01.09.2016, 11:04 Uhr

Fest der goldenen Hochzeit gefeiert

(Foto: privat)
REUTTE. Das Ehepaar Margot und Manfred Koch aus Reutte haben vor kurzem ihre goldene Hochzeit gefeiert. Bürgermeister Luis Oberer und BH-Stv. Konrad Geisler stellten sich als Gratulanten ein und überbrachten namens der Marktgemeinde Reutte die besten Glückwünsche sowie das Ehrengeschenk des Landes Tirol.
Manfred stammt aus Reutte, Margots Eltern stammen aus Vorarlberg. Kennengelernt haben sich die beiden auf der Musteralm. Ein Jahr später wurde geheiratet und in Mühl ein Haus gebaut. Manfred hat Schlosser gelernt und war nach der Lehre beim Metallwerk. Dort hat er auch die Meisterprüfung gemacht und war sehr viel im Außendienst, vor allem in Osteuropa unterwegs. Margot hat beim Finanzamt gearbeitet bis ihre zwei Buben zur Welt gekommen sind. Manfred war Betriebsrat, Gemeinderat und Gemeindevorstand; auch in der Musteralm der Schwiegermutter wurde immer wieder Schlussdienst gemacht. Später hatten die beiden drei Jahre lang das Säulinghaus, „insgesamt ein bewegtes Leben“, erzählt Margot. In der Freizeit waren beide immer gern am Berg und auch leidenschaftliche Motorradfahrer, wobei Margot erst mit 58 Jahren den Motorradführerschein gemacht hat. Die beiden haben wie erwähnt zwei Söhne und zwei Enkelkinder „aber leider in Wien“, seufzt Margot.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.