20.04.2016, 11:57 Uhr

"Essen auf Rädern"-Gründerin feierte ihren 70er

Florian Sonnleithner, Kathrin Pilz, Karoline Etzelsdorfer, Peter Breuer (von links) (Foto: RK)
BEZIRK. Menschen, die nicht mehr selbst in der Lage sind zu kochen, sollen ein ausgewogenes Mittagessen beziehen können. Durch diese Idee entwickelte sich die Sparte „Essen auf Rädern“ im Roten Kreuz. Die erste Ausfahrt durch das Team aus Perg fand am 1. September 1989 statt. Im vergangenen Jahr wurden bereits rund 21.000 Essensportionen ausgeliefert. Die Menschen, die das Essen beziehen, freuen sich auch über die kurze Gesellschaft der Rotkreuz-Mitarbeiter, die somit auch eine wichtige soziale Funktion erfüllen.

Ein Urgestein dieser Sparte feierte am 13. März ihren 70. Geburtstag. Karoline Etzelsdorfer gehörte vor 25 Jahren zum Gründungsteam und leitet heute erfolgreich und sehr engagiert das Essen-auf-Rädern-Team. Ihre treuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter überraschten sie mit einer Geburtstagsfeier. Neben Ansprachen und lustigen Showeinlagen wurde bei gemütlichen Gesprächen Kaffee und Kuchen genossen. Auch die neue Ortsstellenleitung rund um Peter Breuer stellte sich mit Glückwünschen und einem herzlichen Dankeschön für die vielen Verdienste der Spartenleiterin ein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.