Abbruch

Beiträge zum Thema Abbruch

Scheckübergabe vor dem Abbruchhaus: Huttlerbürgermeister Peter Ties, Jasmina Auer vom Verein "Freunde schenken Freude" und Birgit Suitner
9

Sondereinsatz
Völser Faschingsgilde als Tresor-Panzerknacker

Nein - es ist noch nicht Fasnacht! Das soll aber nicht heißen, dass die Gildenmitglieder nicht in Erscheinung treten dürfen, wiewohl das vorliegende Ereignis durchaus Potential hat, auch im Völser Fasching entsprechende Beachtung zu finden! Faktum: Ein Teil des Hauses „Dorfstraße 27“, in dem u. a. auch der einstmals beliebte Szene-Treff „Cafè HIFI“ für Furore sorgte, wird erneuert. Im Zuge der Abbrucharbeiten kam auch eine seit längerem stillgelegte, weitere Lokalität zutage, die ebenfalls...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Spektakulärer Einsatz in luftiger Höhe  auf dem "Rinterzelt "in Wien.
3

Technik für die Welt
Ein "fliegender" Bagger für Wien

Schrittweise wird aktuell das „Rinterzelt“, die Abfallbehandlungsanlage der Stadt Wien, durch neue Bauten ersetzt. Mit einem spektakulären „Flugbagger“ und einem 72 Tonnen schweren Kran wird dabei ein 70 Meter hoher Turm abgerissen – das „Fliegen“ hat der ferngesteuerte Roboterbagger vom oststeirischen Baumaschinenausrüster Winkelbauer gelernt. Ein ferngesteuerter, elektrisch betriebener Roboterbagger, ein 72 Tonnen schwerer Kran und ein 70 Meter hoher Turm: Die Ingredienzen für den Abbruch...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
2 16

ABBRUCH DES EHEMALIGEN HÖSL HAUSES IN PFAFFSTÄTTEN 2020

ABBRUCH DES EHEMALIGEN HÖSL HAUSES IN PFAFFSTÄTTEN BADENER STRAßE - 2020 Nach Abbruch des Hauses traten bauhistorische Funde zu Tage, Fotos: Robert Rieger Photography 1 Foto Topothek 1 Foto Gemeinde Pfaffstätten

  • Baden
  • Robert Rieger
124

Eisenbahn
Servus elektronisches Stellwerk, tschüss mechanisches Stellwerk

TERNBERG. Am Mittwoch, 29. Juli 2020 war es soweit, das alte Stellwerkshaus gebaut 1940 am Bahnübergang Bäckengraben in Ternberg wurde abgerissen. Mit diesem Schritt endete nicht nur eine Ära im Ternberger Bahnbetrieb, auch das Marktbild verlor einen alten Freund. Um sechs Uhr morgens rollte der Kettenbagger an. Zuvor wurden die umliegenden Gleise und das nähere Umfeld des Stellwerksgebäudes sorgfältig gesichert – so beispielsweise die Gleise inklusive der neuen Weiche. Das alte Stellwerk...

  • Steyr & Steyr Land
  • Peter Michael Röck
Das Siebenkapellen-Areal liegt noch immer brach. Dieser Standort würde sich für die Montessorischule eignen, allerdings muss der Gebäudekomplex saniert werden. Der Denkmalschutz macht das zu einer echten finanziellen Herausforderung. Auch die anderen Standortverhandlungen brachten keinen Erfolg. Die Einrichtung kann an dem Areal zwischen Zeughaus und Sill noch maximal neun Jahre bleiben.

Zeughausareal
Die Montessori-Einrichtung kann noch bleiben

Wegen dem geplanten städtischen Wohnbau am Zeughausareal hätte auch das Gebäude, in der sich die Montessorischule befindet, weichen müssen. Nun bekommt die Einrichtung Aufschub. INNSBRUCK. Maximal neun Jahre lang kann die Montessori-Einrichtung vom Verein Brückenpfeiler mit Kindrekrippe, Kindergarten und Schule am Zeughausareal bleiben. Sie befindet sich aktuell in einem Gebäude zwischen dem Zeughaus und der Sill und soll im Zuge des Wohnbaus auf diesem Areal für geplante Grünflächen...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Agnes Czingulszki (acz)
Bezirksvorsteherin Silke Kobald gemeinsam mit Dr. Michael Gorlitzer beim Beginn der Abbrucharbeiten
1 1 10

Bauarbeiten im Hörndlwald
Abbruch der Franziska-Fast-Anlage beginnt

Seit Donnerstag 9. Juli laufen die Abbrucharbeiten der Franziska-Fast-Anlage im Hietzinger Hörndlwald. HIETZING. „Es ist ein ganz besonderer Tag für uns alle! Ich möchte mich herzlich bei allen bedanken, die geholfen haben den Hörndlwald, vor einer Verbauung zu schützen, besonders natürlich bei der Bürgerinitiative „Rettet den Hörndlwald“ und den engagierten Bezirksrätinnen und Bezirksräten. Das Naherholungsgebiet muss für künftige Generationen erhalten bleiben!“, freut sich...

  • Wien
  • Hietzing
  • Ernst Georg Berger
Es war einmal: Im 17. Jahrhundert war dieses Haus an der wichtigen Nord-Süd-Verbindung am Lendplatz noch am Stadtrand.
2

Einst & Jetzt Teil 12
Lendplatz: Geschäftiges Haus mit Geschichte

Das Eckhaus Lendplatz/Keplerstraße beherbergt seit langem Geschäfte. Das bunte Treiben ist vom Lendplatz nicht mehr wegzudenken. Heute sind der dortige Markt und die umliegenden Gastronomieangebote fixe Bestandteile des Grazer Stadtlebens, der Platz ist ein Treffpunkt geworden. Bereits im 17. Jahrhundert zog da ein Eckhaus die Aufmerksamkeit auf sich. "Dieses Haus entstand an der wichtigen Nord-Süd-Verbindung am Rande der Altstadt und wurde über Jahrhunderte für Gewerbe und Geschäfte...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Passend: Bis zum Abbruch 1914 fügte sich das Haus Nummer 14 (rechts neben dem Weikhard-Haus) gut in das Stadtbild ein.
3

Einst & Jetzt Teil 11
Hauptplatz 14: Diese Adresse tanzt aus der Reihe

Das Haus Hauptplatz 14 passt nicht so recht in das Grazer Altstadtbild. Wenn man sich die Häuser auf dem Grazer Hauptplatz genau anschaut, fällt auf, dass zwei nicht so recht zu den restlichen Bauten passen. "Neben dem Rathaus ist auch das Haus Nummer 14 nicht passend", erklärt Graz-Experte Karl Albrecht Kubinzky. Für die WOCHE-Serie "Einst & Jetzt" hat er ein Foto dieses Hauses herausgesucht, das aus dem Jahr 1914 oder früher stammt. "1914 wurde der Vorgängerbau nämlich abgebrochen",...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Heiß diskutiert: Das Kommodhaus in der Burggasse/Einspinnergasse stammt aus dem 19. Jahrhundert und wurde 2003 abgerissen.
2

Einst & Jetzt Teil 10
Kommodhaus: Das nicht mehr kommode Haus mit großen Augen

Wo einst das Kommodhaus stand, steht jetzt Argos von Zaha Hadid. Diskussionen über Diskussionen gab es zum Abbruch des alten Hauses an der Ecke Burggasse/Einspinnergasse. 2003 wurde es abgerissen, diesen Februar wurde der Neubau von Stararchitektin Zaha Hadid unter dem Namen Argos eröffnet. "Der Name Kommodhaus hängt mit dem Szenelokal an der Hausecke zusammen", weiß Historiker Karl Albrecht Kubinzky. Es stammte aus dem frühen 19. Jahrhundert und wurde anstelle des Tummelplatztheaters...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
7

Waidring - Hotelruinie/Abbruch
Die Ruine nun ohne Dach/Obergeschoß

WAIDRING (niko). Wie exklusiv berichtet erfolgte bei der bekannten Hotelbau-Ruine auf der Steinplatte der behördlich durchgeführte Teil-Abriss des obersten Geschoßes und des Dachs. Es bestand ein Abbruchbescheid der Gemeinde. Hier gehts zum großen Bericht dazu Mittlerweile sind die Arbeiten (nach rund 1,5 Wochen) praktisch abgeschlossen. Am Donnerstag wurden noch Abdichtungsarbeiten am obersten bestehenden Geschoß durchgeführt. Hier die Bilder (Kogler):

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Am Montag fuhren bei der Bauruine auf der Steinplatte die Abbruch-Experten unter Polizeischutz auf.
1 5

Waidring - Ruinenbaustelle/Abbruch
Der Hotelruine geht's an den Kragen

Am Montag, 27. April, wurden Abbrucharbeiten auf der Steinplatte gestartet; obere Geschoße der Bauruine werden abgetragen. WAIDRING (niko). Bereits seit dem Jahr 2003 ist eine riesige Ruinen-Baustelle auf der Waidringer Steinplatte (ehemals GH Steinplatte), situiert am Zielpunkt der Mautstraße, ein öffentliches Ärgernis – wir berichteten mehrfach! Gegen den Bauherren, einen bayrischen Unternehmer, gab es zahlreiche Fristsetzungen, Baueinstellungen, Abbruchbescheide – aber alle Versuche,...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Die Union Humer Ansfelden ist wie jeder andere Bezirk im Bundesland von der Saisonannullierung betroffen.
4

Fussball in Linz-Land
"Hat keinen Platz mehr"

Die BezirksRundschau hat sich nach der Saisonannullierung bei den Vereinen im Bezirk Linz_landumgehört. BEZIRK (rei). Die Vorschläge und diskutierten Möglichkeiten waren vielfach Gegenstand unter den Fußballfunktionären, doch am Ende sollte eintreten, was ohnehin jeder befürchtet hat: Die Annullierung der Saison 2020/21. Für viele Vereine ist dies ein Problem, befürchten sie doch Ausfälle von Sponsorengeldern und damit verbundene wirtschaftliche Probleme. Sicher in die ZukunftSportlich...

  • Linz-Land
  • Benjamin Reischl
Karlheinz Mittendrein, sportlicher Leiter vom FSK.
2

FSK und Ilzer SV
"Abbruch als beste Lösung"

Vereinsverantwortliche unserer Landesligisten sehen den Abbruch der Meisterschaft durch höhere Gewalt als beste Lösung. FÜRSTENFELD/ILZ. Den Abbruch der Meisterschaft in den Fußball Amateurligen halten die Landesligisten der Region Fürstenfeld für die beste Lösung. "Wir haben damit gerechnet. Eine Pandemie ist höhere Gewalt, da kann niemand etwas dafür und deshalb war das bestimmt eine gute Lösung", sagt Karlheinz Mittendrein vom Fürstenfelder Sportklub. Karl-Heinz Salchinger vom...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Bereits Mitte März kam das Ende für das Skivergnügen.

Corona - Tourismus
Corona-Lockdown beendete die Wintersaison abrupt

Saisonende Mitte März bringt starkes Minus; April, Mai Totalausfall in der Winterbilanz. TIROL, BEZIRK KITZBÜHEL (niko). Von Rekord zu Rekord eilte der heimische Tourimus zuletzt, winters wie sommers. Das ist im Zeichen des Coronavirus' vorerst vorbei. Mitte März wurde die laufende und erfolgreiche Wintersaison auch im Bezirk Kitzbühel abrupt beendet. Gasstronomie, Hotels und Bergbahnen mussten den Betrieb einstellen und zusperren. Damit gab es einen klaren Schnitt auch für die...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Fuchsteufelswild: Hannes Reinmayr, hier mit Franco Foda (r.), der sich den Meistertitel mit Werndorf abschminken kann
3

Sammelklage steht im Raum, Neustart mit Auslosung von 2019/20?
Jede Menge Ärger über Fußball-Abbruch

Es brodelt in den Kick-Unterklassen nach dem Abbruch bei Nicht-Aufsteigern. Die Nachzügler sind freilich im Glück. Der Beschluss ist gefasst: Das ÖFB-Präsidium als zuständiges Gremium hat vor Kurzem entschieden, alle Meisterschaften im Amateurfußballbereich abzubrechen. Womit es von der Regionalliga abwärts auch keine Meistertitel zu feiern und keine Absteiger zu betrauern gibt. Es ist so, als hätte die Meisterschaft 2019/20 nie stattgefunden. Eine höchst umstrittene Entscheidung, die sowohl...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Hannes Machinger
Saison abgebrochen! Das erste Spieljahr findet auch für den FC Stubai ein verfrühtes Ende. Keine Absteiger, keine Aufsteiger – im Herbst soll es bei gleichen Startbedingungen von Neuem losgehen.

Stubai
(Kein) Fußball in Zeiten von Corona

STUBAI. Der Ball steht leider still! „Corona“ beendet für den FC Stubai eine so erfolgreich gestartete Premierensaison. Denn die Frühjahrssaison wurde aus verständlichen Gründen abgesagt. Die Meisterschaft bleibt damit ohne Wertung. Trotz alledem kommt der FC Stubai auch in schwierigen Zeiten seinem gesellschaftlichen Auftrag nach. Sowohl die fünf Erwachsenenteams, aber auch die zwanzig Nachwuchsmannschaften mit 250 Kindern und Jugendlichen trainieren großteils eifrig alleine und so gut es...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Auf die Kunststücke von Luka Dzidziguri (SPG Silz/Mötz) müssen die Fans zumindest bis zum Herbst verzichten.
4

Unterhaus-Trainer haben unterschiedlichen Zugang zum Corona-Stopp für den Spielbetrieb
Fußball-Aus kam wenig überraschend

IMST, HAIMING, SILZ (pele). Überraschend war es nicht mehr als der ÖFB am Mittwoch den Abbruch des Spielbetriebes im Fußball-Unterhaus verkündete. Erwartungsgemäß kam es dort auch zu den unterschiedlichsten Reaktionen. Die BEZIRKSBLÄTTER befragten drei betroffene Trainer. Herbert Ramsbacher, SC Imst, Regionalliga: „Eigentlich haben wir mit dem Abbruch gerechnet. Dem ÖFB ist ja gewissermaßen nichts anderes übrig geblieben. Der Worst Case für uns wäre freilich, wenn wir 2020 überhaupt nicht...

  • Tirol
  • Imst
  • Peter Leitner
Ball ruht! heißt es auf heimischen Fußballplätzen.

Fußball - Saisonende
Finaler Abpfiff für Unterhaus-Kicker

Meisterschaften im Fußball-Unterhaus werden nicht fertig gespielt; keine Meister, keine Auf-/Absteiger. BEZIRK KITZBÜHEL (niko). Das Coronavirus ist kein Fußballfan. Am Mittwoch entschied das ÖFB-Präsidium nach einer Videokonferenz mit den Landesverbänden, dass auch im Tiroler Fußball-Unterhaus (von der Regionalliga Tirol abwärts bis zur 2. Klasse) die laufende Meisterschaft abgebrochen wird. Vorerst hatte es zum Beginn der Frühjahrssaison (März, April) Spielabsagen gegeben, nun erfolgt der...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Keine Meister, keine Absteiger, die Amateurligen wurden abgebrochen.

Amateurfussball
Keine Meister, keine Absteiger

INNSBRUCK. Die mit Spannung erwartete Entscheidung des ÖFB ist gefallen. Alle Bewerbe außer der ersten zwei Spielkalssen werden abgebrochen. Die Innsbrucker Mannschaften SVI und IAC standen in ihren Ligen an der Tabellenspitze, die Union auf einem Abstiegsplatz. BeschlussDas ÖFB-Präsidium, mit TFV Präsidenten Sepp Geisler, hat am Mittwoch, dem 15. April 2020 in seiner per Video-Konferenz geführten Sitzung entschieden, die derzeit ausgesetzten Bewerbe im Bereich der Landesverbände...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Die alte Fabrik wird dem Erdboden gleichgemacht.
2

Hopfgarten - Fabriksabbruch
Die alte Lederfabrik ist bald Geschichte

Die Lederfabrik Hopfgarten wird abgerissen; rund acht Wochen Arbeit und Beeinträchtigungen. HOPFGARTEN (niko). Vor einigen Jahren hat die Marktgemeinde Hopfgarten das Produktionsgebäude der Lederfabrik Ritsch erworben. Die Geschichte der Ledererzeugung in Hopfgarten reicht zurück bis ins 12. Jahrhundert. 1898 kaufte Johann Ritsch, Gerbermeister in St. Johann, die Gerberei. Diese war bis zum Erwerb durch die Gemeinde im Besitz der Familie Ritsch, wurde modernisiert und beschäftigte um die...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Fußball-Duelle könnten aller Voraussicht erst wieder im Herbst statt finden.
3

Fußballsaison-Abbruch
SV Güssing und Jennersdorf sind darauf vorbereitet

Nachdem Burgenlands Fußballverbandspräsident Gerhard Milletich gegenüber dem ORF bestätigte, dass eine Weiterführung im Fußball-Amateurbereich ohne Publikum wirtschaftlich wenig Sinn mache, ist ein Abbruch der Meisterschaft das einzig realistische Szenario.  GÜSSING/JENNERSDORF. Die Entscheidung der Bundesregierung bei Sportveranstaltungen bis mindestens Ende Juni keine Zuschauer zuzulassen, hat auch weitreichende Auswirkungen auf die heimischen Fußballvereine. Fußballspiele ohne ihre Fans...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
Am Weg zum Aufstieg gestoppt: Spielmacher Alen Markovic und sein UHC

Saisonende für UHC Hollabrunn
Abbruch am Weg zum Titel

Der Abbruch der aktuellen Saison schmerzt für die Handballer aus Hollabrunn ganz besonders HOLLABRUNN (da). „Für uns ist das eigentlich eine Katastrophe.“, ärgert sich UHC Manager Gerhard Gedinger über den Abbruch der laufenden Meisterschaft. Nach dem verpassten Aufstieg im Jahr 2019, waren die Vorzeichen heuer sogar noch besser als in der abgelaufenen Saison. Beste ChancenDie Spieler rund um Kapitän Anze Kljajic gingen als Tabellenführer nach der Zwischenrunde in die Play Offs und hatten...

  • Hollabrunn
  • Daniel Arbes
Fabriksgasse Neunkirchen.
6

Neunkirchen/Ternitz
Abbruchhäuser: viel steht nicht mehr

BEZIRK NEUNKIRCHEN. In Neunkirchen und in Ternitz laufen die Abbrucharbeiten an uralten Häusern. Der Platz für neuen Wohnbau wird geschaffen. An der Ecke Fabriksgasse-Stockhammergasse Neunkirchen werden derzeit alte Häuser geschleift. mehr dazu hier An ihrer Stelle wird von der Arthur-Krupp Ges.m.b.H. eine Wohnhausanlage mit 80 Wohneinheiten errichtet. Und auch in der Ternitzer Franz-Dinhobl-Straße verschwinden uralte Wohnhäuser, um Platz für 34 geförderte neue Wohnungen zu...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Die Brandruine wurde kurz vor Weihnachten 2019 dem Erdboden gleichgemacht. Im Bild: Obergeschoss während der Abrissarbeiten.

Abbruch Sporthotel Kössen
Arbeiten werden im Frühjahr endgültig beendet

KÖSSEN (jos). Ende 2019 wurde in Kössen mit dem Abbruch der Sporthotel-Brandruine im Ortszentrum begonnen (die BEZIRKSBLÄTTER berichteten). Kurz vor Weihnachten wurden die Arbeiten vorübergehend eingestellt, um den Tourismus nicht unnötig zu belasten, wie es in der Februar-Ausgabe der "Kaiserwinkl Aktuell" heißt. Nach der Faschingswoche (Ende Februar, Anm.) werden die Arbeiten wieder aufgenommen, die Alteisen-Reste werden im Frühling entsorgt. Im Anschluss wird die Baugrube...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.