08.04.2016, 13:46 Uhr

Steuerberatung SOT in Oberwart spendet für die Burgenländische Krebshilfe

Hans Roth (2.v.li.) von der Steuerberatung SOT übergibt Andrea Konrath (mitte) von der Burgenländischen Krebshilfe den Spendenscheck über 1.000 Euro.

Am 8. April 2016 konnte Geschäftsführer Hans Roth einen Spendenscheck von 1.000 Euro zur Unterstützung der Krebshilfe an Andrea Konrath übergeben.

OBERWART (kv). Die Steuerberatungskanzlei zählt nicht nur zu den fünf besten Steuerberatern Österreichs, sondern hat auch eine soziale Ader. Seit Jahren unterstützen sie die wichtige Arbeit der Krebshilfe.

Diagnose: Krebs

Jährlich erkranken 39.000 Österreicher an Krebs, 1.400 sind davon BurgenländerInnen. In dieser schwierigen Situation ist es für Betroffene und Angehörige hilfreich, professionelle Unterstützung und Begleitung in Anspruch nehmen zu können. 2015 waren das burgenlandweit 576 PatientInnen. Die Diagnose geht oft mit einem Schock einher, wo Psychotherapeuten und Psychologen helfen können.

Vorsorge rettet Leben

Die Krebshilfe setzt sich aber auch für die Krebsvorsorge ein, denn umso früher man die Diagnose stellt, desto höher sind die Heilungschancen. Darunter fallen beispielsweise die Brustkrebsaufklärung, Aufruf zur Prostatauntersuchung und Darmspiegelungen ab dem 50. Lebensjahr. Mit Frühlingsbeginn wird auch verstärkt auf das Hautkrebsrisiko aufmerksam gemacht.

Mama/Papa haben Krebs

Mit diesem neuen Programm werden Kinder erkrankter Eltern unterstützt. Gemeinsame Gespräche mit den betroffenen bringen Erleichterung in der schweren Zeit.

Finanzielle Soforthilfe

Dieser Fonds wurde ins Leben gerufen, um jene Menschen zu unterstützen, die durch Krebserkrankung in finazielle Notlage geraten. "2015 konnten 25.195 Euro ausgezahlt werden, im ersten Quartal 2016 waren es bereits knapp 19.000 Euro", sagt Krebshilfe-Geschäftsführerin Andrea Konrath.

Charity-Aktionen

Die Burgenländische Krebshilfe finanziert sich über Spenden und Charity-Veranstaltungen. Am 22. Mai 2016, um 16 Uhr findet im Lisztzentrum Raiding ein Konzert und Kabarett mit Größen wie Johannes & Eduard Kutrowatz, Andreas Vitasek und Max Schmiedl oder Konstanze Breitebner statt. Der Reinerlös geht an die Krebshilfe.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.