16.10.2016, 17:00 Uhr

Neues Kunstwerk ziert Ortseinfahrt

Rund 25.000 Euro kostete die neue Skulptur die im Kreisverkehr steht.
REUTTE (rei). Kurz vor der Sommerpause stellte Reuttes Bürgermeister Luis Oberer im Gemeinderat eine Skulptur in Modellform vor, die einmal die Ortseinfahrt in der Innsbrucker Straße schmücken soll. Jetzt steht das Werk von Toni Amort. Die Kosten übernahm die "Neue Heimat Tirol", die in unmittelbarer Nähe eine neue Wohnanlage errichtete.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.