Bauprojekt

Beiträge zum Thema Bauprojekt

So wird das neue Einsatzzentrum in Ulrichsberg aussehen. Geplant wurde es von Schneider & Lengauer Architekten aus Neumarkt.
2

Pläne vorgestellt
Ulrichsberger bekommen ein neues Einsatzzentrum

Bei der letzten Gemeinderatssitzung wurde das Siegerprojekt für den Neubau des Einsatzzentrums präsentiert. Dieses wird künftig die Feuerwehr Ulrichsberg und die Bergrettung der Region beherbergen. ULRICHSBERG. Noch heuer soll mit dem Bau neuen Einsatzzentrums in Ulrichsberg begonnen werden. Dafür fehlt noch die endgültige Genehmigung der Finanzierung durch das Land aus. Die geschätzten Gesamtkosten liegen bei rund 1,9 Millionen Euro. Als Sieger aus dem geladenen Architektenwettbewerb ging ein...

  • Rohrbach
  • Nina Meißl
Freude über das neue Projekt: Wolfgang und Ursula Kowald und ihre beiden Töchter setzten den Spatenstich.
4

Bad Loipersdorf
Spatenstich zur neuen Vinothek am Weingut Kowald ist gesetzt

Bis Ende des Jahres entsteht am Brunnenweg entlang des Wein-Erlebnis-Weges Bad Loipersdorf die neue Vinothek von Wolfgang Kowald. BAD LOIPERSDORF. Mit dem Bau einer Vinothek in den eigenen Weingärten schafft der Bad Loipersdorfer Winzer Wolfgang Kowald ein neues touristisches Highlight für die Region. "Schon lange besteht der Wunsch, die eigenen Weine einem breiteren Publikum zugänglich zu machen und eine größere Verkaufsfläche zur Verfügung stellen zu können. So entstand die Idee zur...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
8

Politik
Für „Wiesen statt Devisen"

VILLACH. Auf Demonstration gegen das Bauvorhaben in Tirolerstraße folgte in Gemeinderatssitzung doch Umwidmung. Das Bauprojekt in der Villacher Tiroler Straße/Oetker-Wiese (die WOCHE berichtete) sorgte nun für eine Demonstration. Der Flächenwidmungsplan stand auf der Tagesordnung der Gemeinderatssitzung am 30. April. Kurz davor trafen sich Kritiker und Gegner zur friedlichen Demonstration vor dem Congress Center in Villach. "Boden schützen – Bestand nützen" oder „Lebensräume statt...

  • Kärnten
  • Villach
  • Martina Winkler
Unter den Gebäuden am Borromäumspark entsteht eine Tiefgarage, samt aller dafür erforderlichen Nebenanlagen. Das Privatgymnasiums Borromäum wird dadurch weitgehend autofrei. Im Bild: Winfried Penninger und Cornelius Inama.
Aktion 2

Bauprojekt
Am Borromäumspark entsteht neuer Wohnraum für die Salzburger

Wie die Erzdiözese Salzburg mitteilte, werden im Salzburger Stadtteil Parsch auf einer Freifläche des Bildungszentrums Borromäum entlang der Gaisbergstraße 90 Mietwohnungen, dazu Büros und Geschäfte entstehen. SALZBURG. Drei Jahre wurde geplant, nun geht es an die Umsetzung. Das Großprojekt Borromäumspark beinhaltet Ein- bis Drei-Zimmer-Wohnungen bis 74 Quadratmeter Wohnfläche. Insgesamt 90 Mietwohnungen werden entstehen. Das ganze Bauprojekt soll im Sommer 2023 fertig werden. Dabei wolle man...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Dobernig und Jabali sprechen sich gegen das Projekt aus und erhoffen sich weitere "Neins" im Gemeinderat.
7

Bauprojekt Tiroler Straße
Kundgebung vor dem Congress Center Villach

Heute fand die Demonstration gegen ein geplantes Bauprojekt auf der "Oetker"-Wiese beziehungsweise der Tiroler Straße statt. Auf dem Grund sind mehrere Stadtvillen wie auch ein Billa-Markt geplant. VILLACH. "Boden schützen – Bestand nützen" steht auf einem jener Banner, welche heute vorm Congress Center Villach präsentiert wurden. Bei der Demonstration versammelten sich Menschen, um gegen die geplante Flächenwidmung für ein Bauprojekt auf der Tiroler Straße mobil zu machen. Auch Draustädter...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
In der Gemeinde Pfunds werden 4 Millionen Euro in die Trinkwasserversorgung und Abwasserbeseitigung im Weiler Greit investiert.
3

ABA Greit
Bundesförderung für Wasserinfrastruktur in der Gemeinde Pfunds

PFUNDS (otko). Die Gemeinde Pfunds investiert rund 4 Millionen Euro in der Wasserversorgung und die Abwasserentsorgung im Weiler Greit. Das Großprojekt wird auch mit Bundesförderungen unterstützt. Ministerin gab Bundesförderungen frei Die Gemeinde Pfunds darf sich für ein Projekt über eine Förderzusage von Bundesministerin Elisabeth Köstinger freuen. Für insgesamt49 Projekte für die kommunale Trinkwasserversorgung und Abwasserentsorgung in Tirol werden Mittel mit einem Gesamtvolumen von 2,4...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Grünes Idyll, nicht mehr lange befürchten die Gegner ders projekts.

Bauprojekt Tiroler Straße
Demo findet am Freitag vor dem CCV statt

Es wird nicht leise um das Bauprojekt in der Tiroler Straße, nachdem das Bauprojekt erneut in der kommenden Gemeinderatssitzung besprochen wird, wird gleichzeitig zum Protest aufgerufen. VILLACH. Und wieder sorgt dieses Projekt für Diskussionsstoff. Seit Jahren wird zum geplanten Bauprojekt Tiroler Straße/Oetker-Areal verhandelt, auch eine Online-Bürgerinitiative dagegen hat sich zwischenzeitlich formiert. Nun soll es einen offiziellen Protest geben.  Nun wird zum Protest gerufen Berichtet hat...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Spatenstich in Rottenbach: Konrad Binder (Bürgermeister Haag), Alois Stadlmayr (Bürgermeister Rottenbach), Katharina Zauner (Bürgermeisterin Pram), Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner, Franz Hackl (Rottenbach), Alois Zauner (Bürgermeister Hofkirchen, v. l.).
Video 8

Spatenstich
Schnelles Internet für 800 Gebäude in sechs Gemeinden

Kürzlich erfolgte mit Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner in Rottenbach der Spatenstich zum neuen Breitband-Ausbau.  BEZIRK GRIESKIRCHEN. Die Gemeinden Hofkirchen, Kallham, Pram, Rottenbach, Wendling und Haag haben sich für ein Breitband-Ausbauprojekt zusammengeschlossen. Der Spatenstich erfolgte kürzlich mit Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner. „Unsere Landesbreitbandgesellschaft Fiber Service OÖ GmbH wird hier bis 2022 160 Kilometer Glasfaserleitungen errichten. Damit können 800...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Im Rahmen einer Landesfinanzsonderaktion werden NÖs Gemeinden im Ausmaß von 55,6 Mio. Euro unterstützt.
2

Landesfinanzsonderaktion
55,6 Mio. an Zinszuschüssen für NÖs Gemeinden

Im Rahmen einer Landesfinanzsonderaktion unterstützt das Land Niederösterreich Investitionen, die von Gemeinden getätigt werden. Insgesamt 55,6 Millionen Euro werden vom Land übernommen und den Gemeinden bleiben dadurch die Zinskosten für die Investitionen erspart. Dadurch sollen die Investitionen in der Krise gefördert werden.  ST. PÖLTEN/NÖ (red.) Niederösterreichs Gemeinden investieren auch in der Krise weiterhin kräftig. Das zeigt auch der Blick auf die Beschlüsse der NÖ Landesregierung:...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
So sieht der aktuelle Entwurf des JUFA Hotels in Engelhartszell aus. In spätestens acht Wochen soll eine Bau-Entscheidung fallen.
5

JUFA Hotel Engelhartszell
Geplantes Hotelprojekt – es heißt weiter warten

Das geplante JUFA Hotel in Engelhartszell verzögert sich weiter. Ob überhaupt gebaut wird, ist noch nicht fix. ENGELHARTSZELL. Dabei hatten die Verantwortlichen von JUFA und Gemeinde noch im Oktober 2019 freudig den Bau des Hotels bekannt gegeben. Es soll das erste JUFA Hotel direkt an der Donau sein. Der Baubeginn war für das Frühjahr 2020 vorgesehen. Doch passiert ist seither nichts, stattdessen gibt es Gerüchte, wonach das Projekt sogar vor dem Aus stehen soll. Die BezirksRundschau hat...

  • Schärding
  • David Ebner
Baustart ist Mitte Mai im Bereich der Kirchgasse beim Kindergarten (im Bild), am Auweg und in der Katzlau. All das passiert heuer.
2

Projekt 2021
Unternberg investiert in Kanal und Wasser

Investition unter der Erde: Unternbergs Abwasserkanal-System und die über 60 Jahre alten Wasserleitungen werden in Schuss gebracht. Und: Eine 30-KV-Leitung wird im Bereich des örtlichen Bauhofs auf 500 Metern verkabelt. UNTERNBERG. „Es sind keine offensichtlichen Prestigeprojekte, aber sie sind strukturell wichtig und sie gehören getan“, sagt Peter Sagmeister (ÖVP), der Bürgermeister von Unternberg. Mitte Mai starte seine Gemeinde mit genau so einer Umsetzung. Im Unternberger Hauptortsteil will...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Visualisierung Wohnhaus „Kranewitt“ Hans-Untermüller-Straße 35, 6020 Innsbruck
2

Hans-Untermüller-Straße
Spatenstich für neues Wohnhaus

INNSBRUCK. Bis Sommer 2022 werden am Standort, Hans-Untermüller-Straße 35, acht Mietwohnungen errichtet. Das Investitionsvolumen beträgt ca. 4,5 Mio. Euro. SpatenstichEntsprechend den Plänen der rt-Architekten werden bis Herbst 2022 in der Hans-Untermüller-Straße 35 acht frei finanzierte Mietwohnungen durch die PRISMA Investment GmbH errichtet. Im Beisein von Bernhard Ölz, Vorstand der PRISMA Unternehmensgruppe, Harald Gohm, Geschäftsführer der PRISMA Tirol, Architekt Philipp Tschemernjak und...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
So soll die Bebauung der Nestle-Gründe einmal aussehen.
2

Franckviertel
Drei Türme und ein Park für die Nestle-Gründe

Das Franckviertel soll ein neues Leuchtturmprojekt bekommen. Genauer gesagt drei Leuchttürme wollen Investoren auf den ehemaligen Nestlegründen an der Franckstraße errichten. Auch ein öffentlich zugänglicher Park ist geplant. LINZ. Ohne Türme geht es in Linz derzeit nicht. Heute wurden die Pläne für die ehemaligen Nestle-Gründe im Franckviertel präsentiert. Ein Investorenquartett will auf dem Areal zwischen Westbahnstrecke und Franckstraße ein neues Stadtquartier mit drei hohen Bürotürmen...

  • Linz
  • Christian Diabl
"Acht 5-Euro-Wohnprojekte in sieben Jahren ist keine Bilanz, bei der sich irgendeiner der angesprochenen Verantwortlichen auf die Schulter klopfen braucht", so Liste Fritz-Landtagsabgeordneter Markus Sint.

Liste Fritz
Zu wenig Fortschritte bei 5-Euro-Wohnungen

TIROL. Die Idee der Initiative 5-Euro-Wohnungen war gut, jedoch hapert es gewaltig an der Umsetzung, so die Kritik der Oppositionspartei Liste Fritz. Seit sieben Jahren läuft das Projekt, doch von den großen Vorhaben ist noch nicht viel zu sehen. 8 von 166 geplanten Wohnungen umgesetztPrinzipiell sei die Idee der 5-Euro-Wohnungen in Tirol lobenswert, so die Liste Fritz, jedoch wurden in den sieben Jahren, seit denen das Projekt schon läuft, erst acht von insgesamt 166 Wohnungen in ganz Tirol...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Für die Schülerinnen und Schüler der VS Millstatt wurde ein neuer Spielplatz errichtet.
5

Bauprojekt
Neuer Spielplatz für Volksschule Millstatt

Für die 110 Schülerinnen und Schüler der Volksschule Millstatt am See – Anna Gasser wurde ein neuer Spielplatz errichtet. MILLSTATT. Eine Schule gilt unter anderem als Ort der Begegnung, des Lernens und des Austausches. Für die Schülerinnen und Schüler der Volksschule Millstatt wurde kürzlich ein neuer, innovativer Spielplatz gebaut. Die Spielfläche wurde stimmig an das Schulgebäude und den angrenzenden Wald angepasst. Bauprojekt SpielplatzIm September 2019 wurde die Volksschule Millstatt am...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Stefanie Glabischnig
Sorge hat man bei jungen Radfahrern in Waizenkirchen.
1

Baustelle
Sicherer Schulweg in Waizenkirchen gefordert

Baustelle an der Kienzlstraße in Waizenkirchen: Neuer Gehweg soll "in der Realität" auch für Radfahrer nutzbar sein. WAIZENKIRCHEN. In der Gemeinde Waizenkirchen wird an der Kienzlstraße gebaut. Geplant ist ein Gehweg mit 1,50 Metern Breite. Ein Grünstreifen dient als Trennung zur Straße. Kritik gibt es seit einigen Wochen dazu. Thema: Sicherheit von Radfahrern und Fußgängern an der Strecke. SPÖ und Grüne wandten sich Ende März mit einem Brief an Landeshauptmann Thomas Stelzer und...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr

Deponie-Projekt "Kalter Berg"
Enzersdorfer ziehen vor den Verfassungsgerichtshof

Das Deponie-Projekt im "Grünen Ring" sorgt bereits länger für Konflikte. Nun geht Enzersdorf in die nächste Instanz.  ENZERSDORF/FISCHA. Das Bauvorhaben "Kalter Berg" sorgte bereits im Vorfeld für Konflikte zwischen den Eigentümern, der EAVG Enzersdorfer Abfallverwertungsgesellschaft, den Gemeinden Enzersdorf und Göttlesbrunn sowie den Bürgern. In Enzersdorf an der Grenze zu Göttlesbrunn sollte eine Deponie für Bodenaushub, Baurestmassen und Reststoffe entstehen (wie bereits berichtet). Nun...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Vor den Toren in Grieskirchen startet bald der Bau des neuen Einkaufszentrums. Aufs Dach sollen Fahrgeschäfte und Grünanlagen kommen.

Bauprojekt
Achtung, Aprilscherz! Grieskirchner Einkaufszentrum erhält grünen Vergnügungspark

Auf dem Dach des neuen Einkaufszentrums in Grieskirchen soll ein Vergnügungspark installiert werden. Zudem sollen grüne Flächen zum Verweilen einladen. GRIESKIRCHEN. In der Bezirkshauptstadt wird demnächst eifrig gewerkt, denn der Bau des Einkaufszentrums Moos ist für Ende April angesetzt. Bisher steht fest, dass unter anderem Filialen von Müller, Hervis, Fussl und Hofer sowie ein Kindermodegeschäft in das Gebäude einziehen. Nun ist ein weiteres Detail bekannt: Am Dach des Einkaufszentrums wird...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Der St. Leonharder See in Villach
2

Bauprojekt in Villach
Am St. Leonharder See sollen neue Mietwohnungen entstehen

VILLACH. Aufgewachsen am St. Leonharder See, gehört dem in Wien lebenden Unternehmer und Großwinzer Hans Schmid ein Anwesen am hiesigen See. Es handelt sich um eine inzwischen etwas in die Jahre gekommene Gastwirtschaft, die nicht mehr betrieben wird. In absehbarer Zeit soll sich das nun ändern. Es soll wieder Leben in die alten Gemäuer einziehen, wie der Großunternehmer der Draustädter WOCHE erzählt. Geplant sind zwölf bis vierzehn "wunderschöne" Mietwohnungen. Idealerweise, sprich sofern...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Wohnungen, Gewerbeflächen, Kindergarten: Hinter dem EKZ Simmering entstehen vier Gebäude.
4

Dommesgasse
Start für Wohnbau hinter dem EKZ Simmering

Wohnen neben dem EKZ Simmering – das soll bald möglich sein. In der Dommesgasse startet das Bauprojekt. WIEN/SIMMERING. Lange war nicht klar, was hinter dem EKZ Simmering passiert. Hier befand sich einmal eine Filiale der Supermarktkette Spar. Geht man heute an dem Grundstück zwischen Dommesgasse und Grillgasse vorbei, sieht man Bagger und Baumaschinen, die bereits in Betrieb sind. Klar ist, hier wird ein Bauprojekt realisiert. Was genau, das wurde nun öffentlich kommuniziert: Auf dem...

  • Wien
  • Simmering
  • Hannah Maier
So werden die Neubauten nördlich des Wimhölzl-Bogens aussehen. Baustart der ersten Etappe ist 2020.
4

Franckviertel
Im Wimhölzl-Hinterland wird ab Juni gebaut

Eine positive Zwischenbilanz ziehen Politik und GWG über das große Revitalisierungsprojekt im Franckviertel. Insgesamt 250 Bewohner profitieren von einem Sozialplan. LINZ. Nach im Vorjahr zwei der in die Jahre gekommenen Wohnblöcke im Wimhölzl-Hinterland abgerissen wurden, sollen die Bauarbeiten für die neuen Wohnanlagen im Juni starten. Die gemeinnützige Wohnungsgesellschaft GWG investiert etwa 35 bis 38 Millionen Euro in das gesamte Projekt. Kooperatives PlanungsverfahrenDer geplante Abriss...

  • Linz
  • Christian Diabl
Die Fertigstellung des Bauprojektes in Döbling ist im Herbst 2022 geplant.
2

Neue Eigentumswohnungen
Start für Bauprojekt "Bellevue 74"

Das Projekt "Bellevue 74" am Ende der Bellevuestraße besticht nicht nur durch sein exklusives Ambiente, sondern auch durch den grandiosen Blick über Wien. WIEN/DÖBLING. Mit dem Anfang März erfolgtem Baustart entsteht an einem der schönsten Wohnorte Wiens. Dort, wo das Grün der Weinberge und der Wienerwald auf die Stadt treffen, gibt es ab Herbst 2022 das Projekt "Bellevue 74". Es wird ein Rückzugsort für all jene, die Ruhe und Exklusivität suchen. Harmonisch eingebettet in die Landschaft bietet...

  • Wien
  • Döbling
  • Thomas Netopilik
Das Projekt "Kay" entsteht direkt bei der Öffi-Station "Handelskai". Neben Wohnungen sind auch Geschäfte geplant.
1 1

Projekt "Kay"
128 neue Wohnungen bei der Millennium City

Das Brigittenauer Bauprojekt "Kay" bringt 128 neue Wohnungen und Geschäfte direkt neben der Millennium City. Die Fertigstellung ist für 2022 geplant. WIEN/BRIGITTENAU. Schon lange stand das Gebäude neben dem Haupteingang der Millennium City am Maria-Restituta-Platz leer. Eigentlich sollten hier günstige Wohnungen inklusive neuer Markthalle, ähnlich dem Meiselmarkt, entstehen. Doch nun kommt alles anders: Unter dem Namen "Kay" ist ein Gebäude mit 128 Wohnungen geplant. Informationen über die...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Kathrin Klemm
Noch immer liegt das Areal des alten Integrationshauses brach. Im Herbst 2021 soll aber der Spatenstich gefeiert werden.
5

Integrationshaus neu
Der Spatenstich ist in Sicht

"Integrationshaus neu" in der Gumppstraße: Fünf Jahre nach der Kür des Siegerprojektes, ist noch nicht einmal der Grundstein gelegt worden. Nach Jahrelangen Verzögerungen soll es aber im Herbst endlich losgehen. INNSBRUCK. Vor genau fünf Jahren wurde das alte Integrationshaus in der Gumppstraße dem Erdboden gleichgemacht. Der ambitionierte Plan war bis Ende 2018 das neue Integrationshaus zu eröffnen, das nicht nur moderner und größer werden sollte, sondern auch jede Menge offene Begegnungsräume...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Agnes Czingulszki (acz)

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.