Christoph Wolf

Beiträge zum Thema Christoph Wolf

Sport
Können sich über ein gelungenes Projekt freuen: der Calisthenics-Park wurde gesegnet und offiziell seiner Bestimmung übergeben.
280 Bilder

Treffpunkt für Sportbegeisterte
Calisthenics-Park in Zams eröffnet

ZAMS (jota). Körpertraining, das Spaß macht und mit dem eigenen Körpergewicht arbeitet, steht bei Calisthenics im Vordergrund. Der 110m2 große Park in Zams wurde feierlich gesegnet und offiziell seiner Bestimmung übergeben. Ideengeber Julian Platter begeisterte mit seiner Vorstellung eines Fitnessparks die Jugendgemeinderäte Dominik Haid und Fabian Burger, die gemeinsam mit Christoph "Giggo" Wolf sowie Planungsausschussobmann Mathias Venier die Umsetzung forcierten. "Es ist für jeden...

  • 11.08.19
Politik
FPÖ-Chef Norbert Hofer pfeift seinen burgenländischen Parteikollegen Johann Tschürtz zurück und erteilt einer rot-blauen Koalition auf Bundesebene eine klare Absage.

Nationalratswahl 2019
Für Norbert Hofer ist „Rot-Blau nicht möglich“

Der vom burgenländischen FPÖ-Chef Johann Tschürtz geäußerte Wunsch nach einer rot-blauen Koalition auf Bundesebene wird von Bundesparteichef Norbert Hofer nicht geteilt. BURGENLAND. „Wenn die SPÖ etwas zulegt, und wir auch zulegen, dann würde ich mir einen Bundeskanzler Hans Peter Doskozil und einen Vizekanzler Norbert Hofer wünschen“, sagt Burgenlands FPÖ-Chef Johann Tschürtz in einem Interview mit ORF Burgenland und sorgte damit für einige Aufregung. ÖVP: „Rot-Blau wird...

  • 08.08.19
  •  1
Politik
ÖVP-Landesgeschäftsführer Christoph Wolf übt Kritik am neuen Kindergartengesetz.

ÖVP-Kritik am Gratis-Kindergarten
„Gratis ja - für kleine Familieneinkommen“

Die ÖVP teilt die Euphorie über den Gratis-Kindergarten im Burgenland nicht. Landesgeschäftsführer Christoph Wolf befürchtet eine Mehrbelastung für die Gemeinden und kritisiert, dass auch Besserverdiener nichts zahlen müssen. BURGENLAND. „Gratis – ja – für kleine Familieneinkommen! Aber es ist nicht ok, wenn Besserverdiener ihre Erziehungskosten aus dem allgemeinen Steuersäckel bestreiten“, so Christoph Wolf in einer Aussendung. Für den ÖVP-Landesgeschäftsführer wäre eine „sozial gerechte...

  • 06.08.19
Politik
Präsentierten die 14 Kandidaten auf der ÖVP-Landesliste für die Nationalratswahl: Christoph Wolf und Thomas Steiner

Nationalratswahl 2019
ÖVP Burgenland beschließt Vorzugsstimmen-Wahlkampf

Nun hat auch die ÖVP Burgenland die Kandidatenliste für die Nationalratswahl am 29. September beschlossen. Über den Einzug in den Nationalrat entscheidet jedoch nur das Vorzugsstimmenergebnis. BURGENLAND. Die  Landesliste wird – wie die Partei bereits vor einigen Wochen bekanntgab – von Gaby Schwarz angeführt. Dahinter folgt Niki Berlakovich, der den Regionalwahlkreis Süd anführt. An dritter Stelle ist Karin Kirisits, Bürgermeisterin von Hackerberg, gereiht, gefolgt von Christoph Zarits, der...

  • 29.07.19
Lokales
Die Schlumberger-Firmenzentrale in der Heiligenstätterstraße in Wien. In Müllendorf wird die neue Produktionsstätte gebaut - jetzt doch ohne Logistikzentrum.

Umplanung wegen Anrainerbeschwerden
Doch kein Schlumberger-Hochbau in Müllendorf

Nach Anrainerbeschwerden wird der von der Firma Schlumberger geplante Hochbau von 33 Metern vorerst nicht in Müllendorf gebaut. Das Logistiklager wird demnach nicht nach Müllendorf verlagert, an den restlichen Plänen zur Errichtung der Produktionsstätte ändert sich nichts. MÜLLENDORF. Nach Angaben der Firma Schlumberger wird der für Sommer 2019 geplante Bau einer neuen Sektkellerei in Müllendorf, neu gedacht. Das Unternehmen will den Bau des Logistikzentrums am neuen Produktionsstandort zum...

  • 17.07.19
Lokales
Erfolgreicher Fotowettbewerb in Zams: Bgm. Siegmund Geiger (li.), GR Christoph Wolf (v.l.) und Vizebgm. Josef Reheis (re.) gratulierten dem Sieger Martin Deisenberger (5.v.re) und den erfolgreichen TeilnehmerInnen.

Preisverteilung
Zammer Blütenstraße als Motiv für Fotowettbewerb

ZAMS (otko). Martin Deisenberger holte den ersten Platz beim Fotowettbewerb des Jugend-Gemeinderates und der Gemeinde Zams. Rosa Blütenmeer Wie jedes Jahr im Frühling gab es entlang der alten Bahntrasse durch Zams ein rosa Blütenmeer. Die 130 Bäume (japanische Blutpflaumen) sorgen auf der 300 Meter langen Allee für eine regelrechte Farbexplosion und sind ein lohnendes Motiv für alle Hobbyfotografen. Auch in den sozialen Meiden verbreiten sich dieses Blütenmotive wie ein Lauffeuer. Der...

  • 05.06.19
Politik
Der Landtag debattierte über die Prüfkompetenzen des Landesrechnungshofes.

Sonderlandtag
Steht der Landesrechnungshof über dem Datenschutz?

Streit um Datenschutz beim Sonderlandtag zu Landesrechnungshof BURGENLAND. Beim Sonderlandtag über die Kontrollrechte des Landesrechnungshofes stand vor allem der Datenschutz im Mittelpunkt der politische  Debatte. Wolf (ÖVP): „Rechnungshof steht über dem Datenschutz“Für ÖVP-Landesgeschäftsführer Christoph Wolf kann ist das Argument des Datenschutzes für die Einschränkung des Landesrechnungshofes für den permanenten Zugang zum Buchhaltungssystem des Landes nicht nachvollziehbar. Er...

  • 30.04.19
Sport
Die Top 3 der Gesamtwertung der Freestyle Bezirksmeisterschaft Oberlandtour.
2 Bilder

„Wir sind eine Einheit“
Kaunertal: Finale der Freestyle-Oberlandtour 2019

KAUNERTAL. Das große Tourfinale der Freestyle Bezirksmeisterschaft Oberlandtour stieg am 13. April im Kaunertal – mit seiner Länge von zwei Kilometern ist der Funpark am Kaunertaler Gletscher übrigens der längste Funpark Europas. Bei diesem vierten und letzten Stopp nach der Auftaktveranstaltung in St. Anton sowie Bewerben in Ischgl und Fiss wurden nun auch die Gesamtsieger gekürt – der Freestylebezirkskader 2019/2020 wird anhand dieser Ergebnisse demnächst erstellt....

  • 15.04.19
Politik
Direktor Andreas Mihalits sieht die Wirkung und Funktionalität des Landesrechnungshofes beeinträchtigt.
2 Bilder

Burgenländischer Landesrechnungshof
Rechnungshof-Direktor beklagt eingeschränkte Kontrolle

Der erschwerte Zugang zum Buchhaltungssystem (SAP) des Landes behindert laut Direktor Andreas Mihalits die Prüfungstätigkeit des Landesrechnungshofes. Die Oppositionsparteien sprechen von Zensur. SPÖ und Pressesprecher des Landeshauptmannes verweisen auf den Datenschutz. BURGENLAND. Es war laut ÖVP-Landesgeschäftsführer Christoph Wolf ein „trauriger Anlass für die Demokratie im Burgenland“, dass die Oppositionsparteien zu einer gemeinsamen Pressekonferenz einluden. Der Anlass war ein Brief...

  • 12.04.19
Sport
 Die Teilnehmer des Bezirks Landeck beim großen QParks Finale am 31. März in Obergurgl, mit im Bild: Trainer Christoph Giggo Wolf.
3 Bilder

QParks Finale in Obergurgl
Landecker Freestyler holten 18 von 24 Podestplätzen

BEZIRK LANDECK/OBERGURGL. Unter dem klingenden Motto „Game of diamonds“ fand am 31. März das große Finale der internationalen QParks Tour in Obergurgl statt. Knapp 20 Freestyler des TSV Bezirks Landeck nahmen daran teil und räumten nahezu alles ab – sowohl in der Final- als auch in der QParks-Gesamtwertung. „Game of diamonds“ in Obergurgl Nachdem unser Freestylekader in der Woche zuvor eine sechsstündige Autoanreise ins schweizerische Schilthorn in Kauf nehmen mussten, gestaltete sich die...

  • 04.04.19
Sport
Der 18jährige Kappler Freestyler Hannes Rudigier in Aktion.
2 Bilder

Nachwuchstalent
Hannes Rudigier bekommt Fixstartplatz im Freestyle-Weltcup

KAPPL. Hannes Rudigier hat alle Freestylestrukturen, die der Bezirk Landeck in einzigartiger Weise bietet, durchlaufen – und bekommt nun einen Fixstartplatz im Freestyle-Weltcup in den Disziplinen „Slopestyle“ und „Big Air.“ In der Saison 2018/19 kürte er sich zudem zum Sieger der Europacup-Gesamtwertung im Big Air und Slopestyle, auch war der Kappler bei zwei Weltcupbewerben in Italien und der Schweiz am Start. Sieg in der Europacup Gesamtwertung Hannes Rudigier hat sämtliche...

  • 03.04.19
Sport
Die Teilnehmer der Oberlandtour in Fiss mit den Coaches und Judges Andy Gohl und Marco Ladner sowie Christoph Giggo Wolf.
2 Bilder

Dritter Stopp der Oberlandtour in Fiss
Freestyle Bezirksmeisterschaf: „Leistung steigert sich Rennen für Rennen“

FISS. Nach der Auftaktveranstaltung in St. Anton und einem zweiten Stopp in Ischgl ging die Freestyle Bezirksmeisterschaft Oberlandtour nun in die dritte Runde: 42 Teilnehmer gingen an den Start beim dritten Stopp am 30. März in Fiss. Freestyle Bezirksmeisterschaft Es war der dritte und vorletzte Stopp der Freestyle Bezirksmeisterschaft am 30. März in Fiss, bevor am 13. April das große Finale im Kaunertal angesetzt ist. Trainer Christoph Giggo Wolf erklärt: „Von den vier Rennen werden drei...

  • 02.04.19
Lokales
Die St. Antoner Volksschüler der dritten und vierten Schulstufe mit Christoph Giggo Wolf (Homebase) und Förster Fabian Jehle.
5 Bilder

Neues Kooperationsprojekt
St. Anton: Nistkästen gegen das Vogelsterben

ST. ANTON. Europaweit nimmt das Vogelsterben drastische Ausmaße an. Um dem ein wenig entgegenzuwirken wurde in St. Anton ein Kooperationsprojekt zwischen dem Homebase, der Volksschule und der Gemeinde St. Anton unter Einbeziehung des Försters ins Leben gerufen – im Rahmen dieses Projekts werden insgesamt 50 Nistkästen aufgehängt. Nistkästen aufgehängt Im Repertoire einer perfekten Geräuschkulisse im Frühling steht das Vogelgezwitscher vermutlich an erster Stelle. Doch dieses ist längst...

  • 29.03.19
Sport
Neun Freestyle-Kaderläufer des TSV Bezirk Landeck nahmen am vorletzten QParks Stopp in Schilthorn teil.
2 Bilder

QParks Stopp & Oberlandtourstopp
Landecker Freestyler holten vier Podestplätze in Schilthorn

BEZIRK LANDECK/ISCHGL. Neun Freestyle-Kaderläufer des TSV Bezirk Landeck nahmen am 23. März beim vorletzten internationalen QParks Stopp im Skyline Snowpark im schweizerischen Schilthorn teil und räumten dabei gleich vier Stockerlplätze ab. Zeitgleich ging für 34 weitere Freestyler des Bezirks in Ischgl der zweite Stopp der Freestyle Bezirksmeisterschaft Oberlandtour über die Bühne. Oberlandtour stoppte in Ischgl Nachdem am 17. März in St. Anton der Auftakt der Oberlandtour stattgefunden...

  • 27.03.19
Sport
Die Teilnehmer des Auftaktbewerbs der Oberlandtour 2019 am 17. März in St. Anton.
2 Bilder

„Kann ein Sprungbrett sein“
Auftakt der Freestyle-Oberlandtour in St. Anton am Arlberg

ST. ANTON. Am 17. März fand in St. Anton am Arlberg am Rendl der Auftakt der Bezirksfreestylemeisterschaft 2019, der Oberlandtour, statt. 45 Teilnehmer aus sechs Skiclubs gingen an den Start – erstmals mit dabei war auch das neu gegründete FTO (Freestyle Team Oberland). Freestylebezirksmeisterschaft Es ist die mittlerweile bereits siebte Auflage der Freestylebezirksmeisterschaft, besser bekannt als „Oberlandtour“. Dass der Auftaktbewerb am 17. März in St. Anton reibungslos über die Bühne...

  • 18.03.19
Politik
Der ehemalige KRAGES-Geschäftsführer René Schnedl
2 Bilder

KRAGES
Rechnungshof prüfte eine teure Entlassung

Die Entlassung des KRAGES-Geschäftsführers René Schnedl sorgt weiter für Aufregung. EISENSTADT. Zur Vorgeschichte: Im April 2017 wurden René Schnedl, der Geschäftsführer der Burgenländischen Krankenanstalten, und der Chefjurist Yalcin Duran vorzeitig entlassen. Beide klagten und bekamen Recht. Ende vergangenen Jahres wurde zwischen dem Unternehmen und Schnedl ein Generalvergleich geschlossen. Die gegen den ehemaligen Geschäftsführer vorgebrachten Vorwürfe wurden in allen Punkten entkräftet....

  • 11.03.19
Sport
Die Bezirksteilnehmer des QParks Stopps und des Landescups in Mayrhofen mit Trainer Christoph Giggo Wolf.

Vier Stockerlplätze
QParks Tour: Landecker Freestyler in Mayrhofen erfolgreich

BEZIRK LANDECK/MAYRHOFEN. Auch in diesem Jahr macht die QParks Tour Halt im Penken Park in Mayrhofen im Zillertal. Wie schon in der Vorwoche in Kitzbühel wurde auch in diesen Stopp ein Landescupbewerb integriert – der insgesamt zweite von drei Landescups in dieser Saison. 16 Teilnehmer vom Bezirk waren dabei, die Bilanz: Vier Stockerlplätze. Fünfte QParks Stopp In Mayrhofen wurde am 23. Februar der bereits fünfte QParks Stopp ausgetragen. Beim sogenannten „Penken Battle“ mischten sich über...

  • 26.02.19
Sport
Die Teilnehmer des Bezirks Landeck mit Trainer Christoph Giggo Wolf.

QParks Stopp & Landescupbewerb
Landecker Freestyler: „Sehr hohes Level“

BEZIRK LANDECK/KITZBÜHEL. Der erste Landescupbewerb des TSV Freeski fand am 16. Februar in Kitzbühel statt und wurde in den vierten QParks-Stopp integriert. Dieser Bewerb wies ein sehr starkes Starterfeld aus, dennoch gelangen den Athleten der Freestylesparte des TSV Bezirk Landeck mehrere Stockerlplätze. QParks Tour: Starkes Starterfeld Drei der insgesamt sieben QParks Tour Stopps sind in Tirol. „Bei den Tiroler QParks Stopps werden jeweils Landescupbewerbe, insgesamt also auch drei, ...

  • 19.02.19
Politik
Für die Grünen Regina Petrik und David Ellensohn hat die Aufsicht in der Landesregierung versagt.

Causa „Gesfö“ und „Riedenhof“
Grüne: „Der soziale Wohnbau ist in Gefahr“

Scharfe Kritik der Opposition rund um die Aberkennung der Gemeinnützigkeit von Wohnbaugesellschaften. EISENSTADT. Zur Vorgeschichte: Im Jahr 2015 verfügte die Burgenländische Landesregierung die Aberkennung der Gemeinnützigkeit der beiden Wohnbaugesellschaften Riedenhof und Gesfö. Als einhergehende Geldleistung gab es rund 17 Millionen Euro. Von Seiten der Politik machte der Klubobmann der Wiener Grünen, David Ellensohn, als erster auf diesen Immobiliendeal aufmerksam. Für ihn waren die 17...

  • 18.02.19
Sport
 Die Erfolgreichsten der insgesamt 15 Bezirksfreestyler mit Trainer Christoph Giggo Wolf.

Alle Stockerlplätze abgeräumt
QPark Tour: Bezirksfreestyler erfolgreich in Schöneben

BEZIRK/SCHÖNEBEN. Am 9. Februar mischten sich unsere Bezirksfreestyler ins 50köpfige Teilnehmerfeld des Bewerbs „Battle ROJal Schöneben“ im Vinschgau. Und das höchst erfolgreich – auch hier wurden die hohen Erwartungen erneut mehr als erfüllt, eigentlich sogar übertroffen. Sämtliche Stockerlplätze ergingen an Freestyler des Bezirks Landeck. „Battle ROJal Schöneben“ Am zweiten Samstag im Februar fand im Snowpark von Schöneben bei Reschen ein Slopestyle-Contest als Teil des internationalen...

  • 12.02.19
Lokales
 Einige der Jugendlichen des Jugendtreff´s „Homebase“ mit den Betreuern Caroline Falch und Christoph Giggo Wolf (links außen).

Ein Stück des Weges begleiten
St. Anton: Jugendtreff Homebase bietet vielseitiges Freizeitprogramm

ST. ANTON. Das Homebase in St. Anton, ein 2005 gegründeter Verein und gleichnamiger Jugendtreff, steht für alle Jugendlichen ab der ersten Klasse der Neuen Mittelschule für einen Ort der Begegnung und Kommunikation, an dem sich immer ein offenes Ohr finden lässt und eine vielfältige Freizeitgestaltung möglich ist. Neben den pädagogischen Angeboten und Freizeitaktivitäten zählen zum Wirkungsbereich auch Mitarbeit bei sozialen Aktionen – Kooperation und Vernetzung werden...

  • 11.02.19
Politik
Christina Krumböck wurde vom Präsidenten des Landtags im Einvernehmen mit der Landesregierung zur Hauptamtlichen Landtagsdirektorin bestellt.

Top-Job
Krumböck wird Hauptamtliche Landtagsdirektorin

Christina Krumböck, die bisherige Büroleiterin von LH Hans Niessl, wurde auf Vorschlag von Landtagspräsident Christian Illedits zur hauptamtlichen Landtagsdirektorin bestellt. Seit 2009 im LandhausDie 38-jährige Juristin arbeitet seit 2009 im Landhaus und bewarb sich zuletzt um den Präsidentenposten am Landesverwaltungsgerichts. Nachdem sie sich „öffentlich diffamiert“ fühlte, zog sich jedoch ihre Bewerbung zurück. TransparenzoffensiveFür Illedits ist Krumböck „nicht nur eine...

  • 29.01.19
Politik
Finanzlandesrat Hans Peter Doskozil fordert eine Aufklärung des Immobiliendeals rund um die beiden gemeinnützigen Wohnbaugesellschaften.

Immobilien-Deal
Land Burgenland zeigt Unternehmer Michael Tojner an

Doskozil: Es besteht der Verdacht, dass das Land geschädigt wurde“ EISENSTADT. Das Land Burgenland wirft einer Gruppe rund um den bekannten Immobilien-Investor Michael Tojner – für ihn gilt die Unschuldsvermutung – vor, das Land absichtlich getäuscht und so um rund 40 Millionen Euro geprellt zu haben. Das berichten das Nachrichtenmagazin profil und die Tageszeitung „Die Presse“ auf Grundlage gemeinsamer Recherchen. Gemeinnützigkeit aberkannt Es geht im Kern um die beiden gemeinnützigen...

  • 21.01.19
Sport
Markus Pale (Bgm. und Obmann Förderverein, links) und Trainer Christoph Giggo Wolf (rechts) zeigen sich stolz auf das SFL-Aushängeschild Noah Ressel.
2 Bilder

International Children Games
Fisser Freestyler Noah Ressel holt Bronze

FISS. Nur drei Jahre, nachdem am Sonnenplateau das Freestyleteam SFL (Serfaus Fiss Ladis Freestyle) installiert wurde, können durch dieses geschaffene Freestyle-Trainingsangebot bereits die ersten wirklich großen Erfolge in dieser trendigen Sportart verbucht werden. Der 14jährige Noah Ressel aus Fiss, neuestens auch im TSV-Kader, holte sich kürzlich die Bronzene Medaille im Freestyle-Slopestyle-Bewerb bei den Children Games in Lake Placid (USA) und krönt sich dadurch auch zum neuen...

  • 17.01.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.