Alexander Petschnig

Beiträge zum Thema Alexander Petschnig

Das Burgenland profitiert heuer davon, dass die Österreicher aufgrund der Corona-Pandemie ihren Sommerurlaub eher im eigenen Land verbringen.

Nächtigungen im Juni
Burgenland hat die geringsten Verluste

Mit einem Nächtigungsminus von 34.6 Prozent im Juni weist das Burgenland im Bundesländer-Vergleich den geringsten Rückgang auf. Den stärksten Verlust musste Wien – mit einem Minus von 87,9 Prozent hinnehmen. BURGENLAND. Erfreut über dieses Juni-Ergebnis zeigt sich SPÖ-Tourismussprecher Gerhard Hutter. „Das zeigt, dass das Burgenland mit seinen fünf pannonischen Säulen – Wein, Natur, Kulinarik, Kultur und Sport – punkten kann“, so Hutter, der außerdem auf das ,Burgenland Bonusticket‘ in der...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Antrag auf einen Sonderlandtag zur Causa „Commerzialbank Mattersburg“: Wolfgang Spitzmüller (Grüne), Markus Ulram (ÖVP) und Alexander Petschnig (FPÖ)
  4

Sonderlandtag zur „Commerzialbank“
„Wer hat vom Netzwerk Pucher profitiert"?

ÖVP, FPÖ und Grüne beantragen eine Sondersitzung des Landtages zum Bilanzskandal der Commerzialbank Mattersburg. Es soll vor allem die Rolle des Landes behandelt werden. Im Fokus der Oppositionsparteien stehen dabei LH Hans Peter Doskozil und LR Christian Illedits. BURGENLAND. „Wir werden unseren Job als Opposition machen und unangenehme Fragen stellen“ bringt es Grünen-Landtagsabgeordneter Wolfgang Spitzmüller auf den Punkt. „Wohin ist das Geld verschwunden?“ÖVP-Klubobobmann nannte die...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
ÖVP-Chef Christian Sagartz hätte sich vom Landeshauptmann klare Worte zur Rolle des Landes im Mattersburger Bank-Skandal erwartet.
  2

Commerzialbank Mattersburg
„Doskozil lenkt von der Rolle des Landes ab“

ÖVP und FPÖ zeigen sich von der Pressekonferenz des Landeshauptmannes zur Causa „Commerzialbank Mattersburg“ enttäuscht. Sie orten einen Ablenkungsversuch. BURGENLAND. Dass LH Hans Peter Doskozil im Zusammenhang mit der Commerzialbank vom Verdacht der Geldwäsche berichtete und eine Amtshaftungsklage gegen den Bund ankündigte, überzeugte die Oppositionsparteien offensichtlich nur wenig. Forderung nach Illedits-Rücktritt erneuertÖVP-Chef Christian Sagartz vermisste eine Stellungnahme des...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Wollen eine strafrechtliche Prüfung durch die Staatsanwaltschaft: Markus Ulram (ÖVP) und Alexander Petschnig (FPÖ)

Bauvereinigungen
ÖVP und FPÖ schalten Staatsanwaltschaft ein

Auf Grundlage des Rechnungshofberichts rund um die Aberkennung der Gemeinnützigkeit der drei Wohnbaugenossenschaften Pannonia, Gesfö und Riedenhof schalten Volkspartei und FPÖ die Staatsanwaltschaft ein. BURGENLAND. „Der Rechnungshof hat in seinem 120-seitigen Bericht ganz klar bestätigt, dass es massive Verfahrensmängel des Landes gegeben hat. Deshalb ist eine strafrechtliche Prüfung dieses SPÖ-Skandals durch die Staatsanwaltschaft dringend notwendig, um für volle Aufklärung zu sorgen“,...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Präsentierten die Förderaktion für den heimischen Tourismus: Aufsichtsratsvorsitzender Gerhard Gucher und LH Hans Peter Doskozil

Unterstützung für den Tourismus
75 Euro-Gutscheine für alle Burgenländer

Mit einer Bonusticket-Aktion soll die burgenländische Tourismuswirtschaft unterstützt und die Burgenländer zum Urlaub im eigenen Land animiert werden. BURGENLAND. Auf diese Post dürfen sich die Burgenländer freuen: Im Juni wird an alle Haushalte ein sogenanntes „Burgenland-Bonusticket“ verschickt, das einen Urlaub im eigenen Bundesland mit 75 Euro pro Vollzahler fördert. Mindestens drei ÜbernachtungenEinlösbar ist dieser Gutschein in allen teilnehmenden gewerblichen...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Nach drei Jahren als Geschäftsführer der Burgenland Tourismus GmbH wird Anton das Unternehmen mit Ende August verlassen und zur Dachmarke Burgenland wechseln.
  2

Hannes Anton
Vom „Burgenland Tourismus“ zur „Dachmarke Burgenland“

Der Vertrag von Hannes Anton als Chef des Burgenland-Tourismus wird vorzeitig aufgelöst. Als neue Aufgabe wird er hauptverantwortlich die „Dachmarke Burgenland“ ausbauen. BURGENLAND. Eigentlich würde sein Vertrag bis Mitte 2022 laufen. Nun räumt Hannes Anton vorzeitig – nämlich mit Ende August dieses Jahres – seinen Platz als Geschäftsführer des Burgenland Tourismus. Hauptverantwortlich für die „Dachmarke Burgenland“„Hannes Anton hat uns in einem persönlichen Gespräch mitgeteilt, dass...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
LA Alexander Petschnig (FPÖ) fordert eine rasche Öffnung und bessere Lösung für die südburgenländischen Kellerstöckl.

Tourismus
Alexander Petschnig fordert Öffnung von Kellerstöckln

FPÖ-Tourismussprecher Alexander Petschnig fordert sofortige Öffnung von Südburgenlands Kellerstöckln und kritisiert Maßnahmen als nicht durchdacht. OBERWART/GÜSSING. Die kürzlich bekannt gewordenen schrittweisen Lockerungen der Krisenmaßnahmen für die Tourismusbranche sind nach Überzeugung der FPÖ Burgenland nicht durchdacht und somit nicht nachvollziehbar. Denn betreffend der Kellerstöckl wurde von der Bundesregierung deren Öffnung bis dato erst für den 30.6.2020 festgelegt. „Die...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Dieses Posting war der Auslöser für die Parteiaustritte.
 1

FPÖ Burgenland
Parteiaustritte nach Facebook-Postings mit Neonazi-Code

Ein Facebook-Posting war heute der Auslöser für zwei Parteiaustritte in der FPÖ Burgenland. Diese wurden vom stellvertretenden Landesparteiobmann Alexander Petschnig bestätigt. BURGENLAND. Eiernockerln mit grünem Salat – angeblich die Lieblingsspeise von Adolf Hitler – werden in der Neonazi-Szene gerne als Code verwendet, um ihre Wertschätzung für dem NS-Diktator auszudrücken. Dies vor allem am 20. April, dem Geburtstag von Adolf Hitler. Anspielung auf Hitlers Hund „Blondi“Der...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Anlass für die Debatte und nun die Gesetzesänderung rund um das Auswildern war die Entenjagd entlang der Leitha – dokumentiert vom „Verein gegen Tierfabriken".

Jagdgesetz
Auswilderung von Federwild nur noch mit Ausnahmen möglich

Das novellierte burgenländische Jagdgesetz verbietet die Jagd auf ausgesetztes Federwild. BURGENLAND. Anlass für die Gesetzesänderung war die umstrittene Zuchtenten-Jagd – vor allem im Bezirk Neusiedl am See. „Es werden tausende Enten und Fasane gezüchtet, ausgesetzt, um sie kurz darauf zu erlegen. Manche dieser Tiere müssen erst aufgescheucht werden, um einen Abschuss zu ermöglichen“, berichtete SPÖ-Abgeordneter Gerhard Bachmann im Rahmen der Landtagsdebatte. „Nicht waidgerecht“„Das ist...

  • Burgenland
  • Christian Uchann

Kommentar zum FPÖ-Landesparteitag
Geschlossenheit schaut anders aus

Bereits vor dem FPÖ-Landesparteitag wurde mehrmals auf die rund 100.000 Stimmen hingewiesen, die Norbert Hofer bei der Bundespräsidentenwahl im Burgenland erhielt. Damit – und natürlich mit Hofers Bekanntheit – argumentierten Tschürtz und Petschnig für dessen Kandidatur bei der Wahl zum Landesparteiobmann. Eigentlich ein ungleiches Match gegen den bislang unauffälligen ehemaligen Landtagsabgeordneten Manfred Haidinger. Dieser kam bei der Landtagswahl auf 75 Vorzugsstimmen auf der Landesliste....

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Norbert Hofer dürfte ab Samstag der neue FPÖ-Landesparteiobmann sein.
 1

FPÖ Burgenland
Norbert Hofer soll Burgenlands FPÖ-Chef werden

Große Überraschung kurz vor dem am Samstag stattfindenden Landesparteitag der FPÖ Burgenland.  Auf Intervention des interimistischen Landesparteiobmannes Alexander Petschnig dürfte FPÖ-Bundesparteiobmann Norbert Hofer bei die Wahl des FPÖ-Chefs im Burgenland antreten. BURGENLAND. Laut einer Presseaussendung ist Alexander Petschnig an FPÖ-Bundesparteiobmann Norbert Hofer herangetreten, und hat diesen gebeten, die FPÖ-Burgenland als Obmann anzuführen. „Hofer ist Burgenländer mit Leib und...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Johann Tschürtz freut sich auf einen „lockeren und spannenden“ Landesparteitag.

FPÖ-Klubobmann Johann Tschürtz
„Wir fordern 1.700 Euro netto für Mütter in Karenz“

FPÖ-Klubobmann Johann Tschürtz präsentierte die Themenschwerpunkte für die kommende Gesetzgebungsperiode und nahm zur Personaldiskussion rund um die Wahl des neuen FPÖ-Chefs Stellung. BURGENLAND. „Nachdem es eine schwarz-grüne Bundesregierung und eine rote Alleinregierung im Land gibt, sind wir die einzig wirkliche Oppositionspartei“, so die Einschätzung der des neuen FPÖ-Klubobmanns, der einen „harten und konsequenten Oppositionskurs ankündigt. „Soziale Komponente“ ausbauenInhaltlich...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Manfred Haidinger will neuer FPÖ-Chef werden.
 1

FPÖ Burgenland
Haidinger tritt gegen Petschnig an

Am 7. März soll der neue neue FPÖ-Chef offiziell gewählt werden. Nun kündigte der ehemalige Landtagsabgeordnete Manfred Haidinger via Facebook seine Kandidatur an. BURGENLAND. Nach dem enttäuschenden Ergebnis bei der Landtagswahl trat Johann Tschürtz als Landesparteiobmann zurück. Der ehemalige Landesrat Alexander Petschnig wurde im Rahmen einer Präsidiumssitzung mehrheitlich zu seinem Nachfolger gewählt. Am 7. März soll er beim Landesparteitag offiziell zum neuen Obmann gewählt werden....

  • Burgenland
  • Christian Uchann

Kommentar
Neues Zeitalter in der burgenländischen Landespolitik

Astrid Eisenkopf wird neue Landeshauptmann-Stellvertreterin, Robert Hergovich feiert ein Comeback als SPÖ-Klubobmann, Roland Fürst wird alleiniger SPÖ-Landesgeschäftsführer. Alexander Petschnig folgt Johann Tschürtz als FPÖ-Landeschef. Der Oberwarter Bürgermeister Georg Rosner übernimmt für die ÖVP die Funktion des Zweiten Landtagspräsidenten. Sein Bürgermeisterkollege aus Pinkafeld, Kurt Maczek (SPÖ), wird Dritter Landtagspräsident. Damit sind alle wesentlichen Personalentscheidungen nach der...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
LH Hans Peter Doskozil (m.) bedankte sich bei den scheidenden Regierungsmitgliedern, LH-Stv. Johann Tschürtz (l.) und LR Alexander Petschnig mit einer Burgenland-Skulptur aus Edelserpentin.
  3

Alexander Petschnig
Neusiedler aus Landesregierung verabschiedet

Landeshauptmann Hans Peter Doskozil bedankt sich bei den aus der Landesregierung scheidenden Alexander Petschnig und Landeshauptmann-Stv. Johann Tschürtz für die Zusammenarbeit der vergangenen Jahre. NEUSIEDL AM SEE/EISENSTADT. Am 4. Jänner trat die burgenländische Landesregierung zu ihrer letzten Sitzung der laufenden Legislaturperiode zusammen. Zu diesem Anlass wurden auch die zwei aus der Regierung scheidenden FPÖ-Funktionäre, Johann Tschürtz aus Loipersbach und Alexander Petschnig aus...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Angelika Illedits
Bundesparteiobmann Norbert Hofer war beim FPÖ-Ball zu Gast, Sebastian Tallian sorgte für Stimmung.
 1   7

Podler
"Blaue Nacht in Tracht" beim FPÖ Ball

„Blaue Nacht in Tracht“ lautete das Motto am "FPÖ-Ball" im Gasthaus Schitter in Podler. PODLER. Im Gasthaus Schitter fand am Samstag, 1. Feber, der Ball der FPÖ Weiden bei Rechnitz und der Freiheitlichen Arbeitnehmer unter dem Motto „Blaue Nacht in Tracht“ statt. Unter den Gästen waren FPÖ-Bundesparteiobmann 3. NR-Präs. Norbert Hofer, des. Landesparteiobmann LR Alexander Petschnig, 3. LT-Präs. LAbg. Ilse Benkö, LGF LA BPO Markus Wiesler, LA Karin Stampfel, LO BO-StV der Freiheitlichen...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
LH Hans Peter Doskozil mit seinem Führungsteam

Neue Ressortzuteilungen
Wirtschaft „wandert“ zu LR Illedits

Nach dem Ausscheiden der FPÖ-Regierungsmitglieder Johann Tschürtz und Alexander Petschnig werden die Ressorts zum Teil neu zugeteilt. BURGENLAND. Die Landesregierung wird künftig statt aus sieben nur noch aus fünf Regierungsmitgliedern bestehen. Nachdem die SPÖ Burgenland bei der Landtagswahl die absolute Mehrheit erreicht hat, wird sie auch alleine regieren. Unverändertes SPÖ-RegierungsteamDas SPÖ-Regierungsteam bleibt mit LH Hans Peter Doskozil und den Landesräten Astrid Eisenkopf,...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Neujahrsempfang der Industriellenverinigung (IV) mit Hans Peter Doskozil (SPÖ), IV- Burgenland-Geschäftsführerin Ingrid Puschautz-Meidl, Thomas Steiner (ÖVP), Alexander Petschnig (FPÖ), Eduard Posch (NEOS), Regina Petrik (Grüne), Manfred Kölly (LBL) und IV-Präsident Manfred Gerger
  5

Neujahrsempfang der Industriellenvereinigung Burgenland
Vom Mindestlohn bis zum Image der Lehre

Der Neujahrsempfang der Industriellenvereinigung stand ganz im Zeichen der bevorstehenden Landtagswahl. Die Spitzenkandidaten diskutierten über wichtige wirtschaftspolitische Fragen. EISENSTADT. Vertreter aus Wirtschaft und Politik trafen sich im Joseph Haydn Konservatorium zum traditionellen Neujahrsempfang der Industriellenvereinigung Burgenland. Präsident Manfred Gerger stellte gleich zu Beginn in seiner fest: „Unternehmen und Mitarbeiter wollen arbeiten und leben im Burgenland. Sie...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
WIFI-Institutsleiter Harald Schermann und LR Alexander Petschnig mit Nadine Kawicher, Mijo Zecevic und Michael Franye, drei Mechatroniker, die kurz vor ihrem Abschluss stehen.

WIFI Burgenland
Land unterstützt Mechatronik-Labor

Im WIFI Burgenland wurden kürzlich das Mechatronik-Labor – mit Unterstützung des Landes – erweitert. EISENSTADT. Die Nachfrage nach Facharbeitern in der Metallbranche ist ungebrochen. Um junge Menschen perfekt auf dieses Berufsfeld vorzubereiten, wurde das Mechatronik-Labor ausgebaut. „Facharbeitermangel ist allgegenwärtig“Wirtschafts-Landesrat Alexander Petschnig unterstützt das Projekt mit einer Förderung des Landes. „Der Facharbeitermangel ist allgegenwärtig und die Top-Ausbildung...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Bei Güssinger ruht die Mineralwasserabfüllung.

Mineralwasser
Petschnig gegen Beteiligung des Landes an Güssinger

Skeptisch zeigt sich Wirtschaftslandesrat Alexander Petschnig gegenüber einer möglichen Beteiligung des Landes am angeschlagenen Sulzer Mineralwasserabfüller Güssinger, wie sie von Landtagspräsidentin Verena Dunst ins Spiel gebracht wurde. "Höchst unklare Eigentümerverhältnisse und Markenrechtsstreitigkeiten machen eine Beteiligung des Landes äußerst schwierig", betonte Petschnig. "Das sehen nicht nur wir, sondern auch wichtige Kunden des Unternehmens.  Es kann davon ausgegangen werden, dass...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Die Mars-Schokoladenfabrik in Breitenbrunn steht kurz vor seiner Schließung.

Breitenbrunn
Mars-Fabrik steht kurz vor Schließung

Die Produktionstätte von Mars Austria in Breitenbrunn steht kurz vor der Schließung. Eine endgültige Entscheidung soll erst in einigen Wochen, nach Abschluss des Konsultationsprozesses mit dem Betriebsrat gefällt werden. Rund 110 Beschäftigte wären von der Schließung betroffen. BREITENBRUNN. Das Unternehmen Mars, das an drei Standorten in Österreich tätig ist, beabsichtigt die Schließung seiner Schokoladenfabrik in Breitenbrunn. Den Mitarbeitern der Fabrik wurde ein Plan präsentiert, der zu...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Angelika Illedits
Ein Geschenk für Bundesparteiobmann Norbert Hofer: LR Alexander Petschnig, LHStv Johann Tschürtz, BPO Norbert Hofer, 3.LT-Präs. Ilse Benkö und LA Markus Wiesler
 1   43

FPÖ
Norbert Hofer gastierte im Stadtpark Oberwart

OBERWART. Im Rahmen seiner Tour durchs Burgenland machte FPÖ-Bundesparteiobmann und Spitzenkandidat Norbert Hofer Station im Oberwarter Stadtpark. Beim quasi Heimspiel des Pinkafelders waren viele Sympathisanten und Funktionäre der FPÖ gekommen, um einen gemütlichen Vormittag zu verbringen. Für Hofer gab es von der Landes-Partei einen Überraschungskorb mit kleinen und größeren Geschenken. LHStv. Johann Tschürtz, LR Alexander Petschnig und 3. LT-Präs. Ilse Benkö wünschten Hofer damit viel...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Fünf neue Doppelzimmer und ein Familienzimmer zeigte Gastronom Matthias Mirth (links) beim Besuch von Tourismuslandesrat Alexander Petschnig her.

Matthias Mirth investiert
Weitere Gästezimmer in Eltendorfer "Uhudlerei"

Gastronom und Uhudlerwinzer Matthias Mirth investiert weiter in seinen Betrieb in Eltendorf. In der "Dorfbuschenschank" an der Hauptstraße, zu dem er ein früheres Gasthaus umgebaut hatte, hat er nun auch sechs Gästezimmer eingerichtet. Zusammen mit dem Haupthaus in der Kirchenstraße verfügt die "Uhudlerei" nun über 36 Gästebetten. Gefördert wurden die neuen Zimmer aus Mitteln der Tourismus-Qualitätsinitiative der Landesregierung. "Die Investitionsbereitschaft auch kleinerer Unternehmen...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Tourismuslandesrat Alexander Petschnig und Thermengeschäftsführer Werner Cerruti präsentierten die Rekordergebnisse und den Stand der Investitionen in der Therme und im Hotel Sonnenpark
  2

25 Jahre Therme Lutzmannsburg
Besucherrekord sichert zukünftige Investitionen

Anhand des beachtlichen Besucherrekords stellten Alexander Petschnig und Werner Cerutti am Beispiel Lutzmannsburg die Erfolge und Zukunftsvisionen einer Investitionsstrategie zum 25jährigem Jubiläum der Sonnentherme vor.  LUTZMANNSBURG. Mit neuen Besucherrekorden im ersten Halbjahr und im Juni 2019 dürfen die Therme Lutzmannsburg, die im September das 25-Jahr-Jubiläum feiert, und die Gemeinde Lutzmannsburg aufwarten. Tourismuslandesrat Alexander Petschnig und Thermengeschäftsführer Werner...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Eva Maria Kamper
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.