Bagger

Beiträge zum Thema Bagger

Barbara Stadlhuber kämpft gegen das Projekt in ihrer Nachbarschaft

Kremsmünster
Die Bagger rollen weiter

Umstrittenes Wohnprojekt in Kremsmünster: Geologe wehrt sich gegen Aussagen des Bürgermeisters. KREMSMÜNSTER (sta). Zwei Wohnblocks sollen in einem schwierigen geologischen Risikogebiet entstehen. Anrainer laufen dagegen Sturm und haben den Geologen Peter Baumgartner zur Prüfung des Bauvorhabens gebeten. Dessen harsche Kritik am Projekt verärgerte Bürgermeister Gerhard Obernberger. Er hat dem Geologen im BezirksRundschau-Bericht der vergangenen Woche vorgeworfen: "Ich halte es für...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
10

Pottschach
Lkw steckte fest – die Feuerwehr Pottschach half

BEZIRK NEUNKIRCHEN (gz). Unweit der Pottschacher Apotheke steckte am 18. September ein Lkw fest. Der Lkw wurde mittels Seilwinde vom Wechselladerfahrzeug der Feuerwehr St.Johann und der Baggerschaufel geborgen. Im Einsatz standen neben der Feuerwehr Pottschach mit zehn Mann auch zwei Streifen der Polizei . Nach einer Stunde war der Laster geborgen.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Spektakulärer Einsatz in luftiger Höhe  auf dem "Rinterzelt "in Wien.
3

Technik für die Welt
Ein "fliegender" Bagger für Wien

Schrittweise wird aktuell das „Rinterzelt“, die Abfallbehandlungsanlage der Stadt Wien, durch neue Bauten ersetzt. Mit einem spektakulären „Flugbagger“ und einem 72 Tonnen schweren Kran wird dabei ein 70 Meter hoher Turm abgerissen – das „Fliegen“ hat der ferngesteuerte Roboterbagger vom oststeirischen Baumaschinenausrüster Winkelbauer gelernt. Ein ferngesteuerter, elektrisch betriebener Roboterbagger, ein 72 Tonnen schwerer Kran und ein 70 Meter hoher Turm: Die Ingredienzen für den Abbruch...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Der Minibagger stürzte auf der Baustelle zum Haus hin hinab.

Kranbergung
Minibagger stürzt auf Baustelle um

Die Feuerwehr musste mit schwerem Gerät zur Bergung eines Minibaggers anrücken. PICHL BEI WELS. Bei Baggerarbeiten hinter einem Mehrparteienwohnhaus in Pichl bei Wels kam ein Bagger in Schräglage, nachdem eine Stützmauer nachgegeben hatte. Der Baggerfahrer konnte sich unverletzt aus dem Fahrzeug retten. Die örtliche Feuerwehr wurde alarmiert, um den Bagger zu bergen, unmittelbar nach dem Eintreffen neigte sich das Arbeitsgerät jedoch rasch weiter und stürzte gänzlich zur Seite. Die...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
kurzfristig mussten die Aushubarbeiten stoppen.

Sperre am Wasenboden
Verdächtiges Objekt ausgebaggert

Im Zuge von Grabungsarbeiten am Wasenboden wurde heute ein verdächtiger Gegenstand freigelegt. Vermeintliches Kriegsrelikt entpuppte sich als Bremssattel. VILLACH. Heute morgen, um zirka 8.30 Uhr, wurden bei der Trendsportanlage am Wasenboden in Villach Grabungsarbeiten durchgeführt. Ein Arbeiter des Wirtschaftshofes war gerade mit den Bagger-Arbeiten für einen Kinderspielplatz beschäftigt, als er auf ein verdächtiges Objekt stieß. Metallenes Objekt gab Rätsel auf Konkret entdeckte der...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Der 59-Jährige wurde zwischen Pkw und Bagger eingeklemmt.
4

Arbeitsunfall in Kössen
59-Jähriger zwischen Bagger und Pkw eingeklemmt

KÖSSEN (jos) Ein Österreicher (59) entsorgte am 30. April gegen 12.40 Uhr Müll in einem Container auf einem Firmengelände. Plötzlich ist der abgestellte Pkw des Mannes am abschüssigen Gelände vorwärts gerollt. Er versuchte noch das Fahrzeug zu stoppen und auf den Fahrersitz zu gelangen, wurde dabei aber zwischen dem Fahrzeug und einem Bagger engeklemmt. Drei anwesende Männer kamen dem Verletzten zur Hilfe. Sie setzten den Bagger zurück, wodurch sie den 59-Jährigen befreien konnten. Er musste...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Aus zwei Baggerfahrzeugen wurde rund 550 Liter Diesel gestohlen.

Aus Baggerfahrzeugen
Mehr als 500 Liter Diesel gestohlen

Diesel und Palettengabel gestohlen. Schaden beträgt tausende Euro.  VELDEN. Rund 550 Liter Diesel stahlen bisher unbekannte Täter im Zeitraum zwischen Anfang und Mitte April aus zwei Baggerfahrzeugen. Die Fahrzeuge befinden sich auf einer Baustelle in Velden am Wörthersee. Außerdem wurde in den vergangenen vier Tagen eine auf einem Baggerarm montierte Palettengabel mit einem Eigengewicht von eine halben Tonne gestohlen. Es entstand ein Gesamtschaden in der Höhe von mehreren tausend...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Alexandra Wrann
Jasmine Messners Alltag ist turbulent. Die Powerfrau transportiert Schotter und andere Baustoffe mit ihrem Lkw durch das Murtal, ist Mama eines achtjährigen Sohnes und besucht das Abendkolleg in Graz.
1 2

Fokus Frau
Frauenpower am Bau

Jasmine Messner ist seit Jahren mit Lkw und Bagger im Murtal unterwegs. MURTAL. Wenn man Jasmine Messner sieht, kann man gar nicht glauben, dass die zierliche Blondine ordentlich PS unterm Hintern hat. Die 33-Jährige aus St. Peter ob Judenburg ist seit über acht Jahren in der Transport- und Erdbaufirma ihres Vaters tätig und kutschiert täglich Schotter und andere Baustoffe mit ihrem 400 PS starken Lastwagen quer durch das Murtal. Langeweile kennt die taffe Blondine nicht, denn ihre...

  • Stmk
  • Murtal
  • Martina Bärnthaler
In Uttendorf kam es zu einem Arbeitsunfall. Ein Bagger stürzte etwa 50 Höhenmeter über eine steile Wiese talwärts. Der Fahrer verletzte sich.

Polizeimeldung
Fahrer (36) überschlug sich mehrmals mit Bagger

In Uttendorf kam es gestern, Montag, zu einem Arbeitsunfall bei Baggerungen. Ein Bagger stürzte etwa 50 Höhenmeter über eine steile Wiese talwärts. Der Fahrer verletzte sich. Die Landespolizeidirektion Salzburg berichtet: UTTENDORF. Ein 36-jähriger Baggerfahrer aus dem Pinzgau führte am 16.03.2020 mit seinem 18-Tonnen Baggerfahrzeug, am Manlitzberg in Uttendorf Hangsicherungsarbeiten durch. Der Mann arbeitete auf einer Seehöhe von 990 Metern als der Bagger gegen 16 Uhr abrutschte und sich...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Das Modell "TB 235 Compact Exavator" wurde vom Firmengelände entwendet.

Bagger-Krimi in Vitis: Polizei bittet um Hinweise

In der Nacht vom 8. Februar ereignete sich in Vitis ein kurioser Diebstahl. VITIS. Auf dem Gelände er Firma Polt wurde ein Bagger in Betrieb genommen und über Wiesen auf die Landesstraße gelenkt. Dort misslang der Versuch, den Bagger auf einen Klein-LKW zu laden, daher fuhr der Bagger wieder zurück. Danach wurde der Bagger mit acht Euro-Paletten auf einen Klein-KLW verladen und gestohlen. Während des Diebstahls blieb der Klein-LKW der Täter in der Wiese hängen. So wurde kurzerhand ein...

  • Waidhofen/Thaya
  • Clara Koller
Geschäftsführer Michael Winkelbauer freut sich über die Auszeichnung durch „Baublatt“-Herausgeber Karl Englert (r.).
4

Rund um den Globus
Tiefbau–Lösung mit Teleskoparme aus Anger sorgt für Hoch

Mit den in Anger bei Weiz entwickelten und produzierten Spezial-Baggerarmen ist Baumaschinenausrüster Winkelbauer weltweit gefragt: Sowohl bei Infrastrukturprojekten am Persischen Golf – allen voran in der Millionenmetropole Dubai – genauso wie beim internationalen Städteprojekt „Stuttgart 21“ oder aktuell am Flughafen Frankfurt am Main kommt die oststeirische Entwicklung des Familienbetriebs zum Einsatz. Nun wurden die von Winkelbauer entwickelten Baggerarme, sogenannte Teleskoparme, als...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Der Radfahrer stürzte durch die Kollision über die Böschung und wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins LKH Wolfsberg gebracht.

St. Andrä
Radfahrer von Baggerschaufel erfasst

Bei Arbeiten am Radweg stieß ein vorbeifahrender Radfahrer gegen die Schaufel des Baggers. ST. ANDRÄ. Am Nachmittag ereignete sich am Lavantradweg ein Unfall mit einem Rennradfahrer und einem Bagger, der mit Böschungsarbeiten beschäftigt war. Der Radfahrer kam durch den Zusammenstoß zu Sturz und erlitt Verletzungen. Baggerfahrer erfasste Radfahrer mit SchaufelAm 12. Februar gegen 15.15 Uhr war ein 60-jähriger Mann mit seinem Rennrad von St. Paul in Richtung Wolfsberg unterwegs. Am...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Simone Koller

Wunsch ging in Erfüllung
Große Freude bei Gleisdorfer ASO-Schüler

Antons Wunsch, den er auf den Gleisdorfer Wunschbaum hängte, ging in Erfüllung. Bürgermeister Christoph Stark ermöglichte Anton und seiner Klasse (2. Klasse, ASO Gleisdorf) den Gleisdorfer Wirtschaftshof zu besuchen und dort mit dem Bagger mitzufahren. Seine Lehrer bedankten sich für den ereignisreichen Vormittag.

  • Stmk
  • Weiz
  • Ulrich Gutmann
Vor der Konditorei Frömmel’s in der Zieglergasse 70 steht seit Kurzem ein Baum als Begrünungs- und Beschattungsmaßnahme.
2 1

Kühle Meile
Zieglergasse im Endspurt

Das sind die Meinungen der Unternehmen entlang der Zielgergasse zu den Arbeiten an der "Kühlen Meile". NEUBAU. Bald ist es so weit: Die Umbauarbeiten in der Zieglergasse haben ein Ende. Die Gasse im siebten Bezirk wird die erste klimaangepasste Straße Wiens. Mit vier Kühlbögen, 24 Bäumen – die auf einer Strecke von einem Kilometer für Schatten sorgen –, Trinkbrunnen, Gehsteigerweiterungen und mehr Platz für Radfahrer und dementsprechend weniger für Autofahrer wird die "Kühle Meile"...

  • Wien
  • Neubau
  • Sophie Brandl
Bewegung Erde kritisiert die ausufernde Bodenversiegelung in Villach

Sascha Jabali übt Kritik
Bürgermeister-Aussage ist "starkes Stück"

Sascha Jabali (Verantwortung Erde) äußert sich zu einer Aussage des Villacher Bürgermeisters in der letzten Ausgabe der WOCHE Villach.  VILLACH. "Dass der Bürgermeister der Stadt Villach die gut und sachlich begründeten Bedenken einer Bürgerinitiative – mit mehr als 800 Unterstützer –  die sich für den Erhalt von Grünraum in der Tiroler Straße einsetzt, öffentlich als "naiv" und als "fadenscheinige, Pseudoargumente" bezeichnet, ist schon ein starkes Stück", sagt der Villacher Gemeinderat...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Johann Janschitz war als erster Helfer vor Ort.

Rattendorf
Großer Dank an den tapferen Helfer

RATTENDORF. Vor einem Jahr stand Rattendorf unter Wasser. Der erste Helfer vor Ort war damals Johann Janschitz, der mit seinem Bagger begann den Ringdamm zu öffnen und so weiteres Unheil vom Ort abwehren konnte. Er tat dies, so wie viele andere Helfer auch, unter Einsatz seines Lebens für die Mitmenschen in der Gemeinde.

  • Kärnten
  • Hermagor
  • Lara Piery
Die Männer wollten den Unfall vertuschen.

Spuren verwischen
Unfallenker wollte Auto verschrotten lassen

BEZIRK. Ein Mann aus dem Bezirk Eferding fuhr in der Nacht zum 15. November gegen 2 Uhr in Linz auf der Oberen Donaulände in Richtung Wilhering. Dabei kam er nach links von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen neben dem Gehsteig geparkten Pkw eines 24-Jährigen aus dem Bezirk Linz-Land und schob diesen etwa 20 Meter weiter gegen ein eingerüstetes Gebäude. Der Pkw des 24-Jährigen wurde dabei vollkommen zerstört, auch die Ölwanne, sodass das gesamte Motoröl auslief und sich am Gehsteig und Teilen...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Das ist der Bagger, dem ein Betonteil draufgefallen ist.
10

Donauhallen-Abbruch
Betonteil fiel auf Bagger

Wo gearbeitet wird, fallen Späne. Oder auch Betonbrocken. So etwa beim Abbruch der Donauhalle, wo Gott sei Dank nicht mehr passiert ist, als ein Sachschaden. TULLN. Die Abbrucharbeiten der Donauhalle schreiten voran, man liegt im Plan und vor allem ist man froh darüber, dass das kontaminierte Material bereits abtransportiert wurde. "Das gesamte Objekt ist jetzt frei von Schadstoffen, diese wurden planmäßig abgenommen und innerhalb der Halle gebunden. Danach wurden von einem externen...

  • Tulln
  • Karin Zeiler

Obervellach
28-Jähriger bei Arbeitsunfall verletzt

In Obervellach wurde ein 28-Jähriger bei Reparaturarbeiten an einem Bagger verletzt. OBERVELLACH. Ein 29-Jähriger aus Obervellach war heute auf einem Firmengelände in Obervellach, Bezirk Spittal an der Drau, mit Reparaturarbeiten an einem Bagger beschäftigt. Dabei schlug er mit einem 5kg Schlägel einen Bolzen in die Baggerkette. Ein 28-Jähriger, ebenfalls aus Obervellach, hielt die Kette und wurde, da der 29-jährige mit dem Hammer abrutschte, vom Schlägel im Bereich der rechten Hand...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Ausbaggerungsarbeiten von Murbecken im Erhaltungsbereich der Autobahnmeisterei Imst zwischen Zirl und Zams.
2

ASFINAG
Murbecken – Höchstmöglicher Schutz vor Unwettern

LANDECK/IMST. Die ASFINAG kontrolliert im Herbst 43 Mur- und Rückhaltebecken entlang der Autobahnen und Schnellstraßen im Oberland. Verstärkte Kontrollen Murbecken bieten vor allem bei Unwettern höchstmöglichen Schutz. Die ASFINAG kontrolliert im Herbst 43 solcher Rückhaltesysteme verstärkt, um bei schlechter Witterung gerüstet zu sein. Starkregen ist gerade im Herbst eine große Herausforderung für Autofahrerinnen und Autofahrer. Das gilt jedoch auch für die Autobahnmeistereien in Tirol....

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
3

Traismauer
Teamwork von Bundesheer und Feuerwehr: Bagger-Bergung in St. Georgen

ST.GEORGEN/TRAISMAUER. Gestern Nachmittag ist ein ziviler Bagger bei Wurfsteinmauerarbeiten am Mühlbach auf Höhe der Ortsausfahrt St. Georgen ins dortige Bachbett gestürzt. Aufgrund von Größe und Gewicht des Baggers konnte dieser mit zivilen Mitteln beziehungsweise Mitteln der örtlichen Feuerwehr nicht geborgen werden. Kein PersonenschadenSo kam es dann am Nachmittag noch zu einem Einsatz des Bundesheeres mit schwerem Bergegerät, darunter auch schwere Pionierpanzer und Pionierbagger. Auch...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sarah Loiskandl
Vermutlich konnten die Täter, durch manipulieren des Schlosses, den Bagger in Betrieb nehmen.

St. Florian
Bagger verschwand fast spurlos von Baustelle

 Unbekannte Täter stahlen einen cirka neun Tonnen schweren Bagger von einer Großbaustelle in St. Florian. Zuvor kam es auf derselben Baustelle zu einem Diebstahl einer Rüttelplatte. ST. FLORIAN. Der Vorfall ereignete sich in der Zeit von 23. August, 12 Uhr, bis 26. August, 6:30 Uhr. Vermutlich konnten die Täter, durch manipulieren des Schlosses, den Bagger in Betrieb nehmen und auf unbekannte Weise – die Spuren der Baggerketten hören nach rund zwei Metern auf – abtransportieren. Durch die...

  • Enns
  • Marlene Mitterbauer
Diese alte Fassade der ehemaligen ÖBB-Wohnungen ist bald Geschichte: Die ZIMA plant ein großes Stadtteilquartier mit 185 Wohnungen an dieser Stelle.
11

Alte ÖBB-Wohnungen
2019 sollte es stehen, jetzt wird erstmal abgerissen

Schon seit Jahren steht der Wohnblock am Südring leer. Nun wird er abgerissen. INNSBRUCK. Einst heißbegehrte ÖBB-Wohnungen, heute leerstehendes Privatobjekt. Zwischen Andreas-Hofer-Straße und Sonnenburgstraße fahren die Bagger auf. Eines der Gebäude ist jetzt schon abgerissen, die weiteren sollen in den nächsten Wochen folgen, um die alten Fassaden dem Erdboden gleichzumachen. Ursprünglich plante die ZIMA – die das Gebäude 2010 von den ÖBB gekauft hatte –, ein modernes Stadtteilquartier mit...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Agnes Czingulszki (acz)
Viel ist nicht mehr übrig vom ehemaligen Jugendzentrum in Sieghartskirchen.
3

Abbruch: "Bleib cremig"-Jugendraum in Trümmern

SIEGHARTSKIRCHEN. Wo sich früher Jugendliche getroffen haben, ist nun alles den Baggern zum Opfer gefallen. Grund dafür: "Der Jugendraum ist in das ehemalige Rot-Kreuz-Haus in der Wassergasse verlegt worden", informiert Amtsleiter Andreas Knirsch, "die Adaptierungsarbeiten wurden zum Teil von den Jugendlichen selbst vorgenommen". Die beiden Gebäude an der Pressbaumerstraße werden nun abgebrochen, da diese baufällig und für eine Nachfolgenutzung ungeeignet sind. Ursprünglich hätte der Abbruch...

  • Tulln
  • Karin Zeiler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.