21.04.2016, 10:58 Uhr

Grenzüberschreitender Mitarbeiteraustausch im Bereich Pflege

Die Mitarbeiterinnen der beiden Heime mit ihren Leitungen (Foto: privat)

Mitarbeiteraustausch stärkt Euregio-Netzwerk der Seniorenwohnheime

REUTTE. Im Rahmen einer grenzüberschreitenden Initiative organisierten die drei Verbände der Seniorenheime der Euregio Tirol, Trentino, Südtirol und Nordtirol im Frühjahr 2016 einen Mitarbeiterinnenaustausch. Das Wohn-und Pflegeheim „Haus Ehrenberg“ nahm an diesem Projekt mit zwei Mitarbeiterinnen teil. Die Beiden absolvierten eine Woche lang ein Praktikum im Senioren- und Pflegeheim St. Ulrich im Grödnertal und im Austausch besuchten zwei Mitarbeiterinnen aus dem Grödnertal das „Haus Ehrenberg“ eine Woche lang.
Ziel der grenzüberschreitenden Initiative war ein Erfahrungsaustausch im Umgang mit der Pflege und Betreuung älterer Menschen und die Besonderheiten und Unterschiede im Vergleich zur eigenen Struktur, in der Alltagsgestaltung, in der Angehörigenarbeit und in der Zusammenarbeit verschiedener Berufsbilder. Über die Ergebnisse wird beim 7. Euregio Symposium am 9.11.2016 in Innsbruck berichtet.
Ganz wertvoll für das Haus Ehrenberg war das positive Feedback der Mitarbeiterinnen des Pflegeheims St. Ulrich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.