14.07.2016, 11:31 Uhr

Junge Wirtschaft Oberwart und Jennersdorf besuchte Stipits Entsorgung in Rechnitz

Vertreter der Jungen Wirtschaft der Bezirke Oberwart und Jennersdorf besuchten Rechnitzer Unternehmen. (Foto: JW Oberwart)

Die Firma Stipits ist ein wichtiger Partner der Abfallwirtschaft im Burgenland.

RECHNITZ. Die Junge Wirtschaft Oberwart organisierte einen Betriebsbesuch bei der Stipits Entsorgung GmbH in Rechnitz. Als „Special-Guests“ war die Junge Wirtschaft Jennersdorf eingeladen.
Geschäftsführer Ing. Nikolaus Stipits führte durchs das Betriebsareal und präsentierte die beiden wesentlichen Unternehmensbereiche: einerseits Entsorgung und Verwertung und andererseits die Biogasanlage.

Entsorgung, Reinigung und Verwertung

Die Firma Stipits ist Komplettanbieter von Entsorgungs-, Reinigungs- und Verwertungsleistungen für Gemeinden, Private und Unternehmen – ein klassischer Familienbetrieb, dem vor allem die zukünftigen Generationen am Herzen liegen. Deshalb gilt das besondere Augenmerk der Verwertung.
Verschiedene Branchenabfälle werden in der Entsorgung getrennt: aus dem Baugewerbe, Gastronomie, Handel und Gewerbe sowie Werkstätten. Der überwiegende Teil des bearbeiteten Volumens wird zu verwertbaren Rohstoffen zerkleinert.

Erneuerbare Energie

Neben dem Kerngeschäft Entsorgung – Reinigung – Verwertung konzentriert sich die Firma Stipits auf erneuerbare Energien. Aus Speiseresten und Bio-Abfällen wird Biogas (Biomethan) produziert.
„Unser Ziel ist es, nicht nur unseren gesamten Fuhrpark (davon 30 LKW) damit zu betreiben – dazu müssen die Fahrzeuge entsprechend umgerüstet werden – sondern das überschüssige Biomethan (in Erdgasqualität) über unsere eigene Biogas-Haustankstelle an Kunden abgegeben. Damit schaffen wir Energieautarkie und ‚green Jobs’!“, erklärte Ing. Stipits beim JW-Rundgang. „Biomethan-LKWs haben ein großes Potential für CO2-Einsparung!“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.