Volkshilfe

Beiträge zum Thema Volkshilfe

Lokales
 Volkshilfe-Mitarbeiter Markus Baumann im neuen ReVitalshop im Herzen des Linzer Franckviertels.

Volkshilfe
Neuer ReVitalshop in Franckstraße eröffnet

In der Franckstraße gibt es ab sofort einen Shop der Volkshilfe mit günstigen Gebrauchtwaren.  LINZ. Zwar musste die große Eröffnungsfeier Corona-bedingt auf unbestimmte Zeit verschoben werden, trotzdem hat die Volkshilfe am Montag, 11. Mai in der Franckstraße 42 einen neuen ReVitalshop eröffnet. "Emsig wie die Bienen haben die Kollegen rund um Standortleiter Alexander Lindenbauer die letzten Vorbereitungen getroffen und den neuen Standort mit schicker Mode für Jung und Alt, ausgefallenen...

  • 18.05.20
Leute
"Aufgeiger" Christian Gruber spielte für die BesucherInnen vom Volkshilfe-Seniorenzentrum Deutschlandsberg auf.
2 Bilder

Konzerte und Bühnen in Deutschlandsberger Pflegeheimen

DEUTSCHLANDSBERG. Sicherheitsabstand zur Bühne gibt’s bei Konzerten ohnehin in allen Stadien der Welt – ein bisschen was von diesem Gefühl konnte Christian Gruber damit auch ins Volkshilfe-Seniorenzentrum Deutschlandsberg bringen. Der Sänger der „Aufgeiger“ aus St. Stefan ob Stainz schöpfte aus seinem reichhaltigen Repertoire und ließ die BewohnerInnen die seit Wochen anhaltende Isolation für kurze Zeit vergessen. Sie klatschten, schunkelten und sangen fleißig mit. Auch in Hart bei Graz, wo...

  • 15.05.20
Lokales

Kurzarbeit
Fördermissbrauch: Volkshilfe wehrt sich gegen Vorwürfe

Der Volkshilfe OÖ wird nach einer Kontrolle der Finanzpolizei vorgeworfen, ihre Mitarbeiter über das Kurzarbeits-Stundenmaß hinaus beschäftigt zu haben. "Dem Verdacht des Missbrauchs fehlt jegliche Grundlage", betont die Volkshilfe OÖ. SCHWERTBERG. Die Volkshilfe OÖ sieht sich mit schweren Anschuldigungen konfrontiert, nachdem die "Krone" am 13. Mai von einer Razzia der Finanzpolizei in Schwertberg berichtete. Volkshilfe-Mitarbeiter sollen auf Anordnung mehr Stunden gearbeitet haben, als...

  • 14.05.20
Lokales
Sophie Langsam feiert ihren 100. Geburtstag
4 Bilder

Frohnleitnerin feiert 100. Geburtstag

Ein ganzes Jahrhundert Lebenszeit – das muss natürlich gefeiert werden. In Frohnleiten wurde die Jubilarin Sophie Langsam zu ihrem außergewöhnlichen runden Geburtstag unter den vorgegebenen Sicherheitsmaßnahmen gebührend gefeiert. Langsam, die im Volkshilfe-Seniorenzentrum Frohnleiten betreut wird, bekam unter anderem von Bürgermeister Johannes Wagner und den Vertretern der Stadtgemeinde einen ebenso herzlichen Geburtstagsgruß wie auch von ihrer Familie und dem gesamten Team des...

  • 14.05.20
Lokales
Schüler brauchen einen Laptop, damit sie zu Hause lernen können.
2 Bilder

Volkshilfe Favoriten
Computer werden für Schüler gesammelt

Die Volkshilfe Favoriten startet eine Spendenaktion, damit Schüler lernen können. FAVORITEN. Viele Kinder haben zu Hause keinen Zugang zu einem Computer. Dieser ist aber in Zeiten des Distanzunterrichts essentiell. Familien sind deshalb an den Jugendbeauftragten Nikola Poljak und Konstantin Böck von der Volkshilfe Favoriten herangetreten. Distanzunterricht ohne Laptop unmöglich Der Grund, warum die Laptop-Spendenaktion #allekidsonline gestartet ist. Bisher konnten schon über 20...

  • 04.05.20
Politik
Volkshilfe OÖ-Vorsitzender Michael Schodermayr: "Wenn wir verhindern wollen, dass die Gesundheitskrise vor allem für arbeitslose Menschen aus dem Niedriglohnsektor zur Existenzkrise wird, muss über eine Erhöhung der Nettoersatzquote von derzeit 55 auf 80 Prozent diskutiert werden dürfen. Und es muss erlaubt sein, über soziale Innovationen wie ein bedingungsloses Grundeinkommen für alle Männer und Frauen mit Hauptwohnsitz in Österreich nachzudenken."

Gedanken zur Corona-Krise
Solidarität darf nicht an unserer Grenze enden

Das Ausbreiten des Corona-Virus und der Kampf dagegen haben weltweit dazu geführt, dass für das öffentliche Leben die Pause-Taste gedrückt wurde. Die damit verbundene Vollbremsung der Wirtschaft wird nicht nur gravierende ökonomische sondern auch gesellschaftliche Folgen nach sich ziehen – immer wieder ist von einer "neuen Normalität" nach Corona die Rede. Die BezirksRundschau hat deshalb Oberösterreicherinnen und Oberösterreicher gebeten, ihre Gedanken zur Corona-Krise und dem Leben danach...

  • 29.04.20
Lokales
Im Vorjahr verteilten Ingrid Groiß (l.) und Hermine Beissmann Suppe für Arbeitlose im Bezirk. Aufgrund der aktuellen Situation kann die Aktion dieses Jahr nicht abgehalten werden.

Volkshilfe Bezirk Rohrbach
1.400 Arbeitssuchende im Bezirk Rohrbach

Der heurige Tag der Arbeitslosen am 30. April hat aufgrund der Corona-Pandemie eine neue Dimension angenommen. Allein im Bezirk Rohrbach waren Anfang April beinahe 1.400 Menschen arbeitssuchend. BEZIRK. Die Verantwortlichen der Volkshilfe fordern für sie rasche Hilfe in Form von höherem Arbeitslosengeld. Außerdem setzen sie sich für ein bedingungsloses Grundeinkommen ein. „Bereits vor COVID-19 waren 14,3 Prozent der österreichischen Bevölkerung armutsgefährdet. Nun haben die Auswirkungen...

  • 24.04.20
Lokales
Brigitte Schafarik und Franz Ferner, Geschäftsführung Volkshilfe Steiermark, begrüßen die Testungen. Dadurch wird die Gefahr einer Verbreitung des Virus durch das Personal nachhaltig reduziert.

Durchtestung in Pflegeheimen wird begrüßt

Durch Initiative von Landesrätin Juliane Bogner-Strauß wurden in der Steiermark Covid-Testungen von Mitarbeitern und Bewohnern von Pflegeheimen sowie Mitarbeitern und Kunden der häuslichen Pflege schon in den letzten Wochen prioritär behandelt. Durchtestungen waren bis dato allerdings nur möglich, wenn bereits Fälle in Pflegeheimen aufgetreten sind. Die Erfahrungen der letzten Wochen zeigen, dass es Mitarbeiter, Bewohner und Kunden in der stationären und häuslichen Pflege gibt, die einen...

  • 17.04.20
  •  1
Lokales
Die gemeinsamen Aktivitäten in der Gruppe können vorerst leider nicht stattfinden. Dennoch kommen die Bewohner mittlerweile gut mit der Situation klar.
3 Bilder

Betreute Wohneinrichtungen im Mürztal haben sich arrangiert

Auch für die Gemeinschaften der Betreuten Wohneinrichtungen der Volkshilfe ist die aktuelle Situation eine Bewährungsprobe. Gruppenaktivitäten finden derzeit verständlicherweise keine statt und individuelle persönliche Kontakte gibt es auch nur in Krisensituationen und unter Einhaltung der notwendigen Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen. "Hierbei ist es unser höchstes Anliegen, das Risiko einer Ansteckung für unsere BewohnerInnen auf ein Minimum zu reduzieren", erklärt Sozialzentrumsleiter...

  • 15.04.20
Lokales
Vom Wasserkocher bis zum Staubsauger: 175 Elektrogeräte übernahmen Nicole Stangl (Volkshilfe), Verena Dunst (Volkshilfe) und BH-Chefin Nicole Wild (von links) von HTG-Geschäftsführer Martin Zloklikovits.

Spende der Firma HTG
Güssinger Osterhase bringt Bedürftigen 175 Elektrogeräte

175 fabrikneue Elektrogeräte spendet die Firma Haustechnik Güssing (HTG) bedürftigen Familien aus dem Bezirk Güssing. "Ein kleines Ostergeschenk für Menschen, die vom Schicksal hart getroffen wurden", erklärt Geschäftsführer Martin Zloklikovits. Artikel wie Toaster, Mixer, Bügeleisen, LED-Glühbirnen, Wasserkocher oder Staubsauger bilden die Spende. Je die Hälfte des Kontingents geht an die Initiative „Familien in Not“ der Bezirkshauptmannschaft Güssing und an die Volkshilfe. "Für die...

  • 08.04.20
Lokales
Die Bewohner der Volkshilfe freuen ich schon auf Ostern.
4 Bilder

Volkshilfe Weiz
Ostervorbereitungen

In der Volkshilfe in Weiz wurde Ostern immer voller Freude erwartet, Den derzeitigen Umständen entsprechend findet das Osterfest dieses mal in etwas anderen Art statt. Die Palm– oder Fleischweihe sowie auch der Ostergottesdienst wurden dabei bisher immer richtig zelebriert. Da dies derzeit alles nicht stattfinden kann, freuen sich die Bewohner umso mehr, wenn sie noch viel Osterpost wie schon in den letzten Tagen von den Angehörigen und den Ehrenamtlichen Mitarbeitern, bekommen würden. Den...

  • 03.04.20
Lokales
So lustige Basteleien können die Herzen der älteren Herrschaften in den Deutschlandsberger Seniorenwohnheimen erfreuen.
2 Bilder

Kinder-Osteraktion
Eine Osterbastelaktion mit Herz

Derzeit werden Kinderzeichnungen und Basteleien für Bewohnerinnen und Bewohner in den Seniorenwohnheimen der Volkshilfe und in der Kirschalle in Deutschlandsberg gebastelt. DEUTSCHLANDSBERG. Jetzt, wo alle angehalten sind, zuhause zu bleiben, haben viele Kinder Zeit. Um diese Zeit auch sinnvoll und kreativ zu nützen, gibt es eine gute Idee zum Basteln für ältere Menschen. Basteln und Gutes tun Die Bewohnerinnen und Bewohner in den Seniorenwohnheimen der Volkshilfe in der...

  • 31.03.20
  •  1
Lokales
SMB, Caritas, Rotes Kreuz und Volkshilfe schaukeln die Mobile Pflege im Bezirk Freistadt

CORONA
Bitte nicht auf diese Heldinnen vergessen!

BEZIRK FREISTADT. Im Auftrag der Bezirkshauptmannschaft bieten der Sozialmedizinische Betreuungsring, die Caritas, das Rote Kreuz und die Volkshilfe die Dienste der Mobilen Pflege im Bezirk Freistadt an. Die Mitarbeiterinnen kümmern sich um ältere Menschen oder Menschen, die krank sind und Hilfe im Alltag brauchen. In der aktuellen Situation ist das eine immense Herausforderung, wie Jakob Vierlinger, Bereichsleiter der Mobilen Pflege der Volkshilfe, erklärt. Zwar hätten etliche Angehörige...

  • 26.03.20
  •  1
  •  1
Lokales
2 Bilder

CORONA
Volkshilfe-Appell: "Bitte derzeit keine Sachspenden!"

FREISTADT. „Wir freuen uns normalerweise immer über Sachspenden, aber in Zeiten wie diesen bitten wir die Bevölkerung, keine Kleiderspenden in die Container zu werfen beziehungsweise daneben hinzustellen und auch keine Möbel oder sonstige Spenden vor unserem Shop zu deponieren", sagt Barbara Tröls, Volkshilfe-Shop-Standortleiterin in Freistadt. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Shops und Sammelstellen der Volkshilfe sind wegen der Corona-Krise derzeit nicht im Dienst. Die Waren...

  • 26.03.20
Lokales
Gabriela Stieninger leitet die Volkshílfe Bruck.

Mit einem Riesenherz dabei

An die 230 Mitarbeiter, 500 Kunden, 300 Essenzustellungen, Kinderkrippen und -gärten, Heimhilfe, Hauskrankenpflege, Pflegeassistenz, Essen zu Hause - die Volkshílfe Bruck, die bis in den Raum Mariazell aktiv ist, ist natürlich auch in schwierigen (Corona)Zeiten für ihre Kunden da. "Wir sind ähnlich gut aufgestellt wie die Einsatzorganisatoren Feuerwehr oder Rettung und schauen darauf, dass alle unsere Klientinnen und Kunden sehr gut und bestens versorgt sind", sagt Gabriela Stieninger, seit...

  • 25.03.20
Gesundheit
Michael Matzner entwickelte 2014 die App youtoo, mit der freiwillige Hilfe koordinierbar wird. Seit Beginn der Corona-Krise Anfang März ist die Hilfsbereitschaft sprunghaft gestiegen. Alleine in Oberösterreich haben sich 300 Freiwillige gemeldet.
2 Bilder

youtoo-App
Digitale Koordination freiwilliger Hilfe

Michael Matzner wurde 1967 in Grieskirchen geboren und lebt heute in Bad Schallerbach. Der studierte Betriebswirt entwickelte 2014 die App youtoo, mit der freiwillige Hilfe koordinierbar wird. Seit Beginn der Corona-Krise Anfang März haben sich alleine in Oberösterreich 300 Freiwillige gemeldet. Sie wollen Menschen in Quarantäne und ältere Menschen, die unter Einsamkeit aufgrund der vorgeschriebenen eingeschränkten Sozialkontakte leiden, unterstützen. BAD SCHALLERBACH. Die Idee zu youtoo...

  • 25.03.20
Lokales
Nichts vor den Containern oder Shops deponieren: Bekleidung und Möbel können derzeit von der Volkshilfe nicht gesammelt werden.

Volkshilfe-Appell
Keine Sachspenden deponieren

Shops und Sammelstellen sind wegen der Corona-Krise nicht besetzt, davor deponierte Kleidung und Möbel können daher beschädigt werden und müssten entsorgt werden. „Wir freuen uns normalerweise immer über Sachspenden, aber in Zeiten wie diesen bitten wir die Bevölkerung, keine Kleiderspenden in die Container zu werfen beziehungsweise daneben zu stellen und keine Möbel oder sonstige Spenden vor unseren Shops zu deponieren, erklärt Martin Zwicker als Geschäftsführer der Volkshilfe Arbeitswelt...

  • 25.03.20
Lokales

Nachbarschaftshilfe
Integrationsnetzwerk hilft bei Bewältigung der Coronakrise

OÖ, BRAUNAU. „Wohnen im Dialog“ ist ein von der Integrationsstelle des Landes OÖ mitfinanziertes Projekt der Volkshilfe. Es bietet an neun Standorten, darunter Braunau, normalerweise Unterstützung für das gelingende Zusammenleben aller im Wohngebiet lebenden Menschen. Aufgrund der Coronakrise wird es nun aber auch zur Drehscheibe rund um die Organisation von Einkäufen und die Betreuung von Hochrisikopersonen durch Freiwillige. Gerade ältere, erkrankte oder behinderte Personen müssen...

  • 22.03.20
Lokales
Roswitha Neuwirth ist Waldviertler Regionalleiterin.

In Zeiten des Coronavirus
Volkshilfe -Team ist täglich für Pflegebedürftige im Einsatz

KREMS/ WALDVIERTEL. Die Volkshilfe Niederösterreich ist auch in Zeiten des Coronavirus von Montag bis einschließlich Sonntag unterwegs, um Kranke im eigenen Haushalt zu betreuen. Die Betreuung ist unterschiedlich, aber oft sehr intensiv mit der Körperpflege der hilfsbedürftigen Menschen. Derzeit ist kein einziger Coronafall – weder bei den zu pflegenden oder bei den Mitarbeiterinnen im Waldviertel bekannt Betreuung Pflegebedürftiger Roswitha Neuwirth ist Regionalleiterin der Volkshilfe...

  • 17.03.20
  •  1
Lokales
Stehen mit Rat und Tat zur Seite: 
K. Greiner und Ch. Stangl

Stafettenübergabe bei der Volkshilfe GU

Helfen, wo es nötig ist: Karin Greiner übergibt an Christoph Stangl die Aufgaben der Vorsitzführung der Volkshilfe. Bei der Generalversammlung der Volkshilfe Graz-Umgebung, dem jüngsten Bezirksverband, kam es zur Stafettenübergabe – Karin Greiner übergab die Aufgaben an den neuen Vorstandsvorsitzenden Christoph Stangl. Hilfe und Erholung Im Jahr 2012 wurde die Volkshilfe für den Bezirk gegründet, 2017 erfolgte die Eröffnung eines eigenen Büros im B3 in Gratwein, um Sprechstunden...

  • 13.03.20
Lokales
Michaela Bangerl (Treffpunkt der Frau), Berta Burghuber (RegionalCaritas) und Kornelia Zauner (Franziskushaus) (v.l.) veranstalteten den ersten Innviertler Ehrenamtstag.

Ja zu Oberösterreich
"Ehrenamtliche Mitarbeiter sind Bereicherung"

Im Dezember 2019 fand im Rieder Bildungszentrum der erste "Ehrenamtstag Innviertel" in statt. Das Ziel: Menschen Möglichkeiten aufzeigen, wie sie sich ehrenamtlich in der Region engagieren können. RIED/INNKREIS. "Viele unserer Dienstleistungen können wir ohne unsere Freiwilligen aus Kostengründen gar nicht anbieten. Außerdem bringen sie einen ganz eigenen Spirit mit. Dieser Einsatz macht uns erfolgreich", sagt Josef Frauscher, Bezirksgeschäftsleiter des Roten Kreuzes Ried. Eine...

  • 06.03.20
Gedanken
Mit einem "Slow walk" wurde die Forderung nach einer 35-Stunden-Woche verdeutlicht.

Leserbrief
Thema: Fachkräftemangel im Pflege- und Betreuungsbereich

Dass der Fachkräftemangel im Pflege- und Betreuungsbereich und in der Folge die Forderung der Gewerkschaft nach einer 35-Stunden-Woche auch in der Südweststeiermark ein großes Thema ist, verdeutlicht DGKP Sigrid Riegler im Rahmen eines Leserbriefs: "Fachkräftemangel muss ein Problem der Politik sein, nicht der privaten Einrichtungen und schon gar nicht der Beschäftigten! 7. Kollektivvertragsverhandlung SWÖ [Sozialwirtschaft Österreich, Red.] nach 12 Stunden Verhandlungsmarathon ergebnislos...

  • 06.03.20
Lokales

Betreutes Wohnen Kirchchdorf
Ältere Menschen besuchen und ihnen Lebensfreude schenken

Die Volkshilfe Gesundheits- und soziale Dienste GmbH sucht Freiwillige, die ältere Menschen in der betreuten Wohnanlage Kirchdorf besuchen und für sie auch kleine Besorgungen erledigen. KIRCHDORF. Gesucht werden aufgeschlossene, verlässliche und unbescholtene Frauen und Männer ab 18 Jahren, die offen sind für neue Kontakte und Erfahrungen. „Unsere Bewohnerinnen und Bewohner freuen sich über einen gemütlichen Kaffee-Tratsch, gemeinsame Spaziergänge oder gesellige Lese- und Spielenachmittage“,...

  • 03.03.20
Lokales
Das Landespflegezentrum Knittelfeld wird saniert und umgebaut.
3 Bilder

Knittelfeld
Landespflegezentrum wird zu Haus der Generationen

Das bestehende Pflegeheim wird mit Tagesbetreuung und einer Kinderbetreuungseinrichtung erweitert. KNITTELFELD. Schon vor zwei Jahren wurden Pläne für das Landespflegezentrum in Knittelfeld präsentiert. Diese wurden in der Zwischenzeit erneuert und nun nochmals vorgestellt. "Der Standort bleibt langfristig erhalten", war damals die zentrale Botschaft. Dieses Ziel wird weiter verfolgt, allerdings ändert sich der Betreiber. Die KAGes steigt aus, die Volkshilfe übernimmt. Haus der...

  • 02.03.20
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.