07.07.2016, 11:37 Uhr

Arbeitsunfall in Loipersdorf im Burgenland

Symbolfoto (Foto: Erika Hartmann_pixelio.de)
LOIPERSDORF. Am 6. Juli 2016 um 13:15 Uhr war ein 69-jähriger Mann aus dem Bezirk Oberwart auf seinem Firmengelände mit Arbeiten an einem Garagentor beschäftigt. Er führte die Arbeiten alleine durch. Ein Firmenmitarbeiter fand den 69-Jährigen sitzend am Boden vor. Er hatte eine blutende Kopfwunde. Die verletzte Person wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus verbracht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.