Alles zum Thema Bauprojekt

Beiträge zum Thema Bauprojekt

Lokales
Rund 110 Zeller sowie einige Stadtmandatare und weitere Kufsteiner Bürger kamen zur Gemeindeversammlung – aber nicht wegen der allgemeinen, geplanten Präsentation des Bürgermeisters.
27 Bilder

"Thurnerfeld" verbauen?
Bei den Zellern kochen die Emotionen hoch

Mit so einem Andrang zur öffentlichen Gemeindeversammlung am Mittwochabend hatten Stadtpolitik und Verwaltung wohl nicht gerechnet: 110 erboste Zeller forderten von Kufsteins Bürgermeister Rede und Antwort auf kolportierte Pläne am "Thurnerfeld". KUFSTEIN (nos). Seit 1947 ist der Zellerberg ein Teil der Stadt Kufstein, an dessen Fuß sich, zwischen Wohnblöcken aus den 1970er Jahren und einigen Einfamilienhäusern, das "Thurnerfeld" befindet. Wenige dutzend Meter entfernt befindet sich das...

  • 16.05.19
Lokales
12 Bilder

Gemeinde St. Valentin
Spatenstich am Franz-Forster-Platz in St. Valentin

Am Dienstagnachmittag, 14. Mai, lud die Gemeinde St. Valentin zur Spatenstichfeier des 1.4 Millionen Euro Projekts am Franz-Forster-Platz. ST. VALENTIN. Die Bürgermeisterin Kerstin Suchan-Mayr begrüßte Wolfgang Voglauer vom Büro IKW (Ingenieurkanzlei für Wasserwirtschaft) und Sabine Dessovic von DnD Landschaftsarchitektur, die das Projekt, gemeinsam mit der Stadtentwicklung St. Valentin, planten. Weiters waren Vertreter der Baufirma Strabag, der Ausschuss der Stadtgemeinde sowie viele...

  • 15.05.19
Lokales
Auf der 8.500 Quadratmeter großen Baustelle (im Hintergrund) wird bereits gegraben.
6 Bilder

Spatenstich für neues Projekt
Exklusiver Wohnpark mitten in Lannach

LANNACH. Ein gänzlich neues Wohngebiet entsteht in den nächsten eineinhalb Jahren in Lannach: Unweit vom Ortszentrum wird seit 1. April am Wohnpark Sonnenhang gearbeitet, wo im kommenden Jahr 24 neue Wohnungen bezugsfertig sein sollen. Am Dienstag setzte Ideengeber Roberto Lamm mit Bgm. Josef Niggas und weiteren Partnern den offiziellen Spatenstich. Hochklassige Wohnanlage„Wir wollen keinen Billig- und Massenwohnbau in Lannach“, so Niggas. „Sondern qualitätsvolle Wohnungen für eine...

  • 15.05.19
Lokales
Der alte Sportplatz in Axams hat ausgedient – im Zuge des Straßenbaues wird diese Fläche neu gestaltet, wobei mehrere Varianten derzeit geprüft werden.

Hintermetzentaler
Bauprojekt in Axams wird fortgeführt

Das Bauprojekt „Hintermetzentaler“ war und ist keine einfache Geschichte. Von Beginn an mit Einsprüchen behaftet, wurden die Baubescheide jetzt bestätigt – der Bau kann fortgesetzt werden. Jetzt geht es auch um die Frage der Zufahrt zum neuen Wohngebiet, die im Bereich des alten Sportplatzes einige Änderungen mit sich bringen wird. Die lange Vorgeschichte in kürzester Form zusammengefasst: Die insgesamt zehn Baubescheide der Gemeinde Axams wurden von Nachbarn beeinsprucht. In erster Instanz...

  • 13.05.19
Lokales
Zahlreiche Bürger haben Einwände gegen das Bauprojekt.

#17 Bezirke – Gösting. Wohnprojekt Steingasse: Einwände mehren sich

Gegen das in der Steingasse geplante Bauprojekt, das eine Wohnanlage mit zehn Einheiten vorsieht, gibt es massiven Widerstand der Anrainer. Bei einer Bürgerversammlung im April, der auch Bezirksvorsteher-Stellvertreter Alexis Pascuttini (FPÖ) beiwohnte, wurden verschiedenste Einwände vorgebracht. Mittlerweile liegt auch ein naturschutzfachliches Kurzgutachten vor. Nahe am Schutzgebiet Das Ökoteam, Institut für Tierökologie und Naturraumplanung OG rund um Christian Komposch kam unter...

  • 11.05.19
Wirtschaft
Der Güterumschlagplatz wird elektrifiziert.
2 Bilder

Bauprojekt
Start für ÖBB-Großprojekt im Stadthafen

Anfang Mai starten die Bauarbeiten für das nächste ÖBB-Großprojekt in Linz. LINZ. 43 Millionen Euro investieren die ÖBB in die Modernisierung des Verschiebebahnhofs Stadthafen im Industriegebiet. Der Umschlagplatz für Güter wird elektrifiziert, bestehende Gleise auf Güterzuglänge verlängert und ein zusätzliches Gleis verlegt. „Die Betriebe im Linzer Industriegebiet profitieren von einer deutlichen Erhöhung der Betriebsqualität, die sich unter anderem in der Möglichkeit zur Bildung längerer...

  • 02.05.19
Lokales
Freie Fahrt ab Ende Juni in der Josef-Krainer-Straße

Raaba-Grambach: Stau in der Josef-Krainer-Straße nimmt bald ein Ende

Das Bauprojekt in der Josef-Krainer-Straße ist zur Hälfte umgesetzt, man rechnet mit einer Fertigstellung im Juni. Was lange währt, wird endlich gut. Auch wenn sich die Fertigstellung der Baustelle in der Josef-Krainer-Straße mit Ende Juni erneut um einen Monat verzögert: Es ist ein Ende in Sicht. Arbeiten im NordenBereits im Sommer 2018 begannen in Raaba-Grambach die Bauarbeiten für den 550 Meter langen Geh- und Radweg. "Im Zuge der Arbeiten wurde allerdings augenscheinlich, dass auch...

  • 30.04.19
Wirtschaft
Von links: Lucas Schnellinger (Fa. Raab und Schnellinger), Rainer Raab (Bauträger), Peter Lehner (Stadtrat), Holger Reinmann (Bauträger,) Andreas Rabl (Bürgermeister), Ernst Zinnhobler (Immobilien), Thomas Schnellinger (Raika Wels), Hans Mißbichler (Fa. Gerstl).

Neues Wohnbauprojekt in Wels
Spatenstich für Mühlbachhof

WELS. Anfang April erfolgte der Spatenstich zu einem neuen Immobilienprojekt in Wels. In der August-Göllerich-Straße 7 entstehen bis 2021 38 moderne Wohneinheiten, mitten in der Stadt und in ruhiger Lage: Der Mühlbachhof. Lucas Schnellinger (Fa. Raab und Schnellinger), Rainer Raab (Bauträger), Peter Lehner (Stadtrat), Holger Reinmann (Bauträger,) Andreas Rabl (Bürgermeister), Ernst Zinnhobler (Immobilien), Thomas Schnellinger (Raika Wels) und Hans Mißbichler (Fa. Gerstl) gaben offiziell grünes...

  • 19.04.19
Lokales
Mit der Ruhe im Villenviertel ist es bald dahin, der Baukran wartet schon...
3 Bilder

Hügelgasse: Zittern um ein Villenviertel

BAD VÖSLAU. Die Villen in der Vöslauer Hügelgasse gehören zu den schönsten der Stadt. Deshalb ist die Gegend als erhaltungswürdige "Schutzzone" ausgewiesen. Trotzdem wurden dort von der Gemeinde als Baubehörde in den letzten Monaten zwei moderne Wohnprojekte bewilligt, das erste davon ist sogar schon in Bau, gegen das zweite läuft eine Berufung seitens der Anrainer. Jetzt wurde gleich daneben noch ein drittes Objekt (mit Ausgang zur Hochstraße 5) zur Bewilligung eingereicht, sodass in dem...

  • 01.04.19
Lokales
v.l Günter Schoditsch, Bgm. Martin Kramelhofer, Jörg Ringhofer, Wolfgang Bostits, Manfred Holler, Dr. Alfred Koller
2 Bilder

Halbzeit beim OSG Bauprojekt am Rechnitzer Hauptplatz

Rechnitz: Am Dienstag, 23. März, fand eine offizielle Baustellenbesichtigung im ehemaligen Gasthaus Rose am Rechnitzer Hauptplatz statt. Seit dem Baubeginn im November 2018 hat sich einiges getan. „Wenn ich das Gebäude jetzt so sehe, kann ich mir gar nicht mehr vorstellen, wie es noch vor ein paar Monaten ausgesehen hat“, meint Bürgermeister Martin Kramelhofer nach der Begehung, denn aus einem jahrelang lehrstehenden Gasthaus entwickelte sich mittlerweile der Rohbau für zahlreiche Wohnungen...

  • 26.03.19
Lokales
Projektmanagement- Exkursion in das Krankenhaus Zams: Schüler/innen der 3KK der HAK Landeck mit ihrem Lehrer Leif Crepaz (1.v.l.)

Projektmanagement in der Praxis
HAK Landeck: Erweiterung des Krankenhauses St. Vinzenz in Zams

ZAMS/LANDECK. Am Freitag, den 15. März 2019, besuchte eine dritte Klasse der Handelsakademie Landeck das Krankenhaus St Vinzenz in Zams. Ziel der Exkursion war es, das komplexe Bauprojekt des Krankenhauses zu besichtigen, um das bisherige Wissen über Projektmanagement in der Praxis zu betrachten. Interessante Exkursion "Durch eine kurze Präsentation des Krankenhauses wurde den Schüler/innen der HAK Landeck  bewusst, wie faszinierend aber auch komplex und langwierig ein solches Projekt...

  • 21.03.19
Bauen & Wohnen
Das Bauprojekt "Grande Dame" soll 2020 fertiggestellt werden.
8 Bilder

Bauprojekt
Spatenstich für „Grande Dame“ in Bad Schallerbach

Mitte März erfolgte der Spatenstich zum Bauprojekt „Grande Dame“ in der Linzer Strasse 26 in Bad Schallerbach. Fertigstellung ist für die erste Jahreshälfte 2020 geplant. BAD SCHALLERBACH. Das ehemalige Hotel „Bayrischer Hof“ war in den vergangenen Jahrzehnten immer wieder Treffpunkt des gesellschaftlichen Lebens in Bad Schallerbach. In den vergangenen Jahren standen Teile des Gebäudes immer wieder leer – der Besitzer entschied sich 2018 für einen Verkauf an die STAUNE Immobilien Gruppe....

  • 21.03.19
  •  1
Bauen & Wohnen
Eine Animation des Innenhofs.
3 Bilder

Bauprojekt
Streit um Hotelbau an der Rechten Wienzeile beigelegt

Das Bauprojekt an der Rechten Wienzeile soll unter anderem einen Dachgarten bekommen. MARGARETEN. Der Konflikt zwischen den Bauträgern und Anrainern rund um das Hotelprojekt nahe des Willi-Frank-Parks dürfte beigelegt worden sein. Die Projektleiter von JP Immobilien haben auf die Beschwerden reagiert und ihr Konzept umgestaltet. Das Ergebnis: mehr Sichtschutz, mehr Grünflächen und ein schonender Umgang mit Flora und Fauna. Bezirk in der Vermittlerrolle Zur Erinnerung: Schon im September...

  • 19.03.19
Politik
Stefan Trittner bei einem seiner Hausbesuche.

Gallitzinstraße
"Massivverbauung verhindern"

Die ÖVP sieht das Bauprojekt in der Gallitzinstraße 8–16 als überdimensioniert an. OTTAKRING. Das Thema "Bauprojekt Gallitzinstraße" kommt nicht zur Ruhe. Über den geförderten Wohnbau mit zehn Baukörpern von bis zu 16 Metern Höhe herrschen weiterhin kontroverse Ansichten. Jetzt hat ÖVP-Bezirksparteiobmann Stefan Trittner einen weiteren Versuch gestartet, um "die Lebensqualität am Wilhelminenberg zu schützen". Unter dem Titel "Schutz der Lebensqualität am Wilhelminenberg: Nein zur...

  • 11.03.19
  •  1
  •  3
Lokales
In der Mollardgasse wurde bereits ein Gebäude abgerissen. Ein zweites folgt in zwei Wochen.

Gebäudeabriss
Mollardgasse im Umbau

In der Mollardgasse gibt es derzeit zwei Baustellen. Bald entstehen dort neue Wohnungen. MARIAHILF. Bauschutt, Gitter und jede Menge Staub: In der Mollardgasse 50 zog das Zentrum der "Islamischen Kultur Imam Ali" aus und bei Hausnummer 54 wurde ein zweistöckiges Haus abgerissen. Zurzeit erinnern zwei Schuttberge und ein kleiner Mauerteil an die Gründerzeithäuser. Laut der Novelle der Wiener Bauordnung von Ende November 2018, soll das Verschwinden von geschichtsträchtigen Häusern verhindert...

  • 11.03.19
Lokales
Betriebsansiedlung: Auf dem ehemaligen Zammer Müllplatz soll der Gewerbepark Kofler entstehen.
2 Bilder

Gewerbepark Kofler
Gemeinde Zams beschloss Grundstücksdeal

ZAMS (otko). Kofler-Ansiedlung: Zammer Gemeinderat beschloss einstimmig den dafür notwendigen Kaufvertrag. Tauschgrundstück Das Thema Betriebsansiedlung der Landecker Firma Kofler beschäftigte kürzlich abermals die Zammer Gemeindemandatare. Das Traditionsunternehmen verlegt seinen Standort nach Zams. Der neue Firmensitz soll unweit des Autobahnknotens Oberland auf dem ehemaligen Zammer Müllplatz realisiert werden. Bei der Gemeinderatssitzung stand der Punkt "Beratung und Beschluss über...

  • 07.03.19
Lokales

Gratwein-Straßengel: Neues Projekt für Unternehmer

"Gratwein-Straßengels Wirtschaft wächst und wächst. Das ist natürlich eine sehr gute Nachricht für uns. Der Bedarf an Räumlichkeiten für Unternehmer ist dementsprechend vorhanden. Pro Jahr bekommen wir gut 50 Klein- und Mittelbetriebe dazu", begründet Robert Köppel, Fachausschuss-Obmann für Wirtschaft, Arbeit und Ortsentwicklung, den Spatenstich für ein neues Bauprojekt für Gewerbe- und Büromöglichkeiten samt Parkplätzen, auch für Gäste, in der Marktgemeinde. In der Kalenderwoche 11 erfolgt...

  • 04.03.19
Lokales
Der Entwurf von Teresa König vom Architektenbüro Kontur in Linz.

Ennsdorf
Alter Bauhof wird zu moderner Arztpraxis

Eine neue Arztordination soll zukünftig optimale Rahmenbedingungen für die Sicherstellung der ärztlichen Versorgung in Ennsdorf bieten. ENNSDORF. Der Gemeinderat fasst in der Sitzung am Donnerstag, 28. Februar, einstimmig einen Grundsatzbeschluss. Das derzeitige Bauhofgelände in der Wiener Straße wird in eine moderne Arztpraxis umgebaut. Erste EntwürfeDie Architektin Teresa König vom Büro Kontur in Linz machte den ersten Entwurf des Projektes. Geplant sind der Umbau des bestehenden...

  • 01.03.19
Politik
Zehn Baukörper sind derzeit für die Gallitzinstraße geplant. Fünf davon sind Bauklasse 3 mit 16 Metern Höhe.

Wilhelminenberg/Gallitzinstraße
Bauprojekt in Ottakring sorgt für Diskussionen

Das Bauprojekt in der Gallitzinstraße 8–16 lässt in Ottakring politisch die Wogen hochgehen. OTTAKRING. Das Thema wird seit Monaten heiß diskutiert. Im November haben SPÖ, Grüne und ANDAS für die neue Flächenwidmung in der Gallitzinstraße gestimmt. FPÖ, ÖVP und Neos sprachen sich dagegen aus. Das Streitobjekt ist ein geförderter Wohnbau auf dem Areal einer ehemaligen Gärtnerei. Mehr als 5.000 Bürger haben eine Petition der Bürgerinitiative "Pro Wilhelminenberg 2030" unterschrieben und...

  • 28.02.19
  •  13
Wirtschaft
Markus Unterdorfer-Morgenstern vermittelt 17 neue Wohnungen in Seeboden
5 Bilder

Investition
Neues Wohnprojekt in Seeboden "Am Bachl"

SEEBODEN (ven). Seeboden bekommt 17 Eigentumswohnungen mehr. Mit dem Wohnprojekt "Am Bachl" will man Einheimische und auch Anleger anlocken. Viele Mietanfragen Die Wohnungen werden in zwei Häusern mit jeweils drei Stockwerken errichtet. "Wir hatten viele Mietanfragen, es gibt viele junge Menschen, die schön wohnen möchten, wo beide berufstätig sind, aber für die Bank zu wenig Eigenmittel haben. Somit ist das Projekt für Anleger interessant", so Markus Unterdorfer-Morgenstern, der für den...

  • 27.02.19
Lokales
Ein Parkdeck am Bahnhof Telfs-Pfaffenhofen bringt Entlastung für die Pendler.

Parkdeck in Pfaffenhofen ist Großprojekt
März: Start für Parkdeck am Bahnhof Telfs-Pfaffenhofen

TELFS/PFAFFENHOFEN (lage). Das Jahr 2019 wird für die ÖBB-Infrastruktur in Tirol wieder besonders arbeitsintensiv. Den Hauptschwerpunkt bilden Erhaltungsmaßnahmen für die Bahnstrecken. Mit zusätzlichen Park+Ride-Plätzen an stark frequentierten Bahnhöfen gestalten die ÖBB den Umstieg auf die umweltfreundliche Bahn noch attraktiver. Insgesamt stehen alleine im heurigen Jahr 415 Millionen Euro bereit, in der Finanzierungsperiode von 2018 bis 2023 werden 3,15 Mrd. Euro investiert. Es werden u.a....

  • 15.02.19
Bauen & Wohnen
v.l. Michael Härtel und Stephan Bothen, Christian Affenzeller und Daniel Hödelsberger, Karl Hasenöhrl, Peter Leonhartsberger, Franz Ratzenböck, Markus Schöttl, Robert Zeitlinger
2 Bilder

Bauprojekt St. Florian
Zeppelin Österreich GmbH - Spatenstichfeier

ST. FLORIAN. Die Zeppelin Österreich GmbH errichtet in St. Florian eine neue Niederlassung. Das Unternehmen ist seit 1947 in Österreich der Vertriebs- und Servicepartner von Caterpillar, dem weltgrößten Hersteller von Baumaschinen. Am 12. Februar fand die Spatenstichfeier im Beisein des Bürgermeisters, der Bauausführer und der Geschäftsleitung der Zeppelin Österreich GmbH statt. Für den Bau des Projekts direkt neben der A1 wurden großteils lokale Firmen beauftragt. Der Grund für die neue...

  • 13.02.19
Lokales
In der Kendlerstraße 35–37 protestierte eine Bürgerinitiative gegen die geplanten Wohnbauten.

Protest
Gegenwind für Bau im Grätzel

In der Kendlerstraße 35–37 sollen voraussichtlich zwei neue Gebäude errichtet werden. Die Anrainer fürchten, dass ihr Grätzel zu dicht bebaut wird. PENZING. Derzeit ist das Gelände für die Öffentlichkeit nicht zugänglich, da das Grundstück in Privatbesitz ist. Grundeigentümer ist die Logos Immobilien GmbH. Für die Zukunft sind dort 40 bis 50 Wohnungen, Parkplätze und eine Grünfläche geplant.  Protest wegen Umbau Eine Bürgerinitiative protestiert gegen den Bau der Wohnungen und will...

  • 11.02.19
  •  1
  •  1
Lokales
Bauvariante: 2008 entschied sich die Asfinag für die Westtrasse. 2014 wurde das Projekt zur UVP eingereicht.
2 Bilder

St. Pölten
Nach UVP-Verfahren: Neue Verzögerung für die S34

Die Umweltverträglichkeitsprüfung zur S34 ist abgeschlossen. Einsprüche sollen ein weiteres Jahr kosten. ST. PÖLTEN (pw). Fünf Tage lang konnten im Zuge der Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) zur Traisental-Schnellstraße S34 in der vergangenen Woche alle unterschiedlichen Aspekte auf den Tisch gelegt werden. Bei der öffentlichen Verhandlung in St. Pölten konnten Gegner und Skeptiker ihre Einsprüche vorlegen. Wie berichtet, gibt es schon seit Jahren starken Gegenwind für das geplante...

  • 29.01.19