Alles zum Thema Luis Oberer

Beiträge zum Thema Luis Oberer

Lokales
Bürgermeister Luis Oberer, Reutte

Hundehalter haben es auch nicht leicht
Slalomspaziergang, um Gassistationen zu erreichen

Hundehalter sehen sich seit dem Jahreswechsel in Reutte mit diversen Neuerungen konfrontiert. REUTTE (rei). Der neu verordnete Leinenzwang für die Vierbeiner im Siedlungsgebiet gehört dazu, ebenso aber die Androhung strenger Strafen, wenn man das "Hundehäuferl" liegen lässt oder zwar mit einem "Gassisäckchen" aufnimmt, dieses dann aber irgendwo ablegt. Bezirksblätter-Leser und Regionaut Werner Reiter hat so seine Bedenken hinsichtlich der Neuregelungen. "...nicht nur anordnen, sondern auch...

  • 10.01.19
Lokales
<f>Den Tuifln könnte</f> nachträglich das Gruseln kommen.

Umzug hat ein Nachspiel
Den Tuifln wurde die "Rute ins Fenster" gestellt

Der riesige Tuiflumzug in Reutte verlief nicht wirklich friedlich. Es gab viele Anzeigen und Verletzte. REUTTE (rei). Am 19. Dezember findet in Reutte eine Nachbesprechung zum diesjährigen "Tuiflumzug" in Reutte statt. Es ist aber nicht der Tuiflverein, der diese mit seinen Mitgliedern und befreundeten Vereinen durchführt, diese Besprechung wurde behördlicherseits anberaumt, es gibt nämlich einiges aufzuarbeiten. Zahlreiche Anzeigen Es gab 70 Verwaltungsanzeigen und neun angezeigte...

  • 10.12.18
Leute
Bgm. Luis Oberer und Harald Urschitz stießen auf das Geschäft an.
9 Bilder

Welt-Laden eröffnete im Untermarkt neu

REUTTE (rei). Zwei, die seit Jahren zusammengehören, sind nun wieder Seite an Seite und hoffen auf gemeinsame Erfolge. Gemeint sind hier keine Personen, sondern der Außerferner Bauernladen und der Welt-Laden. Die boten früher gemeinsam unter dem Dach des Dengelhauses ihre Waren an. Das wird nun generalsaniert, ein Umzug stand damit in Verbindung. Eine neue Unterkunft fanden beide in der "Glocke" im Untermarkt. Der Bauernladen ist hier seit Ende September angesiedelt (wir berichteten), nun...

  • 26.11.18
Lokales
In Reutte sind viele Themen aktuell. Die Zukunft des Klosterareals ist nur eines davon.

Arbeit wird nicht weniger

REUTTE (rei). Im "Stadtbarometer" der Bezirksblätter, das im Falle von Reutte eigentlich ein "Marktbarometer" ist, geben wir in größeren Abständen einen Überblick über aktuelle Themen in den größten Kommunen des Landes. Auch diesmal stand uns Bürgermeister Luis Oberer gerne als Auskunftsperson zur Verfügung und berichtete, was sich seit unserem letzten Stadtbarometer getan hat. Wie im Frühjahr, möchten wir auch jetzt im Herbst ein viel diskutiertes Thema an den Beginn stellen, wobei zuletzt...

  • 21.11.18
Wirtschaft
Mit dem Durchschneiden eines Bandes wurde der neue AST-Firmenstandort offiziell seiner Bestimmung übergeben.
14 Bilder

AST nahm neuen Firmenstandort in Höfen offiziell in Betrieb

HÖFEN (rei). Allen Grund zum Feiern gab es am Donnerstag in Höfen. Die Fa. AST, sie gehört zur Elektrizitätswerke Reutte AG, konnte ihren neuen Firmensitz offiziell einweihen und in Betrieb nehmen. Große Feier in HöfenDie Produktionshalle, in der früher eine Druckerei untergebracht war, hatte man für die Feierlichkeit in eine Festhalle umgewandelt. Viele Gäste und sehr viele Mitarbeiter waren der Einladung der Geschäftsführung gerne gefolgt. Mit Wirtschaftslandesrätin Patrizia...

  • 12.10.18
Lokales
Dorli Hackl mit Chrisitian Pölzl und Tamara Bartl. Die Vogelscheuche auf dem Bild war schon bei der Eröffnung des allerersten Bauernladens dabei, der befand sich damals noch am Hof von Dorli Hackl.
15 Bilder

Eine gute Adresse für Menschen die Wert auf Qualität legen
Bauernladen im Reuttener Untermarkt wurde neu eröffnet!

REUTTE (rei). Am Samstag um 10 Uhr wurde der neue Bauernladen in Reutte offiziell eröffnet. Schon davor drängte sich viele interessierte Besucher und Kunden in dem schmucken Geschäft, das in der ehemaligen "Glocke" untergebracht ist. Davor hatte der Bauernladen seine Geschäftsfläche im Dengelhaus. Dieses wird nun saniert, da bot sich eine Übersiedelung an. Der neue Bauernladen wird von Tamara Bartl und Christian Pölzl geführt. Dorli Hackl, die bislang die "Fäden zog", trat in die zweite...

  • 29.09.18
Lokales
Groß und Klein waren beim Stundenlauf dabei.
39 Bilder

Der autofreie Tag war ein echter Publikumsmagnet

REUTTE (rei). Einfach einmal auf das Auto verzichten, mit dem Rad fahren, zu Fuß gehen und die diversen Angebote im Reuttener Zentrum annehmen: Der "autofreie Tag" am vergangenen Freitag lockte wieder tausende Besucher in den Markt. Ab 14 Uhr war viel geboten. Die Stimmung war ausgelassen. Groß und Klein erfreuten sich anden vielen Möglichkeiten, aktiv zu sein. Der Publikumsmagnet schlecht hin war aber auch  in diesem Jahr der Rotary-Stundenlauf. Start war beim Isserplatz, von hier ging die...

  • 24.09.18
Lokales
Hier beim zentralen Kreisverkehr in Reutte würde die Begegnungszone wieder enden.

Begegnungszone im Untermarkt macht Sinn

REUTTE (rei). Das Nebeneinander von Autoverkehr, Fußgängern und Radfahrern in Reutte wurde auf den Prüfstand gestellt: Ein Begegnungszonencheck sowohl für den Unter- als auch für den Obermarkt wurde durchgeführt. Seit kurzem liegen die Ergebnisse vor. Ursula Faix, eine Expertin in diesen Angelegenheiten, sah sich beide Ortsteile genau an und kam zum Ergebnis, dass eine Begegnungszone im Untermarkt durchaus sinnvoll ist, im Obermarkt hingegen wenig bringt. Für den Obermarkt lautet die Analyse...

  • 20.09.18
Lokales
Bgm. Oberer bei der Verkehrsdebatte Ende August in Reutte.

Reutte leidet unter "hausgemachtem" Verkehr

Reutte reicht es: Alle müssen dazu beitragen, dass die innerörtliche Verkehrslast geringer wird. REUTTE (rei). Einen Schulterschluss der Gemeinden im Talkessel von Reutte fordert Reuttes Bürgermeister Luis Oberer. Nur gemeinsam sei es möglich, das innerörtliche Verkehrsproblem in den Griff zu bekommen. Und eben dieses sei ein sehr großes und "hausgemacht", wie er mit dem Blick auf die Zahlen festellt. Bereits bei der Verkehrsdebatte am 31. August am Isserplatz hatte Oberer auf den vielen...

  • 14.09.18
Lokales
Das Hotel Urisee dürfte schon bald der neuen Nutzung zugeführt werden.

Bgm. Oberer: "Das Bordell kommt!"

Am 18. September findet die Bauverhandlung statt. REUTTE (rei). Im Grunde war es ja schon lange klar, nun fand Reuttes Bürgermeister auch im Gemeinderat klare Worte: "Das Bordell kommt!" Die gewerberechtliche Verhandlung durch die Bezirkshauptmannschaft wurde zwischenzeitlich bereits abgehandelt, die ausstehende Bauverhandlung durch die Gemeinde wurde auf 18. September terminisiert. Wenn die Bauwerber hier alles erfüllen, was laut Bauordnung vorgesehen ist - und davon kann man ausgehen - ist...

  • 14.09.18
Wirtschaft
Symbolisch wurde ein Hebel umgelegt und damit die Stromerzeugung freigegeben.
33 Bilder

"Strom marsch" und "Fische frei" am Lech - Beitrag mit VIDEO

Das neue Kraftwerk am Lech in Höfen dient der Stromerzeugung, dem Hochwasserschutz und erfreut die Fische. HÖFEN (rei). Mit der offiziellen Inbetriebnahme des neuen Kraftwerkes am Lech in Höfen ging ein langgehegter Wunsch der Elektrizitätswerke Reutte in Erfüllung. Die Anlage erfüllt gleich mehrere Funktionen. Sie dient der Stromerzeugung, erhöht die Hochwassersicherheit und dank eingebauter Fischtreppe können nun auch Fische wieder lechaufwärts schwimmen. Großes...

  • 15.07.18
Lokales
Die Galerie wechselt vom Dengel-Haus....
2 Bilder

Mehr Platz für Trauungen

Galerie, Trauzimmer und Bauernmarkt auf Wanderschaft, oder: Aus Dengel wird Zeiller(Galerie) REUTTE (rei). "Kisten packen" heißt es in nächster Zeit für diverse Einrichtungen in Reutte. Platzmangel und anstehende Sanierungen sind Grund dafür, dass es zu Veränderungen kommt. Aber der Reihe nach: Die Standesamtliche Trauung war früher eine Angelegenheit, bei der die Brautleute, die Trauzeugen und enge Verwandten dabei waren. Zumeist auch ein Fotograf. Die große Feier gab es dann in der Kirche....

  • 11.07.18
Politik
Bgm. Luis Oberer musste den Gemeinderat über den Fehler informieren.

Fehler wirft Beschluss des Raumordnungskonzeptes zurück

REUTTE (rei). "Ein Lapsus, der uns leider passiert ist." Bürgermeister Luis Oberer musste den Gemeinderat informieren, dass sich die Beschlussfassung für das örtliche Raumordnungskonzept weiter hinausschiebt. Eigentlich sollten eingebrachte Stellungnahmen bei der Gemeinderatssitzung am 21. Juni behandelt werden - die Grundvoraussetzung für die endgültige Beschlussfassung des ÖRK. Doch nun verzögert sich alles. Der Grund: Es wurde darauf vergessen, die Auflegung des Entwurfes der ersten...

  • 28.06.18
Wirtschaft
Die Haftungssumme ist massiv nach unten gegangen.

Haftungen sinken weiter

REUTTE (rei). Obwohl ihr die Sparkasse nicht gehört, haftet die Marktgemeinde Reutte für das Geldinstitut. Das ist der Geschichte geschuldet. Aber die Höhe dieser Haftung ist in den vergangenen Jahren massiv nach unten gegangen und kann, aus derzeitiger Sicht, auch nicht mehr schlagend werden. Im Jahr 2007 betrug die Höhe dieser Haftung satte 367 Millionen Euro. Wie Bürgermeister Luis Oberer den Gemeinderat wissen ließ, ist die Haftungssumme mit Stichtag 31. Dezember 2017 auf nun 31,9...

  • 28.06.18
Gedanken
Dekan Franz Neuner stellte im Gemeinderat die Sicht der Kirche in der Klosterfrage dar.

Klosterfrage bleibt weiter ungeklärt

REUTTE (rei). Der große "Run" blieb aus: Im Reuttener Gemeinderat wurde am Donnerstag-Abend die "Potentialstudie Klosterareal" vorgestellt. Das öffentliche Interesse war gemäßigt. Aber das war es auch schon im Vorfeld, als die Gemeinde im Zuge einer Bürgerbefragung wissen wollten, welche Nutzung sich die Reuttener wünschen. 3149 Fragebögen wurden ausgeschickt, 162 kamen zurück. Und auch hier zeigte es sich, am ehesten ist es noch die Gruppe der über 50-Jährigen, die die Nutzungsfrage und...

  • 23.06.18
Lokales
Die Südtiroler Siedlung in Reutte wurde etwa zur Hälfte unter Schutz gestellt.

Halbe Lösung für ein "Zeitzeugnis"

REUTTE (rei). Die Bezirksblätter berichteten vergangene Woche über die Sanierung des denkmalgeschützten Spinnhofs in Ehrwald und über die Kritik des Museumsvereins Ehrwald, das Projekt betreffend. Für die Abteilung Denkmalschutz des Bundes erläuterte Dr. Michaele Frick, warum die Sanierung aus denkmalschützerischer Sicht aber wichtig und richtig war. Für die Bezirksblätter bot das Gespräche mit der Expertin eine gute Gelegenheit, sie auch zur Südtiroler Siedlung in Reutte zu befragen. Diese...

  • 12.06.18
Lokales
Im Bereich Isserplatz wird der Spielplatz vergrößert. Diese Arbeiten wirken sich auch auf die Parksituation aus.

Reutte schafft eigene Pendlerparkplätze

REUTTE (rei). Die Gratisparkflächen im hinteren Bereich des Isserplatzes in Reutte werden von Berufstätigen gerne in Anspruch genommen. Derzeit ist es hier aber sehr eng: Der Spielplatz im Bereich zwischen Isserplatz und Südtiroler Straße, auf Höhe der ehemaligen Startwohnungen, wird erweitert. Dadurch gehen 15 kostenlose Dauerparkplätze verloren. Doch es wird Ersatz geschaffen, erklärt Bürgermeister Luis Oberer, kostenlos wird das Parken hier aber  nicht mehr sein: "Es wird Pendlerparkplätze...

  • 23.05.18
Lokales
Das ehemailige Hotel Urisee soll in ein Bordell umgebaut werden. Das Bauansuchen liegt inzwischen vor.

Bauansuchen für Bordell wurde eingereicht

REUTTE (rei). Seit einigen Tagen liegt der Gemeinde Reutte ein Ansuchen für Umbauarbeiten im ehemalingen Hotel Urisee vor. Eine deutsche Unternehmerin will hier ein Bordell einrichten (wir berichteten). Im Vorfeld gab es heftige Debatten rund um das geplante Freudenhaus. Bürgermeister Luis Oberer hatte das Ansuchen zunächst abgelehnt, ein Gericht gab nach einem Einspruch der Projektwerberin aber grünes Licht. Oberer sieht das nun vorliegende Bauansuchen gelassen: "Es wird behandelt wie jedes...

  • 18.05.18
Lokales
Beim Radtag war einiges los. Eine gemeinsame Ausfahrt durch die Gemeinde gehörte dazu.
15 Bilder

Radtag kam sehr gut an - Beitrag mit VIDEO

REUTTE (rei). Am Mittwoch machten sich viele Kurzurlauber schon auf den Weg in Richtung Süden. Und viele standen im Stau. Wie schön könnte es doch sein, hier zu bleiben und gemütlich mit dem Rad die Freizeit zu genießen? Beim Radtag am Mittwoch-Nachmittag in Reutte wurde jedenfalls der "Drahtesel" in den Mittelpunkt gerückt. Am Isserplatz war ein Geschicklichkeitsparcours aufgebaut, es gab eine Fahrradversteigerung, Fahrradchecks wurden angeboten, Klimaclown Hugo war dabei, die Polizei stand...

  • 11.05.18
  •  1
Politik
Der Reuttener Gemeinderat tagte in der Volksschule Archbach. Hier kam mit der Schlägerei ein brisantes Thema zur Sprache.

Schlägerei sorgt für Sicherheitsdebatte

REUTTE (rei). Eine Schlägerei mit mehrern Beteiligten, an einem Sonntag Nachmittag, mitten in Reutte (wir berichteten) - das waren jene "Zutaten", die genau richtig für eine teils hitzig geführte Diskussion rund um die Sicherheit in Reutte waren. Auch im Gemeinderat kam der Vorfall zur Sprache. Unter dem Punkt "Allfälliges" berichtete Vizebürgermeister Klaus Schimana, was er in Erfahrung gebracht hatte. Er schilderte, dass ihm von Polizei-Seite erklärt wurde, dass es derartiges in Reutte noch...

  • 01.05.18
Lokales
Die Südtiroler Siedlung in Reutte gehört zu den besterhaltenen die es derzeit noch gibt.
3 Bilder

Kompromisslösung für die Südtiroler Siedlung

53 Prozent der Gesamtfläche werden unter Schutz gestellt, der Rest darf verändert werden. REUTTE (rei). Man kann es fast nicht glauben: 2007 wurde durch das Denkmalamt ein Verfahren zur Unterschutzstellung der Südtiroler Siedlung in Reutte eingeleitet. Jetzt, elf Jahre später, dürfte es endgültig abgeschlossen sein. Falls nicht doch noch Einsprüche gegen das Urteil kommen. Damit rechnet man in Reutte allerdings nicht. 43 Siedlungen in Tirol 43 so gennante "Südtiroler Siedlungen" wurden in...

  • 27.04.18
Lokales
Bgm. Luis Oberer, Katharina Schlichtherle und Paul Barbist  (v.l.) hoffen, dass die Kapazitäten im Haus bald ausgenützt werden können.

Kapazitäten in der Tagespflege bleiben ungenützt

Obwohl der Bedarf groß ist, können in Reutte sechs vorhandene Plätze nicht vergeben werden. REUTTE (rei). Die Diskussion rund um Pflegeplätze für ältere Menschen im Bezirk Reutte nimmt zunehmend Fahrt auf. Die Fusionierung, bzw. Nicht-Fusionierung der Pflegeheime in Reutte und Ehenbichl wird debattiert, eine Zwischenpflegestufe nach dem Krankenhaus aber noch vor dem Pflegeheim steht auf der Wunschliste, Lösungen für die Regionen abseits des Reuttener Zentralraums werden ebenfalls gesucht. Der...

  • 20.04.18
Lokales
Reuttes Bürger informierten sich über das neue Raumordnungskonzept
12 Bilder

Raumordnung ist kein Aufreger

Reuttes Bürger ließen sich über geplante Änderungen informieren. Kritik war kaum zu hören. REUTTE (rei). Die Marktgemeinde Reutte präsentierte im Lyna-Thyll-Saal die Fortschreibung des örtlichen Raumordnungskonzeptes. Alle zehn Jahre muss dieses ergänzt bzw. wo notwendig angepasst oder abgeändert werden. Gemeindeintern wurde intensiv am Raumordnungskonzept gearbeitet, alle Fraktionen gaben ihre Stellungnahmen ab. Diese wurden wiederum diskutiert und Wünsche und Anregungen in das Konzept...

  • 13.04.18
Lokales
Der Spatenstich fand bei strahlendem Sonnenschein statt.
6 Bilder

Neue Wohnanlage in Zentrumsnähe wird errichtet

REUTTE (rei). Am Mittwoch erfolgten in Reutte der offizielle Spatenstich an einer neuen Wohnanlage der "Alpen Creativ Bau". Sie errichtet in den kommenden Monaten im Untergsteig eine Anlage mit 16 Wohneineheiten. Die Hälfte davon ist bereits vergeben. "Hahnegruß" nennt sich das Projekt und nimmt damit Bezug auf den Ausblick, welche die Wohnungen den künftigen Bewohnern bieten werden - nämlich hinüber zum Hahnenkamm. Die Anlage im Untergsteig ist zentrumsnah und doch ruhig gelgen. Durch eine...

  • 06.04.18