10.05.2016, 14:04 Uhr

Zahlreiche Podestplätze bei der Tischtennis-Landesmeisterschaft

Michael Seper (3.v.li.) räumte bei den Landesmeisterschaften ordentlich ab. (Foto: zVg)
Die Tischtennis-Landesmeisterschaft fand in Neusiedl/See am 7. und 8. Mai statt. Einige Podestplätze gingen auch in den Bezirk Oberwart.
Bei den U18m und U15 holte Michael Seper (Oberwart) jeweils Rang 2. Im Doppel U18m, sowie U15m sicherten sich Michael Seper und Daniel Baliko den Landesmeistertitel.

Silber und Bronze für Bezirk

In der Allgemeinen Klasse holte sich Markus Ensbacher den Landesmeistertitel. Dahinter landeten mit Johann Rottensteiner (UTTC Pinkafeld) und Mathias Habesohn (UTTC Oberwart) auf den Plätzen 2 und 3 zwei Bezirksspieler.
Im Einzel C-Bewerb ging Platz 2 an Michael Seper. Im Einzel D-Bewerb sicherte sich Klaus Leirer den Sieg. Patrick Felber erreichte im Einzel E-Bewerb den 3. Platz.
Im Herren-Doppel schafften Habesohn/Leirer Rang 3. Gemeinsam mit Linda Schedl holte Leirer Platz 3 im Mixed Doppel.
Im U21-Einzel wurde Michael Seper abermals Dritter. Mathias Habesohn gewann zudem den Hebenstreit-Gedenkbewerb.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.