10.10.2016, 09:45 Uhr

Führerscheinanwärter fuhr 36 km/h zu schnell

Salzburg (et). Gestern fuhr ein 18-jähriger Führerscheinanwärter trotz Beisein seiner Mutter anstatt der erlaubten 80 km/h auf der Wagrainer Bundesstraße 116 km/h.
Mutter und Sohn werden bei der Bezirkshauptmannschaft St. Johann zur Anzeige gebracht.

Ebenso fuhr gestern ein 60-jähriger Bosnier mit 1,36 Promille auf der Itzlinger Hauptstraße in der Stadt Salzburg. Nachdem ihn Beamten kontrollierten, wurde ihm der Führerschein an Ort und Stelle abgenommen und die Weiterfahrt untersagt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.