Mattersburg-Amateure mit einen 3:0-Sieg beim SV Leobendorf durch Tore von Schimandl, Olatunji und Pichler den 2. Saisonsieg in der Regionalliga Ost und beenden die Durststrecke von sechs sieglosen Spielen mit zuletzt vier Niederlagen en suite. Aufgrund starken Regens am Samstag musste das Ostliga-Spiel der 10. Runde in Leobendorf...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Bezirksblätter Mattersburg
SC-Vorstand mit Rainer Spenger und Hani Habib und Bürgermeister Klaus Schneeberger.
37

Grandiose Eröffnungsfeier
Blau-weiße Freude übers neue Stadion nur durch 0:1-Niederlage etwas getrübt

Am Samstag war es endlich soweit: Die Wiener Neustadt Arena wurde mit dem ersten Ostliga-Match eröffnet. WIENER NEUSTADT. Nur SC-Trainer Thomas Flögel und seinen Mannen war nach der 0:1-Heimniederlage gegen Rapid II wenig zum Feiern zumute, die übrigen rund 300 VIPs und die insgesamt 2.000 Besucher im neuen Stadion genossen den Nachmittag und den Abend. Die neue Spielstätte der Blau-weißen glänzte im Scheinwerferlicht, die überdachte Tribüne war voll, Austropop und Eisenbahnermusik heizten...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
SC-Vorstand Hani Habib (l.) und Rainer Spenger.

Stadion-Eröffnung: Samstag, 28.9.2019
Rapid (II) ist erster Gast

Der SC Wiener Neustadt freut sich, bekanntgeben zu dürfen, dass mit der Stadt Wiener Neustadt Einigkeit in Sachen Stadion erzielt wurde. In einem finalen und positiven Gipfelgespräch zwischen Präsident Dr. Habib und Bürgermeister Mag. Klaus Schneeberger konnten letzte Details im Miet- und Nutzungsvertrag abgehakt werden, womit einer Übersiedelung in die neue Arena nichts mehr im Wege steht. WIENER NEUSTADT (Red.). SC-Vorstand Rainer Spenger: „Wir bedanken uns herzlich, dass uns der Herr...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
Bürgermeister Klaus Schneeberger (r.) und SC-Präsident Hani Habib einigten sich in einem finalen Verhandlungsgespräch über die Details zur Nutzung des neuen Stadions.

SC Wiener Neustadt in der Regionalliga Ost
1. Match gegen Neusiedl im neuen Stadion

Einigkeit zwischen Stadt Wiener Neustadt und SC Wiener Neustadt – erstes Match im neuen Stadion voraussichtlich am 14. September, Stadion-Eröffnung am 28. September. WIENER NEUSTADT (Red.). Nachdem das neue Stadion in der Civitas Nova in Wiener Neustadt Anfang August von der Baufirma an die Stadt übergeben wurde, ist sich die Stadt Wiener Neustadt in Hinblick auf die Modalitäten des Nutzungs- und Mietvertrages nun auch mit dem SC Wiener Neustadt grundsätzlich einig. Mitte September wird der...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula

U16
Kicker vom SV Garsten sind Meister

Die  Nachwuchsarbeit des SV Garsten wurde mit dem großartigen Erfolg des Gewinns der U16 Meisterschaft 2018/19 in der Regionsliga Ost belohnt. GARSTEN. Beim letzten Meisterschaftsspiel am 26. Juni wurde der Titel mit einem Punkt Vorsprung vor Vorwärts Steyr fixiert. Das Team um Trainer Reinhard Mayr und Co-Trainer Stephan Aspalter ließen Mannschaften wie Blau Weiß Linz, Edelweiß, Oedt oder St. Florian hinter sich. Mit dieser tollen Gesamtleistung, vor allem einer sicheren Defensive,...

  • Steyr & Steyr Land
  • Lisa-Maria Auer
Sport-Club-Trainer Norbert Schweitzer
1

Wiener Sport-Club
Gut sein ist jetzt normal

Der Wiener Sport-Club ist in der Regionalliga Ost mit Platz 4 so gut platziert wie schon seit sieben Jahren nicht mehr. Trainer Norbert Schweitzer über seine Mannschaft, den geplanten Erfolg und die Zukunftsaussichten des Dornbacher Kultvereins. Worauf ist die erfolgreiche Saison zurückzuführen? Wir haben im Sommer den Kader sehr gezielt verändert. Das Augenmerk lag darauf, dass die Burschen zusammenpassen und die Chemie stimmt. Wir haben viele ähnliche Charaktere in der Mannschaft. Der...

  • Wien
  • Hernals
  • Michael J. Payer
Mannschaftsführer Tom Marks in Action

Tennis
Asten mit 8:1 Derbysieg gegen Kronstorf

UTC ASTEN führt nach drittem Sieg die Tabelle in der Regionalliga Ost an ASTEN. Auch am dritten Spieltag im Heimspiel gegen UTC Kronstorf wollte Asten einen Sieg einfahren. 
Vor dem Spieltag wurden auch die Kronstorfer als mögliche Titelkonkurrenten gehandelt und als harter Gegner eingestuft, doch die von Mannschaftsführer Thomas Marks angeführte Truppe war bereit diesen Kampf anzunehmen und so empfing man die leider ersatzgeschwächten Kronstorfer siegessicher. Trotz der vermeintlichen...

  • Enns
  • Ulrike Plank
Die SV Mattersburg Amateure um Peter Hawlik sind Tabellen-6.

SVM-Amateure-Coach Schmidt: "Ich bin ein Entwicklungstrainer"

Ostliga: Aufsteigercheck • SVM-Amateure-Coach Markus Schmidt ist zufrieden MATTERSBURG (O.Frank). Zitterpartie oder Selbstläufer lautete die Frage vor Saisonbeginn über die Performance der SV Mattersburg Amateure als Aufsteiger in die Regionalliga Ost. „In einer Liga, die die richtige Plattform für unsere jungen Spieler ist“, meinte Trainer Markus Schmidt vor dem Auftakt, "aber wir zu Beginn Lehrgeld bezahlen mussten, wir daraus lernten und von Aufgabe zu Aufgabe gewachsen sind.“ Und seine...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Oliver Frank
33

2:0! SV Mattersburg-Youngsters feiern 1. Ostliga-Sieg

Erfolgreiche Heimpremiere! Vor den Augen von SV Mattersburg-Coach Gerald Baumgartner gelang den Amateuren in der Regionalliga Ost der 1. Heimsieg - 2:0 gegen den FC Mauerwerk, bestückt mit dem Ex-Internationalen Ümit Korkmaz. "Aus Fehlern lernen", so Trainer Markus Schmidt nach zwei Auftaktpleiten - das gelang dank Tore von Pisacic und Steinwender.

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Oliver Frank
Karabakh geht, Mauerwerk kommt: Auf den Wiener Lokalfußball kommt vor der kommenden Saison eine Investorenrochade zu.
1 3

Schlusspfiff für den FC Karabakh

Der Floridsdorfer Fußballverein Mauerwerk plant, den Verein FC Karabakh aus Simmering zu übernehmen. Gespielt wird voraussichtlich in Schwechat und Floridsdorf, trainiert in Simmering. SIMMERING. (cb). Die Pläne waren ambitioniert. Mit dem aus zwei Wiener Fußballvereinen fusionierten "FC Karabakh" wollten aserbaidschanische Investoren hoch hinaus. In Simmering wollten sie ein neues Stadion errichten und in der abgelaufenen Saison wurde der Direktaufstieg von der Regionalliga Ost in die 2....

  • Wien
  • Simmering
  • Karl Pufler

Wasserballer holen sich Vizemeistertitel

1. USC Raiffeisen Klosterneuburg - Wiener Sport-Club 14:11 (2:2, 4:3, 6:4, 2:2) KLOSTERNEUBURG (pa). Die Klosterneuburger Wasserballer, der 1. USC Raiffeisen Klosterneuburg erobert Silber in der Regionalliga Ost. "Nach einer kurzen aber intensiven Saison, sowohl sportlich als auch organisatorisch und finanziell, beendeten die Klosterneuburger Wasserballer den Grunddurchgang an dritter Stelle und qualifizierten sich für die oberen Play-offs. Gegen die klar auf einem höheren Level spielenden...

  • Klosterneuburg
  • Marion Pertschy
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.