14.06.2016, 10:04 Uhr

Ausgezeichnete Bilanz der Raiffeisenbank Region Schärding

Matthias Breidt und Rudolf Bauer, die beiden Direktoren der Raiffeisenbank Region Schärding (Foto: PMBA)
SCHÄRDING. Die Raiffeisenbank Region Schärding hat ihre erfolgreiche Position am Markt und in der Region auch im Jahr 2015 sehr eindrucksvoll behaupten können. Bei der Generalversammlung am 30. Mai 2016 konnten die beiden Direktoren Matthias Breidt und Rudolf Bauer erneut eine sehr erfreuliche Bilanz präsentieren. In einem herausfordernden Marktumfeld und trotz überbordenden regulatorischen Rahmenbedingungen konnte ein durchaus erfolgreiches Jahr 2015 gestaltet werden.

Die Raiffeisenbank Region Schärding betreut in 22 Bankstellen für rund 44.000 Kunden ein Geschäftsvolumen von 1,74 Milliarden Euro.

Wirtschaftlicher Erfolg

„Wir leben eine nachhaltige und partnerschaftliche Kundenbeziehung – offen, fair, wertschätzend und von Vertrauen getragen. Das ist die Grundlage unseres Erfolges“, so begründet Direktor Breidt die erfreulichen Ergebnisse des Jahres 2015 und damit die erfolgreiche Entwicklung der Bank. Die Einlagen der Kunden konnten im Jahr 2015 auf 1,18 Milliarden Euro gesteigert werden und Finanzierungen wurden in Höhe von 564 Millionen Euro zur Verfügung gestellt.

Durch die aktive Bearbeitung und Betreuung des Marktes, durch ein umfassendes Dienstleistungsangebot, sowie ein konsequentes Kostenmanagement konnte das Betriebsergebnis 2015 auf 9,0 Millionen Euro gesteigert werden. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit (EGT) stieg um 19,6 Prozent auf 7,3 Millionen Euro, womit die Raiffeisenbank über Eigenmittel von 129,3 Millionen Euro verfügt.

Attraktivität und Qualität

Die technologische Entwicklung erfordert insbesondere auch im Finanzsektor eine schnelle und zielgerichtete Anpassung. „Unsere Herausforderung besteht darin, kompetente und hoch qualitative Beratungsleistung mit den neuesten technologischen Entwicklungen auf dem Finanzsektor so in Verbindung zu bringen, dass wir für unsere Kunden den größten Nutzen dabei erwirken“, so Direktor Bauer. Das Wissen und die Kompetenz in einem breiten Beratungsangebot aufrecht zu erhalten, ist eine permanente Herausforderung, die die Mitarbeiter mit hohem Engagement bewältigen. So wird über persönliche Betreuung und hochqualitative Leistungen zu marktgerechten Preisen, eine hohe Kundenzufriedenheit erreicht.

Ausblick

Die Raiffeisenbank Region Schärding konnte sich in den letzten Jahren gut positionieren und ihre Stellung am Markt deutlich festigen. Die klare strategische Ausrichtung, ein weiterhin konsequentes Kostenmanagement und der klare Fokus auf die Region und ihre Menschen lassen auch für 2016 ähnlich erfolgreiche Zahlen erwarten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.