02.09.2016, 12:35 Uhr

Jaqueline Schaffer ist "Miss Inform 2016"

Die Top 3 der "Miss Inform": "Vizemiss" Nadine Petrila, "Miss Inform" Jaqueline Schaffer und Dritte Natalina Di Costanzo

Die Ziersdorferin Jaqueline Schaffer setzte sich in drei Durchgängen unter 13 Kandidatinnen bei der Wahl zur "Miss Inform 2016" durch.

OBERWART. Donnerstagabend fand zunächst im Messerestaurantbereich das Wirtschaftsbundforum mit Referenten Günther Ofner, Vorstandsdirektor der Flughafen Wien AG, statt. Zahlreiche Wirtschaftsvertreter aus dem Südburgenland folgten der Einladung. Das Impulsreferat stand unter dem Motto "Die Wirtschaft braucht klare Entscheidungen". "Das größte Problem sind nicht die Kunden, auch nicht die Mitarbeiter, es ist die Bürokratie, die die Unternehmen hemmt und belastet. Die Politik ist deshalb gefordert hier aktiv zu werden und Rahmenbedingungen zu schaffen, damit die Wirtschaft in Österreich auch weiterhin zur Weltspitze gehört. Ofner fordert daher mehr Investitionen in Bildung, Forschung und Innovationen,
denn nur so kann die Wirtschaft den globalen Veränderungen begegnen. Das Leben ist ein steter Wandel und offensive Begegnung mit ihm die Botschaft“, so Ofner.
Danach gab es noch einen informativen Roundtable mit Bernd Zauner, Martin Horvath und Präs. Peter Nemeth von der Wirtschaftskammer Burgenland.

"Miss Inform" kommt aus Ziersdorf

Insgesamt 13 Kandidatinnen stellten sich der Jury bei der Wahl zur "Miss Inform", die erstmals nach Jahren wieder im Festzelt der Inform stattfand. Drei Durchgänge - locker, elegant und Bademode - und ein Stechen gab es, ehe die "Miss Inform" feststand.
Der Sieg ging an die 22-jährige Bauingenieurstudentin Jaqueline Schaffer aus Ziersdorf, die auch bereits zur "Miss Kulturpark" gekürt wurde. "Vizemiss Inform" wurde die 19-jährige Nadine Petrila aus Salzburg. Platz 3 holte Natalina Di Costanzo, 22 Jahre, aus Wien.

Rock Night im Discopark

Im Discopark war danach noch die Hard Rock Night angesagt. Bands wie die Lofnitzrocker, Los Sharkos und die Bandroom Casting Couch gaben ordentlich Gas. Im Club heizte DJ Mosaken ein.
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
2 Kommentareausblenden
3.148
Peter Seper aus Oberwart | 02.09.2016 | 13:32   Melden
42.772
Michael Strini aus Oberwart | 03.09.2016 | 12:58   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.