Bagger

Beiträge zum Thema Bagger

Profis aus der Region
3 Bilder

Traismauer
Teamwork von Bundesheer und Feuerwehr: Bagger-Bergung in St. Georgen

ST.GEORGEN/TRAISMAUER. Gestern Nachmittag ist ein ziviler Bagger bei Wurfsteinmauerarbeiten am Mühlbach auf Höhe der Ortsausfahrt St. Georgen ins dortige Bachbett gestürzt. Aufgrund von Größe und Gewicht des Baggers konnte dieser mit zivilen Mitteln beziehungsweise Mitteln der örtlichen Feuerwehr nicht geborgen werden. Kein PersonenschadenSo kam es dann am Nachmittag noch zu einem Einsatz des Bundesheeres mit schwerem Bergegerät, darunter auch schwere Pionierpanzer und Pionierbagger. Auch...

  • 11.09.19
Lokales
Vermutlich konnten die Täter, durch manipulieren des Schlosses, den Bagger in Betrieb nehmen.

St. Florian
Bagger verschwand fast spurlos von Baustelle

 Unbekannte Täter stahlen einen cirka neun Tonnen schweren Bagger von einer Großbaustelle in St. Florian. Zuvor kam es auf derselben Baustelle zu einem Diebstahl einer Rüttelplatte. ST. FLORIAN. Der Vorfall ereignete sich in der Zeit von 23. August, 12 Uhr, bis 26. August, 6:30 Uhr. Vermutlich konnten die Täter, durch manipulieren des Schlosses, den Bagger in Betrieb nehmen und auf unbekannte Weise – die Spuren der Baggerketten hören nach rund zwei Metern auf – abtransportieren. Durch die...

  • 27.08.19
Lokales
Diese alte Fassade der ehemaligen ÖBB-Wohnungen ist bald Geschichte: Die ZIMA plant ein großes Stadtteilquartier mit 185 Wohnungen an dieser Stelle.
11 Bilder

Alte ÖBB-Wohnungen
2019 sollte es stehen, jetzt wird erstmal abgerissen

Schon seit Jahren steht der Wohnblock am Südring leer. Nun wird er abgerissen. INNSBRUCK. Einst heißbegehrte ÖBB-Wohnungen, heute leerstehendes Privatobjekt. Zwischen Andreas-Hofer-Straße und Sonnenburgstraße fahren die Bagger auf. Eines der Gebäude ist jetzt schon abgerissen, die weiteren sollen in den nächsten Wochen folgen, um die alten Fassaden dem Erdboden gleichzumachen. Ursprünglich plante die ZIMA – die das Gebäude 2010 von den ÖBB gekauft hatte –, ein modernes Stadtteilquartier mit...

  • 13.08.19
Lokales
Viel ist nicht mehr übrig vom ehemaligen Jugendzentrum in Sieghartskirchen.
3 Bilder

Abbruch: "Bleib cremig"-Jugendraum in Trümmern

SIEGHARTSKIRCHEN. Wo sich früher Jugendliche getroffen haben, ist nun alles den Baggern zum Opfer gefallen. Grund dafür: "Der Jugendraum ist in das ehemalige Rot-Kreuz-Haus in der Wassergasse verlegt worden", informiert Amtsleiter Andreas Knirsch, "die Adaptierungsarbeiten wurden zum Teil von den Jugendlichen selbst vorgenommen". Die beiden Gebäude an der Pressbaumerstraße werden nun abgebrochen, da diese baufällig und für eine Nachfolgenutzung ungeeignet sind. Ursprünglich hätte der Abbruch...

  • 09.07.19
Lokales

Arbeitsunfall in Hoheneich
24-Jähriger geriet mit Fuß unter Bagger

HOHENEICH. Ein 24-jähriger Arbeiter aus der Gemeinde Kirchberg am Walde ist am Donnerstag gegen 11 Uhr in Hoheneich mit seinem rechten Fuß unter den Antrieb eines fahrenden, 7,5 Tonnen schweren Baggers geraten. Als der 58-jährige Baggerfahrer dies bemerkte, setzte er unverzüglich den Bagger zurück, leistete Erste Hilfe und verständigte die Rettungskräfte. Der Arbeiter wurde in das Gmünder Spital eingeliefert und anschließend in jenes in Horn überstellt. Er erlitt schwere Verletzungen am...

  • 05.07.19
Lokales
Symbolbild.

25.000 Euro
Bagger von Baustelle in Adnet gestohlen

Bisher unbekannte Täter stahlen einen Bagger und weitere Handwerksgeräte.  ADNET. Eine bislang unbekannte Täterschaft stahl laut Angaben der Polizei in der Zeit vom 17. zum 18. Juni 2019 einen Bagger, welcher auf einer Baustelle in Adnet abgestellt war. Der Bagger hat einen Wert von über 25.000 Euro. Des Weiteren wurde auch ein Akku Bohr-Schrauber Set im Wert von mehreren hundert Euro gestohlen. Die Ermittlungen der Polizei zur Ausforschung der Täter laufen.

  • 21.06.19
Lokales
Der Arbeitsunfall ereignete sich in Zell am See, Schüttdorf, Kitzsteinhornstraße Nr. 4.
3 Bilder

Polizeimeldung
Arbeitsunfall auf einer Baustelle in Schüttdorf

Heute nachmittag wurde ein 32-jähriger Pinzgauer von einem Bagger angefahren und  verletzt. ZELL AM SEE / SCHÜTTDORF. Der Unfall passierte bei Asphaltierungsarbeiten in der Kitzsteinhornstraße auf Höhe des Hotels Latini.  Der für die Arbeiten benötigte Bagger, gelenkt von einem 51-jährigen Pinzgauer, fuhr dabei vorwärts. Mit der Scheibtruhe rückwärts gegangen Ein 32-jähriger Arbeiter aus dem Pinzgau, welcher mit einer Schreibtruhe rückwärts ging, nahm den Bagger nicht wahr und wurde...

  • 22.05.19
Lokales

Vandalismus in Imst

IMST. Zwischen 10. und 13. Mai 2019 beschädigten bisher unbekannte Täter bei einem im Imst am Schwimmbadweg abgestellten Radbagger die Beleuchtung und einen Seitenspiegel. Dadurch entstand ein Schaden in bisher unbekannter Höhe. Hinweise bitte an die bearbeitende Dienststelle: PI Imst, Tel. 059133/7100

  • 16.05.19
Lokales
6 Bilder

Arbeitsunfall mit Bagger in Tux

TUX (red). Am Vormittag des 25.04.2019 führte ein 71-jähriger Österreicher im Bereich der sogenannten „Brandalm“, Gemeindegebiet Tux, zur Verlegung eines Stromkabels mit einem kleinen Bagger Grabungsarbeiten durch. Im Zuge dessen kippte der Bagger gegen 10.30 Uhr aus bisher unbekannter Ursache auf der etwas abschüssigen Bergwiese um. Dabei wurde der 71-Jährige aus dem Sitz geschleudert und geriet mit dem linken Bein unter die Fahrerkabine des Baggers. Weiters stieß der Baggerfahrer mit dem...

  • 26.04.19
Lokales
Franz Brantner, Karin Preißl-Stubner, Tobias Spazierer mit seinen Kindern Jakob und Emma, David Süß und Martina Diesner-Wais.
3 Bilder

In Schrems rücken die Bagger an

Arbeiten am Schulfreiraum zwischen Mittelschule und Volksschule starten SCHREMS. In den Osterferien wird vor der Volksschule Schrems fleißig gebaggert und gegraben. Nach einem Jahr Planung und Vorbereitung beginnen nun die Arbeiten zur Gestaltung des Schulfreiraumes. Entstehen soll im Schulinnenhof zwischen Mittelschule und Volksschule ein Platz zum Spielen und zur Gestaltung des Unterrichts im Freien. Kinder suchten Geräte aus „Es wird Kletter- und Spielgeräte, einen eigenen Bereich mit...

  • 15.04.19
Bauen & Wohnen
Wo gebaut wird, muss auch für die Entsorgung des Aushubs gesorgt werden.

Aushub
Wohin mit Erde, Kies und Gestein?

Noch bevor der Hausbau losgeht, kann man schon viel falsch machen. Sehr wichtig ist es, den Aushub genau zu planen. Bereits bei der Vorbereitung der Baustelleneinrichtung muss man auch daran denken, was man mit dem Aushub auf der Baustelle anfangen kann. Mit Aushub wird bezeichnet, was beim Hausbau als Erde, Kies und Gestein auf dem Baugrundstück horizontal und vertikal bewegt wird. Der Aushub kann beim Hausbau dann zum Problem werden, wenn nicht geklärt ist, wer ihn entsorgt. Dies muss im...

  • 10.04.19
  •  1
Lokales

Polizei Urfahr-Umgebung
Urfahraner überwies Internetbetrüger 75.000 Euro

URFAHR-UMGEBUNG. Ein Internetbetrüger inserierte im Internet mit den Daten einer tatsächlich existierenden und seriösen polnischen Firma einen gebrauchten Schienenbagger um 75.000 Euro. Ein 65-jähriger aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung, der auf der Sache nach so einem Bagger war, nahm Kontakt mit dem Täter auf und überwies auf ein polnisches Konto den Kaufbetrag von 75.000 Euro. Nachdem der Bagger jedoch nicht geliefert wurde, erstattete das Opfer Anzeige bei der Polizei. Die Ermittlungen...

  • 05.04.19
Lokales

Schwerer Arbeitsunfall in Zell am Ziller

ZELL a. Z. (red) Am 26. März 2019 gegen 15:30 Uhr waren ein 43- und ein 51-jähriger Österreicher auf einer Baustelle in Zell am Ziller, unter Verwendung eines Bohrbaggers, damit beschäftigt Ankerstangen in die Erde zu bohren. Beim Einsetzen einer Ankerstange kam der 43-Jährige mit seiner linken Hand in die Vorrichtung Bohrbaggers und verletzte sich dadurch schwer. Der Mann wurde mit dem Notarzthubschrauber Heli 3 in das Krankenhaus nach Innsbruck geflogen.

  • 27.03.19
Lokales
Aus dem Motorraum des Baggers schlugen die Flammen.

Bagger brannte
Bagger brannte nach Forstarbeiten

KADOLZ (ag). Bei Holzschlägerungsarbeiten begann ein Bagger zu brennen, woraufhin die Forstarbeiter der Gutsverwaltung Hardegg die Feuerwehr alarmierten. Der Brand breitete sich auf das angrenzende Waldstück aus. Der Bagger wurde mit Schaum abgelöscht und die Nachlöscharbeiten wurden unter Atemschutz durchgeführt. Im Einsatz waren die Feuerwehren Seefeld-Kadolz, Obritz und Mailberg mit insgesamt sechs Fahrzeugen. Vorsorglich waren auch die Feuerwehren Haugsdorf und Pfaffendorf-Karlsdorf...

  • 21.03.19
Lokales
"Die LKWs fahren teilweise viel zu schnell um die Ecke, die Sicherheit der Kinder ist gefährdet", sagten Anrainer.

Verkehr
Anrainer in Puch bei Hallein über Baustelle verärgert

Lastwagen fahren im Minutentakt durch Puch, Anrainer befürchten Gefahr für Kinder und Belästigung durch Staub und Lärm. PUCH BEI HALLEIN. Bürgermeister Helmut Klose präsentierte vergangenen Freitag Maßnahmen zum Schutz der Anrainer des Bachwegs in Puch. Hier beginnt nämlich eine drei Jahre dauernde Baustelle, am Ende soll ein Rückhaltebecken mit einem Volumen von 10.000 Kubikmetern entstehen. Lärm und Staub "Wir müssen das Hochwasser in den Griff bekommen", erklärte Bürgermeister Klose...

  • 11.03.19
Lokales
Der Söller (55) einigte sich auf einen Kaufpreis und die Anzahlung mit dem Verkäufer, der sich als Betrüger herausstellte. Seine Firma war ein "Fake".

Internetbetrug
Online Bagger bestellt & angezahlt – Firma war "Fake"

Söller (55) wollte im Internet einen gebrauchten Bagger kaufen und leistete eine Anzahlung im fünfstelligen Bereich. Doch der Verkauf war ein Fake, die Webseite gefälscht. SÖLL (red). Ein 55-Jähriger aus Söll war auf der Suche nach einem gebrauchten Bagger. Am 13. Februar wurde er im Internet fündig und nahm via E-Mail mit einer Firma Kontakt auf. Binnen zwei Tagen, am 15. Februar einigten sich die Beteiligten nach einem kurzen Schriftverkehr über den Kauf des angebotenen Baggers zu einem...

  • 21.02.19
Freizeit

Semesterferienprogramm im Jugendzentrum Bagger in Waidhofen

WAIDHOFEN/Y. Von Freitag, 1. Februar, bis Samstag, 9. Februar, bietet das Jugendzentrum Bagger in Waidhofen ein spezielles Semesterferienprogramm für alle von 13 bis 21 Jahre an. Am Freitag, 1.2., und Samstag, 2.2., findet die Bagger-Winterolympiade statt. Von Mittwoch, 6.2., bis Samstag, 9.2., steht eine „Monster-Playstation“ zur Verfügung. Am Mittwoch, 6.2., gibt es Holzbasteleien mit Farbe und Brennstab, am Donnerstag, 7.2., wird Gemüseeintopf im Feuerkessel gekocht, am Freitag,...

  • 27.01.19
Lokales
3 Bilder

Tschechen zünden gestohlenen Transporter an

AMSTETTEN/GMÜND. In Ulmerfeld stahlen zwei Tschechen (31 und 45 Jahre) einen versperrt abgestellten Transporter. Da keine Kennzeichentafeln auf dem gestohlenen Fahrzeug montiert waren, entwendeten die Beschuldigten von einem Pkw in Mauer die Taferl und montierten diese auf den Transporter. Dann stahlen die beiden in Mauer einen Zweiachsanhänger mit einem Bagger und koppelten diesen auf den gestohlenen Transporter. Danach fuhren die beiden Beschuldigten in Richtung Tschechien. Einem Zeugen...

  • 30.11.18
Lokales
Vizebgm. Peter Liebentritt, DI Heinrich Grünwald, Bgm. Michaela Walla, DI Christian Amberger, LAbg. Hermann Hauer.

Problemzone Haßbach
Hochwasserschutz Warth: 2021 kommen die Bagger

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Nach dem Hochwasser heuer im Juni dieses Jahres wurde ein Hochwasserschutz-Konzept erarbeitet. Warths ÖVP-Bürgermeisterin Michaela Walla: "Ziel ist der Schutz für die Ortschaften Haßbach, Kirchau und den Ortskern von Warth, sowie der Verkehrsverbindungen." Mehrere Hochwasserrückhaltebecken sowie Schutzmaßnahmen gegen Wildholz und Geschiebe sollen realisiert werden. Eine detaillierte Untersuchung der möglichen Standorte für die Rückhaltebecken. "Die Vertreter der...

  • 30.11.18
Wirtschaft
Rupert Hettegger junior und senior mit ihren patentierten Steighilfen.
9 Bilder

Mit Video
Großarler liefern Steighilfen für Bagger in die ganze Welt

Großarler Betrieb stattet Bagger und Raupenfahrzeuge weltweit mit patentierten Steighilfen aus. GROSSARL (aho). Schraubbare Aufsätze aus hochfestem Feinkornstahl sind das Produkt der Firma Hettec in Großarl, das mittlerweile in vielen Ländern der Welt zum Einsatz kommt. Die patentierten Steighilfen für Raupenfahrzeuge ermöglichen den Einsatz der Maschinen auf Eis, Schnee, Matsch oder steilem Gelände. "Die Entwicklung hat natürlich gedauert, man tüftelt in der Materialzusammensetzung....

  • 06.11.18
Wirtschaft
Ein herrenloser Baggerarm kann Spekulationen auslösen...
23 Bilder

Chaos bei Mur-Kraftwerksbaustelle in Graz

Nachdem es in den letzten Tagen viele Unwetter- und Hochwasserwarnungen gegeben hatte, haben sich nun auch diese in Graz bemerkbar gemacht. Kraftwerksbaustelle überschwemmt Die Errichter des zentralen Speicherkanales (ZSK) und des Murkraftwerkes Graz dürften dann aber doch von den Ereignissen  überrascht worden sein. Starker Anstieg des Pegels in kurzer Zeit Innerhalb von sieben Stunden hat sich der Durchfluss bei der Mur in Graz von 115 m³ auf 360 m³ mehr als verdreifacht. Dass durch...

  • 30.10.18
Lokales

Friesach
Bagger kippte in den Metnitzbach

FRIESACH. Am Dienstag kippte ein Bagger eines 60-jährigen Friesachers in den Metnitzbach. Er hatte den Bagger zuvor auf einem aufgeschütteten Erdwall einer Baustelle abgestellt. Durch die anhaltenden Regenfälle in der Nacht von Montag auf Dienstag wurde die Erde von den Wassermassen unterspült. In weiterer Folge kippte der Bagger in den Bach. Um einer Umweltgefährdung durch eventuell austretendes Öl oder Dieselkraftstoff vorzubeugen wurde der Bagger sofort geborgen. Die Lastenstraße im...

  • 30.10.18
Lokales

Eisgarn
Baggerschaufeln von Lagerplatz gestohlen

EISGARN (red). Bisher unbekannte Täter stahlen in der Zeit zwischen 5. und 8. Oktober von einem nicht eingezäunten und frei zugänglichen Lagerplatz der Gemeinde Eisgarn drei Baggerschaufeln, passend für einen ICB-Bagger. Der dadurch entstandene Schaden beträgt 2.800 Euro.

  • 08.10.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.