21.06.2016, 10:11 Uhr

Stadträtin Brigitte Novosel übernimmt Abteilung 2 der burgenländischen Landesregierung

(Foto: Eva Maria Plank)

Die Pinkafelderin Brigitte Novosel (SPÖ) ist künftig für die Landesplanung, Sicherheit, Gemeinden und Wirtschaft zuständig.

EISENSTADT/PINKAFELD. Anlässlich der letzten Gemeinderatssitzung am 14. Juni 2016 wurde bekanntgegeben, dass die Pinkafelder Stadträtin die Abteilung 2 als Abteilungsvorstand leiten wird. Die Stellenbesetzung erfolgte nach öffentlicher Ausschreibung und externer Prüfung der Eignung gemäß Objektivierungsgesetz. Damit wurde die Leitung von vier der künftig sieben Abteilungen mit 1. Juli 2016 und mit dem Inkrafttreten der optimierten Struktur in der Landesverwaltung neu besetzt.

Auf fünf Jahre befristet

Die Bestellung der neuen Abteilungsvorstände erfolgte befristet auf fünf Jahre.
Die burgenländische SPÖ/FPÖ Regierung reduziert, wie bei ihrem Antreten versprochen, die Organisationsstruktur der Landesverwaltung. Die Zahl der Abteilungen wird von 10 auf 7, sowie der Stabsstellen von 8 auf 4 reduziert. „Ich freue mich, dass Kollegin Novosel beim Verschlankungsprozess der Verwaltung im Burgenland mit von der Partie ist und diese Megaaufgabe übernimmt. Ich gratuliere ihr recht herzlich zur Beförderung und wünsche ihr und ihrem Team viel Erfolg bei der Umsetzung der gestellten Aufgaben“, so der Pinkafelder FPÖ-Gemeinderat Peter Jauschowetz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.