Neue Heimat Tirol

Beiträge zum Thema Neue Heimat Tirol

Lokales
In Fließ wird eifrig gebaut: Spatenstich in der Schloß-Siedlung mit (v.re.) Bürgermeister Hans-Peter Bock, NHT-Prokurist Engelbert Spiß, Andreas Lechner (Design & Konstruktion Neurauter) und Daniel Fischnaller (Thurner Bau).

15 Mietwohungen inklusive Tiefgarage
Neue Heimat Tirol investiert 3,6 Millionen in Fließ

FLIEß. In Fließ ist kürzlich der Startschuss für ein weiteres Neubauprojekt der NEUE HEIMAT TIROL (NHT) erfolgt. In der Schloß-Siedlung werden bis zum Sommer nächsten Jahres 15 Mietkaufwohnungen inklusive Tiefgarage errichtet. Die Baukosten betragen rund 3,6 Mio. Euro. Insgesamt investiert die NHT im Bezirk Landeck bis 2022 rund 47 Mio. Euro. Hoher Wohnstandard„Besonders aktiv sind wir in der Gemeinde Fließ, für die wir aktuell unser drittes Wohnbauprojekt umsetzen. Es handelt sich dabei um...

  • 03.06.20
Lokales
Acht Monate nach der Firstfeier freuen sich Geschäftsführer Hannes Gschwentner (Bildmitte), Bürgermeister Franz Gallop (2.v.re.), die Architekten Alois Zierl und Martin Tabernig sowie Bauleiter Dietmar Neurauter (re.) über den gelungenen Neubau.

Erster Bauabschnitt in Stams fertiggestellt
Neue Heimat errichtet neue Wohnungen

Termingerecht hat die NEUE HEIMAT TIROL (NHT) eine neue Wohnanlage beim sogenannten Lehrerhaus nach knapp 15 Monaten Bauzeit fertiggestellt. Die Schlüssel für die elf Mietwohnungen sind bereits übergeben. Bis Herbst 2021 ist zudem der Abbruch des bestehenden Gebäudes und ein Neubau mit sechs weiteren Wohnungen geplant. STAMS "In Summe investiert die NHT rund 2,25 Mio. Euro für neuen und leistbaren Wohnraum in Stams. Die Bruttomiete für eine Zwei-Zimmerwohnung in dieser neuen Wohnanlage...

  • 03.06.20
Bauen & Wohnen
Baustart in St. Anton am Arlberg mit (v.li.) Pfarrer Norbert Jakab, Architekt Harald Kröpfl, NHT-Geschäftsführer Hannes Gschwentner, Bürgermeister Helmut Mall und Vizebürgermeister sowie Pfarrkirchenrat Jakob Klimmer für leistbare Wohnungen und Räumlichkeiten für die Pfarre.

Neue Heimat Tirol
3,2 Millionen werden in St. Jakob investiert

ST. ANTON. Die Neue Heimat Tirol (NHT) errichtet im Ortsteil St. Jakob eine Wohnanlage mit 13 neuen Mietwohnungen und Räumlichkeiten für die Pfarre sowie eine Tiefgarage. Am Dienstag ist der Baustart erfolgt, die Fertigstellung bis zum Herbst 2021 geplant. Die NHT investiert rund 3,2 Mio. Euro. Fertigstellung bis Herbst 2021„Wir haben in St. Anton bereits vor zwei Jahren ein Projekt für betreubares Wohnen umgesetzt. Nun errichten wir leistbare Mietwohnungen für junge, einheimische Familien“,...

  • 26.05.20
  •  1
Lokales
Spatenstich mit Abstand und Maske (v.li.): Bürgermeister Paul Greiter, NHT-Geschäftsführer Hannes Gschwentner, Vizebürgermeister Helmut Dollnig und Wolfgang Lenz (Bauunternehmen Hilti&Jehle) beim Baubeginn für ein neues Wohnprojekt in Serfaus.
5 Bilder

Leistbares Wohnen
Startschuss für neues Wohnprojekt in Serfaus

SERFAUS. Die Neue Heimat Tirol (NHT) errichtet am Ortseingang von Serfaus ein neues Wohnprojekt mit 19 Mietwohnungen sowie sechs Reihenhäusern. Am 28. April ist der Baustart erfolgt, die Fertigstellung bis zum Winter 2021 geplant. Die NHT investiert dabei rund 6,4 Mio. Euro für leistbares Wohnen am Sonnenplateau. Wohnungen für Einheimische „Wir sind sehr stolz, in einer der attraktivsten Ferienregionen Österreichs auch leistbare Unterkünfte für Einheimische realisieren zu können“, freut...

  • 28.04.20
  •  1
Bauen & Wohnen
Die NHT-Geschäftsführer Hannes Gschwentner (re.) und Markus Pollo kündigen ein millionenschweres Baukonjunkturprogramm für die nächsten Monate an.

Heimischer Bausektor
NHT zündet 250 Mio. Euro-Konjunkturprogramm

TIROL. Dem heimischen Bausektor droht eine Konjunkturflaute. Daher intensiviert die NHT als größter gemeinnütziger Bauträger Tirols ihre Bautätigkeit und investiert in den nächsten beiden Jahren eine Viertelmilliarde Euro. „Unsere laufenden Baustellen wurden auch in den letzten Wochen unter den vorgeschrieben Hygiene- und Sicherheitsstandards fortgesetzt. Immerhin warten derzeit über 500 Kundinnen und Kunden auf ihre neue Wohnung“, erklärt Geschäftsführer Hannes Gschwentner. Vorgezogene...

  • 16.04.20
Wirtschaft
Keine Kurzarbeit bei der NHT. Die Neue Heimat Tirol setzt beispielweise in Zusammenarbeit mit Raiffeisen WohnBau im Innsbrucker Stadtteil Pradl das Wohnquartier „Wohnen am Park“ um.

Wirtschaft
Keine Kurzarbeit bei NHT

INNSBRUCK. Die Neue Heimat wird während der Corona-Krise keine Kurzarbeit einführen. Außerdem plant der gemeinnützige Bauträger, nach Corona Projekte aus 2021 vorzuziehen, um auch die regionale Wirtschaft anzukurbeln. Keine KurzarbeitMarkus Pollo, Geschäftführer der Neue Heimat Tirol gegenüber der Stadtblatt-Redaktion: "Als größter, gemeinnütziger Bauträger Tirols haben wir nicht nur eine besondere Verantwortung gegenüber unseren über 40.000 Bewohnerinnen und Bewohnern, sondern lassen auch...

  • 01.04.20
Lokales
Ein Jahr nach Spatenstich mit Bgm. Georg Hörtnagl, NHT-Projektleiter Elmar Draxl, BM Patrick Weber (Baupuls), den beiden NHT-Prokuristen Engelbert Spiß und Daniel Köll sowie Elmar Leitner (Bodner Bau) konnten die Wohnungen übergeben werden.

Ohne Übergabefeier
Neue NHT-Anlage in Unterperfuss bezogen

Ganz ohne feierliche Übergabe haben kürzlich die Wohnungseigentümer in Unterperfuss ihr neues Zuhause bezogen. „Auch wenn diese Übergabefeiern eine feste Tradition sind, verzichten wir in Zeiten wie diesen auf unnötige Menschenansammlungen und haben den Bewohnerinnen und Bewohnern die Wohnungsschlüssel über die Gemeinde übermittelt. Die Feier wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt“, versichert NHT-Geschäftsführer Hannes Gschwentner. Acht Eigentumswohnungen Um 2,7 Mio. Euro hat die NHT...

  • 27.03.20
Bauen & Wohnen
Der Tiroler Bautag 2020 lockte zahlreiche Gäste in die Landeshauptstadt.
5 Bilder

Bautag 2020
Leistbares Wohnen im Fokus

INNSBRUCK. Der Tiroler Bautag lockte auch heuer wieder zahlreiche Entscheidungsträger aus der Baubranche nach Innsbruck. Bürgermeister Georg Willi, Landesrat Johannes Tratter und Vertreter aus der Baubranche diskutierten vergangenen Donnerstag zum Thema "Gemeinnütziger Wohnbau in der Pole-Position" über Lösungen im leistbaren Wohnbau, Langlebigkeit von Gebäuden und Raumordnung. Über eine Sache waren sich die Redner in der Bauakademie einig: Wohnen muss leistbar werden und...

  • 21.02.20
Lokales
Projekt Pafnitz: 37 Wohnungen werden im Sommer fertig – der 2. Bauabschnitt soll demnächst beschlossen werden.

Axams
Abenthung: "Fokus liegt auf leistbares Wohnen"

Der Axamer Bürgermeister Christian Abenthung sieht die Zeit für eine Klarstellung in Sachen „Zuagroaste in Axams“ gekommen. Ein heikles Thema wird nach Meinung des Bürgermeisters in letzter Zeit zu oft „missverständlich interpretiert“. Neu zugezogenen Gemeindebürgern pauschal einen Stempel aufzudrücken, sei niemals Absicht gewesen. „Diese Diskussion läuft mir zu oft aus dem Ruder“, so der Bürgermeister über – ihm zugeschriebene – Äußerungen, wonach sich „Zuagroaste nicht am Dorfleben...

  • 19.02.20
Lokales
Das Interesse am Infoabend über das Barrierefreie Wohnen in Kundl war sehr groß.
6 Bilder

Wohnen
Neue Heimat präsentierte "Barrierefreies Wohnen" in Kundl

120 Quadratmeter große Ordination und 14 barrierefreie Wohnungen im ehemaligen Kundler Altersheim eingerichtet. KUNDL (flo). Man habe lange überlegt, was mit dem Kundler Altenheim geschehen soll, erklärte Neue Heimat Tirol (NHT) Geschäftsführer Hannes Gschwentner beim Infoabend in Kundl. Dieser fand zum Projekt "Barrierefreies Wohnen" am Donnerstag, den 13. Februar im kleinen Saal des Kundler Gemeindeamtes statt.  Bereits im Sommer 2015 übersiedelten die Bewohner des Kundler Altersheims in...

  • 18.02.20
Wirtschaft
Neue-Heimat-Tirol-Geschäftsführer Hannes Gschwentner und Markus Pollo

NHT zieht positive Bilanz
"Oft zu utopischen Preisen"

Für die Neue Heimat Tirol war das abgelaufene Jahr ein schwieriges, aber doch ein erfolgreiches. TIROL. "Die Kernaufgabe der Neuen Heimat Tirol (NHT) ist es, den Markt mit leistbaren Wohnungen zu bedienen", sagt GF Hannes Gschwentner. Und das werde immer schwieriger. "Zum einen wird die Akquise von tauglichen Grundstücken in ganz Tirol nicht leichter, zum anderen haben ausführende Firmen die Auftragsbücher voll, daher können Wohnprojekte nur schwer in geplanter Zeit gebaut werden", weiß...

  • 28.01.20
Wirtschaft
NHT-Geschäftsführer Markus Pollo (li.), Bürgermeisterin Hedi Wechner, Architekt Raimund Rainer und Engelbert Spiß (NHT-Geschäftsbereichsleitung Geschäftsbereich Bau) (v.l.) freuen sich.
7 Bilder

Leistbares Wohnen
NHT baut 1.000 neue Wohnungen im Bezirk Kufstein

Die Neue Heimat Tirol arbeitet bis 2030 kräftig an der Erneuerung der Südtiroler Siedlungen in Wörgl und Kufstein, hat aber auch im gesamten Bezirk Kufstein so einiges vor. WÖRGL/BEZIRK KUFSTEIN (bfl). Mit der Fertigstellung von zwölf Mietwohnungen samt Tiefgarage hat die Neue Heimat Tirol (NHT) in Wörgl vor kurzem einen weiteren Baustein für die Realisierung der neuen Südtiroler Siedlung gesetzt. Gemeinsam mit Bürgermeisterin Hedi Wechner konnte NHT-Geschäftsführer Markus Pollo am Freitag,...

  • 27.01.20
Lokales
Fünf Gebäude, viel Licht und viel Grün: In der Steinbockallee in Rum entstehen 140 Wohnungen.
Video
7 Bilder

Wohnbau in Rum
140 Wohnungen in Rekordzeit

In lediglich 3 Monaten brachte die Gemeinde Rum das Wohnprojekt in der Steinbockallee auf Schiene. RUM. Innerhalb weniger Monate wurden die Weichen für ein riesiges gemeinnütziges Wohnprojekt in Rum gestellt. Baustart ist November 2020. Vorgestellt wurde das Projekt der großen Öffentlichkeit beim Neujahrsempfang der Marktgemeinde im Forum am Rathausplatz. Die Neue Heimat Tirol und die Marktgemeinde Rum sind Partner bei der Ausführung für 140 Wohnungen. Das 7.800 qm große Grundstück bleibt...

  • 14.01.20
Lokales

Fertigbäder für 5-Euro-Wohnbau in Baumkirchen

Beim  5-Euro Wohnbau in Baumkirchen läuft alles planmäßig. Zurzeit werden gerade die vorgefertigten Nasszellen eingebaut. BAUMKIRCHEN. Die Bauarbeiten für die neue 5-Euro-Wohnanlage in Baumkirchen laufen auf Hochtouren. Dabei testet die NEUE HEIMAT TIROL (NHT) den Einsatz von vorgefertigten Nasszellen. Der Hersteller – das Südtiroler Unternehmen Sanika – hat sich auf Komplettbäder in Leichtbau spezialisiert und beliefert Hotels, Pflege- und Wohnheime in ganz Europa. In Tirol ist es das...

  • 17.12.19
Lokales
Pfarrer Dr. Peter Ferner (2.v.li.), Bürgermeister Josef Singer und NHT-Geschäftsführer Hannes Gschwentner (re.) übergaben Familie Nott die Schlüssel fürs neue Eigenheim.

Wohnanlage übergeben
Leistbares Wohnen in Götzens

Die NEUE HEIMAT TIROL (NHT) hat in Götzens eine neue Wohnanlage mit elf Mietwohnungen samt Tiefgarage errichtet. Am Freitag erfolgte nach 14 Monaten Bauzeit die Schlüsselübergabe. Die NHT hat rund 2,5 Mio. Euro für leistbares Wohnen investiert. NHT-Miete unter Marktpreis „Die Wohnpreise in Innsbruck und Umgebung gehören zu den höchsten in Tirol. Durch eine gute Zusammenarbeit mit den Gemeinden gelingt es uns aber immer wieder, geförderten Wohnbau zu realisieren. Die Miete für eine...

  • 06.12.19
  •  1
Lokales
Einzug ins neue Zuhause: NHT-Geschäftsführer Hannes Gschwentner übergibt mit LA Barbara Schwaighofer, GR Hedwig Haidegger und Bgm. Klaus Winkler die Schlüssel an Nadine Strobl fürs neue Eigenheim.

Neue Heimat Tirol
Neubau der Südtiroler Siedlung in Kitzbühel geht ins Finale

KITZBÜHEL (jos). Die Neue Heimat Tirol (NHT) hat in Kitzbühel die dritte und vorletzte Baustufe für die Badhaussiedlung fertiggestellt. Kürzlich wurden 17 neue Mietwohnungen offiziell übergeben. In Summe hat die NHT 79 neue Wohnungen realisiert sowie 11,2 Millionen Euro am Standort investiert. Die letzte Baustufe wird 32 Mietwohnungen umfassen. Insgesamt 111 neue Wohnungen „Mit unserem Projekt in bester Lage von Kitzbühel leisten wir einen konkreten Beitrag für leistbares Wohnen und...

  • 26.11.19
Wirtschaft
Hannes Gschwentner übergibt Bgm Hannes Eder den Schlüssel für das Gemeindeamt, Marco Fuchs und Hannah Domainko bekamen ihre Wohnungsschlüssel von NHT-Prokurist Engelbert Spiss (v.l.).

NHT in Oberau
Neun Mietwohnungen "in da Gmoa" übergeben

Im Wildschönauer Gemeindeamt im Kirchdorf Oberau  entstnaden in den vergangenen Monaten neun neue Mietwohnungen. Am Freitagvormittag wurden diese nun offiziell ihren Bewohnern übergeben. WILDSCHÖNAU (red). Die Neue Heimat Tirol (NHT) hat am Freitag neun Mietwohnungen im ebenfalls erweiterten Gemeindeamt nach knapp 16 Monaten Bauzeit übergeben. Die veranschlagten Baukosten von 3,5 Millionen Euro konnten dabei eingehalten werden. Die offizielle Schlüsselübergabe erfolgte mit einem Tag der...

  • 08.11.19
Wirtschaft
Brixleggs Bürgermeister Rudi Puecher mit NHT-Prokurist Daniel Köll, Grundeigentümervertreter Anton Scharnagl (Raika Kufstein) sowie Alpbachs Bürgermeister und Sozialsprengel-Obmann Markus Bischofer (v.l.) auf der Baustelle im Ortszentrum von Brixlegg.

Mit NHT
Brixleggs Wohn- und Sozialsprengel-Bau feierte Dachgleiche

Fertigstellung bis Frühjahr 2020: Die NHT feierte mit Gemeinde, Sozialsprengel und beteiligten Unternehmen Dachgleiche in Brixlegg. BRIXLEGG (red). Die Bauarbeiten für die neue Wohnanlage mit 25 Miet- und zehn betreubaren Wohnungen sowie den Sozialsprengel direkt im Ortszentrum von Brixlegg schreiten planmäßig voran. Die Fertigstellung ist bis zum Frühjahr 2020 geplant, kürzlich wurde die Firstfeier begangen. Die Neue Heimat Tirol (NHT) investiert rund 7,7 Millionen Euro in das...

  • 16.10.19
Lokales
Wohnbaulandesrätin Beate Palfrader übergibt mit Vize-Bgm. Georg Zimmermann (li.) und NHT-Geschäftsführer Markus Pollo (re.) die Wohnungsschlüssel an Familie Gruschina-Wanker fürs neue Eigenheim.

Wohnbau - St. Johann i. T.
NHT übergibt 41 neue Wohnungen in St. Johann

26 Miet- und 15 Eigentumswohnungen am Oberhofenweg errichtet; 8,9 Mio. Euro investiert. ST. JOHANN (niko). Die Neue Heimat Tirol (NHT) hat am Oberhofenweg eine neue Wohnanlage mit 26 Miet- und 15 Eigentumswohnungen sowie einer Tiefgararge errichtet. Am Freitag wurden die Schlüssel übergeben,; die NHT hat rund 8,9 Mio. Euro in das Wohnprojekt investiert. „Insgesamt investieren wir bis 2021 im Bezirk Kitzbühel wieder über 25 Mio. Euro für leistbares Wohnen“, erklärt NHT-GF Hannes...

  • 11.10.19
Lokales
Einzug in die neue Heimat (von links): NHT-Geschäftsführer Hannes Gschwentner (2.v.li.) mit den Stadträten Johannes Schönherr (4.v.l.) und Herbert Mayr (re.) sowie Renate und Martin Schöpf, Inge Heiseler und Werner Weibold  (alle Lebenshilfe Tirol).
15 Bilder

3,6 Mio. investiert
NHT übergab 21 neue Mietwohnungen in Landeck

LANDECK (otko). Die Neue Heimat Tirol übergab in der Landecker Malserstraße 21 neue Mietwohnungen. 3,6 Mio. Euro wurden investiert. 16 Monate Bauzeit Die Neue Heimat Tirol (NHT) hat auf dem Grundstück der ehemaligen Malerei Greuter eine neue Wohnanlage mit 21 Mietwohnungen samt Tiefgarage fertiggestellt. Vergangenen Freitag wurden nach rund 16 Monaten Bauzeit offiziell die Schlüssel übergeben. Der gemeinnützige Wohnbauträger hat auf dem Grundstücke der ehemaligen Malerei Greuter ein Projekt...

  • 24.09.19
Lokales
Feierlicher Spatenstich in Reith mit Bgm. Stefan Jöchl, NHT-Geschäftsführer Hannes Gschwentner und Vize-Bürgermeister Josef Rehbichler (v. re.).
2 Bilder

NHT Tirol
Grünes Licht für Wohnprojekt in Reith

REITH (jos). Sieben Jahre nach Planungsbeginn ist in Reith kürzlich der Startschuss für ein neues Wohnprojekt mit insgesamt 38 Wohnungen samt Tiefgarage erfolgt. Die Neue Heimat Tirol (NHT) investiert rund 7,6 Millionen Euro für leistbares Wohnen  im Ortsteil Bichlach. Die Fertigstellung ist bis zum Frühjahr 2021 geplant. 38 Miet- und Eigentumswohnungen „Die unendliche Geschichte von Reith findet heute sein Ende. Trotz vieler Einsprüche und dem extensiven Ausschöpfen des Rechtsweges...

  • 18.09.19
Lokales
Spatenstich in Kirchberg mit Franz Wiesflecker (Fa. Bodner), Vize-Bgm. Josef Eisenmann, Bgm. Helmut Berger, NHT-Geschäftsführer Hannes Gschwentner und Vize-Bgm. Andreas Schipflinger (v. li.).

Neue Heimat Tirol
Neues Wohnprojekt um 5,4 Mio. Euro in Kirchberg

28 Mietwohnungen samt Tiefgarage mit 40 Stellplätzen werden am Kalsfeld gebaut. KIRCHBERG (jos). Über 60 neue und leistbare Wohnungen hat die Neue Heimat Tirol (NHT) in den letzten Jahren in Kirchberg errichtet. Damit zählt die Gemeinde zu den Spitzenreitern im Bezirk Kitzbühel. Am Donnerstag erfolgte der Spatenstich für eine neue Wohnanlage mit 28 Mietwohnungen samt Tiefgarage. Die Fertigstellung ist bis zum Frühjahr 2021 geplant. Fertigstellung bis 2021 „Unsere neueste Wohnanlage...

  • 12.09.19
Lokales
 Am Freitag wurden nach 18 Monaten Bauzeit die Schlüssel für 16 neue Mietwohnungen übergeben.

Sozialer Wohnbau am Plateau
NHT übergibt erste Mietwohnungen in Obsteig

OBSTEIG. Die NEUE HEIMAT TIROL (NHT) hat in Obsteig den ersten Abschnitt des Wohnprojekts im Ortsteil Langgarten fertiggestellt. Am Freitag wurden nach 18 Monaten Bauzeit die Schlüssel für 16 neue Mietwohnungen übergeben. Bereits im November 2018 wurde mit dem zweiten Bauabschnitt mit weiteren acht Mietwohnungen begonnen. Die Fertigstellung ist bis zum Frühjahr 2020 geplant. Die NHT investiert insgesamt rund 4,7 Mio. Euro für leistbaren Wohnraum am Mieminger Plateau. Leistbares Wohnen in...

  • 06.09.19
Lokales
Zwölf neue Wohnungen in Sieglanger mit leistbaren Mieten sind ab Herbst 2020 bezugsbereit.

Wohnanlage im Sieglanger
NHT setzt auf Passivhausstandard

Die Neue Heimat Tirol (NHT) errichtet im Stadtteil Sieglanger eine kleine Wohnanlage mit leistbaren Mieten. Insgesamt sind zwölf Wohnungen samt Tiefgarage geplant. Die Vergabe erfolgt über die Stadtgemeinde Innsbruck, der Einzug ist für September 2020 geplant. Die Baukosten betragen rund 2,5 Mio. Euro. „Die NHT ist ein wichtiger Partner in der Landeshauptstadt, wenn es um die Realisierung von leistbarem Wohnraum geht“, betont Bürgermeister Georg Willi: „Die Qualität und Ausstattung der...

  • 03.09.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.