11.05.2016, 15:23 Uhr

Betriebsbesuche am Tag der Arbeitgeber

Michael Gärner teilte Heißbauer auch seine Anliegen und Sorgen mit. (Foto: OÖVP)
RIED. Den 30. April, den Tag der Arbeitgeber, nahm Wirtschaftsbund-Bezirksobmann Josef Heißbauer zum Anlass, um Klein- und Mittelbetriebe im Bezirk Ried zu besuchen und ihnen seinen Dank auszusprechen. "Gerade diese Unternehmen ermöglichen den Bewohnern im Bezirk eine hohe Lebensqualität", so Heißbauer. "Unsere Klein- und Mittelbetriebe sichern Arbeitsplätze in der Region und ermöglichen den Arbeitnehmern somit einen kurzen Anfahrtsweg zum Arbeitsplatz."

Im Bezirk Ried fallen 21,3 Millionen Euro an Kommunalsteuer an, die von den Rieder Unternehmen zu entrichten sind. "Durch diese Abgaben können jährlich viele Projekte, wie etwa der Bau und die Erhaltung von Gehsteigen und Straßen, Schulen, Kindergärten, Altersheime und Feuerwehren finanziert werden", informiert Heißbauer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.