Franziskaner

Beiträge zum Thema Franziskaner

Video 79

Jadranska Magistrala - Etappe 10
Auf nach Dubrovnik

Während unseres Aufenthalts im Camp Lavanda wird die Wäsche gewaschen, unser Camper serviciert, das erste Mal eine Peka gegessen und wir besuchen auch noch das kleine Hafenstädchen Orebić mit unseren Fahrrädern. DALMATIEN/CRO. Im Hafen von Orebić hat man die Möglichkeit, mit der offiziellen Fähre, aber auch privat mit oder ohne den Fahrrädern, zur Insel Korčula überzusetzen. Ankunft wäre in Korčula Old Town und diese soll eine einzigartige Ausstrahlung haben. Orebić und der Friedhof der...

  • Linz-Land
  • die2 Nomaden
Auch Kinderschminken steht beim Pfarrfest in der Franziskaner Pfarre Enns-St.Marien am Programm.

Frühschoppen und Pfarrkaffee
Pfarrfest in der Franziskaner Pfarre Enns

In der In der Franziskaner Pfarre Enns-St. Marien  findet am Sonntag, 19. Juni ein Pfarrfest mit Gottesdienst, Pfarrkaffee und Frühschoppen statt. ENNS. Bei Schönwetter gibt es bereits vor dem Festgottestdienst um 10 Uhr, ab 9.30 Uhr Kaffee, Kuchen und ein kühles Bier. Die „Stadtmusikkapelle“ sorgt für gute Stimmung und auch für die jüngeren Besucher wird ein Programm geboten. Neben Kinderschminken und Hüpfburg präsentiert der Turnvereins ÖTB ein Schauturnen. Zudem gibt es die Möglichkeit zum...

  • Enns
  • Sandra Würfl
Pater Simon Oreč hält Tausende Kilometer Fußwallfahrten in einem Buch, das in Frohnleiten präsentiert wird, fest.

Buchpräsentation mit Pater Simon Oreč
Zu Fuß von Frohnleiten nach Jerusalem

Eine Buchpräsentation am 26. Mai um 19:30 Uhr im Pfarrsaal Frohnleiten bringt ein Wiedersehen mit Pater Simon Oreč, der viele Jahre das katholische Leben der Stadt prägte. „Alle meine Wallfahrten begannen in Frohnleiten“, sagt Pater Simon, der mehr als vier Jahrzehnte in Frohnleiten als Pfarrer tätig war. Gemeinsam mit Menschen aus der Pfarre pilgerte er u.a. zu Fuß zum Jordankreuz im Pöllagraben, oder zu den Wallfahrtskirchen in Pernegg, Maria Straßengel und Mariazell. Internationale...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Geht es nach Pater Fritz Wenigwieser, Provinzial der Franziskaner, soll das um zwölf Millionen Euro sanierte Franziskanerkloster in der Altstadt ein "Ort der Begegnung" werden.
6

Neu saniert
Franziskanerkloster soll Ort der Begegnung werden

Das sanierte Franziskanerkloster in der Salzburger Altstadt soll für Besucher breiter geöffnet werden – so die Vision des Provinzials Fritz Wenigwieser.  SALZBURG. Geht es nach Pater Fritz Wenigwieser, Provinzial der Franziskaner, soll das um zwölf Millionen Euro sanierte Franziskanerkloster in der Altstadt ein "Ort der Begegnung" werden. Es soll Besuchern möglich sein, den Kreuzgang oder den Klostergarten zu besuchen und mit einem der zwölf Franziskanerbrüder, die hier leben, ein Gespräch zu...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
2:49

Was steckt dahinter?
Pater Fritz Wenigwieser über den Alltag im Kloster

Wie sieht eigentlich das alltägliche Leben hinter Klostermauern aus? Pater Fritz Wenigwieser, Provinzial der Franziskaner, gibt einen kleinen Einblick wie sich der Alltag im Franziskanerkloster in der Stadt Salzburg gestaltet. SALZBURG. Die Generalsanierung im Franziskanerkloster in der Salzburger Altstadt ist nach zwei Jahren Bauzeit abgeschlossen. Am Ostermontag wurde die feierliche Wiedereröffnung des Klosters gefeiert. Derzeit leben zwölf Brüder im Franziskanerkloster, der Provinzial Fritz...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Das Franziskanerkloster mit seiner fast 400-jährigen Geschichte wird ein „Haus der Kirche", mit unterschiedlichen  Nutzungsmöglichkeiten. Es existiert eine jahrhundertelange Bindung zur Gemeinde und zum Bezirk Reutte.
4

Gedanken
Der Startschuss für das „Haus der Kirche“ wurde gefeiert

REUTTE (dibk). Die Diözese Innsbruck hat das ehemalige Franziskanerkloster in Reutte im Rahmen einer feierlichen gemeinsamen Messe am Sonntag, dem 3. April 2022, offiziell übernommen. Aus Franziskanerkloster wird „Haus der Kirche" Aus dem ehemaligen Franziskanerkloster wird ein „Haus der Kirche“. Am Sonntag, dem 3. April 2022, wurde die Übernahme des Gebäudes durch die Diözese Innsbruck offiziell vollzogen In der Pfarrkirche St. Anna zelebrierten Bischof Hermann Glettler,...

  • Tirol
  • Reutte
  • David Zennebe
Das ehemalige Klostergebäude auf tirisMaps (Tiroler Rauminformationssystem) des Landes Tirol.
2

Gedanken
Terminankündigung: Ein „Haus der Kirche“ für Reutte

REUTTE (dibk). Die Diözese Innsbruck übernimmt das ehemalige Franziskanerkloster in Reutte. In einer feierlichen gemeinsamen Messe wird die offizielle Übergabe am Sonntag, dem 3. April 2022 gefeiert. Standort Reutte gerettet2014 hat der Franziskanerorden den Standort Reutte nach fast 400 Jahren aufgeben müssen. Nun hat die Diözese Innsbruck das Klostergebäude erworben. Am Sonntag, dem 3. April 2022, wird die offizielle Übergabe im Rahmen einer feierlichen Messe in der Pfarrkirche St. Anna...

  • Tirol
  • Reutte
  • David Zennebe

Traditionelle Wanderung rund um Enns
KBW Jahresabschlusswanderung

Das Katholische Bildungswerk Enns-St.Marien veranstaltete am 28.Dezember die schon traditionelle jährliche Jahresabschlusswanderung. An die 40 Teilnehmer starteten am Hauptplatz in Enns. Die Wanderung ging bei guten Wetterverhältnissen durch die Säufzerallee auf dem Fußweg zum Bahnhof, weiter in die Kronau, entlang der Donau, vorbei an der Kapelle Kronau und dem Gedenkstein von Franz Peterseil nach Enghagen zur Kapelle. Dort wurde mit Pfarrer Pater Alexander Puchberger eine feierliche Andacht...

  • Enns
  • Wolfgang Simlinger
Seit September ist der Pater Alexander Puchberger wieder Pfarrer in Enns- St. Marien.

Pfarre Enns-St. Marien
Neues, altbekanntes Gesicht in Ennser Pfarre

Seit einer Weile gibt es in der Pfarre Enns-St. Marien ein neues und doch altbekanntes Gesicht: Pater Alexander Puchberger. Nachdem Pater Markus die Pfarre verließ, übernahm der Franziskaner wieder das Amt des Pfarrers. ENNS. Seit September ist Pater Alexander Puchberger nun Pfarrer in Enns-St. Marien. Und das nicht zum ersten Mal, wie sich so mancher vielleicht schon gedacht hat: Puchberger hatte dieses Amt bereits von 1991 bis 2002 inne. „Ich sage mit Überzeugung, dass mich viele Leute noch...

  • Enns
  • Sandra Würfl
Bgm. Christian Härting, Pfarrvikar Tony Bharath Kenneth Mathew, Dekan Peter Scheiring, P. Bernhard Holter, P. Daniel Höllwerth, P. Severin Mayrhofer, Bruder Sepp, VBgm. Christoph Walch.
5

Gedanken
Neue Patres im Franziskanerkloster Telfs herzlich begrüßt

TELFS. Am 4. Oktober, dem Namens- und Gedenktag des Hl. Franz von Assisi, luden die Patres des Telfer Franziskanerklosters kirchliche Würdenträger und Gemeindeführung traditionell zum gemeinsamen Mittagessen ein. Heuer gab es noch einen weiteren Grund: Mit P. Daniel Höllwerth und P. Bernhard Holter kehrten zwei Ordensbrüder kürzlich nach Telfs zurück. Gutes Verhältnis unterstrichenIm Refektorium des Telfer Klosters werden am 4. Oktober traditionell Essensgäste empfangen, so auch heuer. Auf...

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair
Ein Archivfoto des Klostergartens: Es gibt nicht viele Gelegenheiten, auf das Grundstück zu schauen. Jetzt kann es die Gemeinde erwerben, dann wird sich das Areal hoffentlich offener präsentieren.

Einigung erzielt
Franziskaner verkaufen Klostergarten an Reutte

Hoffen durfte man, dass es tatsächlich dazu kommt, daran gab es Zweifel. Jetzt scheint es fix: Der Franziskanerorden teilte Bürgermeister Günter Salchner mit, dass man  den Klostergarten an die Gemeinde Reutte verkauft. REUTTE. Seit sich der Orden aus Reutte zurückgezogen hat, wird über die Nutzung des riesigen Areals mitten im Zentrum des Bezirkshauptortes diskutiert. Viele Vorarbeiten wurde seitens der Gemeinde geleistet, u.a. wurde eine Befragung hinsichtlich der künftigen Nutzung des...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Bruder Rene mit Ferdinand Reitmaier.
2

Pfarre Telfs
Abschied von Bruder Rene Dorer mit Wehmut und Dank

TELFS. Am Beginn des Abschiedsgottesdienstes am Sonntag, dem 29.8. dankte in der voll besetzten Franziskanerkirche am vergangenen Sonntag Guardian P. Dr. Severin mit berührenden Worten seinem Mitbruder Rene Dorer für 10 Jahre Seelsorge in Telfs: Vor allem für die Betreuung geistlicher Gemeinschaften wie der Charismatischen Bewegung, der Franziskanischen Gemeinschaft und vieler Jugendgruppen wie z.B. der Schüler des Haller Gymnasiums. Viel Glück für neue AufgabenGerade Jugendlichen habe er in...

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair

Neuer "Chef" im Franziskanerkloster Telfs
Willkommen zurück: P. Daniel neuer Oberer im Kloster Telfs

TELFS. „Telfs ist für mich keine Unbekannte. Bereits 1977 lebte ich als Schüler im Internat Engelbertinum, das P. Lukas für Studenten gegründet hatte, die sich für den Dienst als Priester interessierten oder darauf vorbereiteten“, meinte P. Daniel Höllwerth im Gespräch aus dem Kloster Brixen, wo er die letzten 19 Jahre im Bereich der Ausbildung junger Mitbrüder tätig gewesen war. P. Daniel wurde in Saalfelden geboren und ist in Niedernsill im Pinzgau aufgewachsen. Nach dem Erlernen des...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
"Der Träumer ist bereits frisiert" – Georg Kreisler für Mutige.

Tiroler Volksschauspiele 2021 in Telfs
Kreisler Liederabend im Kloster

TELFS. Am 16. August findet die Premiere vom Kreisler Liederabend im Rahmen der Tiroler Volksschauspiele in Telfs statt und wird bis 23. August fünfmal aufgeführt. Beginn ist jeweils um 20:30 Uhr im Franziskaner-Kloster. "Der Träumer ist bereits frisiert" – Georg Kreisler für Mutige: Regie führt Lorenz Leander Haas, mit Harald Schröpfer und Anne Simmering, die Musik kommt von Frajo Köhle. „Seine Inspirationsquelle ist, bei aller intellektuellen Brillanz, die übermächtige bildkräftige Phantasie,...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Beim Herz-Jesu-Fest mit der Jugend
5

Wechsel nach Enns
Bruder Rene Dorer verlässt Telfer Franziskaner

TELFS. Der beliebte Seelsorger P. Rene wird ab September 2021 ins Kloster Enns wechseln. Ferdinand Reitmaier hat den Seelsorger, dessen Predigten bei den Gläubigen sehr geschätzt wurden, zum Interview gebeten. Br. Rene, was bedeutet für Dich Priestersein?DORER: Als Priester habe ich einen besonderen Auftrag in der Kirche, für die Kirche und die Gesellschaft, ein Zeuge des Evangeliums zu sein und die Sakramente wie Taufe, Eucharistie, Beichte usw. zu spenden beziehungsweise den Feiern der...

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair
Professorin Andrea Haller, Lara Zlabinger (1.FW), Lena Stocker (1.FW), Melanie Hirsch (3BA), Haude Katharina (1.FW), Tanja Hengstberger (3BA), Natalie Stummfoll (1.FW) und Pia Dorfbauer (v.l.)

Spende
Schulen der Franziskanerinnen sammeln für Krebshilfe

Bei einer Straßensammlung für die Österreichische Krebshilfe zeigten die Schüler der HL/ FW/ BA/ KO Zwettl viel soziales Engagement. ZWETTL. Ganz im Sinne des franziskanischen Gedanken waren sie gerne bereit diese wohltätige Aktion zu unterstützen, die den ansehnlichen Betrag von 463,64 Euro einbrachte.

  • Zwettl
  • Daniel Schmidt
Verantwortlich für Bibliotheksbuch und -ausstellung sind Heinz Ebner, Pater Anton Bruck, Karl Pratl und István Monok (von links).
18

Ausstellungseröffnung
Güssinger Klosterbibliothek zeigt ihre Schätze

220 Jahre, bevor Johannes Gutenberg den Buchdruck erfand, wurde um 1230 das Messbuch "Missale Zagrebiense" geschrieben. Mit der Hand. Fast 900 Jahre später gibt es das Buch noch immer. Es ist das älteste Werk der Güssinger Klosterbibliothek und eines der Prunkstücke einer Ausstellung, die anlässlich des Jubiläums "100 Jahre Burgenland" im Franziskanerkloster eröffnet wurde. Ab dem 13. Jahrhundert"Kein hochwissenschaftliche, sondern eine populärwissenschaftliche Ausstellung", nennt sie Pater...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Der neue Provinzialminister P. Fritz Wenigwieser
2

Gedanken
Pater Fritz Wenigwieser ist oberster Franziskaner

TELFS, ÖSTERREICH, SÜDTIROL. Die Franziskaner in Österreich und Südtirol stehen unter neuer Leitung: Pater Fritz Wenigwieser wurde vor kurzem beim Kapitel der Franziskanerprovinz Austria zum neuen Provinzialminister (Provinzial) gewählt. In Tirol gehören die Klöster Telfs, Innsbruck, Hall, Schwaz und Lienz zu dieser Provinz. "Wir wollen für die Hoffnung leben" Nach 10 Jahren endete ordensrechtlich die Amtszeit von P. Oliver Ruggenthaler, dem bisherigen Provinzial. Auf dem Kapitel zog er Bilanz....

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair
Franziskanerkloster Neulengbach um 1740: Eine Zeichnung des Sieghartskirchner Pfarrers Anton Mihl, 1841 nach einem Kupferstich von 1740.
Aktion 2

X-Akten im Wienerwald/Neulengbach
So kam das Kloster nach Neulengbach (mit Umfrage)

Wie kamen die Franziskaner nach Neulengbach und was hat das mit dem Riederberg in Tullnerbach zu tun? NEULENGBACH. Im Zuge unserer Bezirksblätter-Serie "Die geheimen X-Akten" begeben wir uns auf die Spuren des Neulengbacher Franziskanerklosters. Dieses steht in Verbindung mit der Klosterruine am Riederberg. Die Vorgeschichte Die Aussicht am Riederberg muss zwischen 1455 und 1464 den Franziskanermönch Gabriel Rangone von Verona dazu veranlasst haben, hier, mitten im Wienerwald, ein Kloster...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Tanja Handlfinger
Stadtblatt-Redakteurin Lisa Gold

Kommentar
Breiten Zugang zur Stadtgeschichte schaffen

Ob am Weg in die Arbeit, zur Universität oder beim Stadtbummel – am Franziskanerkloster kommen die meisten Stadt-Salzburger mehr oder weniger regelmäßig vorbei. Welche Historie und archäologischen Funde sich hinter den Mauern des Klosters befinden, wissen wohl aber die wenigsten. Anlässlich des Welterbe-Tags rückte die Stadt dieses Stück Salzburger Klostergeschichte nun in den Fokus. Ein ursprünglich geplanter Tag der offenen Tür mit Rundgängen durch das derzeit in Generalsanierung befindliche...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Lange Historie: Pater Oliver Ruggenthaler zeigt die bewegte Baugeschichte des Franziskanerklosters.
6

Franziskaner
Kloster-Geschichte erlebbar machen

Zum Welterbe-Tag steht das Franziskanerkloster in der Salzburger Altstadt im Mittelpunkt. In einem Booklet wird über archäologische Funde und bauhistorische Erkenntnisse informiert. SALZBURG. Noch ist das Franziskanerkloster mitten in der Altstadt eine Baustelle, nach der Generalsanierung soll das Kloster künftig wieder als solches erlebbar sein. Anlässlich des ersten Österreichischen Welterbe-Tages am 18. April steht das Areal des Franziskanerklosters bereits jetzt als zentraler Ort der...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Sandesh Manuel: Musik und Kirche passen sehr wohl zusammen
Video 4

Interview zu "Burgenland schaun"
Franziskaner-You-Tuber liebt das Burgenland

Sandesh Manuel, indischer Franziskaner-Priester und Musik-Student in Wien möchte mit seinen Songs auf You-Tube Freude unter die Leute bringen. Im Interview gibt er persönliche Einblicke. BEZIRKSBLÄTTER: Machst du schon länger Musik oder wie ist das Interesse entstanden? SANDESH MANUEL: Als ich 17 war hab ich begonnen, Gitarre zu spielen. Ich hab immer gerne gesungen und Gitarre gespielt und in Indien hab ich Indische Musik studiert und dann war ich eingeladen vor sieben Jahren vom Provinzial...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Kathrin Haider
Schwester Karina organisiert die Medikamentensammelaktion für Peru.
2

Aufruf
Schwester Karina sammelt Medikamente für Peru

Die Initiative WIR WOLLEN HELFEN ZWETTL möchte noch einmal den Menschen in Chorillos, einem Armenviertel in Lima (Peru) mit Medikamenten helfen. Die Situation der Menschen hat sich durch die Corona-Pandemie noch einmal dramatisch verschlechtert. Die Organisatoren um Schwester Karina von den Franziskanern wollen daher Ende Mai wieder Medikamente verschicken und bitten um Mithilfe. ZWETTL. Leider geht es den Ärmsten in dieser Zeit der Corona-Pandemie am schlechtesten. Viele Menschen müssen in...

  • Zwettl
  • Daniel Schmidt
Seelsorger Wolfgang Heiß an seinem letzten Tag in Telfs.
3

Abschied nach fast 70 Jahren
Wolfgang Heiß sagt adieu zum Kloster

TELFS. Seit 10 Jahren im Franziskanerkloster in Telfs beheimatet, nimmt der beliebte Seelsorger P. Wolfgang Heiß auf eigenen Wunsch Abschied von Telfs und übersiedelt in das Pflegeheim St. Klara in Hall. Frühes Interesse Seit 1954, als er in den Franziskanerorden eintrat, also seit fast 70 Jahren stellte P. Wolfgang Heiß sein Leben in den Dienst der Kirche. Er zeigte bereits früh sein Interesse am kirchlichen Leben, diente auch als Ministrant am Altar und hatte schon als Kind den Wunsch, einmal...

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.