Sebastian Kurz

Beiträge zum Thema Sebastian Kurz

Politik

Kurz kann sich regionale Lockerungen der Corona-Maßnahmen vorstellen

Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) kann sich aufgrund der unterschiedlichen Corona-Entwicklungen in einzelnen österreichischen Gebieten regionale Lockerungen von Corona-Maßnahmen vorstellen.  Kärtens Landeshauptmann Kaiser (SPÖ) hatte diese Art der regionalen Lokcerungen bereits Anfang April vorgeschlagen. Nun freue er sich das Kanzler Kurz "einlenke".  Darauf folgte die Verkündung der fünf ausgewählten Testgebiete. Laut einer Aussendung des Bundesministeriums für Landwirtschaft, Regionen...

  • 24.05.20
Politik
2 Bilder

Corona - Virus
Lockerungsschritt für 15 Juni wird am Montag präsentiert

Am Montag präsentiert die Regierung den Öffnungsschritt ab 15. Juni. Österreich ist nämlich in Europa am weitesten vorangeschritten.  Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) hat am Samstag das Prozedere rund um die nächsten geplanten Öffnungsschritte in der Coronakrise skizziert. Demnach werde am Montag die gesamte, den vierten Öffnungsschritt am 29. Mai betreffende Verordnung präsentiert, anschließend kundgemacht. Danach sollen bis 10. Juni umfassend wissenschaftlich evaluiert die...

  • 24.05.20
Wirtschaft
von links: Bundeskanzler Sebastian Kurz, 
Landeshauptmann Thomas Stelzer und Herbert Eibensteiner, Vorstandsvorsitzender der voestalpine AG, bei der H2FUTURE-Anlage in der voestalpine

Besuch bei der voestalpine
Kurz und Stelzer wollen Arbeitsplätze sichern

Am Mittwoch, 19. Mai, besuchten Bundeskanzler Sebastian Kurz und Landeshauptmann Thomas Stelzer die voestalpine in Linz. Im Mittelpunkt des Gesprächs standen das Ankurbeln der Wirtschaft, das Sichern von Arbeitsplätzen und Steuerentlastungen. OÖ. Damit Arbeitsplätze gesichert werden, müsse die Wirtschaft wieder durchstarten können, betonten Bundeskanzler Sebastian Kurz und Landeshauptmann Thomas Stelzer (beide ÖVP). Erreicht werden soll das durch drei Maßnahmen, konkret eine...

  • 20.05.20
Politik
3 Bilder

Corona-Krise
Maskenpflicht könnte laut Experte Ende Mai fallen

Sollten sich die Corona-Zahlen weiterhin derart positiv entwickeln, sei eine Rückkehr zur kompletten Normalität notwendig. Der Innsbrucker Uni-Direktor, der auch dem Krisenstab der Bundesregierung angehört, sprach in diesem Zusammenhang auch von einem "oft übervorsichtigen Vorgehen". So wisse man, dass die Übertragung des Virus nur nach einer "längeren Zeitdauer" und nach "engem Kontakt" passiere – und dies vor allem im häuslichen Bereich. "Gegen Null" sei hingegen die Wahrscheinlichkeit...

  • 19.05.20
  •  2
  •  1
Politik
v. l.: Hermann Schützenhöfer (Steiermark), Günther Platter (Tirol), Wilfried Haslauer (Salzburg), Markus Wallner (Vorarlberg), Thomas Stelzer (Vorsitzland Oberösterreich), Michael Ludwig (Wien), Johanna Mikl-Leitner (Niederösterreich), Hans Peter Doskozil (Burgenland), Peter Kaiser (Kärnten).
Bundeskanzler Sebastian Kurz betrat das Parkett erst etwas später.
2 Bilder

Landeshauptleutekonferenz in Linz
Kurz: „Heute ist ein guter Tag“

Anlässlich der Landeshauptleutekonferenz trafen die Oberhäupter der Bundesländer und Bundeskanzler Sebastian in den Linzer Redoutensälen zusammen. OÖ. Seit Anfang des Jahres führt Oberösterreich und damit Landeshauptmann Thomas Stelzer den halbjährlich wechselnden Vorsitz der Landeshauptleutekonferenz. Nun, kurz vor Ende dieser Vorsitzperiode und der Übergabe an Salzburg kamen die Landesoberhäupter in Linz zusammen und widmeten sich neben Thema Nummer eins – der Corona-Krise – auch dem...

  • 15.05.20
  •  1
Lokales
Der Ablauf in der Screening-Straße in der Olympiaworld.
8 Bilder

Lokalaugenschein
Kurz, Schramböck und Platter in der Covid19-Screening-Straße

INNSBRUCK. Ein Pressetermin, nicht wie in den vergangenen Wochen virtuell über Videokonferenzen, sondern real. Ein Lokalaugenschein der Screening-Straße in der Olympiaworld in Innsbruck mit Bundeskanzler Sebastian Kurz, Bundesministerin Margarete Schramböck und Landeshauptmann Günther Platter ist angesagt. VerzögerungBereits am Eingang werden die Pressevertreter gebeten auf den Mund-Nasen-Schutz zu achten und den Mindestabstand einzuhalten. Seite Vormittag ist eine Eventagentur an der...

  • 15.05.20
Lokales
Aufdecken: ja, Salzstreuer: nein. Die Kriterien für die Gastronomie-Öffnung sind umfangreich.
4 Bilder

Gastro sperrt auf
So wird der erste Lokalbesuch nach dem Lockdown

Am 15. Mai öffnen Gastronomiebetriebe in Österreich wieder ihre Türen. Allerdings unter für Gäste gewöhnungsbedürftigen Vorgaben.  ÖSTERREICH. Nach mehr als acht Wochen Corona-Zwangspause dürfen Restaurants und Cafés, heute, Freitag wieder aufsperren. Der langersehnte Besuch der Lokale erfolgt allerdings unter strengen Auflagen. Hier ein Überblick, worauf es zu achten gilt:  Tischlimits und MundschutzAlle Betriebsarten des Gastgewerbes dürfen am Freitag zwischen 6 Uhr in der Früh und 23...

  • 15.05.20
Politik
Gemeinsamer Besuch des Walserschanz-Grenzüberganges im Kleinwalsertal an Staatsgrenze zu Deutschland (Bundeskanzler Sebastian Kurz (li.) und Landeshauptmann Markus Wallner (Bildmitte) beim Pressetermin)
2 Bilder

Polit-Stratege spricht von"PR-Desaster"
Kurz verteidigt seinen Besuch im Kleinwalsertal

Nach dem umstrittenen Besuch von Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) im Vorarlberger Kleinwalsertal ohne Maske hagelte es Kritik, weil die Menschen viel zu wenig Abstand gehalten hätten. Kurz selbst sprach in einem Statement nicht von "Fehler". ÖSTERREICH. Hintergrund des Besuchs war die Freude über die angekündigte Grenzöffnung zu Deutschland. Doch der Besuch entpuppte sich als "PR-Desaster", wie Polit-Stratege Thomas Hofer im ORF die Kurz-Visite bezeichnete. Weder trugen Kurz und seine...

  • 14.05.20
  •  1
Politik
Künstlern drohe, "in eine neue Armut getrieben zu werden", warnte die SPÖ-Klubvorsitzende Pamela Rendi-Wagner.
3 Bilder

Protest von SPÖ und Künstlern
SPÖ fordert Rettungsprogramm für Kunst- und Kulturschaffende

Die SPÖ versammelte am Donnerstag Kulturschaffende zum gemeinsamen Protest. Die gesamte Kreativwirtschaft in Österreich sei in Gefahr, warnte SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner.   ÖSTERREICH. Am Freitag forderte SPÖ-Bundesparteivorsitzende Pamela Rendi-Wagner beim "Roten Foyer", das sich dem Thema der Kunst und Kultur annahm, "eine Kulturpartnerschaft, auf Augenhöhe, ähnlich der Sozialpartnerschaft, mit dem langfristigen Ziel eines Rettungsprogramms“. Eine Kulturpartnerschaft solle mindestens...

  • 14.05.20
Leute
Ihren ersten  You-Tube Hit produzierten die  „Eisner Brothers (auch Leni & Josi)“ alias Marlene (18) und Johanna Eisner (16)  in der Covid-Isolation mit „Cordula-Grün“ . Er wurde ein absoluter Renner.
7 Bilder

Corona-Virus
„Eisner Brothers“ vom Musik-Virus infiziert

Die beiden Musikerinnen Leni und Josi aus Peilstein mussten während der Corona-Krise ebenfalls das Haus hüten. Die Hobbymusikerinnen produzierten in der Covid-Isolation mit „Corona-Grün“ ihren ersten YouTube Hit. PEILSTEIN (hed). Die „Eisner Brothers“ Marlene (18) und Johanna Eisner (16), litten, wie viele andere, nicht nur unter der Ausgangssperre, sondern auch unter dem Homeschooling. „Wir haben die Quarantänezeit schon sehr ernst genommen und das Haus nur selten verlassen." Die Sehnsucht...

  • 14.05.20
  •  1
Politik
Gemeinsamer Besuch des Walserschanz-Grenzüberganges im Kleinwalsertal an Staatsgrenze zu Deutschland (Bundeskanzler Sebastian Kurz (li.) und Landeshauptmann Markus Wallner (Bildmitte) beim Pressetermin)
2 Bilder

Grenzöffnung am 15. Juni
Kurz-Besuch im Kleinwalsertal mit viel Kritik

Österreichs Bundeskanzler besuchte mit Vorarlberger Landeshauptmann Wallner Walserschanz-Grenzübergang im Kleinwalsertal an Staatsgrenze zu Deutschland. Beim Walserschanz-Grenzübergang im Kleinwalsertal an der Staatsgrenze zu Deutschland haben Bundeskanzler Sebastian Kurz, der Vorarlberger Landeshauptmann Markus Wallner und der Mittelberger Bürgermeister Andi Haid am Mittwoch (13. Mai) die angekündigte Grenzöffnung als gemeinsamen Erfolg bezeichnet. Angesichts der vergleichbar niedrigen und...

  • 14.05.20
  •  1
Lokales
Ab Freitag, 15. Mai, werden nur mehr stichprobenartige Kontrollen durchgeführt.
2 Bilder

Grenzöffnung
Ab 15. Juni 2020 wieder offene Grenzen zwischen Deutschland und Österreich

Seit Mitte März kann die Grenze zu Deutschland nur noch an wenigen Übergängen passiert werden. Ab 15. Juni sollen wieder alle Grenzübergänge geöffnet werden. OÖ. Bereits am Muttertag waren Besuche im angrenzenden Bayern möglich. Die Bundesregierung kündigte nun weitere Lockerungsmaßnahmen an. Ab 15. Juni werden die Grenzen zu Deutschland vollständig geöffnet. Ab Freitag, 15. Mai, soll es nur mehr stichprobenartige Kontrollen geben. Bundeskanzler Sebastian Kurz hat Innenminister Karl...

  • 13.05.20
  •  1
Politik

Liste mit Zeugen
Strache und Kurz sollen zu Ibiza-Ausschuss geladen werden

SPÖ und Neos präsentierten am Dienstag eine Liste an Personen, die in den ersten Sitzungen des Ibiza-Untersuchungsausschuss befragt werden sollen. ÖSTERREICH. Am Mittwoch wollen die beiden Parteien ein entsprechendes Verlangen im Parlament einbringen und die Liste der Zeugenladungen beschließen. Die vorgestellte Liste enthält insgesamt 30 Namen, aufgeteilt auf zehn Sitzungstermine im Juni und im Juli. Geladen werden sollen u.a. die beiden Hauptdarsteller des Ibiza-Videos, Ex-FPÖ-Chef...

  • 12.05.20
Wirtschaft

Nachtgastro
"Man fühlt sich im Stich gelassen"

Wirte öffnen am 15. Mai wieder ihre Pforten. Für die Nachtgastronomen heißt es noch "bitte warten". STEYR. "Ich dürfte ab 15. Mai wieder öffnen, aber ich sehe keinen Sinn dahinter", sagt Horst Rohrauer vom Tanzlokal Hexenkessel in Steyr. Die strengen Bedingungen der Bundesregierung für eine Öffnung der Gastronomie machen es für Diskothekenbesitzer schwer. Sperrstunde um 23 Uhr. Kein Barbetrieb. Vier Personen an einem Tisch. Personal serviert mit Masken. "Bei uns geht's erst um 23 Uhr so...

  • 12.05.20
Politik
Erste Kurzarbeitswelle durch das AMS bewältigt: Peter Wedenig, Carmen Durchschlag und Melanie Jann (von links)
5 Bilder

Corona-Virus
Für 5.860 Kärntner Betriebe wurde Kurzarbeit genehmigt

Ab heute fährt der regionale Bus- und Bahnverkehr wieder normal. Man bereitet sich auch auf die Schüler vor. Seit fünf Tagen gibt es in Kärnten keine Neuinfektion. Es sind noch neun Kärntner aktiv erkrankt. Es gibt keinen Corona-Patienten mehr auf der Intensivstation.  Für die österreichischen Wirte wurde heute ein 500-Millionen-Euro-Paket präsentiert. Alle Informationen von Montag, 11. Mai. Jemals positiv Getestete in KÄRNTEN: 411 (Stand: Montag, 11. Mai, 22 Uhr) Klagenfurt:...

  • 11.05.20
Politik

Corona-Krise
Maskenpflicht im Sommer überdenken

Bleiben die Infektionszahlen auf niedrigem Niveau, solle man eher auf Hygienemaßnahmen setzen, sagt ein Mitglied des Krisenstabs der Regierung. Seit rund einem Monat gilt in Supermärkten und öffentlichen Verkehrsmitteln die Maskenpflicht, erst vor einer Woche wurde sie ausgeweitet. Und der Gedanke, dass wir im Hochsommer immer noch mit Maske in der Öffentlichkeit unterwegs sind, sorgt bei vielen für Unbehagen. Kaum Risiko im Freien Gerade der Sommer sei günstig, weil die Menschen mit...

  • 09.05.20
Politik

Corona-Krise
Aktuelle Zahlen zum Coronavirus vom 8 Mai 2020

In Österreich sind am heutigen 8. Mai um 22 Uhr - 15.735 Menschen jemals positiv auf Covid getestet worden. 13.836 Personen sind wieder genesen. - Am meisten in Tirol (3.517). Aktiv sind noch 1324 an Corona erkrankt. Das ergibt  zum Donnerstag ein leichtes Minus. Jedoch wurden 32 Personen positiv getestet in den letzten 24 Stunden (hierbei ist es ein Anstieg um 0,1%) Die meisten Todesfälle hat Wien zu verzeichnen mit 139. Die Altersgruppe die am stärksten davon betroffen ist sind Personen...

  • 08.05.20
Politik

Corona-Krise
So geht es in der Gastronomie weiter & das gehört beachtet

Während der Großteil der Gastronomie in der letzten Zeit auch schon Lieferservice angeboten hat haben andere schon große Vorfreude am 15. Mai wieder öffnen zu dürfen. Doch was bringt das Öffnen Mitte Mai mit sich?  Öffnungszeiten & Schutzmaßnahmen  Öffnungszeiten: 6 bis 23 Uhr Gastronomiebetriebe dürfen vorerst nur von Kleingruppen (max. 4 Erwachsene und deren Kinder) betreten werden. Zwischen Menschengruppen muss laufend ein Mindestabstand von 1 Meter eingehalten werden. Gäste...

  • 07.05.20
Politik
Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) beriet sich am Donnerstag bei einer Videokonferenz mit Regierungschef aus aller Welt über weitere Maßnahmen gegen Covid-19.
5 Bilder

Corona-Ticker
Kurz: "Werden nicht Menschen aus Staaten einreisen lassen, die Virus nicht im Griff haben"

Tag 24 der Lockerungen: Die AUA (Austrian Airlines) kämpft weiter ums Überleben. Bis 2023 sollen im Rahmen eines harten Sparpakets 1.100 der 7.000 Stellen gestrichen werden. Außerdem sollen Gagen stark gekürzt werden. Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) kündigte am Mittwoch weitere Schwerpunkttestungen in Alten- und Pflegeheimen an. Außerdem solle die Formel "24 + 24 + 24" Anwendung finden. Die besagt, dass 24 Stunden nach Auftreten von Krankheitssymptomen getestet werden und 24...

  • 07.05.20
  •  3
  •  2
Politik

Kurz Beraterin über Contact-Tracing
Mei-Pochtler: "Jeder wird eine App haben"

Die Leiterin des Thinktanks des Bundeskanzleramts, Antonella Mei-Pochtler erklärt, dass Contact-Tracing-Apps Bestandteil einer "neuen Normalität" werden.  ÖSTERREICH. Die britische Wochenzeitung "Financial Times" berichtet unter Berufung auf Kurz-Beraterin Antonella Mei-Pochtler, dass Contact-Tracing-Apps in Zukunft ein wesentlicher Bestandteil unseres sozialen Lebens sein werden. „Das wird Teil der neuen Normalität sein. Jeder wird eine App haben“, sagte Mei-Pochtler, die eine der...

  • 04.05.20
  •  7
Politik
Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP)

Opposition und Gewerkschaft
Kritik an Kanzler Kurz zum Tag der Pressefreiheit

Vor dem Welttag der Pressefreiheit am 3. Mai übten Gewerkschaft und Opposition scharfe Kritik an Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP). Grund: der Abstieg Österreichs im weltweiten Ranking von „Reporter ohne Grenzen“. ÖSTERREICH. Österreich hat im Ranking von "Reporter ohne Grenzen" zwei weitere Plätze eingebüßt und rangiert nun auf Platz 18 (zuvor 16). Kritik von Gewerkschaft und Opposition SPÖ-Mediensprecher Thomas Drozda zeigte sich in einer Aussendung besorgt über die Verschlechterung...

  • 02.05.20
  •  2
  •  1
Politik
2 Bilder

Corona-Krise
"Lockerungen" und Masken in öffentlichen Gebäuden

Die "Ausgangsbeschränkungen" enden, die 1-Meter-Abstandsregel gilt aber weiterhin. Neu ist eine Maskenpflicht in allen öffentlichen geschlossenen Räumen. Mund-Nasen-Schutz in öffentlichen Gebäuden Mit den Neuregelungen ist nun zwar das "Betreten öffentlicher Orte" nicht nur in den bisher geltenden Ausnahmefällen, sondern grundsätzlich erlaubt. Allerdings bleibt es bei einer zentralen Einschränkung: Wer im öffentlichen Raum unterwegs ist, muss weiterhin einen Mindestabstand von einem Meter...

  • 01.05.20
Politik
Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) in der ZiB 2 über Krisenmanagement der Regierung

Kritik an Aussagen
Kanzler persönlich: "Schwierigste Zeit meines politischen Wirkens"

Erstmals seit Ausbruch der Corona-Krise sprach Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP) über das Corona-Krisenmanagement der Regierung, und warum er an jenem 30. März im ORF vor einer Unzahl von Toten gewarnt hatte.  ÖSTERREICH. "Wir werden auch in Österreich bald die Situation haben, dass jeder jemanden kennt, der an Corona gestorben ist." Diesen Satz wird den Kanzler wohl noch länger begleiten. Erst am Montag hatte Ö1 ein Sitzungsprotokoll auf den Tisch gelegt, wonach Kurz Ende März bewusst Angst...

  • 30.04.20
  •  1
Politik
Eine Unterstützung für die Lufthansa ohne Vorteil für den Standort und die österreichischen Arbeitsplätze, „das wird’s sicher nicht geben", sagte Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) am Mittwoch bei einer Pressekonferenz.
3 Bilder

Corona-Virus
Kurz und Kogler kündigen "wirtschaftliches Comeback" Österreichs an

Kanzler und Vizekanzler wollen heimische Unternehmen und Arbeitnehmer entlasten.  ÖSTERREICH. "Es ist uns allen gemeinsam in den letzten Wochen sehr viel gelungen", leitete Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) am Mittwoch eine Pressekonferenz zu aktuellen Lage ein. Die Zahl der Neuinfektionen sei weiterhin niedrig und liege heute unter 50. In Österreich lägen die Zahlen konstant auf niedrigem Niveau, das sei europaweit "ein Spitzenwert", so Kurz. Kurz kündigte daher ein...

  • 29.04.20
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.