Abbruch

Beiträge zum Thema Abbruch

Sanierungs- und Umbauarbeiten haben vorige Woche begonnen.
3

Markantes Bauwerk in Telfs
Dollinger-Haus wird umgebaut

TELFS. Im Dollinger-Haus im Untermarkt, einem der ältesten und markantesten Bauwerke im Zentrum von Telfs, haben die Sanierungs- und Umbauarbeiten durch den neuen Besitzer begonnen. Wie zu hören ist, wird das imposante einstige Bauernhaus umfassend modernisiert, ein Großteil der historischen Bausubstanz und das äußere Erscheinungsbild sollen aber erhalten bleiben. Auch die Büste des berühmten Telfer Malers Josef Schöpf (1745-1822), die das Haus seit 150 Jahren schmückt und die im Zuge der...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
3

Ternitz
Marodes Gasthaus soll Wohnungen weichen

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Das 6.400 Quadratmeter große Areal mit dem ehemaligen Gasthaus Ehrenberger soll verwertet werden. "Wir haben das Gasthaus Ehrenberger relativ günstig – als Grundstücksbevorratung – gekauft", bestätigt Andreas Holzmann, geschäftsführender Vorstand der Baugenossenschaft Mödling. Das seit gefühlten Ewigkeiten leerstehende alte Gasthaus befindet sich gegenüber des Ternitzer Sportplatzes. Leistbares Wohnen Auf dem Gelände soll ein mehrgeschossiger, geförderter und leistbarer...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Hofften auf ein spannendes Spiel: SV Opbacher Präsident Franz Opbacher und SVI Coach Martin Hofbauer.
16

Fügen
Unwetter stoppt Regionalliga- Auftakt

FÜGEN. Nachdem der SC Eglo Schwaz am vergangenen Freitag einen hart erkämpften 2:1- Heimsieg gegen den SV Hall hatte feiern können, stand einen Tag später auch für den SV Opbacher Fügen das erste Spiel in der Regionalliga Tirol gegen den Mitaufsteiger SV Innsbruck an. Vor rund 200 Zuschauern war dabei die vom Vomperbacher Trainer Martin Hofbauer betreute Gastmannschaft aus der Landeshauptstadt das bessere Team und erzielte auch den verdienten Führungstreffer, der aber letztlich ohne Wert blieb,...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Dietmar Walpoth
Die Abbrucharbeiten in der Nordbergstraße schreiten voran, in der Nachbarschaft verbreitet sich der durch den Abriss verursachte Staub.
1

Baustelle Althan Quartier
Ein Grätzel in der Staubwolke

Die Abbrucharbeiten in der Nordbergstraße laufen – Anrainerinnern und Anrainer klagen über Belastungen. WIEN/ALSERGRUND. Wo jetzt gearbeitet wird, sollen schon bald rund 250 Eigentumswohnungen zum Verkauf stehen: So sieht es der Plan für das neue Althan Quartier vor. Doch bevor gebaut werden kann, muss abgetragen werden. Und so laufen in der Nordbergstraße schon seit Monaten umfassende Abbrucharbeiten. In den letzten Wochen scheint die Belastung für die Anrainerinnen und Anrainer gestiegen zu...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Christine Bazalka
Am Neubau in der Alserbachstraße 25 wird seit geraumer Zeit nicht weiter gearbeitet. Auch Angaben über Eigentümer und Bauherr sucht man an der Fassade vergebens.
Aktion 2

Alserbachstraße 25
Rohbau wartet auf Fertigstellung

Die Baustelle in der Alserbachstraße 25 wirkt schon seit geraumer Zeit verwaist. Laut Eigentümer soll es bald weitergehen. WIEN/ALSERGRUND. Es ist eine Adresse, die schon für viel Aufregung gesorgt hat: 2014 mussten die Mieterinnen und Mieter ganz plötzlich aus dem alten Haus in der Alserbachstraße 25 ausziehen, weil eine Untersuchung ergeben hatte, dass akute Einsturzgefahr bestand. Die Baupolizei veranlasste die Evakuierung, das Gebäude wurde gesperrt. Die Bewohnerinnen und Bewohner hatten...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Christine Bazalka
Das Haus in der Mondgasse 1 steht schon jahrzehntelang leer und wird nun abgerissen.
3

Mondgasse
Abbrucharbeiten haben begonnen

Das Haus in der Mondgasse 1 steht schon jahrzehntelang leer und wird nun abgerissen. Die Bauarbeiten haben vor kurzem begonnen. Mondgasse wegen baufälligem Haus gesperrtBis auf weiteres ist aus Sicherheitsgründen die Mondgasse für den Verkehr und Fußgänger gesperrt. Aus Sicherheitsgründen hat der Magistrat die Mondgasse gesperrt. Ein baufälliges Gebäude grenzt an Straße und Gehsteig. Die Totalsperre gilt bis auf Widerruf und beinhaltet ein Fahrverbot in beiden Richtungen sowie ein Verbot für...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Roland Pössenbacher
10

Kirchberg am Wechsel
Gemeinde kauft Gasthaus Zur 1.000-jährigen Linde

BEZIRK NEUNKIRCHEN. 308.000 Euro blättert die Gemeinde Kirchberg für das historisch wertvolle Gebäude hin und schmiedet Umbaupläne. Renate Hennrich betreibt mit Gramos Hoxha das Traditionsgasthaus "Zur 1000-jährigen Linde" im Ortskern. Doch Mitte 2022 will die Wirtin den Kochlöffel ein für alle Mal weglegen. Und ein Nachfolger ist nicht in Sicht. „Ein Wirtshaus ist ein wichtiger Bestandteil in einem Ort. Zweitens sind alte Gebäude die Seele eines Ortes. Und drittens haben wir keinen...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
1937 erfolgte der Abbruch des alten Ziegelofens in Deutsch Minihof.
2

Serie "100 Jahre Burgenland"
Die Geschichte des alten Ziegelofens in Deutsch Minihof

Der Name des Deutsch Minihofer Ortsteils "Ziegelofen" entlang der L 116 geht zurück auf ein Ziegelwerk, das vor rund 100 Jahren in Betrieb war. DEUTSCH MINIHOF. Das Ziegelwerk war zur damaligen Zeit eines der modernsten. Das Werk bestand aus dem Ringofen mit dem entsprechenden Brennkammern, einem 42 Meter hohen Rauchfang, dem Maschinenhaus, den Trockenhütten und drei Wohnhäusern. Die Einheimischen sagen auch "Ringofen" dazu Spektakulärer Abbruch Die letzten Besitzer waren Armuth und Hirschl,...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
Sie könnten, aber sie dürfen nicht: Fehring und Kirchberg wären für eine Fortsetzung der Meisterschaft gewesen.
4

Abbruch der Fußballmeisterschaft
Der dritte Versuch startet etwas früher

Der Fußballverband brach die Meisterschaft im Unterhaus mit klarem Beschluss des Vorstandes ab. Man stelle sich vor, Gastronomie und Schulen dürfen öffnen, die Gasthäuser und Schultore bleiben aber geschlossen. Ähnlich ist die Situation im steirischen Amateurfußball. Der Vorstand des Fußballverbandes brach die Meisterschaft mit 21:6 Stimmen ab. Damit gibt es das zweite Spieljahr hintereinander keine Auf- und Absteiger. Kritik hagelte es von einem Teil der Vereine vor allem daran, dass der...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Walter Schmidbauer
Bürgermeister Ernst Wendl und Vizebürgermeister Richard Payer vor den Abbruchhäusern Haupstraße 14 und 16

Himberg
Abbruch in der Hauptstraße beginnt

HIMBERG. Ab Montag, 10. Mai 2021 beginnen die Abbrucharbeiten der Häuser Hauptstraße 14 und 16. Das gesamte Areal wird bis zum Kalten Gang geräumt. Damit ist auch die seinerzeitige traditionelle Fleischerei Mayer, welche im Haus Hauptstraße 14 untergebracht war, endgültig Geschichte. Durch die Abbrucharbeiten, welche bis Ende Juni dauern werden, werden ein Fahrstreifen in der Falkenhofgasse sowie der Gehsteig und die Parkplätze vor dem Objekt gesperrt. Auf diesem Areal werden ab Herbst 2021 von...

  • Schwechat
  • Maria Ecker
Auweia, der ASK Voitsberg schaute schon wieder durch die Finger. Jetzt wollen Kapitän Jürgen Hiden und Co. 2022 feiern.

ASK Voitsberg
Hoffen auf das Champions League-Finale

2019 Herbstmeister, 2021 nach Verlustpunkten Spitzenreiter. Doch der ASK Voitsberg schaute zwei Mal beim Abbruch der Fußball-Landesliga durch die Finger.  VOITSBERG. Es ist wie verhext! Der ASK Sparkasse Stadtwerke Voitsberg will seit zwei Jahren in die Regionalliga aufsteigen und hätte sportlich auch jedes Mal das Zeug dazu gehabt. Doch im März 2020 wurde die Landesligameisterschaft nach dem Ende des Herbstdurchganges abgebrochen und der Herbstmeistertitel der Voitsberger war ein Titel ohne...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Murau und Judenburg hätten noch um den Titel mitgespielt.
1

Liga-Abbruch
"Sicher nicht im Sinne des Sports"

Auch in der Oberliga Nord gehen die Meinungen über das vorzeitige Saisonende auseinander. MURAU/MURTAL. "Das war eigentlich zu erwarten. Wir nehmen die Entscheidung hin, auch wenn eine sportliche Lösung nicht schlecht gewesen wäre", sagt Martin Rosol, sportlicher Leiter des ESV Knittelfeld. Der Steirische Fußballverband hat beschlossen, die laufende Saison nicht mehr fortzusetzen. Das sorgt auch in der Region für geteilte Meinungen. "Bitter für alle" "Unglück und unzufrieden" ist man darüber...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Abbruch: Auch für die Regionalligisten von Allerheiligen und Sturm Amateure ist die Saison zu Ende.
1 2

Endgültiges Aus
Fußballverband beschließt Abbruch aller steirischen Ligen

Es war ein harter und offensichtlich heftig diskutierter Beschluss, den der Vorstand des steirischen Fußballverbandes in den Abendstunden getroffen hat: Die Saison 2020/2021 wird in allen Bewerben von der Landesliga bis zu den 1. Klassen,  sowie in den Frauen-Bewerben und den zwei Steirer-Cup-Bewerben abgebrochen. Auch die Regionalliga Mitte ist von diesen Entscheidungen betroffen. Keine Meister, keine Absteiger Die Konsequenzen des Beschlusses: In allen Ligen von der Regionalliga abwärts gibt...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Nichts geht mehr im oberösterreichischen Unterhaus. Der Verband stoppt die Meisterschaften für Erwachsene.

Fußball
Der Verband stoppt die oberösterreichischen Amateurligen für Erwachsene

Unter Berücksichtigung einer angemessenen Vorbereitungszeit von sechs Wochen wäre für die Austragung der Nachtragsspiele aus dem Herbst gemäß Beschluss des OÖFV-Präsidiums eine Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs spätestens mit dem heutigen 3. Mai erforderlich gewesen. OÖ. Da diese aber laut aktuell gültiger Verordnung des Gesetzgebers heute nicht möglich ist, ist eine ordnungsgemäße und vollständige Durchführung der für eine Wertung notwendigen Nachtragsspiele aus der Hinrunde nicht mehr...

  • Wels & Wels Land
  • Peter Hacker
Szene aus dem Match Union Unterweitersdorf gegen Union Neumarkt im Mühlkreis (2. Klasse Nordmitte).

Fußball-Unterhaus
Wahrscheinlicher Abbruch am 3. Mai

OBERÖSTERREICH. Schlechte Nachrichten vom Fußball-Unterhaus: So wie die Saison 2019/20 scheint auch die Saison 2020/21 annulliert zu werden. "Wie es derzeit aussieht, werden wir am Montag, 3. Mai, die Meisterschaft offiziell abbrechen", sagt Raphael Oberndorfinger. Der Direktor des Oberösterreichischen Fußballverbandes (OÖFV) geht davon aus, dass die von der Bundesregierung angekündigten Lockerungen im Sport erst mit 19. Mai in Kraft treten. "An dieser Faktenlage wird sich realistisch...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Die Funktionäre im Mannschaftsgremium einigten sich auf einen Abbruch der Meisterschaften in allen Salzburger Volleyball-Ligen.

Volleyball
Alle Salzburger Ligen brechen Betrieb ab

Die Volleyball-Ligen in Salzburg werden mit sofortiger Wirkung beendet und die laufende Saison annulliert. In Schwarzach hofft man auf einen regulären Beach-Betrieb im Sommer.  SALZBURG. Jetzt ist es fixiert: Salzburgs Volleyball-Verband stellt den Betrieb in allen Ligen ein und bricht die Saison ab. Diese Notbremse zog das Mannschaftsgremium nach der langen Pause einstimmig. Die Meisterschaften der aktuellen Saison werden damit vom Nachwuchs über die 1. und 2. Landesliga bis hin zu den...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Auch für die Fans des SK Wullersdorf heißt es warten
5

Abbruch der Meisterschaft
Lockdown bringt Abbruch

Was sich schon lange abgezeichnet hat ist jetzt Realität geworden. Die Meisterschaft 2020/2021 (Beginn Herbst 2020), wird nicht mehr weitergespielt. BEZIRK. Anfang März ist seitens des Niederösterreichischen Fußballverbandes verkündet worden, dass die Frühjahrsmeisterschaft 2021 nicht mehr gespielt wird. Seit Ende Oktober steht der Amateurfußball still. Kein Training, Keine Spiele Klarheit für Vereine Einerseits herrscht Ärger, andererseits erleichterte zeigt man sich in Wullersdorf. Der Obmann...

  • Hollabrunn
  • Daniel Arbes
Der Zaun wurde mutwillig demoliert.

Bezirk Neunkirchen
Kurz & bündig

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Nachrichten aus der Region kurz zusammengefasst. Änderung aufgeschoben NEUNKIRCHEN. Eigentlich wollte Neunkirchen die Marktordnung für das Markttreiben in der Urbangasse ändern. Zuvor müssen aber noch klärende Gespräche mit der Bundespolizei geführt werden. Maschendrahtzaun ramponiert NEUNKIRCHEN. Der Zaun, der das Freigelände unweit der AKNÖ Neunkirchen umgibt, wurde mutwillig beschädigt. Er wurde stellenweise zusammengetreten und an einer Stelle rissen Unbekannte ein Loch...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Brand einer Gasflasche in Enns: Explosion drohte
2

Explosionsgefahr
Enns: Cobra-Beamte schossen auf Gasflasche

Wegen einer gefährlichen Situation nach einem Gasflaschen-Brand musste das Einsatzkommando aushelfen.  ENNS. In Enns wurden am Donnerstag, 18. März, gegen 9.30 Uhr Abbrucharbeiten einer Halle von einer Montagefirma durchgeführt. Ein polnischer Arbeiter benutzte dabei einen Schneidbrenner – so die Polizei in einer Aussendung. Brenzliger Zwischenfall Dieser Schneidbrenner wird mit einem unter Druck stehenden Acetylen-Sauerstoff-Gemisch, bestehend aus zwei Flaschen, versorgt. Die Trennarbeiten...

  • Enns
  • Ulrike Plank
So werden die Neubauten nördlich des Wimhölzl-Bogens aussehen. Baustart der ersten Etappe ist 2020.
4

Franckviertel
Im Wimhölzl-Hinterland wird ab Juni gebaut

Eine positive Zwischenbilanz ziehen Politik und GWG über das große Revitalisierungsprojekt im Franckviertel. Insgesamt 250 Bewohner profitieren von einem Sozialplan. LINZ. Nach im Vorjahr zwei der in die Jahre gekommenen Wohnblöcke im Wimhölzl-Hinterland abgerissen wurden, sollen die Bauarbeiten für die neuen Wohnanlagen im Juni starten. Die gemeinnützige Wohnungsgesellschaft GWG investiert etwa 35 bis 38 Millionen Euro in das gesamte Projekt. Kooperatives PlanungsverfahrenDer geplante Abriss...

  • Linz
  • Christian Diabl
Das Seniorenheim Zell a. Ziller steht mittlerweile nicht mehr. Das neue Heim soll noch in diesem Jahr eröffnet werden.
Video 2

Infrastruktur
Abriss des Seniorenheimes Zell am Ziller

ZELL a. Z. (fh). In der Gemeinde wird derzeit fleißig gearbeitet, denn der Abriss es Seniorenheimes Zell a. Z. ist, mehr oder weniger, über die Bühne. Die Abbrucharbeiten waren kürzlich noch voll im Gange und, bis auf die denkmalgeschützte Spitalskapelle, wurde das Gebäude komplett dem Erdboden gleichgemacht.  Neues Projekt In den Neubau des Seniorenheimes Zell a. Ziller investiert die sog. Kaiser Franz-Josef Stiftung, deren Vorsitzender Bürgermeister Robert Pramstrahler ist, investiert in das...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
Bürgermeister Michael Gruber vorm Hotel St. Corona, das von Niederer & Wessely saniert wird.
Aktion 2

Drei Bauvorhaben im toten Ortskern
Das Bild von St. Corona wird sich gehörig verändern

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Zeiten des "toten Ortskerns" sollen schon bald vorbei sein. Denn das alte Hotel St. Corona wird revitalisiert und der Waldhof  soll kleinen Ferienhäusern weichen. Wer aus Richtung Kirchberg nach St. Corona kommt, findet einen nahezu entvölkerten Ortskern vor. "Wirklich wohnen tut hier auch kaum jemand. Hier waren ursprünglich Hotels zu finden; viele sind inzwischen leer", erzählt Bürgermeister Michael Gruber beim Bezirksblätter-Lokalaugenschein. Und doch tut sich Grubers...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.