13.09.2016, 10:52 Uhr

Der Wirtschaftsverein „Ein Gastein“ feiert bereits sein 150. Mitglied

GASTEIN (rau).Es ist erst ein Jahr her als die Bezirksblätter Pongau von der Eröffnungsfeier des neu gegründeten Wirtschaftsvereins „Ein Gastein“ berichtet haben. Vor wenigen Wochen konnte nun das 150. Mitglied, die Schneesportschule Gastein von Kurt Fuchs begrüßt werden. Eine große Zahl vorausschauender Unternehmerinnen und Unternehmer haben sich in den vergangenen Monaten dazu entschlossen, Ein Gastein beizutreten. Kurt Fuchs ist dabei mit zwei Standorten und Kooperationen zu allen anderen Gasteiner Gemeinden ein perfektes Beispiel für zukunftsorientiertes Denken und talweites Arbeiten. Fuchs:“Wir bieten dabei mit der Kompetenz unserer geprüften Schneesportlehrer nicht nur für unsere Gäste sondern auch für die einheimische Bevölkerung eine breite Vielfalt an Wintersportmöglichkeiten, und all das für Kinder und Erwachsene. Ein Gastein arbeitet ebenso talübergreifend. Darin verbindet sich unsere Philosophie und wir können uns optimal ergänzen.“ Ein Gastein ist in den letzten Monaten insbesondere durch die Organisation des großen Gasteiner Glückslos-Gewinnspiels oder der Regionalmesse Gastuna aufgefallen. Auch für das kommende Jahr wird Ein Gastein wieder mit großen Aktivitäten im Gasteinertal aktiv sein. Neben der geplanten Lehrlingsoffensive mit eigener Lehrlingsmesse im Oktober wird auch das bekannte Gutscheinsystem der Gasteiner Geschenksmünzen in einer zeitgemäßen Form neu präsentiert werden. Wir freuen uns der schon wenn es bald heißen wird: Ein Gastein ist 200.
Foto: Konrad Rauscher
Skischulleiter Kurt Fuchs ist mit seiner Schneesportschule das 150.Mitglied beim Wirtschaftsverein „Ein Gastein“.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.