Rudi Anschober

Beiträge zum Thema Rudi Anschober

Politik
50.000 Menschen waren bei Protest in Wien auf engstem Raum – die Verantwortung dafür will in Corona-Zeiten niemand übernehmen.

Abstandsregel nicht eingehalten
Anschober kündigt Folgen nach der Anti-Rassismus Demo an

Bei der Anti-Rassismus-Demo in Wien wurde gestern aufgrund des enormen Zulaufs nicht immer die Abstandsregel von einem 1 Meter eingehalten. Kritik kam deswegen von allen Seiten. Deshalb plant nun das Gesundheitsministerium einen Runden Tisch am Montag. ÖSTERREICH. Wie meinbezirk berichtete versammelten sich rund 50.000 Menschen bei der Demonstration gegen Rassismus in Wien. Die Abschlusskundgebung fand schließlich am Karlsplatz statt. Anfangs war die Polizei nur von weit über 10.000...

  • 05.06.20
  •  2
Lokales
Immer mehr Menschen macht die Hitze zu schaffen, weshalb auch das Gesundheitssystem an den Rand der Belastung gelangt.
2 Bilder

Klimakrise
Hitzewellen verursachen jährlich 500 Tote in Österreich

Zum heutigen Weltumwelttag haben Klimaschutzministerin Leonore Gewessler, Gesundheitsminister Rudi Anschober und Umweltmediziner Hans-Peter Hutter die massiven Auswirkungen der Klimakrise auf unsere Gesundheit betont. In der Folge stelle das eine enorme Belastung für das Gesundheitssystem dar. ÖSTERREICH. So gab es seit 2013 in Österreich durchschnittlich 500 Hitzetote pro Jahr. Im Jahr 2018 lag der Wert sogar bei über 700 frühzeitigen Todesfällen. Zum Vergleich: Die Zahl der Verkehrstoten...

  • 05.06.20
Politik

Maskenpflicht fällt: Ist das eine gute Idee?

Ja, die Masken sind nicht angenehm. Beim Einkaufen wird einem schnell heiß darunter, man versteht die anderen schlechter, die Sichtweise fühlt sich eingeschränkt an. Und doch haben wir uns daran gewöhnt und sie geben uns Schutz und ein wenig Sicherheit. Erst seit einem Monat werden die straffen Beschränkungen in unserem Alltag schrittweise gelockert, vielleicht aber zu schnellen Schrittes! Österreich steht gut da, obwohl das Virus C auch über uns wie ein Damoklesschwert schwebt, weil wir uns...

  • 01.06.20
  •  1
  •  1
Politik
3 Bilder

Corona-Krise
Endlich - Die Maskenpflicht fällt am 15. Juni 2020!

Da die Infektionszahlen minimal bleiben fällt die Maskenpflicht! Hier setzt die Regierung dann auf Eigenverantwortung!  - Die Maskenpflicht wird mit 15. Juni vorbei sein. - Vor allem im Handel und in der Gastronomie.  - Schutzmasken müssen nur mehr in den Öffis getragen werden - Die Sperrstunde in Lokalen wird auf 1 Uhr verlegt. - Die Beschränkung, dass in Lokalen nur maximal vier Personen an einem Tisch sitzen dürfen, wird aufgehoben. Gute Nachrichten für Bundespräsident Alexander Van...

  • 29.05.20
  •  1
Politik
Die neue Staatssekretärin für Kunst und Kultur Andrea Mayer stellte sich vergangenen Freitag vor. Am vergangenen Freitag habe man die wichtigsten Vertreter der Kunst- und Kulturbranche bereits zu einem Dialog eingeladen, erklärte sie heute, Montag.
2 Bilder

Öffnungsschritte für Kunst und Kultur
Mayer: "Entweder ein Meter Abstand oder ein Sitzplatz frei"

Am Montag präsentierten Gesundheitsminister Rudolf Anschober und die neue Kulturstaatssekretärin Andrea Mayer die nächsten Öffnungsschritte in der Kunst und Kultur.  ÖSTERREICH. Gesundheitsminister Anschober (Grüne) kündigte zu Beginn ein großes Kulturpaket an, erklärte aber zunächst den epidemiologischen Stand. Nur mehr 36 Neuinfizierte und 760 aktiv Erkrankte gebe es aktuell in Österreich. 139 Covid-Patienten befänden sich aktuell in Spitalsbehandlung, 31 davon in Intensivstationen. Die...

  • 25.05.20
Politik
2 Bilder

Corona - Virus
Lockerungsschritt für 15 Juni wird am Montag präsentiert

Am Montag präsentiert die Regierung den Öffnungsschritt ab 15. Juni. Österreich ist nämlich in Europa am weitesten vorangeschritten.  Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) hat am Samstag das Prozedere rund um die nächsten geplanten Öffnungsschritte in der Coronakrise skizziert. Demnach werde am Montag die gesamte, den vierten Öffnungsschritt am 29. Mai betreffende Verordnung präsentiert, anschließend kundgemacht. Danach sollen bis 10. Juni umfassend wissenschaftlich evaluiert die...

  • 24.05.20
Leute

Sommer in Österreich
Friendship Summer Camp lädt 10- bis 17 Jährige zum Staunen, Lernen und Entdecken ein

Auch in Corona Zeiten haben Schulkinder im Sommer neun Wochen lang Ferien. Die gilt es möglichst freudig und entspannt zu verbringen.  Lange Zeit war unklar, ob Feriencamps in diesen herausfordernden Zeiten öffnen dürfen. Doch nun ist es fix, unter strengen Auflagen darf es wieder Unterhaltung für Ferienkinder und Jugendliche geben. Eine coole Mischung aus Bildung, Spaß, Action und Kreativität  bietet das renommierte Friendship Summer Camp mit seinem neuen Programm NEXT vom 4. bis 17. Juli...

  • 19.05.20
Sport
3 Bilder

Der Ball rollt wieder
Lockerungen im Mannschaftssport und Hilfsfonds für Vereine

Ab 15. Mai ist das Betreten aller Sportstätten im Freien nicht mehr verboten. Auch Mannschaftssport ist dann wieder möglich. Ab 18. Mai trainiert die Österreichische Fußball-Bundesliga, regulär gespielt wird voraussichtlich ab Juni. Für Amateurvereine steht nun der Hilfsfonds des Bundes. OÖ/Ö. Während Hobbysportler neben den mittlerweile üblichen Maßnahmen einen Mindestabstand von zwei Metern zueinander halten müssen, können Profis ihren Sport (fast) wie gewohnt ausüben – ein paar...

  • 14.05.20
  •  1
Politik
Gesundheitsminister Rudi Anschober (Grüne) gibt "grünes Licht für nächste Öffnungsschritte".

Corona-Krise
Keine Ausgangsbeschränkungen ab 1. Mai – neue Regeln für Gastronomie

OÖ/Ö. Die Corona-Infektionszahlen gehen seit Wochen massiv zurück, der viel zitierte Reproduktionsfaktor liegt in Österreich derzeit bei 0,59. Deshalb gab Gesundheitsminister Rudi Anschober (Grüne) am 28. April „grünes Licht für nächste Öffnungsschritte“. Konkret heißt das: Die bis Ende April geltenden Ausgangsbeschränkungen werden nicht verlängert. Ab 1. Mai ist es wieder erlaubt „normal“ auszugehen, allerdings muss ein Mindestabstand von einem Meter zu Personen, die nicht im gleichen Haushalt...

  • 28.04.20
Politik
Eine Sprecherin von Gesundheitsminister Rudi Anschober (Grüne) stellte am 27. April klar: "Private Treffen waren nie verboten".

Corona-Krise in OÖ
Gesundheitsministerium: Private Treffen waren „natürlich“ nicht verboten

OÖ/Ö. Unmut, Unverständnis und Ratlosigkeit: So lässt sich die Stimmungslage vieler Österreicher zusammenfassen, nachdem es heute eine Klarstellung zur Rechtmäßigkeit von privaten Treffen gab. Eine Sprecherin des Gesundheitsministeriums bestätigte am 27. April gegenüber der APA (Austria Presse Agentur), dass private Treffen – trotz Ausgangsbeschränkungen – „natürlich“ nicht verboten waren. Ein mögliches Verbot war auf der Homepage des Gesundheitsministeriums nicht eindeutig definiert...

  • 27.04.20
  •  1
Politik
2 Bilder

Corona-Virus
Coronaupdate im Gesundheitsbereich

In der heutigen Pressekonferenz wurde eine Tendenz präsentiert wie sich die Fälle an Erkrankungen und Genesungen in den nächsten Tagen entwickeln könnten, auch wie sich die Zahlen auf den Intensivstationen verändern könnte.  Aber wie es Gesundheitsminister Rudolf Anschober richtig formulierte - der wesentlich wichtigere Wert sind die absoluten Zahlen der Neuerkrankungen pro Tag und nicht die prozentuale Entwicklung pro Tag.  Bezüglich der Corona-App befinde man sich in Gesprächen mit dem...

  • 17.04.20
Gesundheit
Die Spitäler sollen schrittweise wieder in den Normalbetrieb zurückkehren.

Corona-Krise in OÖ
Krankenhäuser öffnen schrittweise wieder – Maskenpflicht in Arztpraxen

OÖ/Ö. „Wir wollen das Gesundheitssystem wieder öffnen“, sagt Gesundheitsminister Rudi Anschober. In einer Pressekonferenz am 17. April kündigt der Minister ein Wartezimmer-Managment für Arztpraxen an – zudem müssen Patienten in Ordinationen in Zukunft einen Mundschutz tragen. Die Krankenanstalten sollen in den jeweiligen Ländern, individuell abgestimmt, wieder hochgefahren werden. Es werde aber kein Normalbetrieb wie früher sein, da es noch Corona-Patienten in den Krankenhäusern gibt und...

  • 17.04.20
Politik
Foto: Google

Covid-19
Personen in Pflegeheimen sollen getestet werden!

In der heutigen Pressekonferenz teilte Gesundheitsminister Rudolf Anschober mit das es als nächsten Schritt in Sachen Eindämmung des Viruses dahin geht das Personen in Pflegeheimen getestet werden sollen.  Dabei handelt es sich vor allem um die 918 Alters- und Pflegeheime wo demnächst alle 130.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter getestet werden sollen. Getestet werden nicht nur Verdachtsfälle, da man dann früher erkennt ob jemand vielleicht auch mit der Person die den Verdacht auf COVID-19...

  • 16.04.20
Politik
Am 6. April soll Klarheit geschaffen und der sogenannte "Oster-Erlass" erklärt werden.

Corona-Krise in OÖ
Regierung will "Oster-Erlass" am 6. April erklären

Ö/OÖ. Gut gemeint ist oft das Gegenteil von gut: Das musste Gesundheitsminister Rudi Anschober (Grüne) am Wochenende hautnah erleben. Nachdem sein Ressort einen Erlass veröffentlichte, wonach in geschlossenen Räumen – Stichwort Osterfest – maximal fünf Personen zusammenkommen dürfen, hagelte es Kritik von Verfassungsjuristen und Oppositionsparteien. Auch der Versuch des Ministeriums, den Erlass freundlicher zu deuten, wonach pro Haushalt fünf Personen zu Besuch kommen dürfen, half nichts. Nun...

  • 05.04.20
Politik
2 Bilder

Corona-Virus
Einkaufen ab Mittwoch nur noch mit Mund-Nasen-Schutz

Maskenpflicht auch in Öffis möglich Supermärkte dürfen wegen der Coronakrise bald nur noch mit Masken betreten werden. Das hat Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) bei einer Pressekonferenz Montagvormittag angekündigt. Der Start der Maßnahme erfolgt, sobald genug Mund-Nasen-Schutz in den Supermärkten ausgegeben werden kann, vermutlich ab Mittwoch. Bei den einen Supermärkten wird es sich mit Mittwoch ausgehen, bei anderen 1-2 Tage später. All das ist abhängig von der Kapazität der...

  • 30.03.20
Politik
SPÖ-Justizsprecherin Selma Yildirim

SPÖ
Mehr flächendeckende Tests und bessere Bezahlung in systemrelevanten Berufen

TIROL. Für die SPÖ-Justizsprecherin Selma Yildirim sind die Wartezeiten bei den Corona-Tests viel zu lang, wenn sie überhaupt getestet werden. Für sie sei der Empfehlung der Weltgesundheitsorganisation umgehend nachzukommen. Zudem fordert Yildirim eine bessere Bezahlung für Personen in systemrelevanten Berufen. „Testen, testen, testen, lautet die Parole. Beispiele von Venetien bis Südkorea zeigen, dass neben weitest möglicher Kontaktvermeidung und Hygiene vor allem umfangreiche...

  • 24.03.20
Politik
Wie genau die Gesundheitskontrollen an der Grenze zu Italien ablaufen sollen, ist immer noch nicht ganz klar.

Corona-Virus
Kontrollen an der Grenze ab nächster Woche

Angaben des Bundes zu stichprobenartigen Untersuchungen an der Grenze zu Italien seien noch nicht konkret genug. Ab morgen, Montag, sind die Kontrollen noch nicht möglich. Verordnungen werden seitens des Bundes nochmal überprüft, so der zuständige Minister. KÄRNTEN. Beim heutigen Experten-Koordinationsgespräch zum Corona-Virus unter Vorsitz von Günther Wurzer, Leiter der Gesundheitsabteilung des Landes, waren auch Vertreter der Polizei dabei. Man sprach über die von der Bundesregierung...

  • 08.03.20
Politik
Das kritisierte Posting und der Autor Michael Raml.

Rassismusvorwürfe
Update: FPÖ-Stadtrat Raml löscht Posting und nimmt erstmals dazu Stellung

Update 26.2. 11.10 Uhr: Das Facebook Posting wurde offenbar heute von der Fanseite von Michael Raml gelöscht. Mittlerweile liegt der StadtRundschau auch eine erste Stellungnahme von Raml zu den Vorwürfen vor: "Ich habe aufgezeigt, dass die medizinische Behandlung von Häftlingen jährlich 100 Millionen Euro Steuergeld kostet und dass Ausländer einen unverhältnismäßig hohen Anteil der Inhaftierten ausmachen. Nicht mehr und nicht weniger wollte ich mit dem Posting erreichen. Ich habe das...

  • 26.02.20
  •  1
Lokales
Das Corona-Virus breitet sich auch in Europa aus. Trotzdem soll man nicht in Panik verfallen, sagen Experten.

Corona-Virus
Aktuelle Informationen rund um die Krankheit

Auf der Homepage des Gesundheitsministeriums können sich Interessierte laufend über die Anzahl der Verdachtsfälle in Österreich informieren, eine eigens eingerichtete Hotline ist rund um die Uhr besetzt. Die beiden positiv getesteten Patienten werden nun in der Innsbrucker Klinik isoliert. Weitere Maßnahmen, wie etwa die Kontaktpersonennachverfolgung, werden derzeit durch die zuständige Gesundheitsbehörde umgesetzt. Das Gesundheitsministerium beobachtet die aktuellen Entwicklungen sehr genau...

  • 25.02.20
  •  1
Politik
Sozialminister Rudi Anschober im, Gespräch mit RMA-Chefredakteurin Maria Jelenko

Equal Pay Day
So will Sozialminister Rudi Anschober Frauen besserstellen

ÖSTERREICH. Sozialminister Rudolf Anschober (Grüne) über die Pläne der Regierung Frauen im Erwerbsleben zu fördern, Altersarmut zu verhindern und Männer in die Pflicht zu nehmen. RMA: Herr Minister, wie wollen Sie Frauen besser stellen bzw. Frauenarmut bekämpfen? Rudi Anschober: Der Aktionsplan gegen Armut hat äußerste Priorität. Wir leben in einem der reichsten Länder der Welt, da haben Kinderarmut und Altersarmut keinen Platz. Ich will mit Frauenministerin Raab, aber auch...

  • 25.02.20
  •  1
Politik
Sowohl Gesundheitsminister Rudi Anschober als auch Karl Nehammer betonen, dass Österreich auf alle möglichen Fälle vorbereitet sei.

Innenminister Nehammer
Derzeit sind Grenzschließungen kein Thema

Laut Innenminister Karl Nehammer (ÖVP) gebe es keinen einzige Infektion in Österreich. Deshalb gebe es keinen Grund zur Panik. Kärntens Landeshauptmann Kaiser rät von Reisen nach Italien ab. ÖSTERREICH. Am Sonntag teilte Nehammer bei einem Medientermin im Innenministerium mit, dass die österreichische Bundesregierung die Lage in Italien sehr ernst nehme. Man sei in enger Abstimmung mit den italienischen Behörden. Besorgniserregend zeigte sich Nehammer über den raschen Anstieg bei den...

  • 24.02.20
  •  1
Politik
Europaministerin Karoline Edtstadler im Gespräch mit RMA-Chefredakteurin Maria Jelenko

Kommentar
Regierung auf Tuchfühlung mit den Menschen

Egal, ob es um die Themen Pflege, Altersarmut, Umwelt oder den bis dato eher abstrakt abgehandelten Bereich Europa geht: In allen Gesprächen mit den aktuellen Regierungsverantwortlichen spürt man ein aufrechtes Bemühen um die Nähe zu den Menschen. Das unterscheidet diese Regierung stark von den vorhergegangenen Konstellationen. Ja, die Alterspyramide ist nicht mehr zu verleugnen, die demografische Entwicklung zwingt uns dazu, hinzusehen. Und ja, auch ein Umdenken in Sachen Umweltschutz ist...

  • 19.02.20
  •  1
Politik
Sozialminister Rudi Anschober im Gespräch mit RMA- Chefredakteurin Maria Jelenko.

Interview mit Sozialminister
Anschober: "PflegerInnen mit Reißverschlusssystem besserstellen"

Im Gespräch mit RMA-Chefredakteurin Maria Jelenko erklärt der neue Sozialminister, Rudi Anschober von den Grünen, wie er Frauenarmut bekämpfen, das Dorfsterben stoppen und PflegerInnen besserstellen will. Herr Anschober, Sie wollen die Sozialpartnerschaft wieder stärken und erweitern. Wie genau?  Rudolf Anschober: Nachdem die Sozialpartnerschaft in den vergangenen zwei Jahren politisch ziemlich übergangen wurde, will ich das nun korrigieren, das heißt einen Dialog mit den Sozialpartnern...

  • 11.02.20
  •  2
Politik
Landesrat Stefan Kaineder beim Einzug ins neue Büro.
4 Bilder

Neues Büro
Landesrat Kaineder startet in die erste Arbeitswoche

Nach der Wahl von Stefan Kaineder zum Landesrat am 30. Jänner 2020 bezieht der 35-jährige Dietacher nun die Büroräumlichkeiten in der Promenade 37. Landesrat Kaineder übernimmt alle Aufgaben von Rudi Anschober. OÖ. „Ein schönes Ressort“ sei es, dass Kaineder von Anschober übernimmt: Einerseits die Integration und der Zusammenhalt in der Gesellschaft und andererseits der drängende Klimaschutz. Als Koordinator für Klimaschutzfragen in der Landesregierung will der Neu-Landesrat die Bekämpfung...

  • 03.02.20
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.