18.05.2016, 13:31 Uhr

Großartige Erfolge der Volksschule Helfenberg bei den Helfi-Bewerben

Die Gruppe erreichte 991 Punkte von 1000 möglichen und ist damit Vize-Landesmeister. (Foto: Foto: privat)
HELFENBERG. Beim Helfi-Bezirksbewerb in Eidenberg (gemeinsam mit dem Bezirk Urfahr-Umgebung) erreichten die beiden Gruppen der vierten Klasse der Volksschule Helfenberg den ersten und zweiten Platz. Die Bezirkssieger Lara Falkner, Lena Kiesl, Anastasia Lummerstorfer, Sebastian Bindeus, Paul Keplinger und Michael Pröll waren somit beim Landesbewerb in Wels startberechtigt. Von der Klassenlehrerin Ursula Kastner wurden sie bestens darauf vorbereitet. Nach dem umfangreichen Theorieteil wurden zwei Dreiergruppen gebildet. Jede Gruppe musste anschließend in der Praxis bei vier Stationen Erste Hilfe leisten. Es ging dabei um Themen wie Insektenstich im Mund, Bewusstlosigkeit, Verbrennung, starke Blutung, etc. Die gestellten Aufgaben lösten die Ersthelfer aus Helfenberg bravourös und die Gruppe erreichte 991 Punkte von 1000 möglichen. Mit dieser großartigen Leistung wurden sie Vize-Landesmeister.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.