22.09.2016, 15:14 Uhr

Kindergarten Großpetersdorf gewinnt Briefmarken-Malwettbewerb der Post

Der Kindergarten Großpetersdorf konnte sich gegen mehr als 1.000 Einsendungen durchsetzen. (Foto: Österreichische Post AG)

Die Post veranstaltete ein Gewinnspiel - Die Kinder sollten kreativ gestaltete Briefmarken-Rahmen im A3-Format zum Thema "Post" einschicken.

GROßPETERSDORF. Am 22. September 2016 wurden in der Postfiliale am Fleischmarkt unter allen Einsendungen die Sieger gekürt. Die Gewinner der Mini-Post Stationen sind der Kindergarten Großpetersdorf aus dem Burgenland, der Pfarrkindergarten Lind aus Kärnten und das Kinderfreunde Kindertageszentrum aus Wien-Donaustadt. Die drei Sieger-Kindergärten nehmen jeweils eine der 7 m2 großen Mini-Post Station und 1.000 Euro mit nach Hause.

Mini-Post Sationen

Um Kindern die Post spielerisch zu erklären, entwickelte die Post sogenannte „Mini-Post Stationen“. In denen können die Kinder alles, was in einer echten Postfiliale passiert, nachspielen: sortieren, stempeln, zeichnen, verpacken, transportieren und versenden.

Großes Interesse

Über 1.000 Kindergartengruppen haben sich für das Gewinnspiel angemeldet. Aus den zahlreichen Briefmarken-Entwürfen wurden im ersten Schritt die Bundeslandsieger ausgewählt – was bei der Vielzahl der tollen Zeichnungen und Kollagen, die die Kinder anfertigten, keine leichte Aufgabe war. Die jeweiligen Bundeslandsieger wurden i
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.