.

burgenländische-landesregierung

Beiträge zum Thema burgenländische-landesregierung

Die beiden Bürgermeister Gerald Handig und Klubobmann Markus Ulram sehen Handlungsbedarf bei der burgenländischen SPÖ-Alleinregierung.
4

Lokales
Corona-Hilfspakete für Vereine und Gemeinden

"Vereine sind das Rückgrat jeder Gemeinde", so Klubobmann Markus Ulram anlässlich einer Pressekonferenz zum Thema "Corona-Vereinspaket".  Der von der Bundesregierung mit 700-Millionen-EURO gespeiste österreichweite Unterstützungsfonds steht unbürokratisch  und sofort auch allen burgenländischen Non-Profit-Organisationen, vom Sport- bis zum Kulturverein über Freiwillige Feuerwehren bis zur Religionsgemeinschaft zur Verfügung. NEUSIEDL AM SEE (ahg). Gefördert wird auf zwei Schienen. Zum einen...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Andrea Glatzer
1

Kommentar
Ein starker Partner für die Bio-Wende

Die Landesregierung hat die Bio-Wende im Burgenland ausgerufen. Die Voraussetzungen dafür sind nicht die schlechtesten, ist doch bereits mehr als ein Drittel der agrarischen Fläche biologisch bewirtschaftet. Und dann gibt es einen starken Partner, der bereits seit 1981 maßgeblich an der erfolgreichen Bio-Wende beteiligt ist: Bio Austria Burgenland. Eine Organisation, die als direkter Ansprechpartner für die Mitgliedsbetriebe fungiert und jenen Landwirten, die den Wechsel von konventionell auf...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Hans Peter Doskozil wurde zum Landeshauptmann des Burgenlandes gewählt und von der neuen Landtagspräsidentin Verena Dunst auf die Landesverfassung angelobt.
2

Doskozil angelobt
„Ich möchte ein Landeshauptmann für alle Burgenländer sein“

Mit 20 von 33 Stimmen wurde Hans Peter Doskozil zum neuen Landeshauptmann des Burgenlandes gewählt. EISENSTADT. Im Vorfeld kündigten SPÖ (14 Mandate), FPÖ (6 Mandate) und auch das Bündnis Liste Burgenland (2 Mandate) ihre Unterstützung für Doskozil an, während ÖVP (11 Mandate) und die Grünen (2 Mandate) die Wahl ablehnten. Drei Abgeordnete – einer von der ÖVP, einer von der FPÖ und der Parteifreie Gerhard Steier – fehlten krankheitsbedingt. Schließlich votierten 20 Abgeordnete für Doskozil und...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Für die Grünen Regina Petrik und David Ellensohn hat die Aufsicht in der Landesregierung versagt.

Causa „Gesfö“ und „Riedenhof“
Grüne: „Der soziale Wohnbau ist in Gefahr“

Scharfe Kritik der Opposition rund um die Aberkennung der Gemeinnützigkeit von Wohnbaugesellschaften. EISENSTADT. Zur Vorgeschichte: Im Jahr 2015 verfügte die Burgenländische Landesregierung die Aberkennung der Gemeinnützigkeit der beiden Wohnbaugesellschaften Riedenhof und Gesfö. Als einhergehende Geldleistung gab es rund 17 Millionen Euro. Von Seiten der Politik machte der Klubobmann der Wiener Grünen, David Ellensohn, als erster auf diesen Immobiliendeal aufmerksam. Für ihn waren die 17...

  • Burgenland
  • Christian Uchann

Videos: Tag der offenen Tür

Heinrich Dorner nimmt Ende Februar auf der Regierungsbank Platz.

Neuer Landesrat im Burgenland
„Politik begleitet mich mein ganzes Leben“

Der 37-jährige Heinrich Dorner wird neuer Landesrat für Straßenbau, Raumplanung und Wohnbauförderung. EISENSTADT/LACKENBACH (uch). „Es war ein paar Wochen vor Weihnachten, als der Anruf aus dem Büro von Hans Peter Doskozil kam. Ich war gerade mit dem Auto unterwegs und bin gleich nach diesem Telefonat in Eisenstadt abgebogen und ins Landhaus gefahren. Dort wurde mir relativ schnell die Frage gestellt, ob ich Landesrat werden will“, erinnert sich Heinrich Dorner. 16 Jahre in der...

  • Burgenland
  • Christian Uchann

KOMMENTAR
Oppositionelle Vorschusslorbeeren

Etappenweise präsentiert der künftige Landeshauptmann Hans Peter Doskozil sein neues Regierungsteam. Den Beginn machte Daniela Winkler, die die Agenden Bildung, Jugend und Familien übernehmen wird. Neben der Leidenschaft, die sie für diese Themenbereiche in den vergangenen Jahren entwickelt hat, bringt sie aufgrund ihrer beruflichen Vergangenheit als Unternehmensberaterin auch viel Kompetenz im Finanzbereich mit. Alles andere als schlechte Voraussetzungen für den Job als Landesrätin, die...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Die PV-Mitglieder besuchten den Landtagssitzungssaal.

Kleinpetersdorf-Kleinzicken
Pensionisten besuchten Landhaus

KLEINPETERSDORF/KLEINZICKEN. Am 12.September fuhren Mitglieder des Pensionistenverbandes Kleinpetersdorf-Kleinzicken bei ihrem Tagesausflug nach Eisenstadt- und an den Neusiedler See. Es gab eine Führung mit historischem Rückblick über die Entstehung des Burgenlandes sowie Informationen über die Geschichte des Eisenstädter Landhauses, dem Bgld. Landtag und der Bgld. Landesregierung. Am Nachmittag folgte eine Schifffahrt auf dem Neusiedler See, ehe dieser beim gemütlichen Beisammensein in einem...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Rot-blaue Regierungsharmonie: LR Hans Peter Doskozil, LH Hans Niessl und LHStv. Johann Tschürtz

Was die Burgenländische Landesregierung für 2018 alles plant

SPÖ und FPÖ kündigen Forschungsschwerpunkte an und fordern die Weiterführung der Grenzkontrollen. EISENSTADT. „Wir haben uns viel vorgenommen und wollen in diesem Jahr ein hohes Tempo gehen“, sagte LH Hans Niessl nach der Regierungsklausur, bei der es in „allen Punkten Übereinstimmung“ der Koalitionspartner gab. „Angenehm überrascht von der guten Zusammenarbeit“ zeigte sich auch LR Hans Peter Doskozil. Vor allem in den sensiblen Themen wie etwa Sicherheit sei es ganz wesentlich, „eine Linie zu...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann
Unter regem Medieninteresse wurde Hans Peter Doskozil zum neuen Landesrat angelobt.
1 3

Hans Peter Doskozil zum neuen Landesrat gewählt

Ex-Verteidigungsminister löst Helmut Bieler in der burgenländischen Landesregierung ab EISENSTADT (uch). Mit 23 von 35 Stimmen wurden Hans Peter Doskozil zum Landesrat für Finanzen, Straßenbau und Kultur gewählt und anschließend angelobt. Bekenntnis zur SozialpartnerschaftIn seiner Antrittsrede betonte Doskozil seinen sachlichen Zugang zur Politik und bekräftigte sein Bekenntnis zur Sozialpartnerschaft. „Sie war in der Vergangenheit immer Garant dafür, dass es in der Gesellschaft einen...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann
Hans Peter Doskozil gilt als heißer Kandidat für die Niessl-Nachfolge. Zuvor soll er als Landesrat auf der Regierungsbank Platz nehmen.

Doskozil vor Wechsel in die Landesregierung

Noch-Verteidigungsminister bestätigt Gespräche über eine Rückkehr ins Burgenland. EISENSTADT. Es war in den vergangenen Tagen ein offenes Geheimnis, dass Verteidigungsminister Hans Peter Doskozil nur geringes Interesse daran hat, auf der SPÖ-Oppositionsbank Platz zu nehmen. Vielmehr gab es bereits Gespräche über einen Wechsel ins Burgenland, wie Doskozil auch gegenüber dem ORF bestätigte. Offen war bis zuletzt, wann der Wechsel erfolgen soll und welche Funktion der ehemalige Polizeichef des...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann
Regierung legt Zeitplan für die geplanten Vorhaben vor: Tschürtz, Niessl und Darabos

Landesregierung will das Tempo erhöhen

Regierung beschließt Vorhaben in den Bereichen Soziales und Gesundheit mit konkretem Zeitplan. RUST (uch). „Wir wollen das Tempo in der Landesregierung erhöhen“, kündigte LH Hans Niessl nach der Regierungsklausur in Rust an. Krankenhäuser-Kooperation So soll bis Ostern ein Konzept erstellt werden, wie das Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Eisenstadt mit den Landeskrankenhäusern Kittsee und Oberpullendorf in Zukunft besser kooperieren kann. Die Betreuung der Patienten soll vermehrt in den...

  • Burgenland
  • Christian Uchann

Stadträtin Brigitte Novosel übernimmt Abteilung 2 der burgenländischen Landesregierung

Die Pinkafelderin Brigitte Novosel (SPÖ) ist künftig für die Landesplanung, Sicherheit, Gemeinden und Wirtschaft zuständig. EISENSTADT/PINKAFELD. Anlässlich der letzten Gemeinderatssitzung am 14. Juni 2016 wurde bekanntgegeben, dass die Pinkafelder Stadträtin die Abteilung 2 als Abteilungsvorstand leiten wird. Die Stellenbesetzung erfolgte nach öffentlicher Ausschreibung und externer Prüfung der Eignung gemäß Objektivierungsgesetz. Damit wurde die Leitung von vier der künftig sieben Abteilungen...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Karin Vorauer
Katja Massing hat einen langen Weg hinter sich und hat sich den Posten der Amtsleitung wahrhaft verdient.

Katja Massing bringt Karriere und Muttersein unter einen Hut

Seit Jänner 2016 ist Katja Massing die neue Amtsleiterin in Oberwart. Den Bezirksblättern zeigt sie die Frau, die hinter der neuen Position steckt. Was war ihr Traumberuf? KATJA MASSING: Früher wollte ich Ärztin werden und habe daraufhin ein Praktikum in Bad Tatzmannsdorf gemacht. Dabei habe ich entdeckt, dass ich kein Blut sehen kann, was für den Beruf nicht gerade förderlich ist. Meine zweite Leidenschaft waren immer die Sprachen, weshalb ich mich für das Bundesgymnasium Oberschützen...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Karin Vorauer

Dienstrechts-Novelle 2013 (545/ME) - im PARLAMENT - Land Burgenland (SPÖ) keine EINWÄNDE

5 Tage NACH Ende der Begutachtungsfrist langt die Stellungnahme der Burgenländischen Landesregierung (SPÖ) im Parlament ein. Voll auf Linie mit dem SPÖ Bundeskanzleramt. KEINE Einwände gegen die neue Dienstrechtsnovelle. Was sagen die Landesbeamten dazu ? Die TIROLER LANDESREGIERUNG bringt die Wahrheit auf den Punkt: Zitat aus der Stellungnahme aus Tirol: Zum übermittelten Gesetzentwurf, der die Änderung z ahlreicher Gesetze beinhaltet (Dienstrechts-Novelle 2013) wird mitgeteilt, dass aufgrund...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Herbert UNGER

Kein Sparwille erkennbar

Leserbrief von Josef Klepits aus St. Martin i. d. Wart Laut aktueller Umfrage halten Dreiviertel der Österreicher die Sparappelle der Politik für wenig oder nicht glaubwürdig. Auch jedem Burgenländer ist klar, wo die Landesregierung sparen müsste: nämlich bei sich selbst. Dass es andere Möglichkeiten gibt, als Geld mit Belastung der Bevölkerung einzunehmen, zeigt uns die Steiermark. Dort haben SPÖ und ÖVP eine historische Reform vorgestellt. Der Proporz in der Landesregierung wird abgeschafft....

  • Bgld
  • Oberwart
  • Bezirksblätter Oberwart

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.