30.06.2016, 11:12 Uhr

Exkursion "Wo die Alpenschwemmlinge blühen"

Das Alpenleinkraut wächst im Naturpark Tiroler Lech. (Foto: Nicklas)
Forchach: Fa. Urban | FORCHACH. Am Samstag, den 16. Juli 2016 können Interessierte bei der Exkursion "Wo die Alpenschwemmlinge blühen" teilnehmen. Die Studentin Lena Nicklas vom Institut für Botanik der Universität Innsbruck zeigt bei dieser Exkursion die „Alpenschwemmlinge“ des Tiroler Lechs. Treffpunkt ist um 14:30 Uhr in Forchach beim Parkplatz der Fa. Urban. Als Ausrüstung empfiehlt sich wettergerechte Kleidung, festes Schuhwerk, Regen- und Sonnenschutz und ein Getränk. Anmeldung bis zum 15. Juli, 16:00 Uhr unter info@naturpark-tiroler-lech.at oder 0664/4168466.

„Alpenschwemmlinge“ sind unterschiedlichste Pflanzenarten, die durch Überschwemmungen, Lawinen oder Muren von ihren typischen Wuchsorten im Gebirge ins Tal hinabtransportiert werden. An den Schotterbänken des Tiroler Lechs werden sie angeschwemmt und können dort wieder ein neues Pflanzenleben starten. Neben dem Edelweiß warten noch viele weitere „Alpenschwemmlinge“, wie das Alpen-Leinkraut oder der blaugrüne Steinbrech darauf, entdeckt zu werden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.