Mietwohnungen

Beiträge zum Thema Mietwohnungen

Wirtschaft
Hannes Gschwentner übergibt Bgm Hannes Eder den Schlüssel für das Gemeindeamt, Marco Fuchs und Hannah Domainko bekamen ihre Wohnungsschlüssel von NHT-Prokurist Engelbert Spiss (v.l.).

NHT in Oberau
Neun Mietwohnungen "in da Gmoa" übergeben

Im Wildschönauer Gemeindeamt im Kirchdorf Oberau  entstnaden in den vergangenen Monaten neun neue Mietwohnungen. Am Freitagvormittag wurden diese nun offiziell ihren Bewohnern übergeben. WILDSCHÖNAU (red). Die Neue Heimat Tirol (NHT) hat am Freitag neun Mietwohnungen im ebenfalls erweiterten Gemeindeamt nach knapp 16 Monaten Bauzeit übergeben. Die veranschlagten Baukosten von 3,5 Millionen Euro konnten dabei eingehalten werden. Die offizielle Schlüsselübergabe erfolgte mit einem Tag der...

  • 08.11.19
Wirtschaft
Tolle Lage, florierende Wirtschaft: Bregenz ist zur Luxusgegend geworden

Preisvergleich
Vorarlberg bei Wohnen fast so teuer wie Wien

Die Wohnpreise in Vorarlberg haben in den letzten Jahren voll angezogen. Die Gründe dafür sind vielfältig. In Vorarlberg sind nicht nur die Kosten für Mietwohnungen massiv gestiegen, die mit durchschnittlich 10,3 Euro/m2 bereits über dem Niveau von Wiener Durchschnittspreisen liegen. Vor allem in der Hautstadt Bregenz ist Wohnen bereits zu einem Luxus geworden: Im Schnitt zahlt man hier für die Miete 11 Euro, die Quadratmeterpreise für ein Einfamilienhaus liegen bei rund 3.000...

  • 06.11.19
Lokales
Die Preise für Baugrundstücke und Gewerbegrundstücke sind in Tirol weiter gestiegen. Teuerstes Pflaster ist die Landeshauptstadt.

Wohnen in Tirol
Kosten für Grundstücke sind in Tirol weiter gestiegen – mit Karte

TIROL. Der Grundstückskauf ist in Tirol weiterhin teuer. Dies gilt sowohl für Baugrund als auch für gewerbliche Grundstücke. Allerdings gibt es große regionale Unterschiede. Grundstückskauf in Tirol In Tirol sind die Preise für Grundstücke weiterhin auf hohem Niveau, wobei die Preise stark von der Lage abhängen. Durchschnittlich bezahlt man 2019 in Tirol für einen Baugrund 389,28 Euro pro m2. Das bedeutet aber auch einen Anstieg von 5,19 Prozent im Vergleich zu 2018. Gewerbliche Grundstücke...

  • 04.11.19
Lokales
2 Bilder

Zöbern
Spatenstich für Wohnhausanlage der WET

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Im Bereich der Waldgasse/Hauptstraße Zöbern entsteht eine Anlage der WET mit acht Mietwohnungen. Über 800 Wohnungen errichtet die WETgruppe Jahr für Jahr. Als größter gemeinnütziger Bauträger des Landes engagiert sich die WETgruppe dafür, leistbares Wohnen für alle zu ermöglichen. Am 23. Oktober fand im Beisein von Landtagsabgeordneten Hermann Hauer der Spatenstich für das jüngste Wohnbau-Projekt in Zöbern statt. Hier errichtet die WET im Bereich der...

  • 01.11.19
Bauen & Wohnen
Für ein Baugrundstück in guter Lage muss man im Bezirk Braunau durchschnittlich 97 Euro pro Quadratmeter hinblättern.
2 Bilder

Immobilienpreise im Bezirk Braunau
Kaufen wurde teurer, Mieten billiger

89,20 Euro muss man im Bezirk Braunau im Schnitt für einen Quadratmeter Bauland hinblättern – 2018 zahlten Häuslbauer noch 1 Euro je Quadratmeter weniger. Billiger geworden sind dafür die Mietpreise im Bezirk – sogar um 9 Prozent. BEZIRK BRAUNAU. Wohnen heuer wurde im Bezirk Braunau erneut teurer. Das zeigt der Immobilienpreisspiegel der WKO. Die massivsten Teuerungen verbuchen neue Eigentumswohnungen (+ 9,77 %) und Mieten für Büroflächen (+ 11,14 %) für sich.  97 Euro in guten...

  • 30.10.19
Lokales
Mittlerweile gibt es in der Bundeshauptstadt mehr Neubauten als Haushaltsgründungen.

Wohnungen in Wien
Nachfrage in fast allen Bereichen gedeckt

In Wien wurde in den vergangenen Jahren fleißig gebaut. Mittlerweile gibt es in der Bundeshauptstadt mehr Neubauten als Haushaltsgründungen. Doch Wohnungen bis 700 Euro Monatsmiete fehlen nach wie vor. WIEN. Auf den ersten Blick schaut das Ergebnis einer neuen Studie gut aus. Demnach wurden in Wien in den vergangenen Jahren mehr Wohnungen gebaut, als Haushalte gegründet wurden. Das hat die Firma Exploreal ermittelt.  Eine neue Datenbank dokumentiert die Neubauprojekte ab fünf Wohneinheiten...

  • 17.10.19
Lokales
Einzug in die neue Heimat (von links): NHT-Geschäftsführer Hannes Gschwentner (2.v.li.) mit den Stadträten Johannes Schönherr (4.v.l.) und Herbert Mayr (re.) sowie Renate und Martin Schöpf, Inge Heiseler und Werner Weibold  (alle Lebenshilfe Tirol).
15 Bilder

3,6 Mio. investiert
NHT übergab 21 neue Mietwohnungen in Landeck

LANDECK (otko). Die Neue Heimat Tirol übergab in der Landecker Malserstraße 21 neue Mietwohnungen. 3,6 Mio. Euro wurden investiert. 16 Monate Bauzeit Die Neue Heimat Tirol (NHT) hat auf dem Grundstück der ehemaligen Malerei Greuter eine neue Wohnanlage mit 21 Mietwohnungen samt Tiefgarage fertiggestellt. Vergangenen Freitag wurden nach rund 16 Monaten Bauzeit offiziell die Schlüssel übergeben. Der gemeinnützige Wohnbauträger hat auf dem Grundstücke der ehemaligen Malerei Greuter ein Projekt...

  • 24.09.19
Lokales
Feierlicher Spatenstich in Reith mit Bgm. Stefan Jöchl, NHT-Geschäftsführer Hannes Gschwentner und Vize-Bürgermeister Josef Rehbichler (v. re.).
2 Bilder

NHT Tirol
Grünes Licht für Wohnprojekt in Reith

REITH (jos). Sieben Jahre nach Planungsbeginn ist in Reith kürzlich der Startschuss für ein neues Wohnprojekt mit insgesamt 38 Wohnungen samt Tiefgarage erfolgt. Die Neue Heimat Tirol (NHT) investiert rund 7,6 Millionen Euro für leistbares Wohnen  im Ortsteil Bichlach. Die Fertigstellung ist bis zum Frühjahr 2021 geplant. 38 Miet- und Eigentumswohnungen „Die unendliche Geschichte von Reith findet heute sein Ende. Trotz vieler Einsprüche und dem extensiven Ausschöpfen des Rechtsweges...

  • 18.09.19
Politik
"All-Inclusive-Wohnen" ist in Kärnten ein Zukunftsthema

Wohnbau
Kärnten setzt "All-inclusive-Wohnen" um

Niedrige Mieten inklusive Betriebskosten, umweltverträgliche Bauweise: Das ist "All-inclusive-Wohnen". Kärnten wickelt drei Projekte – in Klagenfurt und Friesach – ab. KÄRNTEN. "All-inclusive-Wohnen", was ist das? In Kärnten wird dieses Projekt im gemeinnützigen Wohnbau bereits umgesetzt. Beim "All-inclusive-Wohnen" errichten gemeinnützige Bauvereinigungen Kleinwohnanlagen ohne Kellergeschoß und Tiefgarage, mit wartungsarmer Haustechnik, in thermisch-energetisch nachhaltiger Bauweise, mit...

  • 11.09.19
Bauen & Wohnen
Peter Eder (invedo), Bgm. Gerhard Baumgartner, Sabine Pohn-Malzner (F2 Architekten), Roland Wiesinger (Wiesinger Bau) und Claus Pargfrieder (Arev Immobilien) beim Spatenstich für das Projekt „Wohnen am Uberlberg“ (v.l.).
2 Bilder

Bauprojekt
Am Uberlberg enstehen 57 neue Wohnungen

Zentrumsnahes Wohnprojekt mit Miet- und Eigentumswohnungen in Bad Schallerbach. BAD SCHALLERBACH. Die invedo GesmbH errichtet in der Kienzlstraße, im unmittelbaren Ortszentrum von Bad Schallerbach 29 Eigentums- und 28 Mietwohnungen. Der Projektname „Wohnen am Uberlberg“ erinnert an jene Familie, die das historische Uberlbauerngut im Zentrum einst bewirtschaftete. Auf den Grundstücken des „Uberlbauern“ wurde 1918 erstmals die – für den Ort so bedeutende - Schwefelthermalquelle gefunden. ...

  • 05.09.19
Lokales
Schlüsselübergabe: Bgm. Stefan Deutschmann, LWBK-Aufsichtsratsmitglied Verena Kogler mit Sohn, LWBK-GF Harald Repar, die Mieterinnen Angelika Karpf, Sabrina Undeutsch und Mohamed Lisic sowie Jakob Strauß

Schlüsselübergabe
24 neue Wohnungen für Grafenstein

Mit Fertigstellung des Wohnhauses in der Florianigasse verwaltet die Landeswohnbau Kärnten – Kärntner Heimstätte in Grafenstein nun 16 Wohnhäuser mit 208 Wohnungen. GRAFENSTEIN. In der Florianigasse 20 in Grafenstein wurden nun 24 neue Wohnungen der Kärntner Heimstätte an strahlende Mieter übergeben. Das Niedrigenergie-Wohnhaus mit Carport-Anlage ist schon die zweite Baustufe, die innerhalb von zwei Jahren errichtet wurde. Investiert wurden 3,7 Millionen Euro. Bezogen werden nun Wohnungen...

  • 08.08.19
  •  1
Lokales
Petra Ritzberger, Oberalm
6 Bilder

Umfrage der Woche
Warum sind die Mieten in Hallein so stark gestiegen?

Wir haben Menschen in Oberalm und Hallein um ihre Meinung zu den steigenden Mietpreisen gefragt. HALLEIN. In Hallein sind laut einer Studie von willhaben die Mieten 2018 um 5,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gestiegen. Das ist der höchste Steigungswert im gesamten Bundesland Salzburg. Denn in Salzburg-Stadt sollen sie im Vergleich dazu nur um 4,3 Prozent gestiegen sein. Petra Ritzberger, Oberalm"Hallein gehört zum Nahbereich der Stadt Salzburg. Daher ist Hallein für viele Leute sehr...

  • 07.08.19
Politik
Landesrätin Andrea Klambauer und Landesrat Josef Schwaiger mit dem Maßnahmenpaket für leistbares Bauen und Wohnen.

Neues Maßnahmengesetz für leistbares Wohnen
Barrierefreiheit nur bei Bedarf

Das vom Land geplante neue Maßnahmengesetz bringt sinnvolle Verdichtung, aber fehlende Barrierefreiheit. SALZBURG (sm). Landesrat Josef Schwaiger und Landesrätin Andrea Klambauer stellten vergangene Woche ein neues Maßnahmengesetz für leistbares Wohnen und Bauen der Öffentlichkeit vor. Mit diesem Gesetz, das noch dieses Jahr fertig werden soll, will man mit Vereinbarungen und gezielter Normreduktion die Bau- und Mietpreise senken. "Wir bauen hier nicht die Luxusklasse, sondern solide...

  • 05.08.19
  •  2
Politik
Es werden in Riegersdorf Mietwohnungen gebaut

Wohnen
Mehr Wohnungen für Arnoldstein

Es wird wieder in geförderten Wohnbau investiert. In Riegersdorf entstehen Mietwohnungen. ARNOLDSTEIN. In Riegersdorf bei Arnoldstein entstehen neue gemeinnützige Mietwohnungen. Dies wurde in der heutigen Regierungssitzung beschlossen. Wohnbau-Referentin LH-Stv. Gaby Schaunig ist sich sicher: "Gerade Ortschaften wie Riegersdorf, die idyllische Landschaft, eine zentrale Lage, Kunst und Kultur bieten, bedürfen finanzierbarer Wohnungen, die den Ortskern stärken. So kann Abwanderung aktiv...

  • 30.07.19
Lokales
Mit dem Spatenstich wurde der Baubeginn der Wohnanlage in Nauders feierlich vollzogen: Harald Stöger (Alpenländische), Johann Winkler (ehem. Grundstückseigentümer), Bgm. Helmut Spöttl, Markus Lechleitner (GF Alpenländische), Wolfgang Lenz (Hilti & Jehle GmbH) und Klemens Vögele (Alpenländische) (v.l.).
11 Bilder

3,7 Millionen Euro Projekt
"Alpenländische" feierte Spatenstich in Nauders

NAUDERS (otko). Die Alpenländische errichtet in der Gemeinde Nauders eine neue Wohnanlage in Passivhausqualität. Insgesamt entstehen 17 Mietwohnungen sowie eine Eigentumswohnung. 17 neue Mietwohnungen Mit einer Spatenstichfeier wurde vergangenen Dienstag der offizielle Startschuss für den Bau der neuen Wohnanlage der Alpenländischen Gemeinnützigen Wohnbaugesellschaft in der Gemeinde Nauders gegeben. An der Alten Straße entstehen auf 2.400 Quadratmeter zwei Häuser in Passivqualität mit...

  • 25.07.19
Lokales
v.l.n.r.: Markus Rosinger (GF OÖ Wohnbau) und Walter Ratt mit einem Bewohner-Paar, Bürgermeister Günter Hasiweder und Pfarrer Severin Lakomy bei der Schlüsselübergabe.
2 Bilder

Oberösterreichischer Wohnbau
Schlüsselübergabe in Mining

Eine Wohnanlage mit acht Wohnungen wurde feierlich in Mining eröffnet.  MINING. Im Beisein einiger geladener Ehrengäste, wie Pfarrer Severin Lakomy, Landtagsabgeordneter Walter Ratt, Bürgermeister Günter Hasiweder und Markus Rosinger vom Oberösterreichischen Wohnbau, wurden am 10. Juli die Schlüssel für eine neue Wohnanlage übergeben.  Neue WohnanlageAm 10. Juli war es endlich so weit: Die Schlüssel für die neu errichtete Wohnanlage mit acht Wohneinheiten, konnten an die "neuen" Bewohner...

  • 12.07.19
Politik
Weniger Mieterschutz, mehr Unsicherheit und steigende Wohnkosten kommen auf Mieter zu

Nationalrat
Neue Novelle gefährdet leistbares Wohnen

Die Novelle zum Wohnungs-Gemeinnützigkeits-Gesetz (WGG) von der türkis-blauen Regierung, wurde heute im Nationalrat beschlossen. Präsident der Arbeiterkammer Günther Goach kritisiert die damit verbundenen Verschlechterungen für Mieter. KÄRNTEN. Goach zeigt sich hinsichtlich der Novelle besorgt: „Wenn günstige Mietwohnungen, die zuvor von der Allgemeinheit finanziert wurden, privatisiert werden, fällt ihre preisdämpfende Wirkung weg [...], was uns durch die WGG-Novelle erneut blühen...

  • 04.07.19
Lokales
Das alte Gemeindehaus wird noch heuer abgerissen.
4 Bilder

Flaurling
Neues Gemeindehaus mit Bankfiliale, Sozialraum und Wohnungen

FLAURLING. Flaurling bekommt ein neues Gemeindehaus mit Bank, Sozialraum, Gemeindeamt und Wohnungen. Noch im Sommer wird das Bestandsgebäude abgerissen, der Neubau erfolgt anschließend. Das Gemeindeamt wird in der Bauphase zurück in das ehemalige Gemeindehaus in der Oberen Pfarrsiedlung übersiedeln. Das neue Gemeindehaus, das in Zusammenarbeit mit der Tiroler gemeinnützige WohnbaugmbH (WE) errichtet wird, wird barrierefrei gestaltet. Die Raiffeisenbank war bisher 50%-Eigentümer des...

  • 03.07.19
Lokales
Zum Spatenstich für den Bau von 17 vom Land geförderten Mietwohnungen lud man jüngst nach Gralla.

Gralla setzt auf leistbares Wohnen

GRALLA. In der Grazer Straße in Gralla entstehen 17 geförderte Mietwohnungen. Mit dem Spatenstich in der Grazer Straße 42d in Gralla fiel dieser Tage der Startschuss für den Bau von 17 geförderten Mietwohnungen. "Im Rahmen eines Revitalisierungsprojektes entstehen hier drei Objekte mit 17 Wohneinheiten, die sich auf einer Fläche von 41 bis 75 Quadradmetern erstrecken", informierte Ewald-Marco Münzer, der gemeinsam mit Matthäus Hofer und Markus Maierhofer seitens der Daheim Gralla OG als...

  • 25.06.19
Lokales
Der Sondermüll wird hier im Innenhof entsorgt.
2 Bilder

Verwahrlostes Gebäude
Müll, Ratten und Gestank im Wohnhaus

Das Objekt in der Schlachthausgasse 40 hat einen Innenhof, der bei den Anrainern nicht gut ankommt. LANDSTRASSE. Vollkommen verwahrlost, offene Wände, Berge von Müll und unangenehmer Geruch: Das ist die Lage im Innenhof der Schlachthausgasse 40. Bereits 2016 berichtete die bz über das Horror-Haus. Doch verbessert hat sich offensichtlich nichts. Gleich am Eingangsbereich findet man offene und kaputte Briefkästen vor. Gegenüber ist die Hauswand mit Graffitis beschmiert. Und wagt man einen...

  • 17.06.19
Lokales
Die AK Kärnten führt eine Umfrage zu Miet- und Betriebskosten durch

AK Kärnten
"Was kostet das Wohnen in Kärnten?"

Die Arbeiterkammer Kärnten ruft zur Teilnahme an einer Wohnkosten-Umfrage auf. KÄRNTEN. Unter dem Titel "Was kostet das Wohnen in Kärnten?" ruft die Arbeiterkammer zur Teilnahme an einer Umfrage. Diese soll die Preisentwicklung bei Mieten und Betriebskosten analysieren und so die Basis für Forderungen bilden. Mieter finanziell entlastenDie Arbeiterkammer kämpft für eine finanzielle Entlastung der Mieter, so AK-Präsident Günther Goach. Die Angaben der Mieter in der Umfrage bilden dabei die...

  • 11.06.19
Lokales
Der Schönwieser Gemeinderat gibt grünes Licht für das neue Wohnbauprojekt der Neuen Heimat Tirol auf dem Konrad-Areal.
7 Bilder

33 neue Wohungen am Konrad-Areal
Schönwies: Grünes Licht für sozialen Wohnbau

SCHÖNWIES (otko). Gemeinderat votierte einstimmig für den Bau einer Mischform aus Miet- und Eigentumswohngen am Konrad-Areal. Wohnanlage der Neuen Heimat Tirol soll im Frühjahr 2021 übergeben werden. Jahrelange Diskussion beendet Bei der letzten Sitzung des Schönwieser Gemeinderates gab es Applaus von den Zuhörern. Zuvor hatten die Mandatare einstimmig den Antrag angenommen, dass am Konrad-Areal ein Wohnprojekt der Neuen Heimat Tirol (NHT) errichtet werden soll. Im nördlichen Teil des...

  • 16.05.19
Lokales
14 moderne Mietwohnungen entstehen bald in Baumkirchen

Neue Heimat baut weiter aus
NHT errichtet 5-Euro-Wohnprojekt in Baumkirchen

BAUMKIRCHEN. Nach dem österreichweit ersten 5-Euro-Wohnbau in Schwaz realisiert die NEUE HEIMAT TIROL (NHT) jetzt ein nächstes Projekt in der Gemeinde Baumkirchen. Am Dienstag ist der Spatenstich für die neue Wohnanlage im Unterfeld erfolgt. Bis zum Sommer 2020 sollen dort 14 Mietwohnungen entstehen. Die NHT investiert 2,8 Mio. in dieses überregionale Vorzeigeprojekt. 14 Mietwohnungen „Die 5-Euro-Wohnung ist kein Marketingschmäh, sondern Realität, wenn sich alle bemühen. Die NHT war...

  • 07.05.19
Bauen & Wohnen

Wohnen in Bruck an der Mur
Der richtige Wohnraum für den Wohntraum

Wenn es die ersten warmen Sonnenstrahlen durchs Fenster schaffen, beginnt für viele auch die Zeit, das Wohnen neu zu gestalten oder nach dem passenden Zuhause zu suchen. Über den Winter wurden Pläne geschmiedet, jetzt im Frühjahr geht's an die Umsetzung. Vor allem für Wohnungssuchende ist es jetzt viel unkomplizierter Wohnungen zu besichtigen als im nassen Herbst oder im kalten Winter. Auch die Grünräume rund um die künftige Wohnung stehen bald in ihrer vollen Blüte und man erhält einen...

  • 19.04.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.