Alles zum Thema Verkehrsunfall

Beiträge zum Thema Verkehrsunfall

Lokales
Dieser Unfall in Kelmen hatte schwerwiegende Folgen. Ein Mann starb nun im Krankenhaus.

Traurige Nachricht
Mann starb an den Folgen eines Verkehrsunfalls

KELMEN (rei). Wie die Polizei mitteilt, ist jener 67-jährige Einheimische, der am 9. April auf der L21 unterwegs war und dabei mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammenstieß, am 7. Mai im Krankenhaus Reutte an den Folgen seiner Verletzungen gestorben. Der 67-Jährige fuhr am 9. April von von Berwang in Richtung Namlos. Aus unbekannter Ursache kam er auf Höhe Kelmen auf die Gegenfahrbahn und stieß hier mit einem entgegenkommenden Auto eines Deutschen zusammen. Der Außerferner wurde schwer...

  • 09.05.19
Lokales
Die beiden Leichtverletzten wurden mit der Rettung ins Krankenhaus Reutte gebracht.

Verkehrsunfall in Untergiblen
Abgelenkt: Autofahrer krachte in Mauer

UNTERGIBLEN (eha). Am Donnerstagabend hat es im Ortsgebiet von Untergiblen gekracht. Ein 53-jähriger Deutscher war kurz abgelenkt und fuhr mit seinem PKW in eine Mauer. Laut eigenen Angaben blickte der Mann kurz nach rechts zum Schilift und übersah dadurch eine Verkehrsinsel. Daraufhin touchierte der PKW den Randstein der Verkehrsinsel, weshalb der Lenker nach rechts lenkte und das Auto nach kurzer Fahrt auf dem Straßenbankett schließlich gegen eine Mauer am rechten Straßenrand prallte. Durch...

  • 26.04.19
Lokales
Die 27-jährige Bikerin touchierte einen Pkw und stürzte schwer.
2 Bilder

Unfall auf der Fernpassbundesstraße
Motorradfahrerin bei Überholvorgang gestürzt

WENGLE (eha). Ein missglücktes Überholmanöver wurde einer 27-jährigen deutschen Motorradfahrerin am 22. April 2019 auf der Fernpassbundesstraße zum Verhängnis. Die Frau war gerade dabei im Gemeindegebiet von Wengle in Fahrtrichtung Reutte einen vor ihr fahrenden Pkw zu überholen, als dieser im gleichen Moment leicht nach links ausscherte. Es kam zum Zusammenstoß, die Motorradfahrerin stürzte und blieb nach ca. 30 Metern verletzt liegen. Sie zog sich eine Verletzungen am Bein zu und wurde mit...

  • 23.04.19
Lokales
Der Bus und die junge Radlerin kollidierten beim gleichzeitigen Einfahren in eine Kreuzung beim Schulzentrum.
2 Bilder

Verkehrsunfall in Reutte
22-jährige Radlerin krachte mit Bus zusammen

REUTTE. Beim Zusammenstoß mit einem Bus ist gestern Nachmittag gegen 14 Uhr beim Schulzentrum in Mühl eine 22-jährige Radfahrerin unbestimmten Grades verletzt worden. Wie die Polizei berichtete fuhren die Radlerin und der 49-jährige Buslenker gleichzeitig in eine Kreuzung ein, wobei die junge Frau erfasst und zu Boden gestoßen wurde. Die Verletzte war ansprechbar und wurde von der Rettung ins Krankenhaus Reutte gebracht.

  • 02.04.19
Lokales
Die Freiwillige Feuerwehr Lermoos barg das Auto aus der Loisach.

Verkehrsunfall
Fahrzeug stürzte in die Loisach

BEZIRK. Aus noch ungeklärter Ursache kam heute Früh gegen 7 Uhr ein 35-Jähriger mit seinem Pkw von der Ehrwalder Bundesstraße B 187 ab, und stürzte in die Loisach. Zwei beherzte Ersthelfer sprangen in den eiskalten Bach und holten den Mann aus dem Fahrzeug. Anschließend wurde der Verletzte mit dem  Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen.  Die Freiwillige Feuerwehr Lermoos barg das Auto aus dem Wasser.

  • 27.03.19
Lokales

Zwei Verletzte
Verkehrsunfall in Reutte

REUTTE. Am 22.03.2019, gegen 15:00 Uhr, ereignete sich auf der B198 auf Reuttener Gemeindegebiet ein Verkehrsunfall mit Personsverletzung mit drei beteiligten Fahrzeugen. Dabei lenkte ein 35-jähriger Einheimischer seinen PKW auf der B198 in Richtung Lechtal und musste aufgrund einer stillstehenden Fahrzeugkolonne sein Auto abbremsen. Eine unmittelbar folgende 31-jährige Einheimische konnte ihr Fahrzeug nicht mehr rechtzeitig abbremsen und kollidierte mit dem vorderen PKW. In weiterer Folge...

  • 25.03.19
Motor & MobilitätBezahlte Anzeige
Ein Unfall ist leider schnell passiert. Rechtlicher Beistand ist daher oft unerlässlich.
2 Bilder

Die Tiroler Rechtsanwälte
Was tun, wenn’s mal kracht?

Wie wichtig Mobilität für uns ist, merken wir meist erst dann, wenn sie uns genommen oder eingeschränkt wird, etwa durch Krankheiten oder Verletzungen. Damit unsere Mobilität gewährleistet ist und wir alle flüssig, sicher und heil ans Ziel kommen, braucht es gewisse Regeln. Viel VerkehrAuf Österreichs Straßen sind ca. 5 Millionen Pkw unterwegs, Motorräder, Lkw und andere Gefährte nicht eingerechnet. Da ist es unvermeidlich, dass es hin und wieder kracht – laut Statistik etwa 40.000 Mal pro...

  • 18.03.19
Politik
(Von li.): Belastbare Zahlen, Daten und Fakten für das Gelingen von Tirol 2050 energieautonom haben Rupert Ebenbichler (Wasser Tirol), Angela Hofmann (MCI), Energiereferent LHStv Josef Geisler, Wolfgang Streicher, Markus Mailer (beide Uni Innsbruck) und Andreas Hertl (Wasser Tirol) auf den Tisch gelegt.
2 Bilder

Energieautonomie
Energie-Einsparungsmöglichkeiten für Tirol

TIROL. Bis 2050 hat sich das Land Tirol das Ziel der Energieautonomie gesteckt. Der Ausstieg Tirols aus fossilen Energieträgern ist schon lange beschlossen. Künftig möchte man auf heimische Energie setzen. Dieser Weg dorthin führt über Effizienz, Umweltwärme, Wasser- und Sonnenkraft, wie eine Studie zu den "Ressourcen- und Technologieszenarien Tirol 2050“ zeigt.  Konkrete Zahlen, Daten und FaktenNach dem Beschluss hin zu einem energieautonomen Tirol bis 2050, kann man nun erstmals mit...

  • 05.03.19
Lokales
Riesenglück hatte die 9-Jährige als sie am Schutzweg von einem Auto angefahren wurde.

Unfall in Reutte
Neunjährige Schülerin auf Schutzweg angefahren

REUTTE (eha) Am Montagmorgen überquerte ein 9-jähriges Mädchen vorschriftsmäßig einen Schutzweg in der Mühler Straße, als sie plötzlich von einem Auto erfasst und zu Boden gestoßen wurde. Ein 52-jähriger Bulgare hatte das Mädchen auf Grund seiner vereisten Frontscheibe übersehen und mit der linken Fahrzeugfront erfasst. Der PKW-Lenker blieb zwar stehen und erkundigte sich bei der Schülerin nach allfälligen Verletzungen, was vom Mädchen zunächst verneint wurde, setzte seine Fahrt jedoch ohne...

  • 26.02.19
Politik
Der tote Winkel könnte durch Abbiegeassistenten verhindert werden.

Abbiegeassistenz für Lkw
Mingler kritisiert Hofers Nein zur Abbiegeassistenz

TIROL. Kürzlich gab es von Verkehrsminister Hofer ein Nein zum verpflichtenden Abbiegeassistenten für Lkw. Dies führte auch in Tirol zu heftiger Kritik unter anderem beim Grüne Verkehrssprecher Michael Mingler. Diese Absage würde Menschenleben gefährden, so Mingler.  Gefordert: Gesetzlich verpflichtende Nachrüstung Nach der Absage Hofers zu einer verpflichtenden Abbiegeassistenz fordert der Grüne Verkehrssprecher Mingler nun umso heftiger eine gesetzlich verpflichtende Nachrüstung der...

  • 21.02.19
Politik
Philip Wohlgemuth, Verkehrssprecher der neuen SPÖ im Tiroler Landtag

LKW-Unfälle
Sofortige Verbesserungsmaßnahmen gefordert

In Europa kommt es aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens immer wieder zu Unfällen mit LKWs.  Verschiedene Faktoren wie z.B. Übermüdung oder eine fehlende Übersicht sorgen dafür, dass es tendenziell mehr werden. Philip Wohlgemuth schlägt nun Alarm. „4.000 LKW-Unfälle mit Todesfolge in Europa sind ein Auftrag für sofortige Verbesserungsmaßnahmen", so Philip Wohlgemuth, Verkehrssprecher der neuen SPÖ im Tiroler Landtag Nachrüstung und Fixausstattung „Wir forcieren und unterstützen sämtliche...

  • 11.02.19
Lokales
Der Unfall hinter der Grenze hatte schlimme Folgen.
3 Bilder

Grenzübergreifende Hilfe
Großeinsatz nach Unfall beim Grenztunnel

FÜSSEN/VILS (rei). Den Helfern bot sich ein schlimmes Bild: Vergangenen Freitag, kurz nach 12 Uhr, war es unmittelbar hinter dem Grenztunnel in Fahrtrichtung Füssen zu einem Auffahrunfall gekommen. Ein Auto mit Tiroler Kennzeichen war am Ende eines Staus, hervorgerufen durch die Grenzkontrollen auf deutscher Seite, auf ein Auto aufgefahren. Der Lenker schob dadurch ein vor ihm befindliches Auto auf ein drittes Fahrzeug auf. Der Tiroler wurden leicht verletzt. Schlimmer traf es die Insassen...

  • 11.02.19
Lokales
Zwei Personen wurden bei diesem Unfall verletzt.
2 Bilder

Autos stießen zusammen
Verkehrsunfall mit zwei Verletzten

EHENBICHL. Zwei unbestimmten Grades verletzte Personen und zwei erheblich beschädigte Fahrzeuge: Das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls in Rieden. Am Donnerstag fuhr eine 46-jährige Österreicherin von Weißenbach über Rieden nach Reutte. Auf Höhe Rieden wollte zu diesem Zeitpunkt ein 84-Jähriger Österreicher auf die Hauptstraße auffahren. Dabei kam es zur Kollision der beiden Autos. Die beiden Lenker mussten im Krankenhaus behandelt werden. Die beiden Autos wurden abgeschleppt.

  • 08.02.19
  •  1
Lokales

Kommentar
Verkehsdebatte dreht sich weiter und weiter

„Rückbau der mehrspurigen Überholmöglichkeiten.“ „Punktueller Ausbau 3-spuriger Überholmöglichkeiten.“ Diese zwei völlig konträren Ideen, wie man baulich vorgehen soll, um der Verkehrsproblematik entlang der B179 entgegenzuwirken, finden sich auf ein und derselben Präsentationen des BürgerInnenrates des Bezirkes Reutte. Sie stehen unmittelbar untereinander unter dem Punkt „Bauliche Maßnahmen“, umgeben von „Visionen“ wie „große Tunnellösung von A7 ins Inntal“ und...

  • 05.02.19
Lokales
Bei Zusammenstoß eines Traktors und eines Schulbusses wurde eine 11-Jährige leicht verletzt.

Eine Verletzte nach Unfall mit Traktor und Schulbus

BIBERWIER (eha). Bei einem Verkehrsunfall mit einem Traktor und einem Schulbus in Biberwier wurde am Dienstagmorgen eine 11-jährige Schülerin verletzt. Der Unfall ereignete sich gegen 7:15 Uhr als ein 69-jähriger Einheimischer seine Hauseinfahrt mit einem Traktor vom Schnee befreite. Dabei fuhr der Mann in einem Bogen rückwärts auf die Straße und übersah den mit 28 Kindern besetzten Schülerbus. Der 58-jährige Busfahrer wich zwar noch auf die Gegenfahrbahn aus, konnte aber eine Kollision mit der...

  • 16.01.19
Lokales
Bei den anhaltenden Schneefällen in Tirol ist auf den Straßen besondere Vorsicht geboten.

Verkehrsservice Update 15. Jänner
Trotz Wetterbesserung immer noch zahlreiche Straßensperren in Tirol

Der Schnee hat Tirol im Moment fest im Griff. Zahlreiche Straßen sind aufgrund von Lawinengefahr gesperrt oder wegen extremer Glätte nur eingeschränkt befahrbar. Aktuelle SituationWir haben die wichtigsten Straßensperren für Ihren Bezirk zusammengefasst und versuchen diese im Laufe des Tages zu aktualisieren. Detaillierte Informationen bietet der Verkehrsservice des ÖAMTC. Stand: Dienstag, 15.1., 11:00 Uhr Kufstein/Kitzbühel B178: Loferer Straße (Steinpass - St. Johann) Pass Strub in...

  • 09.01.19
Lokales
Beim Zusammenstoß der beiden Deutschen wurden fünf Personen verletzt.
2 Bilder

Verkehrsunfall auf der Fernpassstraße forderte fünf Verletzte

PFLACH (red). Bei einem Zusammenstoß zweier Pkw auf der Fernpassbundeststraße bei Pflach wurden am Samstagmittag fünf Personen, darunter ein Kind, verletzt. Ein 45-jähriger deutscher Staatsbürger fuhr mit seiner 42-Jährigen Frau und seinen beiden Kindern im Alter von 8 und 12 Jahren in Fahrtrichtung Süden. Nach einem Bremsvorgang geriet das Auto auf der schneebedeckten Fahrbahn ins Schleudern und prallte gegen einen entgegenkommenden PKW, der ebenfalls von einem deutschen Staatsbürger (42)...

  • 06.01.19
Lokales
Ein Verletzter wurde mit der Rettung ins Krankenhaus Reutte gebracht.

Autofahrer verfehlte Bremspedal und krachte in zwei Pkw

EHRWALD. Am 01.01.2019, gegen 16:50 Uhr fuhr ein 59-jähriger Deutscher aus Ehrwald kommend in Richtung Reutte in einer langsam fahrenden Kolonne. Als das Fahrzeug vor ihm verlangsamte, wollte er bremsen, verfehlte jedoch das Bremspedal und wich um einen Auffahrunfall zu vermeiden nach links aus. Dort touchierte er seitlich den Pkw eines 47-jährigen Niederländers. Um einen Frontalzusammenstoß mit dem nächsten entgegenkommenden Pkw zu vermeiden, fuhr er wieder nach rechts und krachte von hinten...

  • 02.01.19
Lokales
Ein Baum bremste den Auto-Absturz auf der Fernpassbundesstraße.

Fahrzeugabsturz auf der Fernpassstraße

REUTTE. Glück im Unglück hatte ein deutscher Autolenker bei einem Verkehrsunfall am 30.12.2018 auf der Fernpassbundesstraße. Der Mann kam gegen 18:20 Uhr kurz nach der Ausfahrt Reutte Nord auf der B179 in Richtung Deutschland von der Fahrbahn ab, schlitterte etwa 150m den zum Lech abfallenden Hang entlang, durchbrach den Sicherheitszaun und blieb etwa weitere 50 Meter weiter an einem Baum hängen, der ein weiteres Abrutschen verhinderte. Ein Augenzeuge, der die dramatischen Szenen verfolgt...

  • 02.01.19
Lokales
Drei der fünf Urlauber wurden bei dem Unfall in Forchach leicht verletzt.

Verkehrsunfall in Forchach forderte drei Verletzte

FORCHACH. Am 30.12.2018, gegen 10:10 Uhr lenkte eine 32-jährige Österreicherin einen PKW auf der Lechtalstraße (B 198) von Weißenbach kommend in Richtung Stanzach. Im Fahrzeug der Frau befanden sich noch der 38-jährige Ehemann und deren drei Kinder im Alter von 5, 7 und 9 Jahren. In Forchach geriet der PKW auf der mit Schneematsch bedeckten Fahrbahn ins Schleudern, schlitterte über die Gegenfahrbahn und stürzte anschließend über eine ca. sechs Meter hohe Böschung in den Straßengraben. Dort kam...

  • 02.01.19
Lokales

Deutsche wurde bei einem Verkehrsunfall verletzt

HEITERWANG (rei). Aus bislang unbekannter Ursache geriet am Sonntag gegen 20.30 Uhr ein 23-jähriger Deutscher mit seinem Auto in Heiterwang auf die falsche Fahrbahnseite und kollidierte hier mit einem entgegenkommenden Klein-LKW, gelenkt von einem 49-jährigen Ukrainer. Der PKW des Deutschen wurde beim Zusammenstoß gegen die Leitschiene gedrückt. Dabei wurde die 25-jährige Beifahrerin des Deutschen unbestimmten Grades verletzt. Sie musste nach der Erstversorgung mit der Rettung ins Krankenhaus...

  • 17.12.18
Lokales
Symbolbild

Mehrere Personen wurden verletzt
Lech: Alkolenker raste in Fußgängergruppe

Ein 17-jährger Führerscheinneuling kam mit seinem PKW auf der schneebedeckten Fahrbahn ins Rutschen. Dabei geriet er auf den Gehweg – mehrere Fußgänger wurden verletzt. Ein Promille Alkohol im Blut LECH. Am 8. Dezember 2018, gegen 01.00 Uhr fuhr ein 17-jähriger Führerscheinneuling mit einem PKW auf der Landesstraße 198 vom Rüfiplatz kommend in Richtung Warth. Dabei kam er in einer leichten Rechtskurve auf Höhe HNr. 13 auf der schneebedeckten Fahrbahn ins Rutschen. Das Fahrzeug geriet über...

  • 08.12.18
Lokales
Der Lenker des Klein-Lkw musste von der FFW Nasserreith mit der Bergeschere aus dem Fahrzeug befreit werden.

Schwerer Verkehrsunfall auf der Fernpassbundesstraße

REUTTE (red). Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Fernpassbundesstraße wurde gestern Mittag ein 26-jähriger Österreicher schwer verletzt. Der Mann war mit einem Klein-Lkw gegen 11:40 Uhr in Richtung Süden unterwegs, als er in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn geriet und es zu einer Frontalkollision mit einem Sattelzug kam. Der 26-Jährige wurde bei dem Unfall hinter dem Lenkrad eingeklemmt und musste von der FF Nassereith mittels Bergeschere aus dem Fahrzeug befreit werden. Nach der...

  • 28.11.18
Lokales
Der verletzte 72-Jährige wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins BKH Reutte gebracht.

Fußgänger in Reutte auf Schutzweg von Pkw erfasst

REUTTE. Bei einem Verkehrsunfall in Reutte ist am Montag ein 72-jähriger Fußgänger verletzt worden. Der Mann wollte im Gemeindegebiet von Reutte die B198 auf einem Schutzweg überqueren, als er vom Pkw einer 25-Jährigen erfasst und zu Boden geschleudert wurde. Die Unfallverursacherin lenkte ihren Pkw auf der Lechtalbundesstraße von Reutte-Süd kommend in Richtung Ortszentrum Reutte, und musste aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens immer wieder anhalten. Die 25-Jährige nahm den Mann zu spät war...

  • 30.10.18