Alles zum Thema Rudi Anschober

Beiträge zum Thema Rudi Anschober

Politik
Gemeinsames Maßnahmenpaket für saubere Luft.

Luftverschmutzung
Drohende EU-Strafe zwingt zum Handeln

Politiker aus Stadt und Land wollen die schlechten Linzer Luftwerte nun in den Griff bekommen. Linz hat ein Problem mit schlechter Luft. Bei der Messstelle am Römerbergtunnel werden die Stickoxid-Grenzwerte regelmäßig überschritten. Neben den gesundheitlichen Auswirkungen droht ein Vertragsverletzungsverfahren der EU-Kommission mit empfindlichen Geldstrafen. Um das zu verhindern, hat Umwelt-Landesrat Rudi Anschober gemeinsam mit Verkehrslandesrat Günther Steinkellner und Wirtschaftslandesrat...

  • 10.12.18
Politik
Landesrat Rudi Anschober, Michaela Meindl, Felicitas Egger und Norbert Rainer (v. l.).

SO:FAIR-Initiative
Armut und Kinderarbeit weltweit verringern

OÖ. Rund 60 Milliarden Euro pro Jahr investiert laut dem Landesrat Rudi Anschober die öffentliche Hand. Dadurch könne man Armut und Kinderarbeit weltweit verringern sowie die Ziele nachhaltiger Entwicklung und des Klimaschutzes fördern.  Steuergeld im Sinne der Bürger Hier setzt die Initiative des Landes Oberösterreich „SO:FAIR“ an, damit Steuergelder verantwortungsvoll im Sinne der Bürger eingesetzt werden. Wenn der Einkauf von öffentlicher Hand sozial-fair gestaltet wird, führt dies zu...

  • 01.12.18
Lokales
Morgen ist Bratwürstelsonntag.

Lebensmittelaufsicht OÖ kontrolliert
Gute Ergebnisse beim Bratwürstel-Test

Der morgige Bratwürstelsonntag kann kommen: Auf Zusammensetzung, Nährwert und Qualität geprüft wurden Bratwürstel von der Lebensmittelaufsicht OÖ – mit tollem Ergebnis. OÖ. Der erste Adventsonntag wird in Oberösterreich traditionell Bratwürstelsonntag genannt. Im Rahmen eines Qualitäts-Checks wurden Bratwürstel  von der Lebensmittelaufsicht OÖ jetzt im November auf Nährwertangaben, Zusammensetzung und ihre mikrobiologische Qualität geprüft. 26 verschiedene Proben wurden der AGES Linz zur...

  • 01.12.18
Lokales

Bilanz
Tempo 140 auf Westautobahn bei Ansfelden beurteilt

BEZIRK (red). Donnerstag, 15. November, haben Verkehrsminister Norbert Hofer (FPÖ) und die ASFINAG eine positive Zwischenbilanz über den Tempo-140-Test auf der Westautobahn (A1) gezogen. Darüber hinaus will man  weitere Probestrecken definieren. „Externe Gutacher wurden für die Erhebungen beautragt“, betonte  ASFINAG-Geschäftsführer Josef Fiala: „Das Durchschnittstempo stieg je nach Witterung und Tageszeit um bis zu vier km/h. Auch der Anstieg der Emissionen sei daher...

  • 15.11.18
Lokales
Landeshauptmann Thomas Stelzer und Landesrat Rudi Anschober mit den Preisträgerinnen und Preisträgern des 1. OÖ Integrationspreises im Linzer Landhaus.

Goiserns Verein „HUSIG“gewinnt
Erstmals verleiht OÖ den Landesintegrationspreis

OÖ, BAD GOISERN. Im Rahmen der aktuellen Fluchtbewegung sind fast 20.000 Menschen nach Oberösterreich gekommen. Nach der gelungenen Quartiersuche arbeiten mittlerweile fast 15.000 Oberösterreicher an der bisher größten Integrationsoffensive, die das Land bisher gesehen hat. Oberösterreich hat dabei überraschend positive Zwischenergebnisse - Dank der Einbindung und des Engagements großer Teile der Bevölkerung. Der 1. Integrationspreis, der kürzlich im Landhaus verliehen wurde, ist ein Danke für...

  • 23.10.18
Politik
Vertreter der AG Böhmerwaldwasser besprachen ihr Anliegen mit dem grünen Landesrat Rudi Anschober (4.v.l.).

AG Böhmerwaldwasser zu Besuch bei Landesrat Anschober

ULRICHSBERG, LINZ. Ein, laut den Beteiligten, sehr konstruktives und informatives Gespräch hat es zwischen einer Abordnung der AG Böhmerwaldwasser und dem zuständigen Landesrat Rudi Anschober in der Sache Ulrichsberger Tiefenbohrung, die BezirksRundschau berichtete, gegeben. Als Symbol für ihr Anliegen haben die Ulrichsberger dem Landesrat einen Liter bestes Böhmerwaldwasser und ein paar Nüsse (zum knacken) übergeben. "Unabhängig, wie der Wasserrechtsbescheid der Bezirkshauptmannschaft...

  • 23.10.18
Lokales
Ein Dieselfahrverbot wird es nicht geben.

Umweltschutz
Luftqualität: "Hofer muss jetzt handeln"

Die deutsche Regierung hat sich auf ein Maßnahmenpaket geeinigt, um die Abgasemissionen in den Städten zu verringern. In Österreich gibt es bislang noch keine konkreten Pläne, Handlungsbedarf hingegen schon. An vier Messstationen werden die Grenzwerte von NO2 (Stickstoffdioxid) überschritten, darunter auch beim Linzer Römerbergtunnel. Die Landesregierung arbeitet deshalb an einem Maßnahmenpaket, das bis Jahresende stehen soll, um damit ein drohendes Vertragsverletzungsverfahren der EU und...

  • 09.10.18
Politik
Ayman Ali ist seit Mai 2016 sehr erfolgreich als Kochlehrling im Gasthaus Vonwiller tätig. Im Oktober 2019 schließt er seine Lehre ab.
4 Bilder

Keine Lehre mehr für Asylwerber: Wirte sind verärgert

Die geplante Schließung der "Lehrlingsroute" und Abschiebungen von „Asylwerber-Lehrlingen“ erbost Wirte. BEZIRK (hed). Gastwirt Günther Wolfmayr hat im Mai 2016 mit Ayman Ali erfolgreich einen syrischen Flüchtling im Restaurant VonWiller eingestellt. Ali fand im Rahmen der Aktion "Lehre für jugendliche Asylwerber bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres“ als Kochlehrling eine neue Zukunftsperspektive in Haslach. Die BezirksRundschau berichtete...

  • 11.09.18
  •  2
Lokales

Asyl-Appell aus Marchtrenk

Bürgermeister und Feuerwehrkommandant sprechen für Asylwerber MARCHTRENK. „Bestens ins Gemeindeleben integriert“ ist Asylwerber Mohammed Alqaisi in Marchtrenk laut Bürgermeister Paul Mahr. Trotzdem wurde Alqaisi Anfang August ein negativer Asylbescheid ausgestellt. In einer offiziellen Stellungnahme richten sich nun Stadtgemeinde und Freiwillige Feuerwehr Machtrenk an das zuständige Bundesamt für Fremdenwesen und Asyl. Seit 2016 lebt der Iraker in Marchtrenk und engagiert sich ehrenamtlich bei...

  • 20.08.18
Sport
3 Bilder

Schwimmen für Alle

Im zweiten Jahr des Projektes "Integration durch Sport/ Sicherheit im Wasser" konnte es auf Wels ausgeweitet werden. LINZ, WELS (sw). Linz am 31. Juli: ein 4 jähriger Bub ertrinkt beinahe in einem Freibad. Gmunden am 1. August: Ein 59jähriger Nichtschwimmer verliert den Halt und rutscht in tiefere Gewässer ab. Die Fähigkeit zu Schwimmen nehmen in Österreich Geborene als eine Selbstverständlichkeit an. Bei Migranten ist dem nicht so. "Sie haben Angst wenn sie das Wasser nur sehen" so Sara...

  • 18.08.18
Politik
6 Bilder

Rudi Anschober: "Podgorschek hat Glaubwürdigkeit verspielt und soll zurücktreten"

OÖ. Umwelt- und Integrationslandesrat Rudi Anschober (Grüne) fordert seinen Kollegen Elmar Podgorschek zum Rücktritt auf. Im BezirksRundschau-Sommergespräch kündigt er an, 2019 seine politische Zukunft festzulegen und er sagt in Bezug auf Asylwerber in Lehrberufen: "Der Geschäftsführer der Industriellenvereinigung liegt falsch." BezirksRundschau: Die Grünen haben Anfang 2017 ihren größten Erfolg eingefahren – Alexander Van der Bellen wurde Bundespräsident. Ende 2017 flogen die Grünen aus...

  • 15.08.18
Lokales

Tempo 140: Ab 1. August auf der Teststrecke Haid - Sattledt (mit Audio)

Verkehrsminister Norbert Hofer: „Das angekündigte Tempo 140 auf einer Testrecke auf der oberösterreichischen Westautobahn (A1) startet am 1. August“. Zehn km/h mehr als bisher auf dem Streckenabschnitt erlaubt ist. BEZIRK (red). Beschränkt ist der Testbetrieb auf ein Jahr. „Ich will mir das über alle Jahreszeiten ansehen", betont Hofer. Kritik hagelt es vor allem aus Oberösterreich. Die Teststrecke befindet sich im Bereich Haid - Sattledt. In Mehr Section Controls: Verkehrssicherheit zu...

  • 12.08.18
  •  1
Lokales
Ottnanger Abordnung mit Bürgermeister Friedrich Neuhofer (3.v.l.) und Bienenbeauftragtem Peter Helml (Mitte) in Linz.

Auszeichnung: Ottnang blüht auf für die Bienen

OTTNANG. Als eine der ersten zwölf „Bienenfreundlichen Gemeinden“ wurde Ottnang von Umwelt-Landesrat Rudi Anschober ausgezeichnet. "Bienenfreundliche Gemeinden" verzichten auf Pestizide auf öffentlichen Grünflächen, bepflanzen diese bienenfreundlich oder laden die Bevölkerung ein, auch ihre Hausgärten in kleine Oasen für Insekten zu verwandeln. Mit Unterstützung des OÖ Bodenbündnis haben die ersten zwölf Gemeinden gemeinsam bereits mehr als 10.000 Quadratmeter Bienenweide angelegt und über 13...

  • 25.07.18
Politik
Landesrat Rudi Anschober (Die Grünen)

Atomausstieg: Anschober gegen Europäisches Gericht

Das Europäische Gericht (EuG) hat mit dem gestrigen Urteil eine Subvention von bis zu 100 Milliarden Euro für das englische Atomkraftwerk Hinkley Point bestätigt. „Ein dramatisches Fehlurteil“, wie Landesrat Rudi Anschober (Die Grünen) meint. OÖ/Ö. Als Initiator einer Klage der Republik Österreich gegen das Projekt Hinkley Point ist Anschober heute schriftlich an Bundeskanzler und Umweltministerin herangetreten, mit der Forderung raschest eine Berufung zu beschließen. In zwei Monaten muss sie...

  • 13.07.18
Lokales
Urkundenübergabe mit Leiterin Beate Adam, Norbert Rainer (Klimabündnis Oö), StR Eva Schobesberger und LR Rudi Anschober

Allianz der Klimaschützer wächst

Linzer Kindergarten ist die 200. Bildungseinrichtung im Klimabündnis. Vor genau 20 Jahren ist die erste oberösterreichische Schule dem Klimabündnis beigetreten, vergangenen Freitag konnten LR Rudi Anschober und StR Eva Schobesberger den Kindergarten Anastasius-Grün-Straße 4a in der Allianz der Klimaschützer willkommen heißen. Klimaschutz macht Spaß In einer deklarierten Klimabündnis-Bildungseinrichtung lernen und erfahren Kinder und Jugendliche, wie sie ihren Alltag klimafreundlich...

  • 04.07.18
Lokales
mit v.l.n.r. Richard Schachinger (Bodenbündnis), LR Rudi Anschober, Gerlinde Larndorfer-Armbruster (Bodenbündnis), LR Max Hiegelsberger, Johann Gaisberger (OÖ Imkerpräsident)

Asten als „bienenfreundliche Gemeinde" von Landesrat Anschober ausgezeichnet

ASTEN. Landesrat Rudi Anschober zeichnete beim Bienenfest des OÖ Imkereizentrums die Gemeinde Asten als „bienenfreundliche Gemeinde" aus. Was leisten „bienenfreundliche Gemeinden"? Bienenfreundliche Gemeinden verzichten auf Pestizide auf öffentlichen Grünflächen, bepflanzen diese bienenfreundlich oder laden die Bevölkerung ein, auch ihre Hausgärten in kleine Oasen für Insekten zu verwandeln. Mit Unterstützung des oberösterreichischen Bodenbündnis haben die ersten 12 Gemeinden gemeinsam...

  • 02.07.18
Lokales
Richard Schachinger (Bodenbündnis), LR Rudi Anschober, Hans Neudert (Klimaschutzbeauftragter), Bürgermeister Günter Engertsberger, GV DI Christian Maurer, Gerlinde Larndorfer-Armbruster (Bodenbündnis), LR Max Hiegelsberger, Johann Gaisberger (OÖ Imkerpräsident)
2 Bilder

Neuhofen als Bienenfreundlich Gemeinde ausgezeichnet

Landesrat Rudi Anschober übergab Urkunde im Rahmen des Bienenfestes des Imkerezentrums OÖ. NEUHOFEN (red). Bienenfreundliche Gemeinden verzichten auf Pestizide auf öffentlichen Grünflächen, bepflanzen diese bienenfreundlich oder laden die Bevölkerung ein, auch ihre Hausgärten in kleine Oasen für Insekten zu verwandeln. Mit Unterstützung des OÖ Bodenbündnis haben die ersten 12 gemeinsam - neben zahlreichen Aktionen - bereits über 10.000 m² Bienenweide angelegt und über 13 Hektar Wiesen auf...

  • 29.06.18
Leute
Richard Schachinger (Bodenbündnis), LR Rudi Anschober, BGM Hubert Kern, Bienenbeauftragte Sabine Schardax, Gerlinde Larndorfer-Armbruster (Bodenbündnis), LR Max Hiegelsberger, Johann Gaisberger (OÖ Imkerpräsident) (v.li.).

Aschach an der Steyr blüht auf für Bienen

Aschach/Steyr ist vergangenen Freitag (22. Juni) als eine der ersten 12 „Bienenfreundlichen Gemeinden“ von LR Rudi Anschober beim Bienenfest des OÖ Imkereizentrums ausgezeichnet worden. ASCHACH. Bienenfreundliche Gemeinden verzichten auf Pestizide auf öffentlichen Grünflächen, bepflanzen diese bienenfreundlich und laden die Bevölkerung ein, auch ihre Hausgärten in kleine Oasen für Insekten zu verwandeln. Mit Unterstützung des OÖ Bodenbündnis haben die ersten 12 gemeinsam - neben zahlreichen...

  • 28.06.18
Lokales

Dorf erhält Auszeichnung für Bienenfreundlichkeit

DORF/PRAM. Die Gemeinde wurde im Rahmen des Bienenfest des OÖ Imkereizentrums am 22. Juni als eine der ersten 12 "Bienenfreundlichen Gemeinden" in Oberösterreich ausgezeichnet. Die Auszeichnung überreichten an Bürgermeister Karl Einböck die beiden Landesräte Rudi Anschober udn Max Hiegelsberger. Bienenfreundliche Gemeinden verzichten demnach auf Pestizide auf öffentlichen Grünflächen, bepflanzen diese bienenfreundlich oderladen die Bevölkerung ein, auch ihre Hausgärten in kleine Oasen für...

  • 27.06.18
Politik
In Tirol soll es noch dieses Jahr eine Asyl-Enquete geben. Thema wird Ausbildung statt Abschiebung sein.

Petition - Ausbildung statt Abschiebung

Immer wieder werden Asylwerber in Ausbildung abgeschoben, obwohl diese Lehrlinge eine Chance für Tirols Wirtschaft sein könnten. Daher soll es heuer eine Asylenquete in Tirol geben. TIROL. Der 20. Juni ist der Weltflüchtlingstag. Anlässlich dieses Tages möchten die Grünen ein Thema ins Rampenlicht rücken, das nicht nur in Tirol seit Wochen für Aufregung und Unverständnis sorgt: Auch Asylwerber, die in einer Ausbildung sind, sind von Abschiebung bedroht. Daher steht der Weltflüchtlingstag unter...

  • 20.06.18
Lokales
Der Augsburger Bär ist der größte Bärenspinner Europas. Er findet im Nationalpark Kalkalpen eine der letzten Rückzugsmöglichkeiten und er ist ein Markenzeichen des Schutzgebietes.
3 Bilder

Ausgeflattert? Bei den Faltern ist Feuer am Dach

Mehr als die Hälfte der heimischen Schmetterlingsarten in Oberösterreich ist akut gefährdet. BEZIRK (wey). Schmetterlinge zählen neben Bienen und Hummeln zu den wichtigsten Bestäubern. Die gute Nachricht zuerst: Es gibt noch herausragende Schmetterlingsvorkommen in Oberösterreich, unter anderem in den Enns- und Steyrtaler Voralpen und im Sengsengebirge. Allerdings ist ein Großteil der heimischen Schmetterlinge stark gefährdet, im Fall der Wiesenschmetterlinge sogar 70 bis 80 Prozent. Der...

  • 19.06.18
Politik
v. l.: Landesrat Rudi Anschober, Landesrätin Birgit Gerstorfer, Landeshauptmann Thomas Stelzer und Landeshauptmann-Stellvertreter Manfred Haimbuchner mit dem neuen OÖ. Integrationsleitbild.

Neues Integrationsleitbild für OÖ

Mit einem neuen Integrationsleitbild für Oberösterreich geht die Oö. Landesregierung auf eine veränderte Gesamtsituation und die entsprechenden Erwartungen der Bevölkerung ein. Das bisher geltende Leitbild stammte aus dem Jahr 2009. OÖ. Unter dem Titel „Integration verbindlich gestalten – Zusammenhalt stärken“ gibt das neue OÖ. Integrationsleitbild Ziele und die Aufgaben einer künftigen Integrationspolitik vor. Wesentliche Grundlagen für ein gelungenes Zusammenleben seien danach unter anderem...

  • 04.06.18
Lokales
Andreas Drack (Klimaschutzbeauftragter Land OÖ), Franz Schillhuber (Obmann LAG Traunviertler Alpenvorland), Gerald Schlattl (KEM Traunviertler Alpenvorland), Landtagsabgeordnete Ulrike Schwarz (v.li.)

KEM Traunviertler Alpenvorland ist neuer Klimarettungspartner des Landes OÖ

BEZIRK. Nach dem Motto „Wie wir aus dem Wandel das Beste machen können“ trafen sich mehr als 150 Gemeindevertreter und Interessierte zur 26. OÖ Klimabündnis-Jahreskonferenz in Bad Schallerbach. Neben fachlichen Inputs und Austausch zur Klimawandelwandelanpassung stand auch die Auszeichnung für Jubiläumsgemeinden am Programm. Landtagsabgeordnete Ulrike Schwarz zeichnete die Klima- und Energiemodellregion Traunviertler Alpenvorland und ihre Trägerorganisation Marktgemeinde Wolfern als neue...

  • 16.05.18
Lokales
Der Ausbau der Radinfrastruktur ist eine zentrale Forderung des Maßnahmenpakets.

Land und Stadt diskutieren Luft-Maßnahmenpaket

Umweltzone sei laut Landesrat Rudi Anschober "jene Maßnahme, die nur dann ergriffen wird, wenn ansonsten keine Lösung erreicht wird". Dafür brauche es jedoch ein umfangreiches Maßnahmenpaket. Bis Jahresende will die Umweltkommission der EU laut Landesrat Rudi Anschober (Grüne) entscheiden, ob ein Vertragsverletzungsverfahren gegen Österreich eingeleitet wird. Grund dafür ist die anhaltende Überschreitung der Grenzwerte bei Stickoxiden in mehreren Städten, unter anderem in Linz. Am 14. Juni...

  • 15.05.18