Ruine

Beiträge zum Thema Ruine

Fotonachweise aller Bilder: Waxenberg Aktiv, Michi Pilz (Obmann)
9

Ferienprogramm der Marktgemeinde Oberneukirchen-Waxenberg-Traberg
Waxenberger Kinderritterspiele auf der Ruine Waxenberg

Vom mittelalterlichen Flair auf der Burgruine Waxenberg ließen sich heute bei wunderbaren Sommertemperaturen 30 Kinder anstecken. Im Rahmen des Ferienprogrammes „SommerAktiv³“der Marktgemeinde Oberneukirchen erlebten die Mädchen und Burschen lustige und spannende Spiele. Veranstaltet wurde der beliebte Programmpunkt vom Ortsentwicklungsverein „Waxenberg Aktiv“ und den „Rittern zue Waxenberg“. Als Belohnung gab es zum krönenden Abschluss für die „Ritter“ und „Burgfräuleins“ gegrillte...

  • Urfahr-Umgebung
  • Erika Ganglberger
Markttage auf der Burgruine Aggstein am 11. und 12. September 2021 mit regionalen Köstlichkeiten, Handwerkskunst und erstmals einem Pflanzenmarkt.

Markttage und Pflanzenwelt auf der Burgruine Aggstein

Die Markttage auf der Burgruine Aggstein bilden auch in diesem Jahr wieder ein besonderes Highlight im Herbst. Heuer erstmals an zwei Tagen, wird neben der Dauer der Veranstaltung auch das Angebot um den Pflanzenmarkt erweitert. Pünktlich mit dem Herbst kehrt am 11. und 12. September 2021 der beliebte Markttag auf die Burgruine Aggstein zurück. Mittlerweile ein Fixpunkt im Burgkalender, finden BesucherInnen erstmals an zwei Tagen jeweils von 10 bis 18 Uhr zahlreiche Stände regionaler und...

  • Krems
  • Sophie Müller
1 2 2

Lokalaugenschein von Österreichs Nr. 1 Regionauten
Neues Tor für die Schlossbrücke im Schlosspark Pottendorf Juli 2021

Schlosspark der Marktgemeinde Pottendorf Neues Tor für die Schlossbrücke in Arbeit! Unser Parktechniker und die Bauhofmitarbeiter sind bereits in den Fertigstellungsarbeiten für ein neues Tor auf der Schlossbrücke. Nachdem die Vorbereitungsarbeiten abgeschlossen sind, wird das Tor noch lackiert damit es nächste Woche fertig montiert werden kann! Zu sehen das alte Tor und das neue Tor Archiv: © Robert Rieger Quelle und 1 Foto: Schlosspark der Stadtgemeinde Pottendorf Fotos: © Robert Rieger...

  • Steinfeld
  • Robert Rieger
1 2 18

Lokalaugenschein von Österreichs Nr. 1 Regionauten
Wanderung durch den Schlosspark Pottendorf

Einladung zur Schlossparkwanderung! Am kommenden Sonntag - 4. Juli 2021 - laden wir alle Interessierten zu einer Schlossparkwanderung ( 1 1/2 bis 2 Stunden) ein um den neuen Infotafelweg zu besichtigen! Treffpunkt ist um 10.30 Uhr bei der 1000-jährigen Linde! Archiv: Robert Rieger Quelle: FB Schlosspark Pottendorf Foto: © Robert Rieger Photography © Circus & Entertainment Pics by Robert Rieger

  • Steinfeld
  • Robert Rieger
3 3 81

Archiv ...
Damals & Heute: WOLFSBERG / LAVANTAL: Schloss Wolfsberg 1178 bis 2021

Das Schloss Wolfsberg, heute auch Schloss Henckel-Donnersmarck, liegt auf einem Hügel im Norden der Stadt Wolfsberg in Kärnten. Das Anwesen war ab 1007 im Besitz des Bistums Bamberg. Die Burg wurde erstmals 1178 in einer Urkunde des Stiftes St. Paul erwähnt. Sie war die Voraussetzung für die Entwicklung der gleichnamigen Siedlung, die 1289 zur Stadt in vollem Rechtssinne aufstieg. Ab dem zweiten Viertel des 14. Jahrhunderts bis zum Verkauf des gesamten bambergischen Besitzes in Kärnten an den...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Robert Rieger
22

Archiv ...
Damals & Heute: BADEN: Helenental -Burg Ruine Rauhenstein - Biosphärernpark Wienerwald 2021

Gegenüber Hotel Sacher auf Höhe Helenenstrasse 100 Die Burgruine Rauhenstein ist die Ruine einer Höhenburg im Helenental nordöstlich der Schwechat, im Ortsgebiet von Baden bei Wien. Sie wurde vermutlich, ebenso wie die benachbarte Burgruine Rauheneck, im 12. Jahrhundert von dem Rittergeschlecht der Tursen erbaut. Sie wurde immer wieder von Raubrittern bewohnt und des Öfteren zerstört und wieder aufgebaut. An ihrem endgültigen Verfall trägt jedoch die Dachsteuer aus dem 18. Jahrhundert Schuld....

  • Baden
  • Robert Rieger
5

X-Akten Baden
Die Burg Merkenstein in Bad Vöslau und der Spuk

Die "Höhenburg" Merkenstein in Bad Vöslau ist ein beliebter Ausflugsort mit turbulenter Geschichte. Das ist womöglich der Grund, warum sensible Wandersleute dort bis heute energetische Schwingungen wahrnehmen. Diese werden offenbar von feinstofflichen Wesen aus der Zwischenwelt genutzt, um sich den Lebenden zu zeigen. BAD VÖSLAU (von Gabriele Hasmann). Zwei Spukerscheinungen tauchen in Erzählungen immer wieder auf: ein ärmlich gekleideter Mann, der im Burghof auf einem Stuhl sitzt und plötzlich...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Burgsommer statt Burgadvent: Zum ersten Mal lädt die Burgruine Aggstein im Juli zum beliebten mittelalterlichen Kunsthandwerksmarkt.

Burgruine Aggstein
Premiere für den Burgsommer

Zum ersten Mal lädt die Burgruine Aggstein im Sommer zum mittelalterlichen Kunsthandwerksmarkt: Der Burgsommer bietet an drei aufeinanderfolgenden Wochenenden im Juli einen Mix aus regionalen Schmankerln und kunstvollen Produkten. Im Sommer ist die Aggstein mit den kühlenden Schatten der alten Mauern ein beliebtes Ausflugsziel bei Einheimischen und BesucherInnen. Mit dem Burgsommer bietet sie heuer erstmals ein weiteres Highlight für die Sommertage: An den drei Wochenenden 10. & 11. Juli, 17. &...

  • Krems
  • Sophie Müller
Wo früher der Stadtsaal stand, ist jetzt freie Fläche.

Zwei Klagen
Causa Stadtsaal Eferding geht in die nächste Runde

Zehn Jahre nach dem Kauf des Stadtsaalareals sieht sich Georg Spiegelfeld mit zwei Klagen konfrontiert. EFERDING. In den vergangenen Wochen tat sich einiges bei der "Ruine Alt Eferding" – dem ehemaligen Stadtsaalareal. Zehn Jahre nach seinem Verkauf wurde das Gebäude nun gänzlich abgetragen. Einzig das Musikerheim steht noch. "Es bleibt so lange im Betrieb, bis der Musikverein ins ehemalige Poly ziehen kann", gibt Eferdings Bürgermeister Severin Mair bekannt. Zuvor seien noch einige...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Michaela Klinger

Sanierung wird fortgesetzt
Stadt Krems übernimmt Ruine Rehberg

Krems – Im vergangenen Winter ging die Burgruine Rehberg bekam Krems die Ruine vom "Verein zur Förderung der Revitalisierung und Denkmalpflege" geschenkt. Ziel ist nun die Weiterführung der Sanierung, um sie für die öffentliche Nutzung zugänglich zu erhalten. VON GUSTAV STRASSER Bereits im Vorfeld der Schenkung war ein Sanierungskonzept sowie mit Unterstützung des Landes ein geologisches Gutachten für die Ruine Rehberg erstellt worden. Die ersten Arbeiten gingen in den vor kurzem über die...

  • Krems
  • Gustav Strasser
1 2 21

Archiv ...
Damals & Heute: Teil 2 - EBENFURTH ehemaliges Wasserschloss 12 Jhd. - 2021

Ebenfurth dürfte zu den ältesten Burgen Österreichs gehören. Man nimmt an, dass an der Stelle des späteren Schlosses bereits zu Beginn des 12. Jahrhunderts ein Wehrbau existierte. Da in Ebenfurth eine Burg erst 1263 urkundlich erwähnt wird, dürfte es sich zuvor um ein „Festes Haus“ gehandelt haben. Der Ort „Ebenfurte“ scheint übrigens 1160 urkundlich erstmals auf. Er war ein Lehen des Bistums Passau. Die Furt stand vermutlich im Schutz eines Turmes. Diese Anlage befand sich 1250 im Lehensbesitz...

  • Wiener Neustadt
  • Robert Rieger
3 2

Bezirk Neunkirchen
Bilder der Woche

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Zeige uns deine Schnappschüsse. 📸 Die besten Bilder schaffen es Woche für Woche in die Printausgabe der Bezirksblätter Neunkirchen. Burgruine Schrattenstein Die Burgruine Schrattenstein ist einen Ausflug wert. "Hat man den steilen Aufstieg geschafft, genießt man den herrlichen Ausblick zwischen den alten Gemäuer", so Andrea Handler Gschweidl. Vogelflug Ein Garten ist immer ein guter Ort, um sich mit der Kamera auf die Lauer zu legen. Egal, ob man auf Blüten Schmetterlinge...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Der Reschensee gewährt derzeit Einblicke in die Ruinen vom früheren Graun - Das Wasser wurde komplett abgelassen.
1 2 30

Nach über 70 Jahren
"Atlantis" vom Reschensee ist wieder aufgetaucht - mit Bildergalerie

GRAUN/RESCHENSEE (sica). Nach über 70 Jahren ist das "versunkene Dorf" im Reschensee wieder aufgetaucht und die Überreste vom damaligen Graun waren komplett zu sehen. Wer sich das persönlich anschauen möchte muss sich beeilen: Der See wird bereits wieder aufgefüllt und die Ruinen sind vermutlich noch etwa eine Woche sichtbar.  Wasser wegen Instandhaltungsarbeiten abgelassenEinigen wird bei der Fahrt über den Reschen am vergangenen Pfingstwochenende der fast leere Reschensee aufgefallen sein -...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
1 2 19

Lokalaugenschein von Österreichs Nr. 1 Regionauten
SCHLOSSPARK POTTENDORF: " NEU " Hinweisschilder wurden montiert Mai 2021

Zwei weitere Tafeln des Schlossparkrundganges wurden montiert! Nach und nach werden nun die Tafeln für den Schlossparkrundgang (12 Stationen) montiert. Heute wurden die Tafeln 1 – Schloss(ruine) – und 2 – Schlosskapelle – montiert damit für die morgige Führungen (14 Uhr, 15.30 Uhr und 17 Uhr) alles vorbereitet ist. Parktechniker Robert Pfingstl hat die Ständer montiert und Bgm. Ing. Thomas Sabbata-Valteiner hat gemeinsam mit GGR Ing. Harald Steiner die Infotafeln befestigt. Nach der...

  • Steinfeld
  • Robert Rieger
1 2 136

Archiv ...
Impressionen 2020 / 2021 - Schloss Esterhàzy - Schlosspark Pottendorf Austria

POTTENDORF / Niederösterreich / Austria - Impressionen vom wunderschönen Schlosspark 2021 Wikimedia: Das Schloss Pottendorf wurde 1130 erstmals urkundlich mit Rudolf von Pottendorf erwähnt und dürfte kurz vorher erbaut worden sein. Es ist heute weitgehend ruinös, obwohl es samt Kapelle und Parkanlagen unter Denkmalschutz steht. Ursprüngliche Nutzung Die ursprünglich romanische Anlage wurde gotisch und dann vor allem barock überformt, die zunächst freistehende, im Wesentlichen spätgotische...

  • Steinfeld
  • Robert Rieger
1 2 31

Archiv ...
Damals & Heute: MÖDLING: Der Schwarze Turm 1809 bis 2021

Damals & Heute: MÖDLING: Der Schwarze Turm 1809 bis 2021 1809 von Fürst Johann I. von und zu Liechtenstein auf dem Fundament eines alten «Wachthäusels» erbaut. Der Schwarze Turm liegt direkt auf der Grenze zwischen Maria Enzersdorf und Mödling. Er befindet sich im Privatbesitz, ist bewohnt und nicht zu besichtigen. Der Kalenderberg ist ein Berg am Ostrand des Wienerwaldes in Niederösterreich und hat eine Höhe von 332 m ü. A. Der Berg befindet sich auf den Gemeindegebieten der Stadt Mödling und...

  • Mödling
  • Robert Rieger
Iris Hösslin und Sabine Miedler erinnern sich an die Glanzzeiten des ehemaligen Gasthauses "Felsenkeller".
5

Penzinger Ruine
Neuanfang für den Felsenkeller

Seit mehreren Jahren steht das ehemalige Gasthaus "Felsenkeller" im 14. Bezirk schon leer, Nachbarn sind besorgt. WIEN/PENZING. Das einst so urige Penzinger Gasthaus „Felsenkeller“ hat seinen Glanz verloren und liegt brach, traurig und verlassen da. Am 20. Jänner gab es einen starken Brand, der dem leerstehenden Gebäude den Rest gab. Fenster sind aufgrund des Feuerwehreinsatzes gebrochen, Türen stehen offen, überall Müll und Scherben. Nachbarn und Bewohner sehen die Ruine nun als Gefahr. Sabine...

  • Wien
  • Penzing
  • Patricia Hillinger

Alte Ansichten
Sitzgruppe vom Schloss Reichenau ist nach wie vor intakt

REICHENAU. Viele kennen die Burgruine Reichenau von Theatervorstellungen. Nach den Pflegern, die bis 1848 dort herrschten, lebten die Förster der starhembergschen Forstverwaltung im Schloss, Josef Bognermayr von 1910 bis 1932. Das Foto zeigt die Försterfamilie: Josef, Isabella und ihre zwei Söhne Hubert und Walter um 1920 im Schlosshof. Der Förster und seine Frau sitzen auf Stühlen aus Geweihstangen, auch der Tischfuß ist aus Geweihstangen. Diese Sitzgruppe hat die Personen überlebt und ist...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Seit längerem Stillstand bei diesem Objekt in der Möselgasse.

Kirchberg - Möselgasse
Weiter Unklarheit um desolates Gebäude in Kirchberg

KIRCHBERG. Seit längerem in desolatem Zustand ist ein Gebäude in der Kirchberger Möselgasse (wir berichteten bereits). Weiter ungewiss bleibt die Zukunft dieses Objekts, zu dem wiederholt Kritik aus der Bevölkerung laut wurde. "Es waren wiederholt Interessenten und Projektanten da. Es gibt nun einen neuen Eigentümer des Objektes. Ob dieser entsprechend des weiterhin gültigen Baubescheids aus dem Jahr 2015 handeln wird, ob im Bestand umgebaut oder ein Neubau errichtet wird, ist uns nicht...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
1 62

Lokalaugenschein von Österreichs Nr. 1 Regionauten
POTTENDORF: Frühlings Impressionen im wunderschönen Schlosspark 2021

POTTENDORF: Frühlings Impressionen im wunderschönen Schlosspark 2021 Wikimedia: Das Schloss Pottendorf wurde 1130 erstmals urkundlich mit Rudolf von Pottendorf erwähnt und dürfte kurz vorher erbaut worden sein. Es ist heute weitgehend ruinös, obwohl es samt Kapelle und Parkanlagen unter Denkmalschutz steht. Ursprüngliche Nutzung Die ursprünglich romanische Anlage wurde gotisch und dann vor allem barock überformt, die zunächst freistehende, im Wesentlichen spätgotische Kapelle wurde 1519 mit dem...

  • Steinfeld
  • Robert Rieger
1 22

Lockalaugenschein von Österreichs Nr. 1 Regionauten
SCHLOSSPARK POTTENDORF: Neugestaltung der Nebenanlagen beim Parkplatz vor dem ehem. Wächterhaus!

SCHLOSSPARK POTTENDORF: Neugestaltung der Nebenanlagen beim Parkplatz vor dem ehem. Wächterhaus! Trotz Aprilwetters in dieser Woche (von Regen, Sonne, Wind und Schnee war alles dabei) wurde die „Nebenfläche“ des Parkplatzes vor dem ehem. Wächterhaus neu gestaltet. Es wurden die alten Hütten (keine Angst ein neuer Stand der auch optisch entspricht wird wieder errichtet und frische Erdbeeren, Spargel usw. anbieten), die alten Strommaste sowie das Gestrüpp entfernt. Mit alten Steinen des...

  • Steinfeld
  • Robert Rieger
Blick von der Ruine der Türkenschanze
3 3 16

Wandern rund um Bad Eisenkappel
Von Vellach zur Türkenschanze

Der Tag zeigt sich heute freundlich und sonnig, hin und wieder weht mir eine frischen Brise Wind um die Nase. Ich starte direkt beim Kurhotel und folge der Vellach flußabwärts. Das oft türkis scheinende Wasser rauscht mal lauter und leiser neben mir, die Vögel zwitschern und dank der Sonne liegt heute auch ein erdiger Geruch in der Luft.  Vor mir ragt der Trobefelsen, auf den ein Klettersteig führt, hoch empor. Beim Näherkommen sehe ich oben in der Felswand eine Fahne flattern. Ein Blick auf...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michaela Gold

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.