SPÖ Burgenland

Beiträge zum Thema SPÖ Burgenland

Sehen sich und die SPÖ Burgenland durch die Umfrage bestätigt: KO LAbg. Robert Hergovich und LGF LAbg. Roland Fürst
2

Umfrage zum Commerzialbank-Skandal
SPÖ sieht sich durch 600 Burgenländer bestätigt

"Burgenländer sehen im Commerzialbank-Skandal ganz klar einen Kriminalfall", schlussfolgert die SPÖ aus einer eigens in Auftrag gegebenen Umfrage – die ÖVP ortet eine "hochnervöse" SPÖ BURGENLAND. Zwei Monate nach dem Bekanntwerden des Commerzialbank-Skandals hat der Meinungsforscher Peter Hajek 600 repräsentativ ausgewählte Wahlberechtigte aus dem Burgenland dazu befragen lassen. Die von der SPÖ in Auftrag gegebene Umfrage zeigt dabei folgende Stimmungslage: 67 Prozent der Befragten orten...

  • Burgenland
  • Franz Tscheinig
Das Vertrauen in das Kontroll- und Aufsichtssystem sei erschöpft, meinen Ewald Schnecker, Roland Fürst und Robert Hergovich.

Commerzialbank
„Im Bund interessiert das offensichtlich niemanden“

Die SPÖ Burgenland fordert von Finanzminister Gernot Blümel einen Statusbericht über den Ermittlungsstand in der Causa „Commerzialbank Mattersburg“. BURGENLAND. Zwei Monaten nach Bekanntwerden des Bankenskandals sind für die SPÖ noch immer viele Fragen nicht beantwortet – vor allem von Seiten des Bundes. „Es verschwinden 700 Millionen Euro – das ist das halbe Jahresbudget des Burgenlandes – und im Bund interessiert das offensichtlich niemanden, das ist ja völlig grotesk. Wir fordern von...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Im Burgenland dürfte es zu einem Aus für Parteispenden kommen.
2 2

SPÖ für Verbot von Parteispenden
„Big Spender haben in der Politik nichts verloren“

Die SPÖ Burgenland wird beim Sonderlandtag am Donnerstag einen Antrag zum Parteispendenverbot einbringen. BURGENLAND. „Wir werden dafür sorgen, dass die Big Spender in der Politik nichts mehr verloren haben, denn der Geldadel darf keinen Einfluss auf das politische Handeln haben“, so Klubobmann Robert Hergovich. „Strafe muss weh tun“Er verweist auf die Parteienförderung, mit der man gut auskomme und wirtschaften könne. „Wer in Zukunft dennoch Parteispenden annimmt, wird mit Konsequenzen...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
SPÖ-Klubobmann Robert Hergovich weist auf die Hilfsmaßnahmen des Landes für die Geschädigten des Mattersburger Bank-Skandals hin.

SPÖ-Klubobmann zum Bank-Skandal
„Wir werden die Hilfe für die Geschädigten intensivieren“

SPÖ-Klubobmann Robert Hergovich kündigt in einer Aussendung an, dass die Hilfe gegenüber den geschädigten Privatpersonen, Firmen und Gemeinden – die zum Teil bereits von Seiten des Landes geleistet wurde – intensiviert wird. BURGENLAND. Hergovich erinnert unter anderem daran, dass Landeshauptmann Hans Peter Doskozil sofort nach Bekanntwerden des Skandals zum Bankengipfel geladen und dafür gesorgt hat, dass die Geschädigten rasch zu einem neuen Konto kommen. „Nun folgt eine Arbeitsstiftung...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
LH Hans Peter Doskozil besucht mehrere deutsche Städte, um sich mit Vertretern der deutschen Sozialdemokratie auszutauschen.

Nach SPÖ-Wahlerfolg im Burgenland
Doskozil auf Deutschland-Tour

Heute Mittwoch startete LH Hans Peter Doskozil eine viertägige Deutschland-Tour. Neben einigen Medienterminen steht der Austausch mit Vertreten der SPD auf dem Programm.  „Wir werden für unser politisches Erfolgsmodell werben“, so Doskozil. BURGENLAND/DEUTSCHLAND. „Bereits kurz nach der Landtagswahl im Jänner häuften sich diverse Anfragen auch von der SPD Deutschland. Unser Wahlerfolg mit fast 50 Prozent und die damit verbundene absolute Mandatsmehrheit für eine sozialdemokratische Partei...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Die Nachfrage an einer Mitarbeit in der SPÖ Burgenland sei derzeit groß, sagt Landesgeschäftsführer Roland Fürst, der am Dienstag den Start einer Mitgliederkampagne bekannt gab

Kampagne gestartet
Die SPÖ Burgenland will mehr Mitglieder

Die SPÖ Burgenland startet eine Mitgliederkampagne in den sozialen Medien – Landesgeschäftsführer Roland Fürst lädt zu einer einjährigen Gastmitgliedschaft BURGENLAND. 12.412 Mitglieder zählt die SPÖ Burgenland aktuell. Damit sei man die stärkste Länderorganisation innerhalb der sozialdemokratischen Familie, freut sich Landesgeschäftsführer Roland Fürst. „Mit 4,25 Prozent Mitglieder im Verhältnis zur Einwohnerzahl sind wir die mit Abstand stärkste Mitgliederorganisation." Und weil nicht...

  • Burgenland
  • Franz Tscheinig

Der Verband freiheitlicher und unabhängiger Gemeindevertreter des Burgenlandes (VFG) wird sich in diese „kleinkrämerische“ Polit - Auseinandersetzung nicht einbringen
Sogar in der Krise herrscht Klassenkampf und politische Kleingeldwäscherei zwischen SPÖ und ÖVP im Burgenland

Der Verband freiheitlicher und unabhängiger Gemeindevertreter des Burgenlandes (VFG) wird sich in diese „kleinkrämerische“ Polit - Auseinandersetzung nicht einbringen „Wir setzen auf die Resolution des Österreichischen Gemeindebundes, den Dachverband der Interessensvertretungen der Gemeinden auf Bundesebene, die Interessensvertretung von 2.084 der 2.095 österreichischen Gemeinden. Wir brauchen keine eigene Polit-Aktion im Burgenland, wo die Gefahr besteht, dass das eigentliche Problem für...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Herbert UNGER
Freuen sich über den Neubau des Krankenhauses Oberwart: AK-Präs. Gerhard Michalitsch und AK-Vizepräs. Bianca Graf
5

Krankenhaus Oberwart
Neubau als "Jobrakete" für das Südburgenland

Für Arbeiterkammer und Gewerkschaft ist der Neubau des Krankenhauses Oberwart "ein Jobmotor für das Südburgenland", für SPÖ ein wesentlicher Schritt fürs Gesundheitswesen. ÖVP fordert parlamentarischen Begleitausschuss zum KH Oberwart, NEOS mehr Transparenz. OBERWART. Der Spatenstich des Krankenhauses Oberwart komme zum richtigen Zeitpunkt, erklären Burgenlands AK-Präsident Gerhard Michalitsch und AK-Vizepräsidentin Bianca Graf: "In der Wirtschaftskrise ist es besonders wichtig, dass die...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Sozial- und Wirtschaftslandesrat Christian Illedits beantwortete Fragen via Facebook, Nora Schleich moderierte.

LR Illedits
1.700 Euro netto Mindestlohn bald auch für Pflegeberufe

Soziallandesrat Christian Illedits kündigte via Facebook die weiteren Pläne im Pflegebereich an. BURGENLAND. Vergangenen Sonntag fand der zweite Teil eines neuen – von der SPÖ initiierten – Social Media-Talkformats statt. Unter dem Titel „Burgenland fragt nach“ beantwortete – nach LHStv. Astrid Eisenkopf – diesmal Sozial- und Wirtschaftslandesrat Christian Illedits via Facebook Fragen von interessierten Zusehern. 40 Prozent mehr PersonalEines der Schwerpunktthemen war dabei der...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
4

Einstellung der Feuerwerkshow nach Opernfestspielen
Klimaschutz - Gemeinderat in St. Margarethen verabschiedet am 16.4.20 einstimmig Resolution

Historischer Rückblick: Am 24.7.2019 brachte die FPÖ Fraktion einen Antrag zur Aufnahme eines Tagesordnungspunktes mit dem Titel: Feuerwerksspektakel in St. Margarethen ein: Warum keine umweltfreundliche Lasershow anstatt 14x klimaschädlicher Feuerwerke – Brandgefahr im Naturschutzgebiet. Lesen sie dazu einen ausführlichen Zwischenbericht von FPÖ GR Herbert Unger auf den Bezirksblättern im Jänner 2020 mit vielen Details und wichtigen Hintergrundinformationen zu unserem Antrag:...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Herbert UNGER
Beim ersten Termin wurden auch die Umbaupläne bei der Kabine vom ASKÖ Schlaining besprochen.

Oberwart
Landesrat Christian Illedits vor Ort

OBERWART (ms). Mit seinem ersten Sprechtag im SPÖ-Bezirksbüro in Oberwart startete LR Christian Illedits ein neues Service. "Ich werde etwa alle sechs Wochen derartige Sprechtage in Oberwart abhalten, um näher bei den Menschen zu sein. Somit brauchen diese mit ihren Anliegen nicht mehr nach Eisenstadt fahren, sondern können diese in Oberwart vorbringen. Schon beim ersten Termin standen verschiedene Themen am Programm. Er wurde gut angenommen", so der Landesrat. Christian Illedits: "Durch die...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
GRÜNE-Landessprecherin Regina Petrik und SPÖ-Klubobmann Robert Hergovich informierten in einer Pressekonferenz über ihren gemeinsamen Entschließungsantrag.
2

SPÖ und Grüne
Gemeinsamer Antrag soll A3-Verlängerung verhindern

Um die Verlängerung der A3 bis nach Klingenbach zu verhindern, werden SPÖ und GRÜNE in der nächsten Landtagssitzung einen gemeinsamen Entschließungsantrag einbringen. Beide Parteien zeigen sich zuversichtlich, den Ausbau der Autobahn damit verhindern zu können. BEZIRK. Die SPÖ und GRÜNE wollen in Sachen A3-Verlängerung bis Klingenbach nun an einem gemeinsamen Strang ziehen. In der kommenden Landtagssitzung Anfang April werden sie einen gemeinsamen Antrag gegen die Verlängerung der Autobahn...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Angelika Illedits

Kommentar
Viel Konfliktstoff für die nächsten fünf Jahre

Quantität allein sagt nicht alles aus, aber der Vergleich ist trotzdem interessant: Das im Jahr 2015 präsentierte Regierungsübereinkommen zwischen SPÖ und FPÖ umfasste 39 Seiten. Das von LH Hans Peter Doskozil vorgestellte Arbeitsprogramm der SPÖ-Alleinregierung für die nächsten fünf Jahre ist auf insgesamt 139 Seiten niedergeschrieben und umfasst 184 Maßnahmen. Ausrollung der MindestsicherungVieles davon betrifft die Fortsetzung von bereits eingeleiteten Großprojekten wie die Biowende, die...

  • Burgenland
  • Christian Uchann

SPÖ CHEFIN STELLT SICH DER WAHL

SPÖ CHEFIN  STELLT SICH DER WAHL [i]BIS WANN IST WAHL( ABSTIMMUNG ) fūr SPÖ chefin  ein erfolg  Über  15 fragen lässt die SPÖ chefin  die 160 000 SPÖ mitglieder abstimmen [/i]

  • Steinfeld
  • johannes lörner
Seit dem 30. Jänner alleiniger Landesgeschäftsführer der SPÖ Burgenland: Roland Fürst. Neben den Bereichen Strategie und Kommunikation kümmert er sich nun auch um Organisation, Personelles und Finanzen.
2

SPÖ-Landesgeschäftsführer Fürst
"Auch einen aufgelegten Elfer muss man erst verwandeln"

Am 30. Jänner wurde Roland Fürst zum neuen und alleinigen Landesgeschäftsführer der SPÖ Burgenland bestellt. Am Dienstag sprach der "vernunftbegabte Linke" in seiner Antrittspressekonferenz u.a. über die "nicht besonders klugen" Nehammer-Aussagen vor der Wahl und die SPÖ als "Ganzjahresbetrieb"  BURGENLAND. Alleiniger Landesgeschäftsführer der SPÖ Burgenland zu werden, war eigentlich nicht Bestandteil der "Lebensplanung" von Roland Fürst. "Ich wollte nach der Wahl ursprünglich zurück an die...

  • Burgenland
  • Franz Tscheinig
Robert Hergovich löst Ingrid Salamon an der Spitze des SPÖ-Landtagsklubs ab.

SPÖ Burgenland
Robert Hergovich zum Klubobmann gewählt

Der SPÖ-Klub hat sich auf Vorschlag des Klubvorsitzenden und Landeshauptmanns, Hans Peter Doskozil, einstimmig für Robert Hergovich als neuen Klubobmann ausgesprochen. BURGENLAND. Hergovich folgt damit Ingrid Salamon, die sich nun ganz ihrer Aufgabe als Bürgermeisterin von Mattersburg widmen wird. Seit 2008 im LandtagDer 43-jährige Hergovich ist seit 2008 im burgenländischen Landtag. Ab Mitte 2009 war er SPÖ-Landesgeschäftsführer und hat in dieser Funktion unter anderem zwei...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Christian Dax wird Abgeordneter, legt aber seine Landesgeschäftsführung zurück.

SPÖ Burgenland
Christian Dax tritt als Landesgeschäftsführer zurück

Der Oberwarter Christian Dax, Neo-Landtagsabgeordneter der SPÖ, legt seine Funktion als Landesgeschäftsführer zurück und will sich auf den Bezirk Oberwart konzentrieren. OBERWART. SPÖ-Landesgeschäftsführer Christian Dax zog heute Bilanz seiner Tätigkeit in der SPÖ Burgenland. Dax wird mit als Landesgeschäftsführer ausscheiden und sich auf sein Landtagsmandat konzentrieren. Seine Aufgabe als Landesgeschäftsführer sah Dax darin, die SPÖ Burgenland in ein neues Zeitalter zu führen. „Wir haben...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
LH Hans Peter Doskozil mit seinem Führungsteam

Neue Ressortzuteilungen
Wirtschaft „wandert“ zu LR Illedits

Nach dem Ausscheiden der FPÖ-Regierungsmitglieder Johann Tschürtz und Alexander Petschnig werden die Ressorts zum Teil neu zugeteilt. BURGENLAND. Die Landesregierung wird künftig statt aus sieben nur noch aus fünf Regierungsmitgliedern bestehen. Nachdem die SPÖ Burgenland bei der Landtagswahl die absolute Mehrheit erreicht hat, wird sie auch alleine regieren. Unverändertes SPÖ-RegierungsteamDas SPÖ-Regierungsteam bleibt mit LH Hans Peter Doskozil und den Landesräten Astrid Eisenkopf,...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Der Oberwarter Christian Dax ist Landesgeschäftsführer der SPÖ und Jurist.
Video

Landtagswahl Burgenland 2020
Christian Dax aus Oberwart im Portrait

Mit Christian Dax (SPÖ) aus Oberwart und Carina Laschober-Luif (ÖVP) aus Pinkafeld gibt es zwei neue Abgeordnete im Bezirk Oberwart. Die Bezirksblätter stellen beide kurz vor. BEZIRK OBERWART (ms). Der nunmehrige Oberwarter Christian Dax wurde 1988 in Güssing geboren und war Mitglied der Militärmusik Burgenland. Nach seinem Studium an der Karl-Franzens Universität Graz machte der Jurist 2008 ein Praktikum im Europäischen Parlament in Brüssel. Danach war Dax in mehreren...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
LH Hans Peter Doskozil – umringt von seinem Team: Robert Hergovich, Heinrich Dorner, Christian Illedits, Verena Dunst, Astrid Eisenkopf, Kurt Maczek, Daniela Winkler und Roland Fürst

Das ist das „Team Doskozil“
Eisenkopf wird Landeshauptmann-Stellvertreterin, Hergovich wieder SP-Klubchef

Nach dem klaren Sieg der SPÖ Burgenland bei der Landtagswahl, gab LH Hans Peter Doskozil die wichtigsten Personalentscheidungen bekannt. BURGENLAND. Eine Personalentscheidung ist gleichzeitig auch eine Premiere im Burgenland: Astrid Eisenkopf, die 2015 – mit damals 31 Jahren – als jüngste Landesrätin Österreichs in die Landesregierung eingetreten ist, wird die erste Landeshauptmann-Stellvertreterin in der Geschichte des Burgenlandes. „Sie hat ihre Arbeit in der Regierung „exzellent...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Luger sieht in der klaren Positionierung Doskozils das Erfolgsrezept für den Wahlsieg im Burgenland.

Luger zur Burgenland-Wahl
"SPÖ kann mit klarer Positionierung gewinnen"

Der Linzer Bürgermeister sieht in der klaren Positionierung Doskozils das Erfolgsgeheimnis. Die SPÖ hätte auf Themen wie die Zuwanderung zu lange keine Antworten gegeben.   LINZ. "Die Wahl im Burgenland hat gezeigt, dass die SPÖ mit einer klaren Positionierung gewinnen kann", sagt der Linzer Bürgermeister Klaus Luger zum Wahlsieg von Hans Peter Doskozil. Man müsse die Themen, die die Menschen betreffen, zu seinen eigenen machen und Antworten darauf geben. Neu sei diese Erkenntnis nicht....

  • Linz
  • Christian Diabl
Stefan Bubich (ÖVP) ist Bürgermeister in Oslip und Gemeindebund Landesgeschäftsführer.

"Sie sind ein Schwein"
Osliper Bürgermeister beschimpft ehemaligen SPÖ-Politiker

Zwei Tage vor der Landtagswahl veröffentlicht der SPÖ-Politiker Robert Hergovich eine Email auf Facebook, in der der Osliper ÖVP-Bürgermeister Stefan Bubich einen ehemaligen SPÖ Vizebürgermeister der Gemeinde mit Aussagen wie "Sie sind und Sie bleiben ein Schwein!" beschimpft.  OSLIP. Freitagnachmittag wurde von SPÖ-Politiker Robert Hergovich ein Foto einer vermeintlichen Email auf Facebook veröffentlicht, die am 10. Jänner vom Osilper ÖVP-Bürgermeister Stefan Bubich an den seit 1997 nicht...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Angelika Illedits
Anzeige
2

"KLIMAPOLITIK MIT HAUSVERSTAND"
Sodl fordert Entlastung der Autofahrer

Pendlerforum-Obmann LAbg. Wolfgang Sodl (SPÖ) setzt sich für eine Klimapolitik mit Hausverstand ein, die die burgenländischen Pendler nicht belasten darf Das burgenländische Pendlerforum und der ARBÖ Burgenland sind skeptisch, was die von der neuen Bundesregierung angekündigte Ökologisierung der Pendlerpauschale betrifft. "Wie genau das aussehen soll und was das für die burgenländischen Pendler bedeutet, ist im Regierungsprogramm nicht ersichtlich", macht Pendlerforum-Obmann LAbg. Wolfgang...

  • Bgld
  • Güssing
  • Franz Tscheinig
Anzeige
Verena Dunst (SPÖ) bittet um Ihre Vorzugsstimme bei der kommenden Landtagswahl 2020

Landtagswahl Burgenland 2020
"Ihre Vorzugsstimme für Verena Dunst"

Landtagspräsidentin Verena Dunst (SPÖ) – Wahlkreis Spitzenkandidatin in Güssing – will weiter für die Menschen im Südburgenland arbeiten "Gemeinsam mit Landeshauptmann Hans Peter Doskozil möchte ich den erfolgreichen Weg für unser Burgenland und unseren Heimatbezirk Güssing fortsetzen! Daher ersuche ich um Unterstützung durch Ihre Vorzugsstimme bei der Landtagswahl 2020!" Zur Facebook-Seite von Verena Dunst

  • Bgld
  • Güssing
  • Franz Tscheinig
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.