Rotes Kreuz Ried

Beiträge zum Thema Rotes Kreuz Ried

„Durch mein Engagement im Rettungsdienst lerne ich viele Menschen kennen, ich kann helfen und spüre die Kraft der Gemeinschaft“, so Naser Tajik.

Naser Tajik über sein freiwilliges Engagement beim Roten Kreuz Ried
"Ich bin Teil einer großen Idee!"

RIED. Viele ehemalige Flüchtlinge engagieren sich beim Roten Kreuz und leisten damit einen wertvollen Beitrag für die Gemeinschaft. Darauf macht die Institution am Welttag der kulturellen Vielfalt, am 21. Mai, aufmerksam. Ein Flüchtling, der sich beim Roten Kreuz in Ried für andere einsetzt, ist Naser Tajik. Seit 2019 ist der freiwillig im Rettungsdienst an der Dienststelle Ried tätig. „Ich fühle mich wohl, kann Menschen helfen und bin Teil einer großen Idee“, so der 24-Jährige. Er kam mit der...

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
Das Tagesbetreuungszentrum in Tumeltsham ist ab sofort geöffnet.
2

Tagesbetreuungszentrum Tumeltsham
"Tagesgäste sollen sich bei uns zu Hause fühlen"

Am 4. Mai 2021 öffnet das Tagesbetreuungszentrum in Tumeltsham das erste Mal seine Türen. TUMELTSHAM. Das Gemeinschaftsprojekt „Tagesbetreuungszentrum“ des Roten Kreuzes bietet in den neu errichteten Räumlichkeiten in Tumeltsham, Kirchenplatz 4, ein zusätzliches Angebot zur Tagesbetreuung von Senioren im Bezirk Ried und ermöglicht Betroffenen länger in den eigenen vier Wänden leben zu können. Durch ein vom Roten Kreuz extra entworfenes Sicherheits- und Hygienekonzept ist es möglich, das...

  • Ried
  • Lisa Nagl
Noah Kramer (21) engagiert sich im Weltverband der Pfadfinder und kandidiert nun für den Beirat für Jugendfragen im Europarat – alles ehrenamtlich neben Studium und eigener Werbeagentur

Ehrenamtspreis Florian 2021
Noah Kramer – eine Stimme für die Jugend Europas

In einer Pfadfinder-Gruppe "klein" angefangen, ist Noah Kramer (21) nun Teil des Weltverbandes der Pfadfinder und setzt sich dort auf Europaebene für die Jugend ein. Für sein Engagement ist der Rieder nun für den BezirksRundschau-Ehrenamtspreis "Florian" nominiert.  Link: Hier alles über den "Florian" RIED. "Es ist mir wichtig zu zeigen, dass jeder eine Stimme hat und etwas bewirken und verändern kann – vor allem junge Menschen", sagt Noah Kramer. Seit nun über einem Jahr ist er Mitglied des...

  • Ried
  • Kathrin Schwendinger
Die neun Teilnehmer freuen sich über ihre bestandene Prüfung.

Rotes Kreuz
Neun Rettungssanitäter legten ihre Prüfung in Ried ab

Eine ganz besondere Rettungssanitäterprüfung fand am 16. Jänner 2021 sehr erfolgreich an der Rot Kreuz Bezirksstelle Ried statt. RIED. Bei dieser Prüfung konnten die neun Prüflunge sowohl in der Theorie als auch in der Praxis die Kommission um OA. Dr. Karin Lehner und Kursleiter Thomas Hofer voll und ganz überzeugen und somit nach der Prüfung die weiße Fahne hissen. Die 100 Stunden umfassende Theorieausbildung wurde im Juli 2020 durchgeführt, danach konnten sich die Mitarbeiter ein mindestens...

  • Ried
  • Lisa Nagl
Christian Dobler-Strehle, Bezirksgeschäftsleiter Rotes Kreuz

Rotes Kreuz Bezirk Ried
"Solchen Zusammenhalt habe ich noch nie erlebt"

Seit März geben die Mitarbeiter des Roten Kreuzes in Ried ihr Bestes, um den Menschen im Bezirk trotz der Pandemie so gut es geht zu helfen. Christian Dobler-Strehle, Bezirksgeschäftsleiter des Roten Kreuzes Ried, im BezirksRundschau-Interview. Wie ist die Stimmung bei den Mitarbeitern nach den letzten Monaten? Dobler-Strehle: Die letzten Monate waren natürlich für das Rote Kreuz und seine Mitarbeiter alles andere als einfach – es war eine sehr fordernde Zeit in der man oft nicht genau wusste,...

  • Ried
  • Lisa Nagl
Die Teststraßen sind in der Halle 15 am Rieder Messegelände aufgebaut.
3

Corona OÖ
Antigen-Testungen der Bevölkerung in Ried von 11. bis 14. Dezember

Die Verantwortlichen der Großtestungen rechnen im Bezirk Ried mit einer Bevölkerungsbeteiligung von etwa 60 Prozent. RIED (nagl). Bereits am Donnerstag, 10. Dezember 2020, wurde ein Teil der freiwilligen Helfer sowie die Mitarbeiter der Einsatzorganisationen auf das Corona-Virus getestet. Diese Testungen dienten als "Testlauf" für die von 11. bis 14. Dezember angelegten Großtestungen im Bezirk Ried. "Wir haben am Messegelände die idealen, logistischen und technischen Voraussetzungen als...

  • Ried
  • Lisa Nagl
Am 5. und 6. Dezember werden die Lehrer am Messegelände getestet. Das Wochenende drauf kann sich die Rieder Bevölkerung freiwillig testen lassen.
4

Corona Massentests Ried
"Wir rechnen damit, dass 60 Prozent der Bevölkerung kommt"

Nachdem die Lehrer am 5. und 6. Dezember auf das Corona-Virus getestet wurden, finden von 11. bis 14. Dezember die Antigen-Massentests statt. Im Bezirk Ried wird es 30 Teststraßen an drei Standorten geben. BEZIRK RIED (nagl). In Zusammenarbeit mit den Bezirksverwaltungsbehörden, Städten sowie den Gemeinden wurden 150 Standorte, verteilt über das gesamte Bundesland, ausgewählt, an denen knapp 600 Teststraßen zur Verfügung stehen werden. „Die Großtestungen sind ein wichtiges Instrument, damit wir...

  • Ried
  • Lisa Nagl
3

Von Beruf Sanitäter
Simharl: "Ich kann mir keinen schöneren Beruf vorstellen"

Jakob Simharl ist 22 Jahre alt und kommt aus Neuhofen im Innkreis. Im Interview erzählt er wie er zum Roten Kreuz kam und schließlich beruflicher Rettungssanitäter wurde.  BezirksRundschau: Wie bist du zum Roten Kreuz gekommen? Simharl: Zum Roten Kreuz bin ich durch den Zivildienst gekommen, den ich 2018 beim Roten Kreuz in Grieskirchen absolviert habe. Mein Wunsch, den Zivildienst beim Roten Kreuz zu machen kam daher, dass ich diese Zeit sinnvoll verbringen wollte. Ich habe schon immer gerne...

  • Ried
  • Lisa Nagl
Die Jugendgruppen machten Bastelaktionen für die Bewohner der Pflegeheime.
Video 12

Jugendrotkreuz Ried
"Schön zu sehen, wie Kinder 'gestandene' Persönlichkeiten werden"

Das Österreichische Jugendrotkreuz gibt es seit dem Jahr 1948. Im Bezirk Ried begann man mit der Jugendarbeit 1984. BEZIRK RIED (nagl). In den vergangenen 36 Jahren ist im Bezirk Ried in Sachen Jugendarbeit viel geschehen. Waren es am Anfang nur wenige Jugendliche, die dem Jugendrotkreuz mitmachten, zählt es aktuell etwa 80 Mitglieder – mit den Gruppenleitern sind es sogar mehr als 100. "In unseren Jugendrotkreuz-Gruppen in Obernberg, Ried und Mettmach lernen die Kinder und Jugendlichen nicht...

  • Ried
  • Lisa Nagl
300 Schüler nahmen teil – natürlich unter Einhaltung der Corona-Sicherheitsmaßnahmen.
2

Erste Hilfe
Rieder Schüler nahmen am Welttag der Wiederbelebung teil

300 Schüler der Franziskus Schule Ried beteiligten sich am Projekt „Schüler retten Leben“, zu dem das österreichische Jugendrotkreuz aufgerufen hatte. RIED. Am „Welttag der Wiederbelebung“ am 16. Oktober führten nicht weniger als 300 Schülerinnen und Schüler zwei Minuten lang eine Herzdruckmassage durch. Ziel der Aktion ist es, den Kindern und Jugendlichen das praktische Know-how zur Wiederbelebung zu vermitteln, damit sie im Ernstfall wissen, was zu tun ist. "Erste Hilfe ist einfach, jeder...

  • Ried
  • Lisa Nagl
Der Lenker wurde unbestimmten Grades verletzt und in das Krankenhaus Ried gebracht.
2

Aichet, Mettmach
Kleintransporter krachte in Schweinestall

Ein 26-Jähriger aus dem Bezirk Ried fuhr am 18. Oktober 2020, gegen 23.20 Uhr, mit einem Kleintransporter im Gemeindegebiet von Mettmach auf der Mettmacher Straße Richtung Kraxenberg. AICHET. In einer langgezogenen Linkskurve kam er rechts von der Fahrbahn ab, fuhr geradeaus über ein Feld und stieß gegen ein Stallgebäude. Er durchstieß die Hausmauer und wurde von einem massiven Betonsockel am weiteren Eindringen in das Stallgebäude gehindert. Nachkommende Fahrzeuglenker und der Gebäudebesitzer...

  • Ried
  • Lisa Nagl

Rotes Kreuz Ried
18 neue Besuchsdienstmitarbeiter

RIED. Für Mitmenschen, die einsam sind, bietet das Rote Kreuz den Besuchsdienst an. Der Bedarf ist groß und weiter steigend. Deshalb sucht das Rote Kreuz im Bezirk Ried regelmäßig interessierte Frauen und Männer mit positivem Menschenbild, Einfühlungsvermögen und Geduld, die in dieser Situation helfen möchten. Natürlich wird man vom Roten Kreuz für diese Aufgabe auch entsprechend vorbereitet. Im Februar startete deshalb wieder eine erfolgreiche Besuchsdienstausbildung. 18 Freiwillige nahmen...

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
Andrea Hartinger, Hospizkoordinatorin des Roten Kreuzes Ried im Innkreis

Rotes Kreuz Ried
Mobiles Hospiz unterstützt Trauernde

Der Verlust eines geliebten Menschen ist schwer zu ertragen. Gerade in Zeit der Corona Krise hat sich das Abschiednehmen verändert. BEZIRK RIED. Der Verstorbene hinterlässt eine große Lücke im Leben von Angehörigen und Freunden. Menschen sind in dieser Situation verunsichert, ratlos und fühlen sich alleingelassen. Wie finde ich wieder in die Normalität zurück? Wie kann ich diese Situation meistern? Wie gehe ich mit meinen Gefühlen um? Diese und viele andere Fragen bleiben unbeantwortet, denn es...

  • Ried
  • Lisa Nagl
Für die 29-jährige Lisa Grausgruber von der Ortsstelle Ried war der Sommerkurs besonders geeignet, da sie Volksschullehrerin ist und somit die Ferien intensiv nutzen konnte.

Rotes Kreuz Ried
Rettungssanitäterkurs startet am 13. Juli 2020

Mehr als 110.000 Stunden leisten freiwillige Rettungssanitäter im Bezirk Ried jährlich . Ab 13. Juli gibt es nach einem dreiwöchigen Kurs die Möglichkeit, dabei zu sein. BEZIRK RIED. 70 freiwillige Rettungssanitäter tun Dienst an der Ortsstelle Mettmach, 80 in Obernberg und 220 in Ried – so setzt sich die Zahl der 370 Freiwilligen im Bezirk zusammen die sich im Rettungsdienst für ihre Mitmenschen engagieren. Ab 13. Juli startet eine dreiwöchige Ausbildung an der Rotkreuz-Bezirksstelle in Ried –...

  • Ried
  • Lisa Nagl
Christian Dobler-Strehle (li.) und Josef Frauscher.
4

Josef Frauscher
"Besonders stolz bin ich auf alle meine Mitarbeiter – danke"

Ende Mai 2020 übergab Josef Frauscher sein Amt als Bezirksgeschäftsleiter beim Roten Kreuz Ried an seinen Nachfolger Christian Dobler-Strehle. Im Interview lässt Frauscher die letzten 26,5 Jahre als Bezirksgeschäftsleiter Revue passieren. Herr Frauscher, Sie waren die vergangenen 26,5 Jahre als Bezirksgeschäftsleiter des Roten Kreuzes Ried tätig. Ihre Karriere bei der Organisation startete allerdings schon früher oder? Frauscher: Ja richtig. Mit jungen 17 Jahren entschloss ich mich freiwillig...

  • Ried
  • Lisa Nagl
Ein Erste-Hilfe-Kurs lohnt sich zu 100 Prozent.

Bezirk Ried
Erste Hilfe Kurse starten wieder

Nach der coronabedingten Pause startet das OÖ. Rote Kreuz wieder mit seinem breiten Angebot an Ersthelfer-Kursen. BEZIRK RIED. „Wer Erste Hilfe leistet, rettet Leben“, sagt der Rieder Rotkreuz-Bezirksstellenleiter Franz Pumberger. Oft entscheiden nur wenige Handgriffe über Leben oder Tod, über schnelle Heilung, Genesung oder bleibende Schäden. Das Rote Kreuz freut sich, wieder Erste-Hilfe-Kurse abhalten zu dürfen. Das Angebot ist vielfältig und reicht vom 16-stündigen Grundkurs,...

  • Ried
  • Lisa Nagl
Als Ansprechperson steht die Hospizkoordinatorin für den Bezirk Ried im Innkreis Andrea Hartinger gerne zur Verfügung.

Trauer und Abschied
Telefonische Begleitung in Zeiten von Social Distancing

Der Abschied von Sterbenden und die damit verbundene Trauer löst schon in normalen Zeiten psychischen Stress aus. So ist in der aktuellen Zeit ein Verlust eines vertrauten Mitmenschen noch schwieriger zu verarbeiten. BEZIRK RIED. Das Team des Mobilen Hospiz des Roten Kreuzes im Bezirk Ried bietet die Möglichkeit im Trauerprozess über die erlebten Gefühle und Ängste auf telefonischer Basis ins Gespräch zu kommen. Ausgebildete freiwillige Trauerbegleiter geben so entsprechend Raum und Zeit für...

  • Ried
  • Lisa Nagl
Das Rote Kreuz hat am Messegelände Ried einen Drive-In für Corona-Testungen eingerichtet.

Messe Ried
Corona-Drive-In am Messegelände Ried bereits in Betrieb

Start für den Drive-In ist heute, 23. März 2020. RIED (schi). Das Rote Kreuz hat am Messegelände Ried einen Drive-In für Corona-Testungen eingerichtet. "Somit wollen wir einerseits unsere mobilen Teams entlasten, andererseits sparen wir auch viel Schutzmaterial damit. Ein Arzt im mobilen Team muss sich nämlich nach jedem Besuch bei einem Patienten umziehen. Der Tester am Messegelände vielleicht zwei oder drei Mal", erklärt Christian Dobler-Strehle vom Roten Kreuz Ried. Von 9 bis 13 Uhr ist der...

  • Ried
  • Lisa Nagl
Die Feuerwehrleute im Bezirk Ried müssen zuhause bleiben, um die Einsatzbereitschaft aufrecht zu erhalten.
4

Corona-Virus
Einsatzorganisationen im Bezirk sind für den Ernstfall gerüstet

Rotes Kreuz, Feuerwehr, Polizei und Bundesheer – alle Einsatzorganisationen sind für den Ernstfall gerüstet. BEZIRK RIED (schi). Das Corona-Virus hat den Bezirk Ried fest im Griff. Die Bevölkerung ist angehalten, zu Hause zu bleiben und soziale Kontakte auf ein Minimum zu reduzieren. Doch wie setzen die Einsatzorganisationen im Bezirk diese Maßnahmen um? Josef Frauscher, Bezirksgeschäftsleiter des Roten Kreuzes Ried: "Auch wir halten uns an die Vorgaben der Regierung und reduzieren unsere...

  • Ried
  • Lisa Nagl
Michaela Bangerl (Treffpunkt der Frau), Berta Burghuber (RegionalCaritas) und Kornelia Zauner (Franziskushaus) (v.l.) veranstalteten den ersten Innviertler Ehrenamtstag.

Ja zu Oberösterreich
"Ehrenamtliche Mitarbeiter sind Bereicherung"

Im Dezember 2019 fand im Rieder Bildungszentrum der erste "Ehrenamtstag Innviertel" in statt. Das Ziel: Menschen Möglichkeiten aufzeigen, wie sie sich ehrenamtlich in der Region engagieren können. RIED/INNKREIS. "Viele unserer Dienstleistungen können wir ohne unsere Freiwilligen aus Kostengründen gar nicht anbieten. Außerdem bringen sie einen ganz eigenen Spirit mit. Dieser Einsatz macht uns erfolgreich", sagt Josef Frauscher, Bezirksgeschäftsleiter des Roten Kreuzes Ried. Eine ehrenamtliche...

  • Ried
  • Florian Meingast
Das Team der BezirksRundschau Ried gemeinsam mit Rudi Gruber (mitte) von der Blutspendezentrale Linz.
2

Blutspende-Marathon
Jetzt Leben retten mit einer Blutspende

Die BezirksRundschau und das Rote Kreuz laden zum zweiten Blutspende-Marathon ein. BEZIRK RIED (schi). Blut ist der Saft des Lebens und durch nichts ersetzbar. Es kann nach wie vor nicht künstlich hergestellt werden. Daher ist es wichtig gesunde Menschen zu haben, die ihr Blut zur Verfügung stellen, um anderen zu helfen. Denn: Eine Blutspende kann Leben retten. Josef Frauscher, Bezirksgeschäftsleiter der Rot-Kreuz Bezirksstelle Ried, weiß: "Ohne das freiwillige Engagement der Blutspender wären...

  • Ried
  • BezirksRundschau Ried
Marktleiter Andreas Lautner (r.) und sein Stellvertreter Alexander Berthold (l.) überreichten eine Spende in Höhe von 2.300 Euro an Hermann Feichtlbauer (Mitte) vom Österreichischen Roten Kreuz.

Ried im Innkreis
Hellweg spendet 2.300 Euro an das Rote Kreuz

Hellweg in Ried unterstützt das Österreichische Rote Kreuz mit 2.300 Euro. RIED. „Unser Team hatte die Idee, die Neueröffnungsfeier zu nutzen, um Spenden für den guten Zweck zu sammeln. Der Reinerlös vom Bierverkauf sollte komplett gespendet werden“, erzählt Marktleiter Andreas Lautner, „Das Rote Kreuz liegt uns besonders am Herzen, daher war uns sofort klar, welche Organisation wir mit der Spendensammlung unterstützen möchten.“Beim Bierzapfen an den Neueröffnungstagen im Oktober 2019 half das...

  • Ried
  • Lisa Nagl
Gerda und Lisa sind seit dem Rettungssanitäter-Herbstkurs 2017 unzertrennlich.


Rotes Kreuz Ried
Beste Freunde dank des Rettungssanitäter-Kurses

In Rotkreuz-Uniform und einem Lachen im Gesicht stehen Lisa Steinschnack (21) und Gerda Gurtner (22) vor dem Rettungsauto an der Ortsstelle Ried. RIED. Ihr freiwilliges Engagement und der verbindende Rotkreuz-Gedanke machten sie zu besten Freunden. „Wir lernten uns beim Rettungssanitäter-Kurs im Herbst 2017 kennen und waren uns sofort sympathisch“, erzählen Gerda und Lisa. Seither machen sie jeden Dienst zusammen. Auch in ihrer Freizeit unternehmen die beiden viel gemeinsam. Sie studieren sogar...

  • Ried
  • Lisa Nagl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.