Mietwohnungen

Beiträge zum Thema Mietwohnungen

Spatenstich: Gemeindevorstand von Dechantskirchen, um Bürgermeisterin Waltraud Schwammer mit Vertretern der ÖWG.
14

Spatenstich
Acht neue Mietwohnungen für Dechantskirchen

Am ehemaligen Sportplatz in Dechantskirchen entsteht gerade eine neue ÖWG-Wohnanlage mit acht Mietwohnungen. Der Bezug ist ab Herbst 2021 möglich. DECHANTSKIRCHEN. Die Gemeinde Dechantskirchen macht ihrem Namen als Wohngemeinde alle Ehre. Am ehemaligen Sportplatz errichtet die ÖWG gerade eine neue Wohnanlage mit acht Mietwohnungen. Baubeginn war bereits im Juli, vor kurzem erfolgte der offizielle Spatenstich. "Die landesgeförderten und provisionsfreien Mietwohnungen zwischen 51 bis 89 m2...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Freie Flächen im neuen Haus sind noch zu haben.
2

Raiffeisen Haus Kitzbühel II
Neue Gewerbeflächen und Mietwohnungen

KITZBÜHEL (niko). Am 1. November wird das neue Raiffeisen Haus Kitzbühel II bezugsfertig. Das Gemeinschaftsprojekt der Raiffeisenbank Kitzbühel-St. Johann mit Raiffeisen Immobilien vereint "Business" und "Wohnen". "Von den 34 Kauf- und Mietobjekten im Haus wurden bereits gut die Hälfte vergeben", so Hanspeter Bachler, Vorstandsvorsitzender der regionalen Raiffeisenbank. Weitere Einheiten von Gewerbeflächen stehen noch zum Kauf oder zur Miete bereit; auch weitere Miet-Wohneinheiten sind noch zu...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
18

Bad Vöslau 2020
Nachgeschaut - wo genau findet man die Bauwut

Glaubt man einigen Stimmen in Bad Vöslau, dann wird die zukünftige Entwicklung von Bad Vöslau von der "Bauwut" einzelner Verantwortlicher bestimmt. Schaut man sich jedoch, die immer wieder bemühten, angeblichen "Bausünden" einmal an, kann man zu einem ganz anderen Ergebnis kommen. Natürlich kann man über Geschmäcker lange streiten und es gibt nie nur den einen richtigen Weg. Es gibt immer mehrere Wege an dasselbe Ziel! Für die Bürger in Bad Vöslau ist es bestimmt wichtig, dass sich etwas...

  • Baden
  • Dr. Peter Föller
Sind stolz auf das gelungene Projekt: Seniorenheimleiter Paulus Gschwandlt, Landesrätin Andrea Klambauer, Bgm. Hansjörg Obinger und Stadträtin Sabine Klausner.
6

Eröffnung
Bischofshofens Senioren bekommen mehr Platz

Feierlich eröffnet wurde am Wochenende das erweiterte Seniorenheim in Bischofshofen, das als Vorzeigeprojekt gilt. BISCHOFSHOFEN (aho). Als Vorzeigemodell auf mehreren Ebenen gilt der Zubau des Seniorenheims in Bischofshofen. Im neuen Gebäude, zu dem Landesrätin Andrea Klambauer persönlich gratulierte, sind sowohl die Tagesbetreuung als auch zwei Wohngemeinschaften für je zwölf Bewohner untergebracht. Zudem kann man die oberen beiden Stockwerke – sie werden vorübergehend als barrierefreie...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Drei Baukörper entstehen in Westendorf.

Westendorf - Wohnbau
21 Mietwohnungen für Westendorfer und Lebenshilfe

WESTENDORF (red.). 21 geförderte Mietwohnungen errichtet die Wohnungseigentum (WE) Tirol in Westendorf ("Schulgasse). In drei Baukörpern errichtet die WE zeitgemäßen und leistbaren Wohnraum. Ein Teil der Wohnungen (sieben) wird von der Lebenshilfe Tirol gemietet. Dieses integrative Modell wurde von der WE schon mehrfach erfolgreich umgesetzt. Alle Wohnungen sind wohnbaugefördert, die Vergabe obliegt der Gemeinde Westendorf. Gebaut wird per Baurechtsvertrag auf einem Pfarrgrundstück. Dem...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Gemeindevorständin Cornelia Reschner, Bürgermeister Klaus Höllerl, Mieterin, Landeshauptmann-Stellvertreter Dr. Manfred Haimbuchner, Mieter, Obmann Dr. Reinhold Pirklbauer, Gemeindevorstand Franz Dallinger, Mieter (von links)

Junges Wohnen
Zwölf maßgeschneiderte Wohnungen für Singles & Familien

Das Projekt "Junges Wohnen" in Schlüßlberg wurde durch die Wohnbaugenossenschaft Familie verwirklicht. Es umfasst zwölf Wohnungen mit je rund 45 Quadratmeter plus Freifläche. SCHLÜSSLBERG. „Junges Wohnen“ ist ein Projekt, das für bedarfsorientiertes, leistbares und qualitativ hochwertiges Wohnen für junge Oberösterreicher steht. Der Spatenstich für das Projekt in Schlüßlberg erfolgte am 14. November 2018.  Am 18. August 2020 wurden die Wohnungen an die Mieter übergeben. Das Projekt wurde...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Christina Gärtner
Auf Initiative von Gemeinderat Kay-Michael Dankl will die Stadt den Mietern bei teuren Kautionen unter die Arme greifen.

Kautionsfonds
Stadt Salzburg greift Mietern bei Kaution unter die Arme

Mit dem neuen Kautionsfonds greift die Stadt Salzburg Mietern bei teuren Kautionen unter die Arme. SALZBURG. Steigende Mieten in der Stadt Salzburg machen einen Wohnungswechsel für viele Salzburger zu einem finanziellen Kraftakt. Neben Ausgaben für Provision, Möbel und Umzug wird dabei die Kaution oft zu einer finanziellen Hürde. Für Entlastung soll der städtische Kautionsfonds sorgen, der ab Jänner 2021 erstmals in der Stadt Salzburg eingeführt werden soll. Start für Kautionsfonds mit...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
V.l.n.r.: RLB-Vorstandsdirektor Reinhard Schwendtbauer, Bürgermeisterin Elisabeth Teufer, Christian Hackl, Andreas Henter, Stv. Regionaloberer Pater Hans Eidenberger und Direktor Walter Mayr.

WOHNBAU-OFFENSIVE
Neue Bauland- und Wohnprojekte in und um Freistadt

FREISTADT, GRÜNBACH. "Freistadt wächst langsam, aber kontinuierlich", sagt Bürgermeisterin Elisabeth Teufer. Zuzug gebe es vor allem aus dem Süden des Bezirks und aus dem Bezirk Urfahr Umgebung. "Unser Ziel ist es, unsere Stadt attraktiv für junge Menschen und Familien zu machen." Die Wohnbau-Offensive der Raiffeisen Region Freistadt gemeinsam mit der Real Treuhand Immobilien soll dieses Vorhaben vorantreiben und einen Beitrag zur Entwicklung der Region leisten. "Regional- und...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Im Einsatz: Die Gemeinderäte Benjamin Steirer und Georg Gleirscher sowie Vizebgm. Andreas Gleirscher (v.l.)
3

Neustift-Kampl
Grundsteinlegung für neue Wohnanlage

NEUSTIFT. Die Tigewosi errichtet am Areal des ehemaligen Schülerheims der Ski-Mittelschule in Kampl eine Anlage mit neun Wohneinheiten. Die Arbeiten laufen bereits auf Hochtouren! Nach dem Abbruch des alten Gebäudes realisiert die Tigewosi am Standort des vormaligen Schülerheims der Ski-Mittelschule in Kampl ein Wohnbauprojekt. Bis Herbst 2021 sollen die neun Mieteinheiten samt Tiefgarage mit zehn Pkw-Abstellplätzen sowie fünf weiteren Besucherparkplätzen im Freien fertig gestellt...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz

Pottschach
Schlüsselübergabe für die neuen Wohnungen

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die NBG errichtete in der Pottschacher Platanenstraße 9A und 9B eine Wohnhausanlage mit 30 geförderten Mietwohnungen mit Kaufoption. Am 7. Juli wurden die Schlüssel an die Bewohner übergeben. – Allerdings aufgrund der Corona-Sicherheitsbestimmungen in Kleinstgruppen und das auch noch dazu zeitlich gestaffelt. Neben Wohnbau-Landesrat Martin Eichtinger gratulierten auch Puchbergs Landtagsabgeordneter Hermann Hauer und der Ternitzer Stadtvize und Landtagsabgeordnete Christian...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Spatenstich in Aspach: Der Segen kam von oben.

Neuer Wohnraum
In Aspach werden 17 Wohnungen geschaffen

Am 29. Juni fand der Spatenstich für eine neue Wohnanlage in der Marktgemeinde Aspach statt. ASPACH. In bester Grünlage entsteht an der Mettmacher Straße in Aspach ein dreigeschossiger Gebäudekomplex mit Flachdach, der Platz für 17 Mietwohnungen bietet: Neun Zweiraumwohnungen mit zirka 57 und 62 m² und acht Dreiraumwohnungen mit etwa 82 und 83 m² Gesamtwohnfläche. Das Mietwohnhaus verfügt über Fahrradabstellplätze, eine Liftanlage und ist barrierefrei. Das Gebäude wird unterkellert und...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Bürgermeister Hans Wallowitsch, Direktor Manfred Fabsits, Bundesrat Otto Auer, Direktor Walter Mayr, Katrin Bayer und Ingo Vogl bei der symbolischen Schlüsselübergabe

Bad Deutsch-Altenburg
Schlüssel der Wohnhausanlage wurden übergeben

Die Mieter können nun ihre neuen Wohnungen in der Wienerstraße 19-21 beziehen.  BAD DEUTSCH-ALTENBURG. Die Niederösterreichische gemeinnützige Bau- und Siedlungsgenossenschaft für Arbeiter und Angestellte reg. Gen.m.b.H. (NBG) errichtete mit Mitteln der NÖ Wohnbauförderung auf dem Grundstück in der Wienerstraße 19-21 eine Wohnhausanlage. Diese besteht aus 32 geförderten Mietwohnungen mit Kaufoption.Die Übergabe der Wohnungen erfolgte aufgrund der Corona- Maßnahmen in Kleingruppen und...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Bis Ende 2021 sollen die Wohnungen fertig gestellt sein.

Neues Wohnprojekt an der Leberstraße

In der Leberstraße entstehen 57 neue Mietwohnungen. SIMMERING. Mit 57 Mietwohnungen und 24 Pkw-Stellplätzen werden Interessierte in die Leberstraße 62 gelockt. Mit der guten Verkehrsverbindung, gleich gegenüber befindet sich die S-Bahn-Station Geiselbergstraße, ist das Gebäude mühelos zu erreichen. Über die naheliegende Autobahnauffahrt zur A23 beim Knoten Gürtel/Landstraße gelangt man in kürzester Zeit zum Autobahnnetz. Fertigstellung 2021Etwas Geduld braucht es jedoch noch. Die...

  • Wien
  • Simmering
  • Yvonne Brandstetter
Spatenstich mit Abstand und Maske (v.li.): Bürgermeister Paul Greiter, NHT-Geschäftsführer Hannes Gschwentner, Vizebürgermeister Helmut Dollnig und Wolfgang Lenz (Bauunternehmen Hilti&Jehle) beim Baubeginn für ein neues Wohnprojekt in Serfaus.
1 5

Leistbares Wohnen
Startschuss für neues Wohnprojekt in Serfaus

SERFAUS. Die Neue Heimat Tirol (NHT) errichtet am Ortseingang von Serfaus ein neues Wohnprojekt mit 19 Mietwohnungen sowie sechs Reihenhäusern. Am 28. April ist der Baustart erfolgt, die Fertigstellung bis zum Winter 2021 geplant. Die NHT investiert dabei rund 6,4 Mio. Euro für leistbares Wohnen am Sonnenplateau. Wohnungen für Einheimische „Wir sind sehr stolz, in einer der attraktivsten Ferienregionen Österreichs auch leistbare Unterkünfte für Einheimische realisieren zu können“, freut...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Der Neubau der Sparkasse Mürzzuschlag wird das Stadtviertel rund um die Volksschule und die Pfarrkirche aufwerten.

Schaubild DI Pajduch Architektur ZT-Gesellschaft mbH
3

Bauvorhaben
Bauvorhaben bringen Impulse für Mürz

Anstelle der Molkerei "Mürzland" entstehen innerstädtisches Wohnen und ein Bankgebäude der Sparkasse. Der Abbruch des einstigen Molkereigebäudes in der Frachtenstraße in Mürzzuschlag ist vollzogen. Auf dem zirka 2.500 Quadratmeter großen Areal im Kerngebiet der Stadt werden in den kommenden Monaten abermals die Baumaschinen auffahren und dem Stadtbild ein neues Gesicht geben. Zentrale Stadtlage Die Brucker Wohnbau errichtet am Gelände der ehem. Molkerei zehn geförderte Mietwohnungen. Die...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Heinz Veitschegger
39 neue Mietwohnungen in Saalfelden: Bernhard Kopf, Direktor GSWB, Vize-Bgm. Gerhard Reichkendler, LR Andrea Klambauer, Peter Rassaerts, GSWB und Bgm. Erich Rohrmoser
2

Saalfelden
39 neue Mietwohnungen für junge Familien und Senioren

In Saalfelden leben jetzt alle Generationen in unmittelbarer Nachbarschaft. Das Landesmedienzentrum berichtet:  SAALFELDEN. Dieses „neue“ Wohnen macht echt Sinn. In Saalfelden werden 39 Einheiten übergeben, 23 davon sind für betreutes Wohnen vorgesehen. „Diese Wohnform ist ideal für ältere Menschen, die in einer modernen, barrierefreien Wohnung leben und ihren Alltag selbstständig bewerkstelligen möchten. Bei Bedarf haben sie die Sicherheit, Pflege und Betreuung der Caritas in Anspruch...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer

Daheim in Tarsdorf
15 neue Mietwohnungen an Bewohner übergeben

TARSDORF. Die ISG übergab am 5. Februar 2020 in Tarsdorf ein modernes Wohnhaus seiner Bestimmung. Das dreigeschossige Gebäude umfasst 15 Mietwohnungen, die in der Größe von 63 m² und 83 m² Wohnraum bieten. Die Wärmeversorgung des Hauses erfolgt über eine zentrale Heizungsanlage. Diese wird mit umweltfreundlichen Pellets betrieben und als Fußbodenheizung ausgeführt. Die Wohnungen sind zusätzlich mit kontrollierter Wohnraumlüftung ausgestattet. „Bei der Ausführung wurde auf hochwertige...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
NHT-Geschäftsführer Markus Pollo (li.), Bürgermeisterin Hedi Wechner, Architekt Raimund Rainer und Engelbert Spiß (NHT-Geschäftsbereichsleitung Geschäftsbereich Bau) (v.l.) freuen sich.
7

Leistbares Wohnen
NHT baut 1.000 neue Wohnungen im Bezirk Kufstein

Die Neue Heimat Tirol arbeitet bis 2030 kräftig an der Erneuerung der Südtiroler Siedlungen in Wörgl und Kufstein, hat aber auch im gesamten Bezirk Kufstein so einiges vor. WÖRGL/BEZIRK KUFSTEIN (bfl). Mit der Fertigstellung von zwölf Mietwohnungen samt Tiefgarage hat die Neue Heimat Tirol (NHT) in Wörgl vor kurzem einen weiteren Baustein für die Realisierung der neuen Südtiroler Siedlung gesetzt. Gemeinsam mit Bürgermeisterin Hedi Wechner konnte NHT-Geschäftsführer Markus Pollo am Freitag,...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger

Modernes Wohnen in Braunau
ISG-Projekt „Living Blue“ feierlich eröffnet

BRAUNAU. Am 5. November 2019 wurde in Braunau das Projekt „Living Blue“, ein zeitgemäßes Architektur-Projekt, fertig gestellt und an seine Bestimmung übergeben. Im Grünen, und doch in der Stadt, hat die Innviertler Gemeinnützige Wohnungs- und Siedlungsgenossenschaft (ISG) an der Michaelistraße moderne Eigentumswohnungen errichtet. Auf einem Grundstück mit mehr als 10.000 Quadratmetern bilden nun drei Häuser mit insgesamt 36 Eigentumswohnungen und jeweils 17 Mietwohnungen ein...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Hannes Gschwentner übergibt Bgm Hannes Eder den Schlüssel für das Gemeindeamt, Marco Fuchs und Hannah Domainko bekamen ihre Wohnungsschlüssel von NHT-Prokurist Engelbert Spiss (v.l.).

NHT in Oberau
Neun Mietwohnungen "in da Gmoa" übergeben

Im Wildschönauer Gemeindeamt im Kirchdorf Oberau  entstnaden in den vergangenen Monaten neun neue Mietwohnungen. Am Freitagvormittag wurden diese nun offiziell ihren Bewohnern übergeben. WILDSCHÖNAU (red). Die Neue Heimat Tirol (NHT) hat am Freitag neun Mietwohnungen im ebenfalls erweiterten Gemeindeamt nach knapp 16 Monaten Bauzeit übergeben. Die veranschlagten Baukosten von 3,5 Millionen Euro konnten dabei eingehalten werden. Die offizielle Schlüsselübergabe erfolgte mit einem Tag der...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Tolle Lage, florierende Wirtschaft: Bregenz ist zur Luxusgegend geworden

Preisvergleich
Vorarlberg bei Wohnen fast so teuer wie Wien

Die Wohnpreise in Vorarlberg haben in den letzten Jahren voll angezogen. Die Gründe dafür sind vielfältig. In Vorarlberg sind nicht nur die Kosten für Mietwohnungen massiv gestiegen, die mit durchschnittlich 10,3 Euro/m2 bereits über dem Niveau von Wiener Durchschnittspreisen liegen. Vor allem in der Hautstadt Bregenz ist Wohnen bereits zu einem Luxus geworden: Im Schnitt zahlt man hier für die Miete 11 Euro, die Quadratmeterpreise für ein Einfamilienhaus liegen bei rund 3.000...

  • Maria Jelenko-Benedikt
Die Preise für Baugrundstücke und Gewerbegrundstücke sind in Tirol weiter gestiegen. Teuerstes Pflaster ist die Landeshauptstadt.

Wohnen in Tirol
Kosten für Grundstücke sind in Tirol weiter gestiegen – mit Karte

TIROL. Der Grundstückskauf ist in Tirol weiterhin teuer. Dies gilt sowohl für Baugrund als auch für gewerbliche Grundstücke. Allerdings gibt es große regionale Unterschiede. Grundstückskauf in Tirol In Tirol sind die Preise für Grundstücke weiterhin auf hohem Niveau, wobei die Preise stark von der Lage abhängen. Durchschnittlich bezahlt man 2019 in Tirol für einen Baugrund 389,28 Euro pro m2. Das bedeutet aber auch einen Anstieg von 5,19 Prozent im Vergleich zu 2018. Gewerbliche Grundstücke...

  • Tirol
  • Sabine Knienieder
2

Zöbern
Spatenstich für Wohnhausanlage der WET

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Im Bereich der Waldgasse/Hauptstraße Zöbern entsteht eine Anlage der WET mit acht Mietwohnungen. Über 800 Wohnungen errichtet die WETgruppe Jahr für Jahr. Als größter gemeinnütziger Bauträger des Landes engagiert sich die WETgruppe dafür, leistbares Wohnen für alle zu ermöglichen. Am 23. Oktober fand im Beisein von Landtagsabgeordneten Hermann Hauer der Spatenstich für das jüngste Wohnbau-Projekt in Zöbern statt. Hier errichtet die WET im Bereich der...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Für ein Baugrundstück in guter Lage muss man im Bezirk Braunau durchschnittlich 97 Euro pro Quadratmeter hinblättern.
2

Immobilienpreise im Bezirk Braunau
Kaufen wurde teurer, Mieten billiger

89,20 Euro muss man im Bezirk Braunau im Schnitt für einen Quadratmeter Bauland hinblättern – 2018 zahlten Häuslbauer noch 1 Euro je Quadratmeter weniger. Billiger geworden sind dafür die Mietpreise im Bezirk – sogar um 9 Prozent. BEZIRK BRAUNAU. Wohnen heuer wurde im Bezirk Braunau erneut teurer. Das zeigt der Immobilienpreisspiegel der WKO. Die massivsten Teuerungen verbuchen neue Eigentumswohnungen (+ 9,77 %) und Mieten für Büroflächen (+ 11,14 %) für sich.  97 Euro in guten...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.