11.05.2016, 10:11 Uhr

Mit Charme kann man beruflich so richtig abheben

Carmen Lackinger und Nadine Vetter berichteten den TSS-Schülern Wissenswertes über den Beruf der Flugbegleiter. (Foto: TSS Bad Hofgastein)
BAD HOFGASTEIN (ap). Wissenswertes über den Beruf der Stewardess und des Stewards berichteten die beiden Flugbegleiterinnen Carmen Lackinger und Nadine Vetter den Schülern der Tourismusschule Bad Hofgastein. Alleine die Austrian Airlines suchen aktuell über 800 Mitarbeiter in diesem Bereich. Der Absolvent der Tourismusschule Bad Hofgastein, Maximilian Reiter, der jetzt in der Administration der Austrian Airlines tätig ist, organisiert das exklusive Treffen.

Herzlich und charmant

Zu Beginn informierten sie die Schüler über das Unternehmen, das seit Kurzem ein Tochterunternehmen der Lufthansa ist, und über 130 Destinationen und 15 Langstreckendestination anfliegt. Lackinger und Vetter brachten den vierten und fünften Jahrgängen die Kernkompetenzen von Flugbegleitern näher, wie die Kunden- und Dienstleistungsorientiertheit, dass man ein herzliches und charmantes Auftreten mitbringen soll und dass man sich an die flexiblen Arbeitszeiten anpassen kann.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.