03.09.2016, 19:15 Uhr

Eröffnung und Segnung des wieder errichteten Asylquartiers in Altenfelden

Zahlreiche Bürgermeister und Funktionäre aus dem Bezirk folgten der Einladung des Roten Kreuzes zur Eröffnung des Asylquartiers in Altenfelden.

Darunter waren auch vertreten,

die Bezirkshauptfrau Dr. Wilbirg Mitterlehner,
der Präsident des Roten Kreuzes OÖ Dr. Walter Aichinger,
die Landtagsabgeordnete Ulrike Wall,
der Integrationslandesrat Rudi Anschober,
der Bezirksfeuerwehrkommandant Josef Bröderbauer
der Gemeindepfarrer, Kons.Rat Mag. Clemens Höglinger
und einige Andere.

Insgesamt sind der Veranstaltung im kleinen Kreis zwischen 80 und 100 Personen gefolgt.

Nach den Ansprachen der Ehrengäste und der Segnung des Asylquartiers war es den Gästen möglich, die Unterkünfte im 1. Stock zu besichtigen, welche allerdings noch nicht alle komplett fertig waren.
Zur Wahrung der Privatsphäre ,der bereits im Asylheim eingezogenen Personen, war es nicht möglich diese Zimmer zu betrachten.

Am Mittwoch, 31.08.2016 haben bereits 18 Asylwerber das Quartier bezogen. Bereits am Montag, 05.09.2016 sollen weitere 4 Personen einziehen.

Es haben sich bereits an die 50 freiwillige Helfer gefunden, welche bei verschiedenen Arbeiten unterstützen.

Bis jetzt war es der Exekutive noch nicht möglich, den bzw. die Brandstifter auszuforschen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.