Alles zum Thema Essen auf Rädern

Beiträge zum Thema Essen auf Rädern

Lokales
Bankstellenleiter Christian Wiechenthaler mit Vorstand Direktor Michael Rieser, Eckart Vcelar (Obmann Sozialsprengel), Herbert Rieder (Bgm Kirchbichl) und Hermann Ritzer (Bgm Bad Häring, v.l.) bei der Scheckübergabe.

Für "Essen auf Rädern"
Bank unterstützt Sozialsprengel beim Autokauf

"Raiffeisen" unterstützt Sozial- und Gesundheitssprengel Kirchbichl-Bad Häring-Langkampfen mit 3.500 Euro für ein neues kleines Auto. BEZIRK (red). Anfang April überreichte die "Raiffeisen"-Bankstelle Kirchbichl dem gemeinsamen Sozial- und Gesundheitssprengel von Kirchbichl, Bad Häring und Langkampfen eine Spende in Höhe von 3.500 Euro für den Ankauf eines neuen Fahrzeugs. Der Fiat Panda soll für die Auslieferung von "Essen auf Rädern" verwendet werden, was zu einer der wesentlichen Aufgaben...

  • 07.05.19
Lokales
Georg und Heidemarie Edelmaier, Herbert Pradl, Bürgermeister Herbert Thumpser, Helma Sachs, Monika Feichtinger, Peter Leodolter, Vizebürgermeister Karl Slama, Erich Deingruber
4 Bilder

Ostergrüße der Sozialdemokraten im Bezirk Lilienfeld

BEZIRK. Bei strahlendem Sonnenschein verteilten Traisens Bürgermeister Herbert Thumpser und Ortsparteivorsitzende Heidemarie Edelmaier mit den SPÖ-Gemeinderäten Ostereier . Mit besten Wünschen für die kommenden Osterfeiertage wurden die roten Eier überreicht. Ostereiersuche bei Kinderfreunden Bei den Rainfelder Kinderfreunden trafen sich fast 60 Besucher am Sportplatz um dann gemeinsam in die „Schleiferer Lust“, eine fast unberührte Aulandschaft, zu marschieren. Dort angekommen, schwärmten...

  • 21.04.19
Lokales
Die Schüler mit Direktor Johannes Holzinger und Helga Reimer und Johann Heindl vom Sozialhilfeverein Mistelbach.

"Essen auf Rädern" wird digital

Dank Schulprojekt: Bestellung nun auch über das Internet möglich. MISTELBACH. "Es ist ein neuer Schritt ins Computerzeitalter", findet Obfrau Helga Reimer vom Sozialhilfeverein Mistelbach. Gemeinsam mit Schülern der HAK/HAS Mistelbach wurde im Zuge eines Schulprojektes eine eigene Homepage erstellt, die es ermöglicht, Essen auf Rädern auch online zu bestellen bzw. abzubestellen. "Auch Verwandte können für ihre Eltern bzw. Großeltern Essen bestellen. Wir liefern täglich frische Kost vom...

  • 11.04.19
Lokales
Die Zusteller von "Essen auf Rädern" in Kremsmünster, wo es den Bringdienst schon seit 30 Jahren gibt.

STUDIA Projekt
Essen auf Rädern – im ganzen Bezirk

KIRCHDORF (sta). Solange wie möglich in den eigenen vier Wänden zu wohnen, ist für die meisten älteren Menschen ein Anliegen. Essen auf Rädern ist dabei ein wichtiges Angebot, das diesen Wunsch auch umsetzbar macht. "Wenn meine Mutter nicht versorgt wird, muss sie ins Altenheim" – diese Aussage hört man in den Sozialberatungsstellen des Sozialhilfeverbandes Kirchdorf oft. Denn das Angebot in den Gemeinden des Bezirks Kirchdorf ist höchst unterschiedlich. Die Gemeinde Kremsmünster etwa feiert...

  • 08.04.19
Lokales
Freiwilligentag 2019: Im Seniorencafé in Bezirksrettungsheim in Zams war viel los.
13 Bilder

Freiwilligentag 2019
Bezirk Landeck: Die Freiwilligenarbeit ist unbezahlbar

BEZIRK LANDECK. Anlässlich des 9. tirolweiten Freiwilligentages konnten interessierte Menschen im Bezirk Landeck in die Freiwilligenarbeit schnuppern und unverbindlich bei den Einrichtungen mithelfen. Viele Menschen motiviert Die Freiwilligen nahmen sich wieder Zeit, um nette Stunden zu gestalten, zu helfen und zu organisieren. Der Freiwilligentag hat auch heuer wieder viele Menschen motiviert, sich ehrenamtlich im Dienste der Gemeinschaft einzusetzen. „Die Freiwilligenarbeit ist...

  • 05.04.19
Lokales
Auf unserem Bild die Ehrengäste mit den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen.

Jubiläum
541 000 Portionen Essen auf Rädern zugestellt

SCHÄRDING (ebd). Jubiläum beim Roten Kreuz: die 30 Jahre Sozialdienstgruppe Schärding feiert 30-jährigen Geburtstag. Damit ist die Schärdinger Rotkreuz-Ortsstelle Schärding auf seine älteste Sozialdienstgruppe, die seit drei Jahrzehnten die Aktion "Essen auf Rädern" durchführt. "Das ist eine großartige Leistung der ehrenamtlichen Mitarbeiterschaft", meint Ortsstellenleiter Wolfgang Wagner, der die Gruppe gegründet hat. Von Anfang an dabei sind der Leiter der Gruppe Hans Peter Auzinger und...

  • 02.04.19
Lokales
Damit neue Essensbezieher bei der Aktion "Essen auf Rädern" versorgt werden können, werden noch etwa acht Freiwillige gesucht.

Aktion
"Essen auf Rädern" sucht Freiwillige

Gemeinschaftsaktion der Gemeinden Kallham, Pötting, Taufkirchen und Neumarkt "Essen auf Rädern" sucht noch Freiwillige. BEZIRK (jmi). Seit 1994 in Kallham und Co gut versorgt: Mit der Aktion "Essen auf Rädern" wurde eine Einrichtung geschaffen, die es älteren und betagten Bürgern ermöglichen soll, sieben Tage die Woche das Mittagessen zu Hause einnehmen zu können. Die vier Gemeinden Kallham, Neumarkt, Taufkirchen und Pötting führen diese Aktion gemeinsam durch. Wie wichtig "Essen auf Rädern"...

  • 27.03.19
Lokales
Cornelia Röthleitner organisiert den Besuchsdienst für hilfsbedürftige Menschen und entlastet Angehörige.
2 Bilder

Florian – Der Preis fürs Ehrenamt
"Der Dank der Menschen motiviert mich"

Cornelia Röthleitner koordiniert Gesundheits- und Soziale Dienste beim Roten Kreuz Seewalchen. SEEWALCHEN (rab). "Das Engagement wurde mir in die Wiege gelegt", meint Cornelia Röthleitner (46) aus Seewalchen. "Mein Großvater war Ortstellenleiter und das Rettungsauto stand immer bei ihm vorm Haus, weil es noch kein eigenes Gebäude gab. Für mich stand immer fest: Wenn der Opa aufhört, dann mache ich weiter." Unterstützung für Kollegen Seit Oktober 1990 ist die Seewalchenerin nun aktives...

  • 27.03.19
Wirtschaft
LKH Laas investierte 2018 in neue Küche: Küchenchef Christoph Bodener (links) und kaufmännischer Direktor Gebhard Schmied (rechts) sind vom Ergebnis begeistert

Rundum gesund
LKH Laas investierte in Küchenumbau

Das Landeskrankenhaus in der Marktgemeinde Kötschach-Mauthen gehört neben der Gailtalklinik zu den größten Arbeitgebern der Region und setzt pro Jahr rund elf Millionen Euro um. LAAS (lexe). Die letzte große Investition erfolgte 2018 mit dem Küchenumbau. "Die Küche wurde gänzlich neu gemacht, darunter die Sanitärtechnik, Lüftungstechnik, Installationen, Wände, Decken, Böden. Beauftragt haben wir mit den Arbeiten überwiegend Unternehmen aus der Region", so Gebhard Schmied, kaufmännischer...

  • 27.03.19
Lokales

Essen auf Rädern
Mahlzeit & Herzlichkeit

Das Rote Kreuz Steyr-Stadt sucht dringend Mitarbeiter für den Service "Essen auf Rädern. STEYR. Seit 45 Jahren gibt es „Essen auf Rädern". Dabei geht es vor allem darum, alleinlebenden, meist älteren Menschen, die nicht mehr regelmäßig für sich selbst kochen können, ein frisch zubereitetes Mittagessen nach Hause zu liefern. Die Rot-Kreuz-Mitarbeiter, die täglich die Mittagsmahlzeit bringen, sind für ihre Kunden aber mehr als bloße Essenszusteller. Es sind zuverlässige Kontaktpersonen, mit...

  • 26.03.19
Lokales
Ältester Fahrer von Essen auf Rädern: der 80-jährige Fritz Nigl.
11 Bilder

Essen auf Rädern
Fritz Nigl ist Fahrer und Manager zugleich

Mit 80 Jahren hat Nigl zwei Funktionen bei "Essen auf Rädern". ROHRBACH-BERG (alho). Menschen, die selbst nicht mehr in der Lage sind, sich ein frisches Mittagessen zu kochen, bekommen es auf Wunsch ins Haus geliefert. Dafür sorgt unter anderem der älteste Fahrer des Vereins Sozialmedizinischer Betreuungsring Rohrbach-Mitte, Fritz Nigl. Mit 80 Jahren organisiert er das "Essen auf Rädern" für Rohrbach-Berg und Oepping. Er ist für die gesamte Jahreseinteilung zuständig und ist zugleich selbst...

  • 26.03.19
Lokales
Bürgermeister Robert Weber (Guntramsdorf), sein Gumpoldskirchner Amtskollege Ferdinand Köck, DI Johann Metall (Vorsitzender Hilfswerk), Renate Metall (Koordination von Essen auf Rädern beim Hilfswerk Thermenregion-Mitte), Frau Taschler vom Hotel-Restaurant Holzinger (seit vielen Jahren 365-Tage Essenslieferant) und Frau Anita Raith (Mitarbeiterin bei Essen auf Rädern)

ÜBERREGIONALE ZUSAMMENARBEIT
Sozial über Ortsgrenzen

19018 |  Mit einer überregionalen Zusammenarbeit der Gemeinden Gumpoldskirchen und Guntramsdorf setzen beide Bürgermeister einen sozialen Schwerpunkt. GUMPOLDSKIRCHEN/GUNTRAMSDORF | Durch die Zusammenarbeit der beiden Nachbargemeinden kann ein neuer Elektro-PKW für das NÖ-Hilfswerk im Einsatz für Essen auf Rädern finanziert werden. Nachdem die Gemeinde Guntramsdorf im Jahr 2007 einen Citroen Berlingo dem NÖ- Hilfswerk zur Belieferung der Aktion Essen auf Rädern zur Verfügung gestellt...

  • 12.03.19
Lokales
Erika ist da, wenn ihre Mitmenschen sie brauchen.

Florian 2019
Frau "Essen auf Rädern"

Erika Heidecker ist 84 Jahre alt und engagiert sich seit 1977 für "Essen auf Rädern" beim Roten Kreuz. Sie ist für den Ehrenamtspreis der BezirksRundschau nominiert. LINZ. "Ich hab’ halt eine soziale Ader", sagt Erika Heidecker auf die Frage nach dem Grund für ihr Engagement. Seit 1977 ist die heute 84-Jährige ehrenamtlich für "Essen auf Rädern" im Einsatz. Damit ist sie die dienstälteste Mitarbeiterin beim Roten Kreuz. Viele ihrer Klienten sind heute jünger als sie. Auf die Idee gebracht...

  • 10.03.19
Lokales
Bei der Übergabe des neuen E-Mobils an das Seniorenheim Bischofshofen (im Bild v.l.): Christoph Pirnbacher (Autohaus Frey St. Veit), Seniorenheimleiter Paulus Gschwandtl, Bgm. Hansjörg Obinger, Horst Rossin (Küchenleitung) und StR. Uschi Pfisterer

Senioren
Ein grünes Auto fürs Seniorenheim

Ein Umweltfreundliches E-Mobil wurde für das Seniorenheim Bischofshofen angekauft. BISCHOFSHOFEN. Für das Seniorenheim Bischofshofen wurde kürzlich ein BMW i3, angeschafft. Damit setzt die Klimabündnis und e5-Gemeinde auf umweltfreundliche Elektro-Mobilität. Essen auf Rädern Verwendet soll das Elektrofahrzeug unter anderem für die Auslieferung von Essen auf Rädern sowie für Stadtfahrten mit den Senioren werden. Finanziert wurde das innovative Fahrzeug von der SAM-Projektentwicklungs...

  • 08.03.19
Lokales
Das ehrenamtliche Team des Zustellvereines "Essen auf Rädern" leistet in der Gemeinde Inzersdorf hervorragende Arbeit und bringt das Essen pünktlich ins Haus.

Gutes aus der Schulküche
Aktion "Essen auf Rädern" erfreut sich in in der Gemeinde Inzersdorf großer Beliebtheit

INZERSDORF (sta). 2018 wurde der Zustellverein "Essen auf Rädern" mit der Obfrau Barbara Edlmayr gegründet. Das Zustellen von Essen, sowie der Pflegebehelfsverleih wird über diesen Verein abgewickelt. An fünf Tagen in der Woche kann in Inzersdorf warmes Essen von der Schulausspeisung der Schulküche, beziehungsweise an schulfreien Tagen und an Samstagen von der Inzersdorfer Dorfstub'n bezogen werden. Zusätzlich steht auch ein "offener Mittagstisch" in der Zeit von 11:15 Uhr bis 11:40 Uhr zur...

  • 19.02.19
Lokales
Hermann Juricka – Fahrer von EaR, Gerlinde Freissler – Beifahrerin von EaR und Dienstplan Verantwortliche, Franz Pupa – Fahrer von EaR und zuständig für die Wartung des Autos, Stefan Apfelthaler – Küchenleiter, Bettina Lebersorger – Küche, Hilde Juricka Vizebgm. und Leiterin der Ortsgruppe EaR Drosendorf, Christoph Lirnberger – Küche, Gabriele Konrad – Küche, Monika Mayrhofer – Stellv. Direktorin Pflegeheim Raabs

Drosendorf: 9 Jahre Essen auf Rädern vom Pflegeheim Raabs!

Mit dem Jahr 2011 wurde erstmals das Essen vom Pflegeheim Raabs bezogen! Die Aktion Essen auf Rädern Drosendorf-Zissersdorf ist besonders für jene Bürgerinnen und Bürger gedacht, welche auf Grund ihres Alters bzw. einer Behinderung nicht, oder nur mehr sehr schwer in der Lage sind, selbst für sich einzukaufen und zu kochen. Die 50 ehrenamtlichen Fahrerinnen und Fahrer der Ortsgruppe Drosendorf-Zissersdorf-Geras bringen die warme Mahlzeit täglich, auch an Sonn- und Feiertagen, bis in die...

  • 17.02.19
Lokales
"Essen auf Rädern" feiert 20 Jahre in Melk.

Melks Lieferservice feiert sein Jubiläum

MELK. Am 1. Februar 1999 wurde die erste Mahlzeit vom Roten Kreuz an eine ältere bzw. pflegebedürftige Person nach Hause geliefert. Seit diesem Zeitpunkt ist "Essen auf Rädern" eine unverzichtbare Institution für die Melker Bevölkerung. Doch nicht nur diese profitiert davon. "Essen auf Rädern" teilt mittlerweile in Bischofstetten, Emmersdorf, Hürm, Kirnberg, Mank, Schönbühel-Aggsbach, Texingtal und Zelking-Matzleinsdorf frische Speisen aus.

  • 04.02.19
Lokales
ASB-Geschäftsführer und Stadtrat Thomas Loidl, Natalie Greinmeister, die für den Samariterbund für die Essensauslieferung unterwes ist, Sozialstadträtin Ines Schiller sowie Bürgermeister und ASB-Obmann Hannes Heide.

Aus dem Salzkammergut-Klinikum
100 Bad Ischler erhalten täglich frisches „Essen auf Rädern“

BAD ISCHL. Warmes Essen gehört zu den Grundbedürfnissen und dem muss unbedingt entsprochen werden. "Wer immer diese Dienstleistung benötigt, soll sie auch bekommen“, macht Bürgermeister Hannes Heide deutlich, dass „Essen auf Rädern“ für die Stadtgemeinde Bad Ischl ein unverzichtbares soziales Angebot ist. „Immerhin werden bis zu 95 betagte Bürgerinnen und Bürger aus Bad Ischl 'Essen auf Rädern' beliefert und erhalten täglich, auch an Sonn- und Feiertagen, ihr frisches Mittagessen“, informiert...

  • 04.02.19
Lokales
 Volkshilfe-Vorsitzender Vzbgm. Wolfgang Luftensteiner (2. Von rechts) mit den Fahrern Sepp Gnant, Franz Tüchler und Brigitte Luftensteiner.

Essensdienst bei jedem Wetter

REGION (pa). Kein noch so extremes Wetter kann die Volkshilfe an ihrem Dienst für die älteren Menschen hindern. Die verlässlichen Essens-Zusteller der Volkshilfe Wienerwald sind 365 Tage im Jahr unterwegs, um das tägliche Mittagsessen von Brand-Laaben bis Eichgraben und Neulengbach zuzustellen. Bei jeder Witterung „Mein großer Dank gilt dem Gasthaus Hellmuth in Innermanzing, das uns das ganze Jahr über durchgehend mit zwei frisch gekochten Menüs versorgt hat. Und natürlich den drei...

  • 30.01.19
Lokales
Bürgermeister Joachim Maislinger hier mit Bezirkshauptmannstv. Erich Schneglberger (Gold, Freiwillige Feuerwehr), Ruth Herbst (Gold, Essen auf Rädern), Heinrich Sturm (Silber, Schnalzergruppe Loig), Peter Guggenthaler (Silber, Bergrettung).
2 Bilder

Festabend mit Auszeichnung für Ehrenamt in Gemeinde Wals-Siezenheim

WALS-SIEZENHEIM. Bereits zum dritten Mal dankte die Gemeinde Wals-Siezenheim ihren ehrenamtlich tätigen Bürgern für ihren Einsatz. Es wurden 45 Personen mit dem Ehrenzeichen in Silber und sechs in Gold ausgezeichnet. Sie wurden für ihren Einsatz und ihre Bereitschaft als Funktionäre in Blaulichtorganisationen, in sozialen Hilfsdiensten, in der Kultur und im Brauchtum geehrt. Zu der Veranstaltung im Kulturzentrum "Die Bachschmiede" kamen 144 geladene Gäste. Die Moderation übernahm der mit der...

  • 28.01.19
Lokales
Gemeinsam: Bgm. Walter Hartlieb und Vzbgm. Josef Zoppoth mit den ehrenamtlichen Mitarbeitern der Aktion „Essen auf Rädern“ im Restaurant „Deep House“

Essen auf Rädern
8.044 Mittagessen auf Rädern

Aktion nur dank täglichem Einsatz vieler Ehrenamtlicher möglich. KÖTSCHACH-MAUTHEN (lexe). Das tägliche Mittagessen für zahlreiche Einwohner der Marktgemeinde Kötschach-Mauthen kommen als "Essen auf Rädern" zu ihnen nachhause. Damit erleichtern ehrenamtliche Mitarbeiter den Lebensalltag alterer und hilfsbedürftiger Obergailtaler. Koordiniert werden diese Fahrten von Hans Huber und Maria Wichers. Finanziert werden diese Einsätze gemeinsam von der Marktgemeinde Kötschach-Mauthen und der...

  • 22.01.19
Lokales
Rot Kreuz Ortsstellenleiter Wolfgang Wagner, Arif Ahmadi und Hans Peter Auzinger (Leiter der Sozialdienstgruppe).

Trotz Integration kein Asyl für Familienvater

Seit drei Jahren lebt der 32-jährige Afghane Arif Ahmadi mit seiner Familie in Schärding – nun hat er einen negativen Asylbescheid erhalten. SCHÄRDING (ebd). "Dagegen wird er nun einen Einspruch machen", weiß Schärdings Rot Kreuz Ortsstellenobmann Wolfgang Wagner, der die Welt nicht mehr versteht. "Weil sich Ahmadi sehr um Integration bemüht, es mit ihm und seiner Familie überhaupt keine Probleme gibt. Er hat deutsch gelernt, Freunde gefunden und sogar den Führerschein gemacht. Seit zwei...

  • 11.01.19
  •  1
Politik
(v.l.n.r.): Heinz Gröbl, Gemeinderätin Beate Hochstrasser, Vizebürgermeister Ing. Anton Katzengruber und Gemeinderat Mag. Franz Dangl

SPÖ lieferte „Essen auf Rädern“

Die soziale Initiative „Essen auf Rädern“ gibt es in Amstetten schon seit 1976. „Aktuell werden täglich 180 Essensportionen mit vier Fahrzeugen zu Mittag verteilt“, erklärt Vizebürgermeister Ing. Anton Katzengruber. Er und sein Team waren auch heuer wieder zu Weihnachten unterwegs, um die ehrenamtlichen MitarbeiterInnen während der Feiertage zu entlasten. „Seit mehr als 40 Jahren lebt ‚Essen auf Rädern‘ von den vielen freiwilligen Helferinnen und Helfern, dafür möchten wir herzlich danke...

  • 10.01.19
Leute

Gemeinde Thaya dankte allen ehrenamtlichen „Essen auf Räder“ Zustellern

THAYA. Die Marktgemeinde Thaya hat am Montag, den 7. Jänner 2019 um 18.00 Uhr alle ehrenamtlichen Essen auf Räder Zusteller und den Caritas Regionalleiter in das Gasthaus Haidl geladen. Gemeinderätin Eva-Maria Inhofner begrüßte Bundesrat Bgm. Eduard Köck, die Essenszusteller und den Regionalleiter der Caritas Erwin Silberbauer. Bgm. Köck betonte in seiner Rede wie wichtig es ist, dass es „Essen auf Räder“ für kranke und pflegebedürftige Menschen gibt, die dadurch auch die Möglichkeit...

  • 10.01.19