Alles zum Thema Arbeitsunfall

Beiträge zum Thema Arbeitsunfall

Lokales

Arbeitsunfall
Angestellter wurde eingeklemmt und schwer verletzt

URFAHR-UMGEBUNG. Bei einer Baufirma in Urfahr-Umgebung wurde am Mittwoch, 17. Oktober, gegen 15.45 Uhr ein Angestellter auf dem Firmengelände im Bereich des Beckens eingeklemmt und schwer verletzt. So berichtet die Polizei. Der 24-Jährige wurde durch Rettungskräfte erstversorgt und mittels Notarzthubschrauber in ein Krankenhaus nach Linz verbracht. Mit Stapler Mulde verschoben Der 24-Jährige war am Firmengelände bei einer abgestellten Lkw Mulde vorbeigangen. Zum gleichen Zeitpunkt hatte...

  • 18.10.18
Lokales
In Seekirchen kam es zu einem Arbeitsunfall in einer Lagerhalle. Zwei Gabelstaplerfahrer touchierten.

Seekirchen
Staplerunfall in Lagerhalle

Ein 52 Jahre alter Mann aus Mondsee wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht. SEEKIRCHEN. Am 16. Oktober kam es gegen 19 Uhr zu einem Arbeitsunfall. Ein 52-Jähriger fuhr mit einem Handstapler in einer Lagerhalle. Er stand auf einem Stehpodest und war durch keine Fahrerkabine geschützt. Er bog rückwärts von einem Nebenweg auf einen der Hauptwege. Dort fuhr gerade ein 44-Jähriger mit einem Stapler. Dieser konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten. Eine Palette, die auf der Staplergabel lag,...

  • 17.10.18
Lokales
Der Metnitzer erlitt bei dem Arbeitsunfall Verletzungen unbestimmten Grades

St. Paul
49-Jähriger verletzte sich auf einer Tunnelbaustelle

Der Rettungsdienst lieferte den Mann mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Landeskrankenhaus Wolfsberg ein. ST. PAUL. Bei Schalungsarbeiten in einem Tunnel in St. Paul im Lavanttal kam es am Samstagvormittag zu einem Arbeitsunfall. Als ein 49-Jähriger aus der Marktgemeinde Metnitz ein Baustahleisen zurechtbiegen wollte, schnellte dieses hoch und verletzte den Mann unbestimmten Grades am rechten Unterarm. Nach der Erstversorgung brachte ihn der Rettungsdienst mit der Rettung in das...

  • 13.10.18
Lokales
Ein 47-Jähriger verstarb auf einer Baustelle in Wagrain.

Tödlich verunglückt
Arbeitsunfall in Wagrain

WAGRAIN. Am Vormittag des 11. Oktobers verünglückte ein Arbeiter auf einer Hotelbaustelle tödlich. Der 47-jährige Bagger-Unternehmer war gerade dabei, Aushub-Material abzuladen und zu reversieren. Dabei geriet er auf der auf der engen Baustellenzufahrt in die Böschung. Der 3,5-Tonnen-schwere Dumper kippte um und viel mit dem Überrollbügel auf den Arbeiter. Dieser wurde dabei tödlich verletzt.  Ein Kriseninterventionsteam betreute mehrere Arbeiter der Großbaustelle. Fremdverschulden kann nach...

  • 12.10.18
Lokales
Der 64-Jährige wurde mit dem Notarzthubschrauber in das Krankenhaus Innsbruck eingeliefert.

Schwerer Arbeitsunfall in Söll
Betonelemente fielen in Söll auf Arbeiter – schwer verletzt

SÖLL. Auf einer Baustelle einer Wohnanlage in Söll kam es am 11. Oktober gegen 9:40 Uhr zu einem schweren Arbeitsunfall. Ein 64-jähriger Österreicher war damit beschäftigt, ein Betonelement für das Abladen von seinem LKW vorzubereiten. Als er dazu über die aus dem Fertigungselement stehenden Bewährungseisen stieg, kamen zwei weitere Betonelemente aus dem Gleichgewicht und fielen samt dem 64-Jährigen von der Ladefläche des Sattelanhängers. Der Mann kam unter den mehreren hundert Kilogramm...

  • 11.10.18
Lokales
Schwierger Einsatz für die Rettungskräfte in Kainach.

Taubergung
Kainach: Rettungshubschrauber im unwegsamen Gelände

Heute, Donnerstag, wurde um ca. 10 Uhr ein Forstunfall in Afling/Kainach gemeldet. Dort habe sich eine Person bei Arbeiten im Wald am Bein verletzt. Seitens der Rettungsleitstelle wurden umgehend ein Rettungswagen und das Kommandofahrzeug Voitsberg sowie Notarzthubschrauber Christophorus 12 (Graz), Feuerwehr und Polizei alarmiert. Schwierige Situation Das Auffinden des genauen Einsatzortes gestaltete sich anfangs schwierig, da keine genaue Beschreibung des Unfallortes vorlag. In...

  • 11.10.18
Lokales
Der 24-Jährige verletzte sich unbestimmten Grades am Unterschenkel.

Beim Ausfahren mit einem Hubfahrzeug verletzte sich ein 24-Jähriger am Unterschenkel.
24-Jähriger erleidet Verletzung durch Arbeitsunfall

MUNDERFING. Ein 24-jähriger Mattighofner stellte am 9. Oktober gegen 10:50 Uhr in einer Lagerhalle seines Arbeitgebers in Munderfing mit einer sogenannten Ameise eine Palette in ein Hochregal. Beim Ausfahren mit dem Hubfahrzeug von einer im Regal abgestellten Palette geschah es: Der Arbeiter wurde zwischen dem Wagen und einem gegenüberliegenden Hochregal eingeklemmt. Der junge Mann verletzte sich bei diesem Unfall im Bereich des rechten Unterschenkels. Welchen Grad diese Verletzung hat, ist...

  • 10.10.18
Lokales
Der Verletzte wurde zuerst vom Roten Kreuz versorgt und dann mit den Rettungshubschrauber nach Linz geflogen.

Bei Unfall mit Kreissäge drei Finger abgetrennt

BEZIRK ROHRBACH. Ein 61-Jähriger aus dem Bezirk war gestern Dienstag, 9. Oktober, gegen 17:10 Uhr mit dem Abschneiden von Brennholz mit einer Wipp-Kreissäge beschäftigt. Dabei geriet er mit der rechten Hand in das laufende Sägeblatt, wobei ihm der Mittel-, Ring- und der kleine Finger abgetrennt wurden. "Da der Verletzte zu diesem Zeitpunkt alleine zu Hause war, verständigte er noch selbst über den Notruf die Rettung. Anschließend begab er sich zu seinem Nachbarn, wo er auf das Eintreffen der...

  • 10.10.18
Lokales

Arbeitsunfall in Hoheneich
52-Jähriger stürzt aus drei Metern Höhe

HOHENEICH (red). Am Freitag, 5. Oktober gegen 17.20 Uhr stürzte ein 52-jähriger Kranfahrer aus der Gemeinde Weitra auf einer Baustelle im Gemeindegebiet von Hoheneich von der Erdgeschossdecke eines Rohbaus aus etwa drei Metern Höhe in die angrenzende Wiese. Er erlitt dabei Verletzungen im Bereich des rechten Fußes und wurde von der Rettung in das Landesklinikum Gmünd eingeliefert.

  • 08.10.18
Lokales
Der Arbeiter wurde von der Rettung in das UKH Klagenfurt gebracht

Arbeitsunfall in Feldkirchen

50-jähriger Feldkirchner stürzt mit Leiter um und wird verletzt. FELDKIRCHEN. Am 03. Oktober gegen 14.30 Uhr war ein 50-jähriger Mann aus Feldkirchen als Arbeiter einer Firma in einem Einfamilienhaus in Feldkirchen mit Innenausbau-Arbeiten im ersten Obergeschoss des Wohnhauses beschäftigt. Dazu lehnte er eine Stehleiter gegen die Wand. Als er auf die Leiter stieg, rutschte diese nach hinten weg und der Arbeiter stürzte zu Boden. Dabei erlitt er Verletzungen unbestimmten Grades und wurde von...

  • 03.10.18
Lokales

Aktuelle Meldungen der Polizei

FREISTADT. Ein bisher unbekannter Täter drang in der Nacht zum 22. September gewaltsam in eine Wohnung ein und durchsuchte anschließend die Räume. Gestohlen wurde nichts, da der Mieter weder Wertsachen noch wertvolle Geräte in der Wohnung aufbewahrt hatte. LASBERG. Am Samstag, 29. September, brachen bislang unbekannte Täter in der Zeit zwischen Mitternacht und 6 Uhr einen Zigarettenautomaten auf. Sie stahlen daraus 50 Stangen Zigaretten sowie Wechselgeld. Die Schadenssumme beläuft sich auf...

  • 01.10.18
Lokales

Mann geriet mit Körper in Antriebskette

VÖLKERMARKT. Heute in den frühen Morgenstunden war ein 32-jähriger Mann aus Völkermarkt in einer Firma in Völkermarkt mit dem Reinigen einer Maschine beschäftigt. Dabei öffnete er eine Abdeckung und beugte sich über die Maschine. Er geriet mit dem Körper in die laufende Antriebskette und erlitt dadurch Verletzungen unbestimmten Grades. Der Völkermarkter wurde von einem Notarzt medizinisch erstversorgt und anschließend von der Rettung in das Klinikum Klagenfurt gebracht.

  • 23.09.18
Lokales
Symbolbild

Flirsch: 60-Jähriger verletzte sich mit Motorsäge

Bei Holzarbeiten rutschte der 60-Jährige mit der Motorsäge ab und fügte sich eine so tiefe Wunde zu, dass er mit dem Notarzthubschrauber ins KZ Zams geflogen werden musste. FLIRSCH. Am 20. September 2018 gegen 16:15 Uhr war ein 60-jähriger Österreicher in Flirsch im Bereich einer Jagdhütte mit Holzarbeiten beschäftigt. Beim Entasten eines Baumes glitt der 60-Jährige mit dem Schwert seiner Motorsäge ab und stieß dabei in der Folge gegen sein linkes Knie. Trotz einer Schnittschutzhose zog er sich...

  • 21.09.18
Lokales
Der Lavanttaler erlitt bei dem Arbeitsunfall Verletzungen unbestimmten Grades

St. Paul: 46-Jähriger überschlug sich mit Traktor

Der Mann war zuvor beim Mähen auf einer steilen Wiese in der Gemeinde St. Paul im Lavanttal umgekippt. ST. PAUL. Beim Mähen einer Wiese auf seinem landwirtschaftlichen Anwesen in St. Paul kippte ein 46-jähriger Mann am Mittwochnachmittag im steilen Gelände mit seinem Traktor um. Dabei überschlug er sich auch mit dem Fahrzeug. Ein Team des Roten Kreuzes brachte den Lenker laut Polizeiinspektion (PI) St. Paul mit Verletzungen unbestimmten Grades mit dem Rettungswagen in das Landeskrankenhaus...

  • 20.09.18
Lokales
Der Baukran soll den Mann aus dem Gleichgewicht gebracht haben.

Arbeitsunfall bei Schalungsarbeiten

MITTERSTOCKSTALL / BEZIRK (pa). Ein 54-jähriger Bauarbeiter aus Wien Meidling war am 17. September 2018, gegen 15:45 Uhr, auf einer Baustelle in Mitterstockstall, im Gemeindegebiet von Kirchberg am Wagram, Bezirk Tulln, mit Schalungsarbeiten beschäftigt. Dabei dürfte er von einer mit einem Baukran geschwenkten Schalungstafel aus dem Gleichgewicht gebracht worden sein und stürzte von einem Stützgerüst rücklinks und kopfüber etwa 4 Meter zu Boden. Der 54-Jährige wurde mit lebensgefährlichen...

  • 19.09.18
Lokales

Schwerer Arbeitsunfall in Feldkirchen

Am 18.09. war ein 51-jähriger Mann aus Klagenfurt im Bereich einer Baustelle in Feldkirchen mit Bauarbeiten beschäftigt. Dabei wurden Betonringe mit einem Bagger überhoben. Aus ungeklärter Ursache kam es dabei zu einem Unfall, bei dem dem Mann der rechte Oberarm an zwei Stellen beinahe komplett abgetrennt wurde. Der Mann wurde nach der Erstversorgung vom Rettungshubschrauber RK1 ins Klinikum Klagenfurt gebracht.

  • 18.09.18
Lokales

Arbeiter fiel vom Gerüst

NASSEREITH. Ein 43-jähriger Österreicher war als Arbeiter einer Firma mit Verputzarbeiten bei einem Privathaus in Nassereith beschäftigt. Dazu stand er auf einem Gerüst in ca. 2 Metern Höhe. Offenbar lehnte sich der Arbeiter zu weit vor, wodurch das Gerüst nach hinten wegkippte. Der 43-Jährige stürzte auf den Betonboden der Terrasse, wodurch er sich Verletzungen unbestimmten Grades an der Schulter zuzog. Nach der Erstversorgung wurde er mit der Rettung zur Medalp Klinik nach Imst...

  • 13.09.18
Lokales

Arbeiter in Pfaffenhofen von Bauteil am Bein getroffen

PFAFFENHOFEN. Schwer verletzt hat sich ein 26-jähriger Arbeiter am Dienstag (11.9.) Nachmittag auf einer Baustelle in Pfaffenhofen. Ein Aluminiumprofil löste sich an einem Kran und fiel 30 Meter in die Tiefe auf die Beine des deutschen Arbeiters. Der Mann erlitt mehrere Brüche an beiden Beinen und wurde ins Krankenhaus gebracht.

  • 12.09.18
Lokales
In Oberperfuss zog sich ein Arbeiter schwere Verletzungen zu!

Arbeitsunfall in Oberperfuss

Am frühen Nachmittag des 11.09.2018 kam es in Oberperfuss zu einem Arbeitsunfall mit schwerer Verletzung. Ein 67jähriger und ein 38jähriger Arbeiter versuchten mittels eines Lastkraftwagens mit montieren Ladekran ca. 600kg schwere Betonsteine zu versetzen, wobei der 38jährige den Kran bediente und der 67jährige Mann die Betonsteine am Kran fixierte. Nachdem ein Betonstein angehoben wurde, bemerkte der am Kran arbeitende Mann,  dass dieser überlastet war und wollte den Kran wieder niederfahren....

  • 11.09.18
Lokales

Aktuelle Meldungen der Polizei

FREISTADT. In der Zeit zwischen 6. und 10. September brachen unbekannte Täter auf einer Baustelle in drei Container ein. Sie stahlen daraus Bauwerkzeuge wie Motorsägen, Bohrmaschinen, Trennmaschinen, Laser und Nivelliergeräte. HIRSCHBACH. Einen Leichtverletzten forderte ein Verkehrsunfall am 5. September auf der B 38 im Ortschaftsbereich von Thierberg. Sachschaden entstand an insgesamt drei Fahrzeugen. KEFERMARKT. Ein unbekannter Täter beschmierte eine Unterführung der S 10 mit...

  • 11.09.18
Lokales
Symbolbild

Unfall beim Holzspalten in Kappl

Ein 49-Jähriger geriet mit der linken Hand in den Holzspalter – ihm wurden vier Finger abgetrennt. KAPPL. Am 08. September 2018 gegen 12.00 Uhr war ein 49-jähriger Österreicher in Kappl bei seinem Wohnhaus allein mit dem Spalten von Brennholz beschäftigt, als er aus noch ungeklärter Ursache mit der linken Hand in den Holzspalter geriet. Es wurden ihm dabei trotz Arbeitshandschuhe vier Finger der linken Hand abgetrennt. Nach Erstversorgung durch den diensthabenden Gemeindearzt wurde der Mann...

  • 09.09.18
Lokales
SONY DSC

Arbeiter durch Säuretropfen verletzt

NEUHOFEN (red). Ein 30-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck beizte vergangenen Dienstag gegen 13:50 Uhr in einer Firma in Neuhofen an der Krems einen Metall-Druckbehälter mit einem Salpetersäure/Flusssäure-Gemisch ab. Beim Abwaschen der Beizsäure mit einem Hochdruckreiniger dürfte der Mann in eine Einlassöffnung hineingespritzt haben, wobei der Wasserstrahl bei der anderen Öffnung wieder herausgekommen sein dürfte. Trotz Schutzkleidung verletzt Obwohl der 30-Jährige den vorgeschriebenen...

  • 05.09.18
Lokales

Aktuelle Meldungen der Polizei

GUTAU. Eine Postzustellerin wurde in Fürling von einem Hund in den linken Oberschenkel gebissen. Die Wunde wurde im Landes-Krankenhaus Freistadt versorgt und genäht. PIERBACH. Ein 71-jähriger Pensionist kam mit seinem Motorrad auf der B 124 vermutlich aufgrund eines Fahrfehlers zu Sturz. Er musste mit dem Rettungshubschrauber in den Med. Campus III geflogen werden. UNTERWEISSENBACH. Ein 33-jährige Fleischer verletzte sich bei einem Arbeitsunfall am linken Fuß. Der Mann wurde mit dem Roten...

  • 03.09.18
Lokales
Nach einem Arbeitsunfall in Leogang wurde ein 39-jähriger Bauer am 31. August mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

Leogang: Bauer nach Arbeitsunfall verletzt

LEOGANG. Ein 39-jähriger Landwirt führte am Vormittag des 31. Augusts Holzbringungsarbeiten durch. Im steilen Gelände längte er einen Baumstamm ab, wobei sich ein dahinter liegender Baumstamm löste und den Landwirt am linken Bein traf.  Dadurch wurde der 39-Jährige unbestimmten Grades verletzt. Das Team des Notarzthubschraubers "MARTIN 6" führte an der Unfallstelle die Erstversorgung durch. Zur weiteren Versorgung wurde der Verletzte in das Tauernklinikum nach Zell am See geflogen. Dies...

  • 31.08.18